Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 5.713 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
vicco55 Offline




Beiträge: 2.562

11.02.2011 16:43
#76 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Hallo Satyria,

wurscht, ob Du nun wie auch immer abhängig bist, ob Du "nur" mißbräuchlich trinkst, wichtig ist doch, es geht Dir mit Deinem derzeitigen Trinkverhalten nicht gut.

Um (Alkohol-)abstinent zu leben, muß frau weder abhängig sein, noch ein Bekenntnis zum 'Alkoholismus' ablegen. Wenn es Dir ohne besser geht, hole Dir die angebotene Hilfe.

In der Suchtberatung schauen die erst mal zusammen mit Dir nach, wo Du stehst, welche Hilfen für Dich angebracht sind. Es gibt heute ein abgestuftes Hilfsinstrumentarium. Nicht immer ist der Holzhammer angesagt, auch wenn dies so in nassen Kreisen gerne propagiert wird.

Viel Kraft weiterhin
Viktor


Jetzisabergut Offline




Beiträge: 2.533

11.02.2011 17:11
#77 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von minitiger2

Zitat
Gepostet von Jetzisabergut


40 - Scheint Dich ja zu beeindrucken,gelle.



das möchte ich doch kurz klären.

Aus meinen früheren Bekanntenkreisen fallen mir auf Anhieb fast zwei Dutzend Leute ein, die sich entweder zu Tode gesoffen oder mit anderen Drogen um die Ecke gebracht haben.

Nebenbei..mindestens die Hälfte von denen hatte nen Uni-Abschluss.

Ich find das weniger beindruckend als bescheuert. Oder vielleicht auch beeindruckend bescheuert




Wie ich schon mehrfach erwähnte,ist das Maß der Dinge weder Deines noch meines.Und ich bin froh, dass ich es trotz XX Entgiftungen noch geschafft habe, trocken zu werden und es auch zu bleiben.Du weisst nicht, welchen Weg ich gehen musste, also akzeptiere es, dass es Menschen gibt, die länger brauchen.
Oder muss ich annehmen, dass Du Vorurteile gegen mich hast, weil ich mich nicht wie ca 24 Deiner Bekannten totgesoffen oder ähnl. habe??

Ich habe in meiner langen Karriere 2 Menschen gekannt, die nicht mehr sind, wegen Alkmissbrauchs.
2 Dutzend ist erheblich, aber gut , ich kenne Dein Umfeld schliesslich nicht.



Und zum Thread:
Habe ich gestern abend mit Satyra gepostet.Es wundert mich, dass ein Thread so aus dem Ruder laufen kann, bei soviel Fachleuten.
clausb hat seinen eigenen Spielplatz, wo Häme, Besserwisserei und Empörung Platz haben und wo sich alle, wenn sie es denn haben müssen, Ihre Sternchen abholen können, die meinen sie wären die besseren Alkoholiker.
Es immer gut, wenn man jemanden hat, auf den man herabschauen kann, auch wenn man noch nie aus seiner eigenen beweihräucherter Suhle herausgestiegen ist.

_______________________________________________
Ich bin,wie ich bin,die Einen kennen mich,die Anderen können mich....
C.Adenauer


relaTIEF ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2011 17:21
#78 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Ihr temporär Trockenen solltet Euch abgewöhnen in jedem Trinkverhalten eine Sucht zu erkennen.



Trocken ist Trocken, hieran ändert auch Dein ironisch eingeworfenes "temporär" nichts. Deinen damit offensichtlich zu Tage tretenden Neid musste ich mir erkämpfen; Dir zum Trost sei aber geschrieben, dass Du mein Mitleid geschenkt bekommst. Bei Deiner nassen Arroganz ist es auch noch umsonst.

Zitat
Wenn ihr mal tief in Euch geht, dann müßt Ihr Euch selbst eingestehen, dass ihr das u.a. mit einem Fünkchen Schadenfreude tut.



Na aber sicher mache ich das. Wäre ich ein Mann Deines Kalibers, dann würde ich mir jedes mal einen runterholen (@ Mods, sorry, einmalige Entgleißung), wenn ich lese, dass es anderen bescheiden geht. Genau deshalb schreibe ich auch in einem Selbsthilfeforum.

Aber eines räume ich ein: Jede (Lebens-) Geschichte, die hier geschrieben wird, bestätigt mich darin, dass ich rechtzeitig den richtigen Weg beschritten habe.

Zitat
Ich würde hier ganz bestimmt sowas nicht schreiben, wenn ich nicht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sicher wäre, dass die OP sofern ihre Schilderungen der Wahrheit entsprechen nicht süchtig ist.



Hast Du nicht in einem anderen Beitrag hier den Schreibern vorgeworfen, sie würden Ferndiagnosen aufstellen? Upps, ich vergaß, beim (wein-)geistreichem Claus ist dies natürlich ganz anders. Ungetrübtes Urteilsvermögen, ein durch einen Klaren verstärkten Verstand, der einen klaren Verstand domestieziert.

Zitat
Der Alkoholkonsum ist noch nur Ventil, nicht mehr und nicht weniger.



Was Du so alles weißt, ich bin erstaunt. Mensch Claus, nach dieser These bin ich auch nicht süchtig. Ich ignoriere jetzt völlig die Tatsache, dass Alkoholiker in der Außendarstellung ihr Trinkverhalten minimiert darstellen. Ich ignoriere, dass man erst hier schreibt, wenn man wiederholt festgestellt hat, dass man ein Problem hat.

Ich folge Dir, Guru, und frage Dich nochmals: Ich hatte ungefähr die gleiche Alkoholmege, also bin ich nicht süchtig? Bitte antworte mit bis 22.00 Uhr, dann schließen nämlich die Geschäfte. Abhängig von Deiner Antwort würde ich mir dann gern meinen Medikamenteersatz besorgen. Und ich gehe natürlich davon aus, dass Du die volle Verantwortung für Deinen Rat übernimmst. Okay, die volle Verantwortung ist es ohnehin, ich meiner aber die andere volle Verantwortung.

Zitat
Wenn sie an ihren anderen Problemen arbeitet, löst sich das Alkoholproblem von selbst.



Hurra. Ein Heilder ist mir erschienen.

Zitat
Das ist abere keine Garantie, dass das lebenslang so bleibt.



Mist, diesen Rückzieher hätte ich nun von Dir nicht erwartet. Etwas Garantie hätte ich schon gern, so als temporär Trockene. Aber vielleicht bin ich ja schon immer dauerhaft trocken und weiß es nur nicht.

Dr. Claus, nun übernimm bitte meinen Fall.


Virgil Hilts Offline




Beiträge: 131

11.02.2011 17:31
#79 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von u1953we
wenn du weiter so machst, dann rasselst du immer weiter in die sucht rein. die übergänge erkennt man nicht, und zum schluß ist das geheule groß.
lg uwe



Ja, das ist die große Gefahr und so hat´s mich auch verrissen! Hab mir immer gedacht "aber nächste Woche wird mal kürzer getreten", "dann trink ich mal ein paar Tage nichts", etc. Tatsächlich wurden die Mengen aber immer mehr und die Trinkpausen immer kürzer. Und wenn ich´s dann zum Schluß mal 2 Tage geschafft habe nix zu trinken, war ich der Meinung mir richtig einen brennen zu dürfen, weil ich doch "brav" gewesen bin...und so macht man sich selbst was vor und merkt gar nicht (bzw. will nicht merken) wie weit man schon drin hängt.

Wir kommen alle in die Hölle...aber durch den Personaleingang!!! :firedev:


Jetzisabergut Offline




Beiträge: 2.533

11.02.2011 17:39
#80 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von Virgil Hilts

Zitat
Gepostet von u1953we
wenn du weiter so machst, dann rasselst du immer weiter in die sucht rein. die übergänge erkennt man nicht, und zum schluß ist das geheule groß.
lg uwe



Ja, das ist die große Gefahr und so hat´s mich auch verrissen! Hab mir immer gedacht "aber nächste Woche wird mal kürzer getreten", "dann trink ich mal ein paar Tage nichts", etc. Tatsächlich wurden die Mengen aber immer mehr und die Trinkpausen immer kürzer. Und wenn ich´s dann zum Schluß mal 2 Tage geschafft habe nix zu trinken, war ich der Meinung mir richtig einen brennen zu dürfen, weil ich doch "brav" gewesen bin...und so macht man sich selbst was vor und merkt gar nicht (bzw. will nicht merken) wie weit man schon drin hängt.




Ja. Und jetzt....?

_______________________________________________
Ich bin,wie ich bin,die Einen kennen mich,die Anderen können mich....
C.Adenauer


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2011 17:41
#81 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von Jetzisabergut
[b]
Wie ich schon mehrfach erwähnte,ist das Maß der Dinge weder Deines noch meines.Und ich bin froh, dass ich es trotz XX Entgiftungen noch geschafft habe, trocken zu werden und es auch zu bleiben.Du weisst nicht, welchen Weg ich gehen musste, also akzeptiere es, dass es Menschen gibt, die länger brauchen.
Oder muss ich annehmen, dass Du Vorurteile gegen mich hast, weil ich mich nicht wie ca 24 Deiner Bekannten totgesoffen oder ähnl. habe??
/b]



jo..ich schreib hier ne Meinung, nämlich meine. Vom Mass aller Dinge war bei mir nirgends die Rede.

Genauso wie die Themen Akzeptanz, Herabschauen und Vorurteile alle von Dir hier aufgebracht werden. Somit schliesse ich, das das Deins ist.


pueblo Offline




Beiträge: 2.288

11.02.2011 17:43
#82 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Temporär trockene Alkis haben die häufige Eigenschaft in jedem Trinkverhalten Alkoholismus zu wittern umd ihre eigene Sucht so zu relativieren und sich im Umfelde Gleichgesinnter zu suhlen.

Grüße
Claus
ich zb trinke erst 133 tage nichts,
und kann ziemlich genau beurteilen,
wer zb im supermarkt alk einkauft und wofür,usw.
das können aber nur menschen die selbst alkoholiker sind.

warum? vieleicht, eigene erfahrung(kaufverhalten)?

genau so sieht es in der kneipe ,tanke etc aus.

aus diesem grunde wusste ich früher auch genau,
(egal wie fremd ich war)urlaub ,montage ect
wo ich schnell saufkumpanen fand.
ein untrügliches gefühl(gleich zu gleich halt)
das hat nichts mit überheblichkeit zu tun.
das ist einfach so!!!
soll heissen,das sind ganz einfach erfahrungswerte!!!
in 33 saufjahren,hart und unnötig erarbeitet

[ Editiert von pueblo am 11.02.11 17:48 ]

___________________________________________________
muss es immer erst zappenduster werden,bevor uns ein licht aufgeht


Virgil Hilts Offline




Beiträge: 131

11.02.2011 17:57
#83 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von Jetzisabergut

Ja. Und jetzt....?[/b]



Wie und jetzt???

Wollte nochmal an Hand meines eigenen Beispiels ergänzen, wie groß die Gefahr ist sich selbst falsch einzuschätzen und wie fließend die Übergänge sind. Dementsprechend besser gestern als heute aufhören bevor es zu spät ist.

Wir kommen alle in die Hölle...aber durch den Personaleingang!!! :firedev:


DerNick Offline



Beiträge: 641

12.02.2011 13:09
#84 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Ät Relatief:

Entgleißung ist ja eine echte Entdeckung, gerade hier in diesem surrealen Thread, wo Clausbub sich fast zuschanden schleppt an dem übergrossen Spiegel, den er der hiesigen Welt vorhalten will, der Arme.

Die endgültige, finale Entgleißung (hach, Relatief, DankeDanke) des Alkohols ging bei mir einst schlagartig vonstatten als er mir, wohl nur noch eine Neutronenschicht hoch, hauchdünn konzentriert also, zeigte, was er trotzdem noch alles mit mir machen kann. Alles nämlich. Und davon war es nach Tagen voller Gewürge und Gezittere und Jahren voll zunehmenden Horrors eine kleine Übung für ihn, mich mit halb herunterglassenen Hosen einfach seitlich von der Toilettenbrille zu kippen und mich mit zerberstender Wucht ins eigene Erbrochene zu schmeissen und da erst mal liegen zu lassen, nur um danach noch ein paar Dinge zu tun... Nun ja.

Was das nun auch noch soll in diesem Thread? Das Wort hat mir gefehlt! Der Alkohol ist mir so entgleißt, daß ich manchmal derzeit sardonisch lächeln muß, wenn ich ihn mit einem kleinen Druck durch die engen Kapillaren der Scheibenwaschanlage hetze... und nochmal... und nochmal...

Alkohol ist längst nicht mehr mein Feind.

EnteisNick

(ganz anderes Gleis)

--------------------------------------
Meine Religion ist die Freundlichkeit.


relaTIEF ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 14:30
#85 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

ät Der Nick

Dann war die Entgleißung eben eine Entgleisung im doppelten Sinne.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 15:29
#86 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von DerNick


Was das nun auch noch soll in diesem Thread? Das Wort hat mir gefehlt! Der Alkohol ist mir so entgleißt, daß ich manchmal derzeit sardonisch lächeln muß,...

...wenn Du es dann noch mit dem..."etwas weicherem"

Zitat: "Umtrung mit Mitarbeitern und Dienstleistern"

....aus ne´m anderen Thread vermischt, dann zeigt der Alkohol erst seine ganze vielfalt



find ich jedenfalls.....oder?


kranliner Offline



Beiträge: 572

12.02.2011 16:43
#87 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Verkehrt was gedrückt..

[ Editiert von kranliner am 12.02.11 16:50 ]

Klaus


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 18:02
#88 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von dry68
Umtrung[/i] mit Mitarbeitern und Dienstleistern"
[/b]



also wenn, dann bitte "Umdrung"

Oberlehrermodus off


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2011 18:12
#89 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von minitiger2

Zitat

Gepostet von dry68
Umtrung[/i] mit Mitarbeitern und Dienstleistern"
[/b]



also wenn, dann bitte "Umdrung"


Aha.....Du meinst also: einen ganz "Zwank und Tranklosen Umdrung"?


..bassd wunterpar


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

12.02.2011 18:21
#90 RE: Satyria... hats nicht gepackt! antworten

Zitat
Gepostet von minitiger2
also wenn, dann bitte "Umdrung"



Das wäre die fränkische Variante. *g*


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen