Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 754 mal aufgerufen
 Gesundheitstipps
Nicole44 ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2013 16:13
RE: WW auf ein Neues antworten

Hallo,

bin nicht gerade übergewichtig aber so 5-7 kg weniger wären ganz nett.
Bisher bin ich immer gescheitert weil mein Alkoholkonsum jegliche Pro Points gesprengt hat.
25 PP für Alk und 12 PP für 4 Latte M.
Heute war ich beim Treffen und starte neu wer möchte mich begleiten.

L.G.

Nicole


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

17.02.2013 09:42
#2 RE: WW auf ein Neues antworten

Hi Nicole,

wie lange bist du ohne alk?

Liebe Grüße Maja


Heizer Offline




Beiträge: 1.024

17.02.2013 10:54
#3 RE: WW auf ein Neues antworten

Hallo Nicole

als ich mit dem Alk aufgehört habe, habe ich viele Kilos verloren im ersten Jahr... ohne Diät, WW oder ähnlichem...

einfach nur, weil viele Kalorien in den Flaschen geblieben sind und ich mein durchs Saufen verursachten nächtlichen Fresseskapaden weggelassen habe.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, eins nach dem anderen und nicht alles auf einmal.....

....wenn du einige Zeit trocken bist, dann kannst du dich um andere Sachen wie z.B. WW kümmern... sonst ist Überforderung vorprogrammiert....

Gruß

Heizer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein neues Leben kann ich nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag...


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

17.02.2013 11:29
#4 RE: WW auf ein Neues antworten

da schließe ich mich heizer an, deswegen fragte ich wie lange du trocken bist

Liebe Grüße Maja


Nicole44 ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2013 14:09
#5 RE: WW auf ein Neues antworten

7 Tage. Hangel mich von Tag zu Tag.
Gehe schon seit 5 Wochen meiner Freundin zur liebe dahin aber bisher ohne Erfolg , selbst wenn ich mich daran gehalten habe.


orsa ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2013 19:58
#6 RE: WW auf ein Neues antworten

ich hatte vor, anfang märz mit dem rauchen aufzuhören. merkte aber an meiner reaktion, wie sehr ich mich damit überfordern würde (ängste, zu versagen, vor depressiver stimmung, im voraus schon schlechte laune) und hab das wieder auf eis gelegt. eins nach dem andern.

du wirst das fehlen der alkoholkalorien spüren: nach den ersten zweieinhalb monaten in der lzt, wo ich richtiggehend gemästet wurde, hab ich in 6 monaten über 10 kilos verloren.

schönen abend!

lg orsa


Topaz Offline



Beiträge: 110

17.02.2013 21:48
#7 RE: WW auf ein Neues antworten

Irgendwie seltsam, alle verlieren Gewicht nach dem Alkstopp.
Als ich aufhörte zu saufen (Bier) habe ich zuerst ganz wenig abgenommen
und dann langsam aber stetig Kilo um Kilo zugenommen.
Bin jetzt bei ca. 15 Kilo mehr (in 7 Jahren) obwohl ich sehr auf meine Ernährung
achte und mich viel bewege.

Das ist zwar leicht frustrierend, aber trocken sein schlägt alles!!


waldkatze Offline



Beiträge: 207

18.02.2013 04:51
#8 RE: WW auf ein Neues antworten

ich habe nach dem Alkohol sogar zugenommen, und zwar nicht wenig!! (ca 15 kg)

Was daran lag, dass ich in meiner Exzessphase kaum was gegessen hab, Alkohol allein mag viele Kalorien haben, die setzen dann aber nicht an.

Anders wurde das in der Phase, als ich keinen Bock mehr auf die Exzesse hatte (bzw mein Körper streikte) und ich "nur" noch alle 4-6 wochen einen Absturz hatte. Der ging einher mit drei Tagen Fressattacken und ich nahm konstant über ein halbes Jahr zu. Wohl auch, weil sich mein Körper alles zurückholte, was er in der Exzesszeit nicht bekam.

Als ich aufhörte, nahm ich dann noch weiter zu, was sogar kurzzeitig zum Bulimierückfall führte.

Inzwischen mit Ernährungsumstellung halte ich mein Idealgewicht (das inzwischen kein Modeltraumgewicht mehr ist sondern mein persönliches Wohlfühlgewicht) ohne ständige Schwankungen nach oben oder unten.

Gibts neuerdings dieses WW-Zeugs auch schon in den discountern? Ich meine, ich sah das neulich in einem Werbeprospekt.
Von solchen Reduktionsdiäten halte ich nicht viel, die funktionieren doch auf lange Sicht bei keinem. Sobald man aufhört, ist das Gewicht (und mehr) wieder drauf.


Nicole44 ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2013 08:10
#9 RE: WW auf ein Neues antworten

Habe mich gestern konsequent an WW gehalten aber natürlich nur bis die Sonne unter ging denn dann kommt mein Verlangen nach Alk also erst einmal den Vorratsschrank plündern
WW hat mir immer schon geholfen mein Gewicht stabil zu halten ohne dem


waldkatze Offline



Beiträge: 207

18.02.2013 08:35
#10 RE: WW auf ein Neues antworten

du meine Güte, ich wusste ja gar nicht, dass man für den Diäten-Kommerz sogar eine Monatsgebühr zahlen muss. Und die ist gar nicht wenig - knapp 40 Euro.

Und das alles für das Gefühl nicht alleine zu sein und ansonsten Dinge, die man eh schon längst weiß?

Da muss man wohl echt ein Herdentier sein.... ich glaube, bei mir würde nicht nur dieses Punktesystem nicht funktionieren (ich hasse Esspläne, schon in der Essstörungszeit), bei mir wäre auch der Gruppenquark kontraproduktiv.
Nimmt einer viel mehr ab, fängt doch schon das Konkurrenzdenken an.

Aber ich glaub schon, dass einige Leute genau sowas brauchen, um ein Gefühl fürs Essen zu bekommen, sich an Regeln halten zu müssen, eine Autorität zu haben (die Sekte WW :grins2 und so den nötigen Druck von außen zu bekommen, um den inneren Schweinehund (vorübergehend) zu besiegen.

Interessant wäre, ob das langfristig zum Erfolg führt. Wahrscheinlich wäre die Investition in eine Sportgruppe, Fitnesscenter oder neues Fahrrad sinnvoller

[ Editiert von waldkatze am 18.02.13 8:37 ]


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

21.02.2013 10:33
#11 RE: WW auf ein Neues antworten

nicole lass den scheiss doch erstmal

kümmer dich darum das du trocken bleibst alles andere zählt erstmal net.

du kannst hinter her immer noch ww machen.

Liebe Grüße Maja


«« Asthma?
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen