Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.373 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
sick87 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2011 09:23
RE: runtertrinken fast geschafft antworten

servus,

kurz zu mir, ich bin 23 und seit ungefähr 4 jahren alkoholiker hab 3 volle und eine vorzeitig abgebrochene (hatte gute schwerwiegende gründe) entgiftungen hinter mir. die letzte davon im august letzten jahres. danach gings mir einige monate verhältnismäßig super...dann wieder langsam immer mehr getrunken... vor 9 tagen wach ich morgens auf und sehe dass der kasten bier den ich abends davor gekauft habe leer ist http://www.nexusboard.net/images/mad.gif

würde noch ne weile "gut" gehen aber bald wär dann wieder schnaps dran...also hab ich mich hingesetzt und nen "runtertrinkplan" erstellt. an besagtem abend waren es ca 400g reiner alkohol. das war mein ansatz und so hab ich mir dann täglich mein limit gesetzt. gestern waren es jetzt noch 3 bier also ca.60 gramm alk. entzugserscheinungen tagsüber erträglich und der alltag war zu bewältigen.

jetzt zu meiner eigentlichen frage wie würdet ihr weiter vorgehn? heute ganz aufhören oder noch 2-3 tage langsamer runter gehn? mir gehts jetzt eig gut aber ich hatte vor 2 jahren einen krampfanfall und hab echt schiss davor. deswegen die frage.

gruß sick


Matthias53 Offline



Beiträge: 318

07.03.2011 09:51
#2 RE: runtertrinken fast geschafft antworten

Du gibst Dir die Antwort selbst: ab zum Arzt, Überweisung, Entgiftung.
Was soll die Trickserei? Willst Du krampfen?

Matthias

Lesen gefährdet die Dummheit


Bea60 Offline




Beiträge: 2.402

07.03.2011 10:50
#3 RE: runtertrinken fast geschafft antworten

Du hattest vor zwei Jahren einen Krampfanfall, und stellst jetzt eine solche Frage...

Ab zum Arzt!!!


newlife Offline




Beiträge: 3.664

07.03.2011 11:32
#4 RE: runtertrinken fast geschafft antworten

Auf was wartest du für eine Antwort. Du solltest doch wissen, was im Entzug so kommen kann. Es spielt doch keine Rolle, ob es jetzt gerade tagsüber so halbwegs erträglich ist.

Mach dich ab zur Entgiftung!

Gruß
Dirk

xfce.org - Für ein Leben ohne Abhängigkeiten


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen