Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 416 Antworten
und wurde 15.815 mal aufgerufen
 Suche neues Hobby
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.07.2015 09:39
#331 RE: Deutsch-Musik antworten

Solange man in solchen rundumvernagelten Verhaltensmustern drinbleibt, die einem vorgaukeln, man sei etwas besseres, wird das langfristig auch nix mit der Abstinenz oder gestaltet sich zumindest ziemlich schwierig.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


Boe Offline



Beiträge: 1.809

01.07.2015 10:04
#332 RE: Deutsch-Musik antworten

willst DU damit sagen, DU besitzt dieses Verhaltensmuster?

...................................
Leichtigkeit


TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.07.2015 16:30
#333 RE: Deutsch-Musik antworten

Nein, das will ich definitiv nicht.

Wir sind hier in einem Selbsthilfe-Forum, in dem sich Leute mit Alkohol- und/oder Drogenproblemen, süchtige, körperlich und/oder seelisch kranke Menschen austauschen oder dies zumindest versuchen. Das Thema Musik ist in diesem Kontext sicher sehr interessant, ich denke, sogar interessanter als allgemein: was bedeutet Musik für dich, machst du selbst welche, hilft sie dir in schwachen Stunden oder hat sie eine eher negative Wirkung, stimuliert sie dich gar zum Trinken u.v.a. Fragen.

Offenheit und Toleranz sollten mE die Grundpfeiler eines solchen Forums sein. Bemerkungen wie die von "Trollblume" sind schlicht unfreundlich, das Applaudieren der anderen User dämlich, und man verliert schlicht nicht nur die Lust, hier noch etwas beizutragen, sondern möglicherweise sogar das Interesse am gesamten Forum, welches sich so von vielen anderen Stammtischen im Cyber auch nicht weiter unterscheidet.

Jedenfalls würde ich in einer Krisensituation niemanden um Rat fragen, der sich schon darüber freut, wenn Links eines anderen Users in einem harmlosen Musik-Thema nicht funzen. Leute, die so einfach glücklich zu machen sind, haben mein Vertrauen nicht.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


3 Mitglieder finden das Top!
Sonnenuhr ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2015 16:51
#334 RE: Deutsch-Musik antworten

Ich empfinde Deine Helene-Links als rumspamen. Du verhälst Dich sehr wie ein Troll.

Und ja, solche angeblich dauergutgelaunten Barbiepuppen wie Helene erzeugen bei mir Saufdruck. Nicht autenthisch solche Komerzmucke. Wenn ich gezwungen wäre zu einem Konzert von Ihr zu gehen, würde ich mich mit allen Drogen zuknallen die ich in die Finger kriegen könnte. Nach meiner Meinung nach wird da die nächste Generation Musikantenstadl rangezüchtet.

Das ist meine Meinung zu den von Dir hier eingestellten Links. Du möchtest Dich doch darüber austauschen...


newlife und Ilo132 finden das nicht gut!
newlife Offline




Beiträge: 3.488

01.07.2015 17:22
#335 RE: Deutsch-Musik antworten

@TheWidth

Toller Beitrag. Kann ich inhaltlich nur unterstützen. Es geht nicht darum, ob einem die Helene jetzt gefällt oder nicht. Es geht um Achtung und Respekt voreinander und daran haberts schon öfter mal.

Niemand ist hier etwas besseres. Ich habe Respekt vor jedem, der sich seiner Probleme bewusst ist und darüber schreibt.

@Sonnenuhr
Ich höre die Helene auch nicht. Ist mir auch zu flach. Sie erreicht aber ein großes Publikum. Versuche das doch mal zu akzeptieren. Meine Eltern mögen die auch gerne.
Wenn du Saufdruck bekommst, gibts sicherlich Alternativen, die dir besser gefallen. Dann verschwindet der auch wieder.

Enjoy the freedom...


1 Mitglied findet das Top!
TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.07.2015 17:28
#336 RE: Deutsch-Musik antworten

Nee, mit Leuten, die mich als Troll und Spammer bezeichnen, tausche ich mich nicht aus.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


Boe Offline



Beiträge: 1.809

01.07.2015 17:31
#337 RE: Deutsch-Musik antworten

Mönsch,
Helene spaltet derzeit die Deutschen, schlimmer als einst die Kelly Familie. DU bist ja auch bekanntlich nicht der einzige Helene-Fan hier im Forum und solch mit Humor unterstrichenen Kommentare muss man auch verstehen können. Ist doch nur Spaß.

...und wir haben hier im Forum weiß Gott wichtigere Probleme!!!!!!

....und haben früher darüber auch ausgetauscht...Wie steht´s mit Dir? Warum schläfst Du nachts nicht?

...................................
Leichtigkeit


newlife Offline




Beiträge: 3.488

01.07.2015 17:31
#338 RE: Deutsch-Musik antworten

jetzt bleib mal hier. Du musst nicht alles hier mögen und gut finden. Dafür gibts auch entsprechende Buttons...

Enjoy the freedom...


1 Mitglied findet das Top!
Sonnenuhr ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2015 17:35
#339 RE: Deutsch-Musik antworten

Zitat von TheWidth im Beitrag #336
Nee, mit Leuten, die mich als Troll und Spammer bezeichnen, tausche ich mich nicht aus.


Ein Leut! Ich habe schreibe nur meine Meinung für andere spreche ich nicht.

Mich würde auch interessieren warum Du Nachts nicht schläfst.


Sonnenuhr ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2015 17:54
#340 RE: Deutsch-Musik antworten

@ Newlife: dies zu meinem Post:

Zitat von TheWidth im Beitrag #333
Das Thema Musik ist in diesem Kontext sicher sehr interessant, ich denke, sogar interessanter als allgemein: was bedeutet Musik für dich, machst du selbst welche, hilft sie dir in schwachen Stunden oder hat sie eine eher negative Wirkung, stimuliert sie dich gar zum Trinken u.v.a. Fragen.


Darum mein schreiben das ich bei Musik a la Helene Saufdruck bekomme. Ich höre andere Musik, die mir gefällt, das versteht sich doch von selbst, oder?


Bodhisattva Offline




Beiträge: 1.048

01.07.2015 18:00
#341 RE: Deutsch-Musik antworten

Mei,

ist doch klasse, dass wir quasi den Dieter Thomas im Musik-Forum haben, finde ich juuuuut.

Och, und 'n paar Songs von Ricky King könnte er och noch reinstellen.

Grüße, Bodhi


1 Mitglied findet das Top!
TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.07.2015 21:19
#342 RE: Deutsch-Musik antworten

Selbstverständlich bleibe ich im Forum, wenn auch mit Sicherheit auch in Zukunft mit kurzen oder längeren Aussetzern. Ich meinte ja nur, dass sensiblere Gemüter sich durchaus vor den Kopf gestoßen fühlen könnten. Und wenn ich als "Troll" und "Spammer" bezeichnet werde, suche ich den Witz vergeblich. Und ob Trollblume nun meinen Hinweis (wenn er ihn kapiert hat), dass ich bei seinen Links gar nicht weiß, ob sie funzen, genauso spaßíg findet, wie er seine Bemerkung, es sei ein Glück, dass meine nicht funzen, gemeint hat (hat er das?), sei dahingestellt.

Es ist auch mE nicht wirklich spaßíg, wenn auf einen Musikvorschlag gefühlte 100 abwertende Kommentare kommen - da sollte sich halt jeder selbst überlegen, ob er/sie das unter seinen eigenen Links auch akzeptiert. Ich kriege bei Nena Dünnschiss, bei Bushido Gewaltphantasien, bei Deichkind Haarausfall und bei Juliane Werding oder Ina Müller Mitleidsanfälle, nur mal als Beispiel, sehe aber keine Veranlassung, dies jedes Mal kundzutun - soll doch jeder einstellen, was er mag, meinetwegen die gesamte Diskographie, letztlich entsteht so ein buntes Forum, und da darf alles rein, meinetwegen auch Heino oder Rammstein (beide gleich doof, na und?).

Dass nun in einem Forum mit der Bezeichnung "Deutsch-Musik" der Name Helene Fischer auftaucht, so was aber auch!

Helene Fischer hat eine Stimme, die mein Herz erreicht und mich glücklich macht. So. Und wer will (und kann, gefühlte 99% aller Youtubes sind in D ja eh gesperrt), darf dem untenstehenden Link mal unvoreingenommen folgen, aber Achtung, das ist wirklich das krasse Gegenteil von Rammstein.

Übrigens gibt es bei mir praktisch keine Musik, die irgendwie negativ belegt ist, weil sie irgendwie in Verbindung mit Alkohol oder Drogen steht. Im Grunde ist das recht einfach zu verstehen, denn die Wahrnehmung unter Drogen ist nun mal verfälscht, und wahre Emotionen gibt es eben nur mit einem klaren Kopf.

Helene Fischer gehört zu den KünstlerInnen, die den Luxus genießen, von mir noch nie unter dem Einfluss irgendwelcher Substanzen gehört worden zu sein:
Ave Maria _ Helene Fischer (Las Vegas,Bellagio Hotel WaterShow)

Wer sich abholen lässt: schön!

Wer nicht: Is mir egal

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


Sonnenuhr ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2015 21:58
#343 RE: Deutsch-Musik antworten

Zitat von TheWidth im Beitrag #342

Ich kriege bei Nena Dünnschiss, bei Bushido Gewaltphantasien, bei Deichkind Haarausfall und bei Juliane Werding oder Ina Müller Mitleidsanfälle
[/url]



Das ist wirklich heftig!

Zum Glück verlinkt hier keiner des nächstens in hohem Maße solche Lieder. Wenn Du das versehentlich anklicken würdest - nicht auszudenken.

Mich interessiert eigentlich nicht wirklich wer hier welche Musik gut findet. Das entscheidet, bereichtigter Weise jeder selber, aber ich finde es schade, das ein Thread von einer Flut überschwemmt wird. Vielleicht wäre es doch eine gute Idee, wenn Du einen eigenen Thread aufmachst. Und wieder: meine Meinung und ein Vorschlag.


Ilo132 findet das nicht gut!
newlife Offline




Beiträge: 3.488

01.07.2015 22:28
#344 RE: Deutsch-Musik antworten

Musik ist ein unglaublich starker Emotionsträger. Ich habe immer Musik gehört, sowohl zu Konsumzeiten und auch heute. Ich höre ein recht breites Spektrum. Ich mag gitarrenlastige Musik, Prog-Rock mit psychedelischen Einschlägen, aber auch einfachere Sachen ausn 80ern, wenn sie gut produziert sind. Musik trägt mich durch mein ganzes Leben und Stilrichtungen varieren bei mir schon mal. Mit Musik kann man sich auf tolle Entdeckungsreisen begeben. Es gibt Alben, die ich im Drogenrausch gehört habe und damals glaubte, ich könnte die Musik "anfassen". Das hört sich heute nüchtern zum Teil anders an, aber ich achte viel mehr auf einzelne Instrumente und gut ist das alles noch immer.
Ich verknüpfe natürlich auch Erinnerungen und Gefühle damit, auch an die Vergangenheit. Das bin aber alles ich und es gehört zu meinem Leben.

Ein paar gute Sachen ausm Schlagerbereich gibts auch, obwohl ich dieses Genre nicht favorisiere. Ich mag zum Beispiel Juliane Werding, auch von Nena gibts das ein oder andere brauchbare. Sehr schöne Musik macht z.B. Ute Freudenberg.

Enjoy the freedom...


2 Mitglieder finden das Top!
TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.07.2015 22:54
#345 RE: Deutsch-Musik antworten

Ich kann mit dem Begriff Schlager nichts anfangen. Es ist wohl affirmative Musik gemeint, also Musik, bei der man ahnt, wie sie sich entwickelt. In der Mathematik nennt man das eine "triviale Lösung". Affirmative Musik ist aber relativ, abhängig von der musikalischen Kompetenz des Hörers. Daraus ergibt sich logisch, dass "affirmativ" nicht gleich "minderwertig" ist. Der Dominant-7+/9-Akkord als Auflösung in einem Stück von Theolonious Monk ist voraussehbar, genauso wie es der Kontrapunkt in einer Bachfuge, die Kadenz in einer Sinfonie von Beethoven, die Abwechselung zwischen lauten Dissonanzen und lieblichen Balladenklängen auf King-Crimson-Alben oder eben die aus 3 Akkorden + parallelem Mollakkord bestehende 12-Takte-Struktur eines Songs von Helene Fischer ist. Wobei keineswegs jeder Helene-Fischer-Song so simpel aufgebaut ist. Punk ist extrem primitiv aufgebaut, die Musiker können oft rein gar nix, und trotzdem gilt das als Kunst und Kult. Blues ist ebenfalls extrem simpel aufgebaut und bildet gerade deshalb das Grundgerüst für eine Vielzahl musikalischer Richtungen. Es ist immer wieder bedauernswert, wie wenig Ahnung so manche Leute haben, die über Musik reden. Leute es reicht aus zu sagen: "Gefällt mir", "Gefällt mir nicht" - der Versuch nachzuweisen, dass der eigene Geschmack höherwertiger sei, schlägt in aller Regel fehl.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


findet das nicht gut!
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen