Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 6.574 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

29.07.2011 11:20
#31 RE: Suchtverlangen antworten

hallo tobif

ich möchte dir gern in deinem thread auf deine frage andworten,
ich find es kommt nicht so gut
im trockengeburstag-thread
über irgendetwas anderes zu schreiben oder diskutieren

WoW 10 Jahre

Ist man auch nach 10 Jahren so sehr mit dem Thema befasst, dass man sich mit Foren und SHG aufbaut ?


mit "aufbauen" hat das befassen mit meiner krankheit nichts zu tun.

ich habe diese krankheit in mir, sie schläft nur seit 10 jahren.
aber deshalb bin ich sie ja nicht los.

manchmal kommen langzeit trockene aber auf genau diesen gedanken,
vor allen wenn sie aufhören sich immer wieder mit dem problem zu beschäftigen.

ich wäre nicht die erste,
die nach sehr langer abstinenz
irgendwann vergessen würde
das ich ein alki bin
und wie qualvoll das war.

ich halte meine erinnerung wach und lebendig um mich selber zu schützen.

auserdem haben mir in meiner frischlingszeit,
langzeit trockene mit ihrer erfahrung und rat geholfen
und mir macht es freude genau das nun zurückgeben zu können.

gruß, mary

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


trullachen Offline



Beiträge: 188

29.07.2011 11:27
#32 RE: Suchtverlangen antworten

Zitat
Gepostet von Mary61



auserdem haben mir in meiner frischlingszeit,
langzeit trockene mit ihrer erfahrung und rat geholfen
und mir macht es freude genau das nun zurückgeben zu können.

gruß, mary[/b]




liebe mary

...... was du in meinem fall schon mehr als einmal getan hast

lg dett trullachen


newlife Offline




Beiträge: 3.489

29.07.2011 11:37
#33 RE: Suchtverlangen antworten

das ist schon so, wie Mary es schreibt. Nur sollte man auch nicht vor lauter Sucht, die anderen schönen Dinge übersehen.

Ich war zu Beginn meiner Trockenlegung hier ständig irgendwas am Schreiben, inzwischen lässt das aber nach und das ist auch gut so.

Ich beschäftige mich genug mit der Sucht, auch durch meine ehrenamtliche Tätigkeit im Kreuzbund. Ich versuche mein Leben ausgewogen zu gestalten um nicht in Extremitäten zu verfallen. Wenn ich Tag und Nacht nur hier im Forum hänge, bin ich auch nicht wirklich weitergekommen. Meine Meinung.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


TobiF Offline



Beiträge: 54

29.07.2011 13:11
#34 RE: Suchtverlangen antworten

Ja man sollte auch noch die schönen Dinge im Auge behalten.

Ich bin heute verabredet. Wirt gehen mit ca. 10 Personen weg. Ich weiß, dass einige trinken werden, manche mehr manche weniger, einige gar nichts oder vieleicht 1 oder 2 Bier.

Wir sind alle in einer Fortbildung und haben uns erst vor ein paar Monaten kennengelernt. 3 Personen aus der Gruppe kenne ich aber schon seid Jahrenr und 2 von denen wissen, dass ich nicht mehr trinke.

Ok.. soll ich weiter schreiben oder schlagt ihr euch schon die Hände über den Kopf zusammen

Naja wie auch immer, ich muss raus unter Leute...

Die Situation wird auf jeden Fall ungewohnt sein denn ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich mal in solch einer Situation nichts getrunken hätte.

Fallen ist keine Schande - Nur liegen bleiben


grufti Offline




Beiträge: 3.484

29.07.2011 13:41
#35 RE: Suchtverlangen antworten

Das wird bestimmt eine interessante Erfahrung.

Du wirst sehen, dass andere auch nix trinken und das so was von normal ist aber auch...

"...oder schlagt ihr euch schon die Hände über den Kopf zusammen"

Wie kommst du darauf?

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


TobiF Offline



Beiträge: 54

29.07.2011 13:54
#36 RE: Suchtverlangen antworten

Ich kenne das halt von solchen treffen, oder auch bei anderen Anlässen wo größere Gruppen zusammen kommen, dass es von allen etwas gibt. Ich gehörte eben zu der Fraktion oder zu dem Grüppchen was dann eben gut getrunken hat.

Fallen ist keine Schande - Nur liegen bleiben


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

29.07.2011 14:41
#37 RE: Suchtverlangen antworten

Zitat
Gepostet von TobiF
Ich kenne das halt von solchen treffen, oder auch bei anderen Anlässen wo größere Gruppen zusammen kommen, dass es von allen etwas gibt. Ich gehörte eben zu der Fraktion oder zu dem Grüppchen was dann eben gut getrunken hat.



solange du nun zu dem grüppchen gehörst das eben nichts trinkt......

( im laufe des abends ist diese auch die fraktion
die noch eines gespräches mächtig ist
und morgens nicht unter kopfweh und scham wegen peinlicher ausfälle leidet )

unter menschen kommen ist immer gut
und wenn es dort auch eine gruppe von wenig bis überhaubtnicht trinkern gibt.....
um so besser.

wenn du dich allerdings irgendwann unwohl fühlen solltest
ist es besser zu gehen.

viel spass

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


TobiF Offline



Beiträge: 54

29.07.2011 16:13
#38 RE: Suchtverlangen antworten

Da sind sie wieder, die 20 Minuten...

nur noch dieses eine mal , was ist schon dabei...

Na immerhin schon 16:10 uhr und das erste mal am heutigen Tag, ich könnt

Fallen ist keine Schande - Nur liegen bleiben


wert52 Offline



Beiträge: 1.647

29.07.2011 16:29
#39 RE: Suchtverlangen antworten

hi tobif

durchhalten
wirst sehen deine
kraftanstrengung wird belohnt.
aller anfang ist schwer,
stunde um stunde
tag für tag,
woche für woche.....

du schaffst das

*** Lächle,Du kannst nicht alle Töten ***
( Spruch in einer Hotelküche )


TobiF Offline



Beiträge: 54

29.07.2011 16:32
#40 RE: Suchtverlangen antworten

Schon wieder weg

Fallen ist keine Schande - Nur liegen bleiben


TobiF Offline



Beiträge: 54

29.07.2011 20:13
#41 RE: Suchtverlangen antworten

So und schon wieder zu Hause,

die Erfahrung wahr alles andere als interresant

In einer Bierkneipe lauter Musik und einem 3 Liter Bierturm vor der Nase war die Entscheidung zu gehen doch recht schnell getroffen. Auch wenn nicht alle trinken, dass war dann doch too much

Fallen ist keine Schande - Nur liegen bleiben


funkelsternchen Offline




Beiträge: 3.794

29.07.2011 20:23
#42 RE: Suchtverlangen antworten

aber du hast die situation überstanden, und das zählt.

funkelsternchen

_______________________________________________

Die Mutter der Idioten ist immer schwanger


MichaelKleeberg Offline




Beiträge: 292

29.07.2011 20:28
#43 RE: Suchtverlangen antworten

Hi Tobi,
solche Party-Abende ohne zu saufen sind ätzend. Das liegt aber daran, das ich mich langweilte und mit Stoff gings so einigermaßen. Ich geh zu so was nicht mehr hin. Lieber ohne Gesellschaft als in langweiliger. Konventionelle Pflichtabende wickel ich immer so ab, dass ich später komme und früher gehe. Ich biete auch im Vorfeld an zu helfen. Das ist für mich dann o.k. - keine Langeweile, kein Geschwätz.


TobiF Offline



Beiträge: 54

29.07.2011 20:34
#44 RE: Suchtverlangen antworten

Mi Micha,

ja die Musik und Stimmung in solchen Läden (Schlager und Ballermann) hat mich auch noch nie vom Hocker gehauen, aber es waren einige da die nichts trinken weil die auch mit dem Auto gekommen sind etc... Aber dieser Bierturm vor der Nase war mir nicht geheuer, wußte gar nicht das die dinger mit einen kommunizieren können

Fallen ist keine Schande - Nur liegen bleiben


DerZwerg Offline




Beiträge: 899

29.07.2011 21:05
#45 RE: Suchtverlangen antworten

Zitat
Gepostet von TobiF
Mi Micha,

Aber dieser Bierturm vor der Nase war mir nicht geheuer, wußte gar nicht das die dinger mit einen kommunizieren können



Hallo TobiF !

Bin gerade mal deinen Thread hier durchgegangen und den Suchtdruck den du da spürst ist halt normal , 16 Tage , da stehst du noch relativ am Anfang und du musst da halt durch.
Wenn ich bedenke wieviele Jahre mein Körper tagtäglich mit Sprit "verseucht" wurde kann ich nicht von ihm verlangen dass er in 16 Tagen nicht mehr nach Alk schreien dürfte. Wie Grufti schon schrieb , such dir sofort (Telefonische / Rede-)Hilfe in einer solchen Situation , der Weg zur Tanke oder die "letzte" Flasche im Keller ist in einer solchen Situation schnell gefunden und geöffnet. Vorsicht !
Was ich oben von dir zitiert habe macht mir aber etwas Sorgen , denn solange die "Dinger noch mit dir kommunizieren" (mit Smiley ? ) stehst du noch gewaltig auf der Kippe zum Rückfall !
Ich persönlich tu mir Partys , Feiern o.ä nicht mehr an ,
nicht weil ich Angst vorm Alk hätte , sondern weil mir das einfach zu blöd geworden ist. Wie hier schon gesagt wurde , lieber alleine zuhause als zusammen auf Partys.
Ich finde es aber super dass du es angehst und wünsche dir noch viele blaue ( warum denn die Farbe ? :-) Kreuze auf deinem Kalender. Ich habe das auch ca. 4 Monate getan , hab dann damit aufgehört weil es mich an eine Situation errinnerte an welcher ich zurück im Suff Flaschen in die Kästchen gekritzelt habe
Lieber ein weiterer wunderschöner trockener Tag erlebt ohne ihn niederzuschreiben , als kämpfend und quälend am Ende des Tages ein Kreuz ins Kästchen zu malen.

Ich wünsch dir alles Gute

Zwerg

Wenn der Baum keine Früchte trägt, fälle ihn am Fuß.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen