Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.076 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
acqua Offline




Beiträge: 897

26.03.2012 21:50
RE: Frühlingsdepression? antworten

Schönwetterdepression

Die Sonne lacht, die Natur ist erwacht. Bunte Blümelein auf der Wiese vor dem Haus, Veilchen, Gänseblümchen, Primeln, Vergissmeinnicht und Narzissen schmücken die Balkonkästen. Wie habe ich mich auf schöne Stunden im Freien gefreut.
Für gestern eine Fahrradtour geplant, vorgestern noch voller Vorfreude. Es ist Sonntag und wunderschönes Wetter. Alle gehen raus und erfreuen sich am Frühling und an der Sonne.
Und ich?
Schaffe es nicht, mich auf's Fahrrad zu schwingen, den buntbeblümelten Balkon nutze ich nur zum Rauchen und sofort wieder rein in die muffelige Stube.
Das ist doch nicht normal! Bei solch einem Wetter muss es mir doch gut gehen!
Nööö... is nich.

Macht mir nun der Frühling so starken Druck, dass ich mit depressivem Rückzug reagiere?
Scheint ein Tabuthema zu sein, denn Depression bringt man mit Herbst/Winter in Verbindung (wenig Sonnenlicht).

@Maja und andere Betroffene:

Vielleicht müssen wir es uns -trotz Sonnenfrühling und Frühlingsgefühlen von anderen Menschen- einfach nur erlauben, antriebslos und depressiv zu sein.

Einfach mal den Druck rausnehmen?

Das musste mal raus...

LG
acqua

LG

[ Editiert von acqua am 26.03.12 21:54 ]

- sprudeln statt plätschern -
Nichts existiert, das von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.

(Buddha)


Komplex Offline



Beiträge: 3.773

26.03.2012 22:06
#2 RE: Frühlingsdepression? antworten

Öh, Druck raus nehmen mach ich mit.....

____________________________________________________


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.810

26.03.2012 22:09
#3 RE: Frühlingsdepression? antworten

Ja, genau Druck raus und weg mit dem schlechten Gewissen (wärst du doch mal rusgegangen bei dem schönen Wetter...)

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.810

26.03.2012 22:10
#4 RE: Frühlingsdepression? antworten

Zitat
Gepostet von Komplex
Öh, Druck raus nehmen mach ich mit.....


Ja, und jetzt nicht den aus dem Fahrradreifen

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


acqua Offline




Beiträge: 897

26.03.2012 22:18
#5 RE: Frühlingsdepression? antworten

Zitat
Gepostet von Komplex
Öh, Druck raus nehmen mach ich mit.....



Zitat
Gepostet von Ulli Q
Ja, genau Druck raus und weg mit dem schlechten Gewissen (wärst du doch mal rusgegangen bei dem schönen Wetter...)



Weg mit dem Schlechte-Gewissen(s)-Druck

- sprudeln statt plätschern -
Nichts existiert, das von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.

(Buddha)


Komplex Offline



Beiträge: 3.773

26.03.2012 22:20
#6 RE: Frühlingsdepression? antworten

Jojo, einfach die Dinge tun, wie sie gut sind und den Weg ständig aber mit Bedacht weiter, ommmmm.......

____________________________________________________


Friedi Offline



Beiträge: 2.581

26.03.2012 22:21
#7 RE: Frühlingsdepression? antworten

Die Antriebslosigkeit hat mich auch befallen. Raus geh ich mit dem Hund, stundenlang, in der (bisher vergeblichen) Hoffnung, etwas Energie zu tanken. Aber zum Sport (sonst möglichst drei mal wöchentlich) war ich jetzt schon die zweite Woche gar nicht. Anfangs mit schlechtem Gewissen, inzwischen aber mit dem Gefühl, dass ich mir das einfach mal erlaube und in der Erwartung , dass diese Unlust auch wieder vorüber geht.

Friedi

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

26.03.2012 22:28
#8 RE: Frühlingsdepression? antworten

allet Laschmaden



Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


acqua Offline




Beiträge: 897

26.03.2012 22:32
#9 RE: Frühlingsdepression? antworten

Ich finde es halt so schwierig, weil ich kurzfristig wirklich dachte, dass ich nun völlig gesundet bin
Ich hatte riesige Lust auf Sonne und Frühling, auf Blümelein und Balkonien. Habe viel Geld und Zeit investiert und machte mir eine große Freude. Und nun...
große Ernüchterung

- sprudeln statt plätschern -
Nichts existiert, das von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.

(Buddha)


acqua Offline




Beiträge: 897

26.03.2012 22:35
#10 RE: Frühlingsdepression? antworten

Zitat
Gepostet von trollblume
allet Laschmaden








häää

Schwachmaten

- sprudeln statt plätschern -
Nichts existiert, das von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.

(Buddha)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

26.03.2012 22:37
#11 RE: Frühlingsdepression? antworten

abhaken
-
einfach abhaken


morgen ist ein neuer Tag.........vielleicht nen ganz winzig kleinen Schritt machen .......und dann dran freuen






Vera,
die solche Tage auch zwischendurch zur Genüge hat

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


septembersonne Offline




Beiträge: 5.735

26.03.2012 22:42
#12 RE: Frühlingsdepression? antworten

Nein, nicht Ernüchterung, meine Liebe

Lass doch den.....Bluemelein einfach mal Zeit ....zu wachsen.

Und bitte, mach Dir nicht solchen Druck, das Gras wächst auch nicht schneller, wenn ich daran ziehe.

Du hast alles Recht der Welt auch traurig sein zu dürfen, egal zu welcher Tages-,oder Jahreszeit.


VlG

Manuela

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


acqua Offline




Beiträge: 897

26.03.2012 22:44
#13 RE: Frühlingsdepression? antworten

Zitat
Gepostet von trollblume
abhaken
-
einfach abhaken


morgen ist ein neuer Tag.........vielleicht nen ganz winzig kleinen Schritt machen .......und dann dran freuen






Vera,
die solche Tage auch zwischendurch zur Genüge hat



sag i doch...

sag i doch ...

- sprudeln statt plätschern -
Nichts existiert, das von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.

(Buddha)


Hüftl Offline




Beiträge: 3.518

26.03.2012 22:46
#14 RE: Frühlingsdepression? antworten

Zitat
Gepostet von acqua
Ich finde es halt so schwierig, weil ich kurzfristig wirklich dachte, dass ich nun völlig gesundet bin
Ich hatte riesige Lust auf Sonne und Frühling, auf Blümelein und Balkonien. Habe viel Geld und Zeit investiert und machte mir eine große Freude. Und nun...
große Ernüchterung



Hi Bettina geh das langsam an, morgen soll es auch schön werden.
Also morgen raus und erst mal ein großes Eis essen, dann sieht die Welt schon etwas bunter aus
Bettina das wird schon

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


Komplex Offline



Beiträge: 3.773

26.03.2012 22:52
#15 RE: Frühlingsdepression? antworten

Zitat
Gepostet von trollblume
allet Laschmaden






OK, kommse mit:

http://www.rapha.cc/rapha-continental-the-movie ?

Tsss..... jetzt gehts mir wieder besser.

Bisschen Rad, bisschen Thoreau......grande Emozione. Grande Meditazione.

____________________________________________________


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen