Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 4.204 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
bluesky68 Offline



Beiträge: 8

02.07.2011 11:38
RE: Bin ich süchtig? antworten

Hallo,

ich frage mich seit einiger Zeit ob ich süchtig bin oder nur wieder mal übertreibe. Alkohol ist - wie vieles andere auch (z.B. Essen) - bei mir von klein auf negativ besetzt.
Wenn ich Berichte von Alkis lese, steht da immer, sie hätten sich abgeschossen, waren betrunken. Das bin ich eigentlich nie.
Aber ich trinke jeden Abend 2-4 Gläser Sekt.
In letzter Zeit schaffe ich es nicht, nur 2 Gläser zu trinken. Es werden immer 3-4.

Ist das schon eine Abhängigkeit? Oder übertreibe ich mal wieder?

Laura.

Die Menschen stolpern hin und wieder über die Wahreit. Aber die meisten raffen sich auf und laufen weiter - als sei nichts passiert. - Winston Churchill -


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 12:08
#2 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68


Ist das schon eine Abhängigkeit? Oder übertreibe ich mal wieder?

Laura.[/b]

wo ist für Dich der Unterschied zwischen: übertrieben handeln - und/oder - süchtig sein?


Willkommen hier an Board, Laura


Gruß
Dirk


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.816

02.07.2011 12:10
#3 RE: Bin ich süchtig? antworten

Hallo Bluesky und herzlich Willkommen.

Ob du süchtig bist, kann ich dir nicht beantworten. Meine Antwort wäre für die Einschätzung deines Zustandes auch ziemlich unerheblich.

Wie geht es dir denn mit dem Sekt? Stört dich das Sekttrinken denn selbst, behindert es dich im Alltag? Was veranlasst dich, von 2 auf 4 Gläser zu erhöhen?

Gruß Ulli

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 12:18
#4 RE: Bin ich süchtig? antworten

Das Wort Sucht" kommt von "siechen" - das heisst "krank sein".

Nur mal so zur Klärung, Du fragst praktisch ob Du krank bist.

Jetzt ist natürlich die Frage, was Krankheit für Dich ist.

Ob Du Dich krank fühlst, weisst nur Du. Und ob das für Dich ein Problem ist, ermisst sich ja wohl schon daraus, dass Du dran rumknabberst, deswegen bist Du ja hier.

Objektiv kann man Dir nur sagen, dass 4 Gläser Sekt das Risiko für manche Erkrankungen deutlich erhöhen. Andererseits ist das eben nur eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, das heisst Vielen passiert dabei auch nix, und viele werden mit so ner Menge alt und leben damit auch nicht schlecht.

Die Entscheidung, wie Du damit umgehst, kann Dir niemand abnehmen. Ist halt ne Abwägungssache - was willst Du?

:Hallo1:


bluesky68 Offline



Beiträge: 8

02.07.2011 12:32
#5 RE: Bin ich süchtig? antworten

Hallo,

danke für die schnellen Antworten.

Übertrieben handeln wäre für mich sowas wie: viel Lärm um nichts.

Nein das Sekttrinken behindert mich nicht im Alltag da es ja nur abends stattfindet. Warum ich die Menge erhöht habe, kann ich nicht sagen, es "passiert" einfach. Es schmeckt mir und dann will ich mehr.

Ich knabbere daran herum, weil ich bei vielen Dingen nicht weiß, wo die Grenze zwischen normal und nicht mehr ok liegt.
Und es macht mich stutzig, weil halt die Menge größer geworden ist. Und manchmal würde ich am liebsten nach dem 4. Glas auch noch weitertrinken.....

Woran erkennt man denn, ob man im grünen oder roten Bereich ist?

LG Laura.

Die Menschen stolpern hin und wieder über die Wahreit. Aber die meisten raffen sich auf und laufen weiter - als sei nichts passiert. - Winston Churchill -


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.816

02.07.2011 12:35
#6 RE: Bin ich süchtig? antworten

Für mich begann der (dunkel-)rote Bereich, als ich nicht mehr steuern konnte, wieviel ich trinke. Und das unabhängig davon, wo ich mich gerade befand

Ich habe übringens auch "nur" abends getrunken

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 12:45
#7 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68


Woran erkennt man denn, ob man im grünen oder roten Bereich ist?

LG Laura.



es gibt einige Fragebögen und Tests, aber da werden auch wieder nur Anhaltspunkte geliefert.

Bei mir sah dann das etwa so aus, dass ich etwa die Hälfte der Kriterien für Abhängigkeit erfüllt habe und die andere Hälfte nicht.

Der entscheidende Punkt ist sowieso der, ob Dir die Sauferei zum Hals raus hängt oder nicht, völlig unabhängig davon, was so ein Test aussagt. Manche sind ja auch völlig schmerzfrei, was die Folgen der Sauferei angeht, das heisst aufhören MUSS sowieso niemand.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 12:53
#8 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68....
Es schmeckt mir und dann will ich mehr....

....
....

Und manchmal würde ich am liebsten nach dem 4. Glas auch noch weitertrinken.....


...wenn das alles ist, verstehe Dein Problem dabei nicht ganz.

Du bist doch erwachsen, oder?

Dann darfst Du auch so viel trinken wie Du willst...wenns DIR noch schmeckt?!


Gruß
Dirk


bluesky68 Offline



Beiträge: 8

02.07.2011 13:10
#9 RE: Bin ich süchtig? antworten

[/quote]...wenn das alles ist, verstehe Dein Problem dabei nicht ganz.

Du bist doch erwachsen, oder?

Dann darfst Du auch so viel trinken wie Du willst...wenns DIR noch schmeckt


Gruß
Dirk[/b][/quote]

also ist man süchtig, wenn man trinkt obwohl es einem nicht mehr schmeckt?

Ich habe u.a. diesen Test gemacht: http://www.palverlag.de/alkohol-test.php und da steht, es ist 5 vor 12. Bei anderen Tests kam heraus, dass ich gefährdet bin.

So ein Test hilft mir, weil es da ein Ja und ein Nein gibt. Ich kann mich selbst nicht einschätzen.

LG Laura.

Die Menschen stolpern hin und wieder über die Wahreit. Aber die meisten raffen sich auf und laufen weiter - als sei nichts passiert. - Winston Churchill -


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

02.07.2011 13:14
#10 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68
Alkohol ist...bei mir von klein auf negativ besetzt.



Und warum nimmst du ihn dann zu dir?

Wenn das nicht krank ist, was dann?


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 13:16
#11 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68
Bei anderen Tests kam heraus, dass ich gefährdet bin.

So ein Test hilft mir, weil es da ein Ja und ein Nein gibt. Ich kann mich selbst nicht einschätzen.

LG Laura.



jo, gefährdet war ich auch.

Die Frage ist jetzt aber, was Du damit machst.

Ich meine, ein Risiko kann man ja auch bewusst eingehen. Das bezieht sich nicht mal bloss auf den Alkohol, kalkuliertes Risiko gehört auch zu vielen Sportarten oder Aktiengeschäften etc.

Unterm Strich, die Frage ist, was es Dir wert ist und welches Risiko Du dafür eingehen willst.

Ich meine wenn Du was riskierst obwohl Du das Ergebnis gar nicht haben willst, dann ist das ja irgendwie unlogisch und dann ist es vielleicht auch krank, aber wenn Du gerne angeschickert bist hast Du ja auch was davon.



[ Editiert von minitiger2 am 02.07.11 13:20 ]


bluesky68 Offline



Beiträge: 8

02.07.2011 13:31
#12 RE: Bin ich süchtig? antworten

Also ich trinke Alkohol weil er schmeckt. Wenn ich alles, was in meiner Familie negativ bewertet wurde, meiden würde, könnte ich gleich in einen Sarg steigen....
Ja und wenn ich länger darüber nachdenke, hilft mir Alk auch um runterzukommen. Er tut mir gut. Aber vorrangig schmeckt er.

Aber mich beunruhigt halt dass die Menge steigt und ich es NICHT schaffe, sozusgen die Kontrolle zu behalten und es bei der Menge 1-2 Gläser zu belassen.

Je mehr ich darüber nachdenke.... gibt es überhaupt ein "gesundes Trinken"????
Ok - viell. bin ich für diese Frage im falschen Forum

Mit dem bewussten Riskio ist so ein Punkt, über den ich nachdenke. Und wenn ich das Gefühl habe, ich kann nicht nach dem 2. Glas aufhören, ist das ja schon ein rotes Signal. Naja eigentlich müsste ich schon nach dem 1. Glas aufhören, nach den neuesten Empfehlungen. Dann wären aber fast alle Menschen die ich kenne, Alkoholiker....

Irgendwie fehlt mir eine klare Richtlinie. Das würde es einfacher machen.

Gibt es hier Leute, die auch schon aufgehört haben - und warum dann genau - bevor sie quasi immer volltrunken waren?

VG Laura - und klasse dass hier so viele Rückmeldungen kommen.

Die Menschen stolpern hin und wieder über die Wahreit. Aber die meisten raffen sich auf und laufen weiter - als sei nichts passiert. - Winston Churchill -


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 13:37
#13 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68


also ist man süchtig, wenn man trinkt obwohl es einem nicht mehr schmeckt?

Ja, das ist z.B. auch ein Kriterium der Sucht.

Und das kann sich so weit steigern (wie bei Mir), dass Du nachher sogar weiter trinkst, obwohl Du weißt, dass Du daran sterben wirst





Edit:
Bei Mir half (akut) dann nur noch die "körperliche Notbremse"! Psychisch bin ich erst viel später (in der Thera) aufgewacht




[ Editiert von dry68 am 02.07.11 13:40 ]


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

02.07.2011 13:42
#14 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68
Also ich trinke Alkohol weil er schmeckt. Wenn ich alles, was in meiner Familie negativ bewertet wurde, meiden würde, könnte ich gleich in einen Sarg steigen....
Ja und wenn ich länger darüber nachdenke, hilft mir Alk auch um runterzukommen. Er tut mir gut. Aber vorrangig schmeckt er.



Ah, okay. Ich dachte, er wäre bei dir persönlich negativ besetzt.

Dann fände ich es merkwürdig, ihn dennoch zu trinken. Und würde das auch als ein Kriterium für eine mögliche Suchterkrankung sehen.


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2011 13:44
#15 RE: Bin ich süchtig? antworten

Zitat
Gepostet von bluesky68
bevor sie quasi immer volltrunken waren?



was verstehst Du darunter?

Ich hab die Kontrolle verloren, wenn ich nen bestimmten Pegel überschritten hatte (drunter konnte ich aufhören, wenn ich wollte). Ich hab dann bis zum Umfallen getrunken, und zwar Druckbetankung, also Schnaps. Da ich das aber eigentlich wusste und es drauf ankommen liess, könnte man sogar drüber diskutieren, wie weit das Kontrollverlust und wie weit das bewusstes Risiko war.

Ansonsten war ich keineswegs immer volltrunken, denn ich hab mindestens drei Tage die Woche überhaupt nichts getrunken und untertags auch nicht.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen