Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 6.142 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
sevenfold1 Offline



Beiträge: 127

08.03.2011 08:17
RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Hallo,

eigentlich ist alles gut gelaufen. Mein Arbeitgeber hat mit erlaubt von Köln Mitte in einen Kölner Vorort zu ziehen. Dort werde ich durch die verringerten Kosten sehr viel Geld sparen. Vorher wollte ich die alte Wohnung aber schon mal etwas leerer Räumen. Vor allem weil ich mich nicht blamieren möchte. (Sie gleicht einem Warenlager...) Außerdem sind alle Tätigkeiten die ich jetzt schon erledigen kann ein finanzieller Gewinn für mich. Das verlängerte Karnevalswochenende war ideal. Ich beschloss nichts anderes zu tun bis ich die nötige Motivation für die nötigen Arbeiten aufbringen würde. Hat aber nicht funktioniert. Alleine und ohne irgendwelche Freude bin ich anscheinend nicht zu motivieren. Das einzige was ich erreicht habe ist Hass auf mich Selbst und einen Rückfall. Anscheinend wehrt sich mein doofes Unterbewusstsein erfolgreich gegen alles was mit Angst und Zwang zu tun hat.
Schön dass wenigstens die Bahnhofs - AA - Gruppe an diesen Tagen Sonderschichten machte, bzw. macht.

Klaus

*administrativ auf eigenen Wunsch gesperrt*


pueblo Offline




Beiträge: 2.288

08.03.2011 10:03
#2 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

gut das du weist wie du es anzugehn hast.
alkohol ist nun mal ein teufel(sinnbildlich)
schau mal bei einer kerze heute.
und man kann aus heiteren himmel in alte musster verfallen.
sind aber oft nur gedanken, die auch wieder weggehn.
nur nicht nachgeben dann!!!
hatte gestern abend auf dem nachhause weg im auto selbst so blöde gedanken, und hab mir das:
jetzt alk und richtig was machen ,
so richtig schön gedacht!!!
als ich die wohnung betrat ,meine fraundin sah,
war es ganz schnell wieder vorbei.
es wäre es auch nicht wert gewesen (zu trinken)

___________________________________________________
muss es immer erst zappenduster werden,bevor uns ein licht aufgeht


pueblo Offline




Beiträge: 2.288

08.03.2011 10:24
#3 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

hättest du vieleicht auch sofort den pc anmachen können,
und hier sofort um hilfe geschrien,
vieleicht hätte sich der,
eine oder andere sofort mit dir unterhalten

___________________________________________________
muss es immer erst zappenduster werden,bevor uns ein licht aufgeht


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2011 10:41
#4 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Moin Klaus,

Zitat
Gepostet von sevenfold1
....Das einzige was ich erreicht habe ist Hass auf mich Selbst und einen Rückfall. Anscheinend wehrt sich mein doofes Unterbewusstsein erfolgreich gegen alles was mit Angst und Zwang zu tun hat.
Klaus[/b]

...in diesem Zusammenhang möchte ich dich gerne mal an deine eigenen Worte vom 16.2. erinnern!
(ohne jegliche Verurteilung, das ist Mir wichtig!!)

Zitat
Gepostet von sevenfold1


Meine jetzige Trinkerpause wird länger dauern als die vorherigen - vielleicht ein Leben lang. Und wenn es nicht so sein sollte dann werde ich mit diesen positiven Erinnerungen schneller wieder Aufstehen als in der Vergangenheit.

Liebe Grüße, Klaus[/b]

...Ersteres können wir Alle nur hoffen....kann aber Niemand von uns voraussagen, geschweige denn wissen!

Und Letzeres (das unterstrichene), solltest Du Dir, jetzt wo´s wirklich darauf ankommt, mal zu Herzen nehmen!


Gruß
Dirk


sevenfold1 Offline



Beiträge: 127

08.03.2011 13:48
#5 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

...so ganz unrecht hatte ich doch nicht wegen meiner überzogenen Reaktion. Mein neuer Hausverwalter wollte schon kommen um Bilder von meiner Wohnung für Immobilien - Scout zu machen. Die Flaschen (bis auf EINE) sind zwar alle verschwunden aber ansonsten sieht die Wohnung immer noch so aus wie man sie sich bei einem nassen Alkoholiker vorstellt. Nicht auszudenken welchen Ärger ich hätte wenn ich den Termin nicht auf Anfang April verschoben hätte. Angst ist halt eben doch ein starker Motivator.

Klaus

*administrativ auf eigenen Wunsch gesperrt*


septembersonne Offline




Beiträge: 5.735

08.03.2011 13:58
#6 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Angst....vor was, Klaus?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2011 14:21
#7 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Trinkst Du z.Z. noch, Klaus?


sevenfold1 Offline



Beiträge: 127

08.03.2011 14:33
#8 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

...Angst kann jemanden wie mich vielleicht davor bewahren noch mehr zu verlieren. Z.B.: Frau, Arbeitsstelle, Wohnung, etz. etz. Ich verabscheue Angst. Aber die ist z.B. auch dazu gut um Menschen vor einer lebensbedrohlichen Situation zu bewahren.

Jetzt muss ich an ein Lied von Jennis Joplyn Denken :"Frieden ist nur ein anderes Wort dafür dass man nichts mehr zu verlieren hat..."

Ich habe aber zum Glück noch etwas zu verlieren...

Klaus

*administrativ auf eigenen Wunsch gesperrt*


sevenfold1 Offline



Beiträge: 127

08.03.2011 14:34
#9 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

bin momentan Trocken.

*administrativ auf eigenen Wunsch gesperrt*


septembersonne Offline




Beiträge: 5.735

08.03.2011 14:52
#10 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Zitat
Gepostet von sevenfold1
...Angst kann jemanden wie mich vielleicht davor bewahren noch mehr zu verlieren. Z.B.: Frau, Arbeitsstelle, Wohnung, etz. etz.

Ich habe aber zum Glück noch etwas zu verlieren...

Klaus



An welcher Stelle Deiner Aufzählung kommst Du?

Ja, Dein Leben könntest Du an die Sucht verlieren.....schützt Dich Deine natürliche Angst davor?

Hat Dich diese Angst vor einem Rückfall bewahrt ?


LG

Manuela

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2011 15:02
#11 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Zitat
Gepostet von sevenfold1
bin momentan Trocken.

...hast Du denn auch vor, jetzt wieder trocken zu bleiben?


Ich frage nur deshalb, weil Du Zitat: "Die Flaschen (bis auf EINE) sind zwar alle verschwunden"...so betont hast


Gruß
Dirk


DerNick Offline



Beiträge: 641

08.03.2011 17:03
#12 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Äh Klaus, nur nebenbei, nicht weil ich Dirk ersetzen will, aber es ist substantiell eine andere Aussage, die Janis Joplin gemacht hat in "Freedom's just another word for nothing left to lose"..." "Freedom" heisst nämlich nicht "Frieden" - sondern "Freiheit", was der Aussage in "Me and Bobby McGee" eben doch einen ganz anderen Sinn gibt...

Und genau diese Freiheit (vom Alkohol) wünsche ich Dir - und damit irgendwann auch innerlich Frieden...!

BatonRougeNick
(downthumbed)

--------------------------------------
Meine Religion ist die Freundlichkeit.


sevenfold1 Offline



Beiträge: 127

08.03.2011 17:56
#13 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Die EINE Flasche hat Angst davor dem Drängen eines übermäßig strengen Verwalters nach zu geben um zuerst von diesem kräftig bloß gestellt zu werden und anschließend abgezockt zu werden.

Aber zum Glück konnte ich ein paar Wochen Aufschub aushandeln um bei mir "Klar Schiff" zu machen. Soll ja angeblich auch etwas befriedigendes bringen. Quasi mit dem Aufräumen der Wohnung auch das alte Leben auf zu Räumen.

Bis jetzt konnte ich ganz toll damit Leben dass ich ja nur Aufräumen muss wenn ich Andere Einladen will. Also lade ich niemanden ein. Zum Einladen hat meine Frau ja schließlich ihr eigenes Haus (wo wir jetzt hin ziehen - siehe Bilder). Und das musste für Fremdarbeiter und Messegäste ja sowieso sauber gehalten werden.

Gab es nicht sogar schon im Fernsehen Frauen die öffentlich von sich sagten :"Ich bin stolz darauf eine Schlampe zu sein !?!"

Irgend jemand will mich anscheinend mit aller Gewalt aus meinem kleinen "Schweineigel - Paradies" vertreiben. Das finde ich gar nicht gut.

Klaus

*administrativ auf eigenen Wunsch gesperrt*


Ulli Q Offline



Beiträge: 1.810

08.03.2011 17:58
#14 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Äh, Klaus, ich verstehe so gar nichts, was du schreibst

Ulli

Jeder Anfang beendet. (M. Jung)


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2011 18:22
#15 RE: Konntrollzwang Selbstbestrafung Absturz antworten

Zitat
Gepostet von sevenfold1
[b]Die EINE Flasche hat Angst davor dem Drängen eines übermäßig strengen Verwalters nach zu geben um zuerst von diesem kräftig bloß gestellt zu werden...

Aah verstehe

Naja...wenn diese "Flasche" unbedingt auch eine Flasche sein will, wird sie auch Niemand vom Gegenteil überzeugen können


Ein strenger Verwalter? Ja, der wird sich sicher noch mehr freuen, eine bekennende Flasche vor sich zu haben


Mensch, reiß dich mal´n bisschen zusammen



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen