Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 190 Antworten
und wurde 16.100 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Eule Offline




Beiträge: 343

17.07.2012 15:08
RE: Liebe dich selbst antworten

Hallo zusammen

ich schaue fast jeden tag hier rein. bisher habe ich mich nicht getraut etwas zu schreiben.

ich bin ein mensch der nicht gerne seinen weichen kern offenbart, da ich angst habe das auf mir herumgetrampelt wird. ich bin nach außenhin hart und innen drin sehr sensibel.

doch das hat jetzt keinen sinn mehr mein leben mit einer maske zu leben. ich habe heute beim lesen das video von bea entdeckt. da habe ich begriffen was sache ist und das mir das verstecken selbst am wenigsten bringt. ich bin zwar schon 2 mal über meinen schatten gesprungen und habe schon was geschrieben, sehr viel sogar, an den johannes und an die meera, doch als ich es nocheinmal lesen wollte und versenden, war es weg.

ich habe es gedeutet als schicksal, sollte eben nicht sein. doch das ist davonlaufen vor mir selbst, das habe ich jetzt begriffen.

so ist das auch mit den alkohol. ich trinke schon sehr lange, als jugentliche, als erwachsene und überhaupt immer, wenn ich unter menschen gegangen bin, habe ich meine angst weggetrunken und wollte doch ach so toll sein und von allen anerkannt.

doch irgentwann hat das nicht mehr funktioniert und ich habe begriffen, das ich alkoholkrank bin.

jetzt bin ich den 21.Tag trocken und ich bin stolz auf mich. jetzt ist der erste schritt, trocken auf andere zuzugehen, den anfang habe ich schon geschafft, ich bin hier.

in meine gruppe von kreuzbund gehe ich jeden montag und es tut mir gut. ansonsten versuche ich rauszufinden was mir gut tut, und lasse das erste glas stehen.

Vielen Dank Bea für das Video, wenns auch nicht für mich persönlich gedacht war, doch es hat mir unwahrscheinlich geholfen, den ersten schritt zu mir zu machen.

Es grüßt Euch alle Herzlich

Renate

Viva la Vida
Es lebe das Leben


Plattenbauer Offline



Beiträge: 78

17.07.2012 16:59
#2 RE: Liebe dich selbst antworten

Na dann willkommen Schreib doch noch ein bisschen mehr, warum du trinkst, z.B.
Das hat mir zumindest geholfen, zu sagen "Alk war Weichzeichner und Problemlöser".

Hast du mal nen Link zu dem Video?


PapaDelta Offline




Beiträge: 35

17.07.2012 17:02
#3 RE: Liebe dich selbst antworten

Liebe Renate,

das ist prima - jetzt hast du dich getraut und hier angemeldet. Keine Scheu - du bist hier unter Menschen, die allesamt zumindest eines gemeinsam haben: wir können nicht vernünftig mit Alkohol umgehen und lassens deshalb bleiben - oder sind zumindest auf dem Weg dorthin.
Dir erstmal ein herzliches Willkommen
Ich wünsche dir, dass du deinen Weg weitergehst und vielleicht magst du dich und deine Situation etwas näher vorstellen. Hier gibt´s auch viel zu stöbern - mir hilft das immer wieder weiter, zu merken: ich bin nicht allein mit meiner Krankheit, und meine Stimmungen / Probleme kann ich mitteilen, ohne auf Unverständnis zu stossen. Das baut mich immer wieder auf. Dir nun viel Freude hier!

Gruß,
PapaDelta

---
Wenn du die Freiheit aufgibst, um Sicherheit zu gewinnen, wirst du am Ende beides verlieren.


Galini Offline



Beiträge: 1.686

17.07.2012 17:25
#4 RE: Liebe dich selbst antworten

Liebe Renate,

wir haben dich ja schon in deinem Thread in der "Akuten Hilfe" begrüßt....schön, dass du den Mut hast, weiterzumachen!

Gratuliere zu deinen drei Wochen!

Ich freue mich, von dir zu hören.


lG Galini

Wer ein WOFÜR im Leben hat
der kann fast jedes WIE ertragen....

Friedrich Nietzsche


Hüftl Offline




Beiträge: 3.518

17.07.2012 19:01
#5 RE: Liebe dich selbst antworten

Zitat
Gepostet von Eule
jetzt bin ich den 21.Tag trocken und ich bin stolz auf mich. jetzt ist der erste schritt, trocken auf andere zuzugehen, den anfang habe ich schon geschafft, ich bin hier.



Hey Renate,



.

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


Meera Offline



Beiträge: 65

17.07.2012 21:48
#6 RE: Liebe dich selbst antworten

Liebe Renate,
klasse 21. Tag! Ich habe morgen meinen 14.
Liebe Grüße
Meera


Eule Offline




Beiträge: 343

17.07.2012 22:55
#7 RE: Liebe dich selbst antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe schon geschrieben unter dem Thema," Ich bin drin" Habe wohl einen Fehler begangen und ein neues Thema eröffnet, oder war das richtig?
Ich bin ja noch ziemlich neu hier, und weiß noch nicht so ganz, wie das hier funktioniert. Aber ich denken ich werde es auch noch lernen. Also das Video ist auf You Tube unter den Titel "Als ich mich selbst zu lieben begann", eine Erzählung von Charlie Chaplin. Wie das mit den verlinken geht, weiß ich noch nicht, doch schaut doch bei Bea60 nach die hat verlinkt!

Meera mach weiter so, Du wirst sehn wir schaffen das!!!

Euch allen nochmals vielen Dank für die Rückmeldungen und ich werde mich sicherlich noch weiter trauen.

HerzlicheGrüße

Renate

Viva la Vida
Es lebe das Leben


PapaDelta Offline




Beiträge: 35

18.07.2012 07:01
#8 RE: Liebe dich selbst antworten

Ich stelle hier mal kurz den Link ein und hoffe, es ist der richtige:

Hier klicken: [x]

PapaDelta

---
Wenn du die Freiheit aufgibst, um Sicherheit zu gewinnen, wirst du am Ende beides verlieren.


Galini Offline



Beiträge: 1.686

18.07.2012 09:07
#9 RE: Liebe dich selbst antworten

Liebe Eule,

nein, du hast keinen Fehler gemacht...

es ist egal, wo du schreibst, Hauptsache du bleibst dabei.


lG Galini

Wer ein WOFÜR im Leben hat
der kann fast jedes WIE ertragen....

Friedrich Nietzsche


Rübe Offline



Beiträge: 381

18.07.2012 11:10
#10 RE: Liebe dich selbst antworten

Eule, das schaffst du schon


Eule Offline




Beiträge: 343

18.07.2012 13:03
#11 RE: Liebe dich selbst antworten

Hallo zusammen

also ich frage mich schön langsam liegt das an mir, an meinen computer oder ich weiß nicht was???
immer wenn ich schon ein ganz schönes stück geantwortet habe, wusch weg is es.
das geht mir ganz schön auf die nerven, so das ich jetzt nur noch alles klein schreibe, damit ich ja nur nicht an die falsche taste komme. zu speichern gibt es ja nichts, wenn ich eine antwort schreibe, nur bei einem neuen thema. ich kann ja nicht immer ein neues thema eröffnen wenn ich etwas schreiben möchte, vieleicht kann mir jemand helfen bitte.

Papa Delta vielen dank für den link, er ist zwar nicht der gleiche, aber so ähnlich, der andere ist gesprochen, nur die bilder bei deinem sind besser.

Plattenbauer meinte es würde mir helfen, wenn ich über die gründe schreibe, die mich zum trinken bringen, also dann lege ich mal los.

Ich habe getrunken wenn ich mich:

traurig und einsam fühlte.
wenn mir langweilig war.
wenn ich geselligkeit wünschte,die andern aber ohne alkohol nicht ertragen konnte.
weil ich mich minderwertig fühlte.
weil die anderen auch getrunken haben und mich aufforderten mitzutrinken.
weil ich meine vergangenheit, so wie sie war nicht akzeptieren konnte.
weil ich mich ungerecht behandelt gefühlt habe.
weil ich mich belohnen wollte, und die andern es nicht taten, wenn ich etwas gut gemacht hatte.
weil ich das leben, so wie es war, nicht aushalten konnte.
weil ich mein anders sein, nicht verstanden habe.(falsches denken, ich dachte, warum immer ich?)
weil ich mich dazugehörig fühlen wollte.
weil ich nicht so sein wollte wie die andern.
weil ich glänzen wollte, mit meinen witz und charme.
weil ich die positiven dinge verstärken wollte.
weil ich eben nicht so sein wollte wie ich wirklich bin.

Herzliche Grüße
und vielen Dank für eure nette Ünterstützung.

Eule

Viva la Vida
Es lebe das Leben


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

18.07.2012 13:19
#12 RE: Liebe dich selbst antworten

Zitat
Gepostet von Eule


Ich habe getrunken wenn ich mich:

traurig und einsam fühlte.
wenn mir langweilig war.
wenn ich geselligkeit wünschte,die andern aber ohne alkohol nicht ertragen konnte.
weil ich mich minderwertig fühlte.
weil die anderen auch getrunken haben und mich aufforderten mitzutrinken.
weil ich meine vergangenheit, so wie sie war nicht akzeptieren konnte.
weil ich mich ungerecht behandelt gefühlt habe.
weil ich mich belohnen wollte, und die andern es nicht taten, wenn ich etwas gut gemacht hatte.
weil ich das leben, so wie es war, nicht aushalten konnte.
weil ich mein anders sein, nicht verstanden habe.(falsches denken, ich dachte, warum immer ich?)
weil ich mich dazugehörig fühlen wollte.
weil ich nicht so sein wollte wie die andern.
weil ich glänzen wollte, mit meinen witz und charme.
weil ich die positiven dinge verstärken wollte.
weil ich eben nicht so sein wollte wie ich wirklich bin.

[/b]





warum ich da mal reingerutscht bin
ist eine andere sache,
aber mein trink-grund zum schluß
als es krankhaft war, ....

ich konnte nicht anders

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


frau grete Offline



Beiträge: 607

18.07.2012 15:27
#13 RE: Liebe dich selbst antworten

hi eule,

schreib deine texte doch in word oder so und kopier sie dann in die antwort rein, dann haste nicht so nen stress.

lg frau grete

Wir brauchen keine anderen Welten, wir brauchen Spiegel.

aus "Solaris" von S. Lem


Eule Offline




Beiträge: 343

19.07.2012 00:37
#14 RE: Liebe dich selbst antworten

Hallo zusammen,

guter Rat Frau Grete, vielen Dank, kann ja nur lernen.
Ich habe von Dir gelesen, schreibst wirklich gut, gefällt mir, könntest glatt als Schriftstellerin durchgehen, haste das mal überlegt? Oder biste vieleicht schon eine?

Mary61, Alkoholismus ist immer krankhaft, aber ich konnte mir auch nicht anders behelfen.

Wenn man die Geselschaft so betrachtet, ist diese Krankheit sehr weit verbreitet und es kann einem Himmelangst werden, was da so abgeht.

Aber ich sage mir, ich muß bei mir bleiben, meine Probleme lösen, anders gehts nicht.

Also vielen Dank!!!

Herzliche Grüße
Eule

Viva la Vida
Es lebe das Leben


Meera Offline



Beiträge: 65

19.07.2012 09:20
#15 RE: Liebe dich selbst antworten

Hallo Eule,
das ist ja das verführerische, daß Alkoholkonsum und -mißbrauch so "normal" sind. Ich halte mich im Moment immer noch von allem fern. Gestern hätte ich Lust gehabt, in einen Biergarten zu gehen - zur Apfelsaftschorle. Weiß nicht, ob das noch zu früh ist. Alkoholikerin bin ich in Italien geworden, wo ich eine Weile gelebt habe. Dort trank man zu allen Mahlzeiten Wein wie Wasser.
Mir geht es mit meiner Abstinenz mittlerweile erstaunlich gut. Wie geht es dir?
Liebe Grüße
Meera


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen