Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 235 Antworten
und wurde 13.704 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

19.04.2011 22:43
#31 RE: Wahn und Sinn? antworten

Übrigens:
Schöner Beitrag, @Uwe ...gefällt Mir


Kati1972 Offline



Beiträge: 69

19.04.2011 22:49
#32 RE: Wahn und Sinn? antworten

ja es ist mein Bedürfnis in Situationen die mich scheinbar überfordern nicht trinken zu müssen.Ich bin über jeden tag dankbar an dem ich es nicht machen muss. Und ich lerne langsam das es andere Alternativen, bessere für mich gibt, wie in die Gruppe zu gehen oder hier zu schreiben. Das ist für mich ein Anfang an dem ich mich festhalte.
Was ich noch nicht so kann: Menschen anrufen wenn es mir schlecht geht ich kann diese Hürde warum ich es nicht mache nicht mal benennen. Kennt das jemand?
Danke.

Viele Grüße

Kati


Hüftl Offline




Beiträge: 3.517

19.04.2011 23:40
#33 RE: Wahn und Sinn? antworten

Zitat
Gepostet von Kati1972
Was ich noch nicht so kann: Menschen anrufen wenn es mir schlecht geht ich kann diese Hürde warum ich es nicht mache nicht mal benennen



Ja Kati 1972 so ging es mir auch, ich hätte mir lieber die Zunge abgebissen bevor ich jemanden um Hilfe gebeten hätte.
Also habe ich mit dem Alk geredet der hatte immer ein offenes Ohr und hat niemals wiedersprochen, das war der Fehler.
Erst als ich vor den Scherben meines Lebens stand suchte ich händeringend die Helfer die ich früher ignorierte. Aber sie waren noch da und haben mich nicht fallengelassen.
Aber die einsicht kommt erst wenn man in der berühmten Ecke steht und nicht mehr weiterkommt.
Aber lieber späte Einsicht als gar keine.

Ich wünsche dir jede angenommene Hilfe, du wirst es nicht bereuen.

Gruß Hüftl

LG Frank

Die Kraft des Geistes ist grenzenlos,
die Kraft der Muskeln ist begrenzt.


Koichi Tohai


sunny72 Offline



Beiträge: 54

19.04.2011 23:41
#34 RE: Wahn und Sinn? antworten

kati
Bei mir ist es ganauso.
In Situationen die mich überfordern nicht zu trinken.
Momentan ist alles sehr schwer bei mir. finanzielle Schwierigkeitenl Ich könnte mir jeden Abend die Birne zuballern um nicht daran denken zu müssen.
Mittlerweile habe ich gemerkt das mir das nichts bringt außer nem dicken Kopf und nem scheiß Gefühl am nächsten Tag. Und doch habe ich es wieder gemacht.
Ich denke ich bin momentan moch in der "Lernphase" was das angeht. Ich muß lernen, auch ohne diesen scheiß Alk auszukommen. Man, ich habe es doch früher auch geschafft schwere Situationen ohne dieses Zeug durchzustehen!
Habe den Kopf genug "gewaschen" bekommen hier. Ich weiß auch das es geht, nur ist es manchmal schwer umzusetzten.

Jetzt krieg ich bestimmt wieder einen oder?

Man kommt nirgendwo an, wenn man nicht beginnt zu gehen!
Egal wie weit der Weg ist, man muß den ersten Schritt tun!!!!


Kleinerfuchs Offline



Beiträge: 3.724

20.04.2011 08:20
#35 RE: Wahn und Sinn? antworten

Zitat
Gepostet von AlexaVita
Hi Katze.

Innerhalb einer Maske erfahre ich mich vielleicht angenehmer, wer weiß?

Ich fühle mich gut... ein bissl angestrengt sicher... ich wünsche mir Menschen, die ihre Ziele konkret äußern und entsprechend handeln? Wie geht es dir damit?


Zitat
Gepostet von AlexaVita
Ich gehe gewohnt 3x die Woche KJin meine Gruppe.

Es ist meine Gruppe,ich erlebe mein Leben, meinen Abgrund, mein Allesundnichts.

Ich hätte mir mal gewünscht, dass wir an gemeinsames kommen.-



Ich kenn nur eine mit diesem Schreibstil


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2011 08:52
#36 RE: Wahn und Sinn? antworten

Zitat
Gepostet von Hüftl

Also habe ich mit dem Alk geredet der hatte immer ein offenes Ohr und hat niemals wiedersprochen,...

Jo, kenn ich..frei nach: >Johnny<, Du bist warst mein bester Freund


newlife Offline




Beiträge: 3.488

20.04.2011 09:52
#37 RE: Wahn und Sinn? antworten

@dry

Deine Argumentation triffts aus meiner Sicht wiedermal gut. Deshalb ist es ja auch so schwierig, jemanden vorher zu überzeugen, dass kein Alk besser ist.

Ich habe letztens mal einen Bericht gelesen in dem sinngemäß stand, dass es leichter ist vorher aufzuhören, bevor man der Sucht total verfallen ist.

Ich glaube das nicht. Ohne das Bewusstsein zu haben bzw. die Notwendigkeit zu sehen, dass ich so nicht mehr weiterleben kann, geht da meineserachtens gar nix.

Mit einfachen Worten: Wenn du nichts spürst (psychisch/körperlich), warum soll ich dann aufhören ?

Gruß
Dirk

[ Editiert von newlife am 20.04.11 9:53 ]

Enjoy the freedom...


Lauralisja Offline




Beiträge: 1.644

20.04.2011 12:56
#38 RE: Wahn und Sinn? antworten

Das mit dem Telefonieren fiel mir auch schwer.

Einer in meiner Gruppe gab mir dann den Tipp, es zu üben wenns mir gut geht. Also hab ich die meetingsliste genommen, einen davon angerufen, und gesagt, das ich einfach mal probieren wollte, wie das ist, jemanden so einfach anzurufen.

Der hat sich gefreut, wir haben noch ein wenig geplaudert und danach fiel mir das telefonieren nicht mehr so schwer.
Ich hatte schlimmes Herzklopfen bei dem Telefonat, und große Angst, das mich mein Gesprächspartner voll doof findet.
Aber gerade die Nummern, die Du in vielen Gruppen bekommst, sind genau dafür da. Und ich glaube, fast alle haben für solch einen Anruf Verständnis, weil sie genau wissen wie schwer das ist.

Und noch ein Satz hat mir geholfen: In manchen Situationen ist es wichtiger, Deinen Arsch zu retten, als Dein Gesicht zu wahren.
Der hat mich in Situationen in denen ich mit Saufdruck, Trinkwünschen und schlimmerem zu tun hatte, gerettet. Ich habe dann nicht mehr darüber nachdenken müssen, was denn mein Gegenüber on mir halten könnte. Ich wollte trocken bleiben. Bedingungslos.

LG
Uta

"Großer Gott, laß meine Seele zur Reife kommen, ehe sie geerntet wird!" Selma Lagerlöf


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.810

20.04.2011 17:53
#39 RE: Wahn und Sinn? antworten

Zitat
ja es ist mein Bedürfnis in Situationen die mich scheinbar überfordern nicht trinken zu müssen



Hi Kati, da hast du Entscheidendes gesagt, finde ich: Situationen, die dich scheinbar überfordern....

Ich kann das gut nachvollziehen, dass Gefühle von Überforderung zum Trinken veranlassen, aber, wie du sagst, diese Überforderung (bei dir wie bei mir) ist nur scheinbar da und nicht wirklich.

Wirklich ist, glaube ich, der Schluss - ich bin überfordert, also muss ich trinken. Und auch das stimmt nicht, ich muss nicht...

Was ich damit sagen will ist, dass der Kopf (oder wo auch immer das herkommt) Überfordertheit vorgibt, um Trinken zu können. Beim trinken dann kurzzeitig das Gefühl: Ich schaffe alles

Und am Morgen danach: das große Elend und wieder Überforderung.

Äh, kann frau / man das jetzt verstehen?

Nüchtern fühle ich mich vielen Dingen wesentlich mehr gewachsen und kann selbstbewusster auftreten.

Ulli

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


Kati1972 Offline



Beiträge: 69

24.04.2011 18:29
#40 RE: Wahn und Sinn? antworten

Hallo,

danke für die Antworten.Es gibt Situationen die mich nicht nur scheinbar überfordern, sondern wirklich überfordern.
Die will ich natürlich anders lösen. Weil ich sie auch machen möchte, es gibt schwierige und weniger schwierige davon.
Morgen habe ich eine schwierige Situation vor mir, und danach werde ich gleich in die Gruppe gehen müssen.
Zur Zeit fühle ich mein ganzes Leben als Überforderung, soll keine Ausrede sein für irgendetwas nicht zu tun oder doch um einen Grund zum Saufen zu haben.
Das einzige Ziel meines Tages ist: Nicht Trinken und nicht trinken!!
Die Idee mit den "Probeanrufen" finde ich sehr gut, daß werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke.

Noch ein schönes Osterfest!!

Kati


crenzy Offline




Beiträge: 308

24.04.2011 19:39
#41 RE: Wahn und Sinn? antworten

Hallo Kati,
ich bin froh, daß ich den Zwang nicht zu trinken nicht brauche. Ich wollte nämlich den Zwang zu trinken nie gegen itrgendeinen anderen Zwang tauschen, hatte und habe da eher eine Vision, die sich an Freiheit orientiert. Schließlich lief das Leben früher ja auch ohne das Gift, das mich irgendwann umgebracht hätte.

In Sachen Sucht habe ich keinen Leidensdruck (mehr), statt einem Zwang habe ich eine Normalität nicht zu trinken und bin dafür sehr dankbar. Zwangsfreiheit in diesen Dingen war für den Friedenszustand in mir eine wichtige Voraussetzung.

Allerdinx hätte ich mir so eine weitgehend anstrengungsfreie & zufriedene Trockenheit anfänglich nie vorstellen können,
da ging's erstmal um kleine Brötchen backen usw.

Gruß & Schöne Rest-Ostern
crenzy

Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende
(Woody Allen)


Kati1972 Offline



Beiträge: 69

26.04.2011 20:44
#42 RE: Wahn und Sinn? antworten

Liebe Leute,
ja ich suche gerade einen Sponsor in meiner Gruppe, aber niemand will das machen, weil ich so daneben bin, aber ich bin so daneben das mich keiner haben möchte.Ich bin sehr irritiert den die Präambel der AA ist doch die zugehörigkeit mit dem Wunsch das trinken aufzuhören. Ja ich habe heute getrunken, und es gibt keinen Grund dazu, sorry.
Viele Grüße
Kati


relaTIEF ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2011 22:02
#43 RE: Wahn und Sinn? antworten

Zitat
Gepostet von Kati1972
Liebe Leute,
ja ich suche gerade einen Sponsor in meiner Gruppe, aber niemand will das machen, weil ich so daneben bin, aber ich bin so daneben das mich keiner haben möchte.Ich bin sehr irritiert den die Präambel der AA ist doch die zugehörigkeit mit dem Wunsch das trinken aufzuhören. Ja ich habe heute getrunken, und es gibt keinen Grund dazu, sorry.
Viele Grüße
Kati



Vielleicht weiß der potentielle Sponsor auch nicht recht, was er machen soll. Du hast doch bereits einen "Sponsor", der Dein Leben bestimmt. Fragt sich nur, wer dabei tatsächlich der Sponsor ist.


Lauralisja Offline




Beiträge: 1.644

26.04.2011 22:20
#44 RE: Wahn und Sinn? antworten

Hallo Kati,

keiner hält das auf Dauer aus, wenn der Sponsi trinkt und danach drüber redet. Macht keinen Sinn und schlaucht gewaltig, da so eine Sponsorschaft schon eine sehr intensive emotionale Geschichte ist.

Ich unterstelle mal, das Du es in Deiner Gruppe auch nicht so viel anders machst als hier. Also trinken - darüber berichten - abtauchen - trinken - berichten...

Ich glaube schon, das Du den Wunsch hast, mit dem Trinken aufzuhören, aber ich glaube auch, dass es Dir an der Bereitschaft mangelt, dies bedingungslos zu tun.

Liebe Grüße
Uta

"Großer Gott, laß meine Seele zur Reife kommen, ehe sie geerntet wird!" Selma Lagerlöf


Kati1972 Offline



Beiträge: 69

28.04.2011 00:30
#45 RE: Wahn und Sinn? antworten

Liebe Leute,

danke für die Rückmeldungen!
@ Uta
ja Du triffst es auf den Punkt auch wenn es mir sehr schwer fällt mir das einzugestehen. Ich tauche auch in den Gruppen immer wieder ab so wie hier ungefähr.Ich halte menschen auf Distanz, ich versuche alles unter "Kontrolle" zu haben.
Gestern beschwerte ich mich darüber keinen Sponsor zu haben, aber das stimmt so auch nicht. Ich habe einen männlichen Sponsor, der mir auch hilfreich ist und mir gute Dinge vermittelt.Ich mag ihn sehr als Mensch. Aber er ist zwischendurch über die Grenze gegangen und hat gesagt er fände mich toll und attraktiv und sinnlich und so weiter, er hat mir auch Geschenke gemacht. Das war mir alles sehr unangenehm, weil ich das zur Zeit nicht möchte eine nähere Beziehung sozusagen. Ich brauche nur einen Sponsor, habe mich auch nicht getraut zu sagen das es mir zu weit geht.
Wegen meiner Distanz: Ich lese hier täglich Dinge die ich kenne und mich sehr berühren, dass auf jeden Fall.
Meine "Karriere" möchte ich jetzt noch nicht schreiben, das wäre mir zur Zeit zuviel. Ich hoffe das ist okay.
Gerade bin ich schlaflos, weil ich nicht getrunken habe und in der ersten nacht nach so einem Abend bin ich im Kopfkino und sehr unruhig. Ein kleiner Schritt zur Ehrlichkeit und Offenheit für mich.
Gleich werde ich ins Bett gehen und noch lesen bis ich nicht mehr kann und dann versuchen zu schlafen.
Eine Frage noch zur Bedingungslosigkeit, wie kann ich sie dauerhaft halten, heute habe ich sie,ich klammere mich daran sozusagen, aber wahrscheinlich mache ich mir damit zuviel Druck? Da bin ich sehr ratlos und unerfahren.

Viele Grüße an alle

Kati


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen