Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 3.017 mal aufgerufen
 Alkoholfreie Getränke
Seiten 1 | 2 | 3
clausb ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 11:03
RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

... Restaurantbesuchen.

Zu welchen Alternativen greift ihr.

Alkoholfreie Varianten mit einem Restalkoholanteil sollten es ja eher nicht sein.

Aber Wasser, Limonaden oder Säfte stellen für mich bei einem gehobenen Essen keine Alternative dar.

Welche Vorschläge habt ihr.

Grüße
Claus


septembersonne Offline




Beiträge: 5.735

01.02.2011 11:14
#2 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

"Gehobenes Essen"....nö, mag ich nicht unbedingt, ich geh dahin wo es mir schmeckt und da trinke ich Stilles Wasser und Kiba(ist schon Ritual).

Kiba trinke ich nur, wenn wir mal Essen gehen und da freu ich mich drauf, im Sommer auch gern mit Eiswürfeln.

Hattest Du nicht gerade gestern erst einen längeren Imbissbesuch?

LG

Manuela

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


Angsthäsin Offline




Beiträge: 2.029

01.02.2011 11:27
#3 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Auf ein "gehobenes Essen" habe ich mich immer gefreut, da konnte ich Wein zu trinken. Gehörte ja dazu und gehört sich so.

Heute trinke ich bewußt Wasser, das verfälscht den Geschmack der Speisen nämlich nicht und ich kann das Essen voll und ganz genießen.
Einen Saft o.ä. gibts dann hinterher.

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt. :zwinker1:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 11:42
#4 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Jo...der erneute Versuch eines Diskussionstrheads (mittlerweile der 4.) auf sachlicher Ebene...?!

Den Du aber selber durch...

Zitat
Gepostet von clausb


Aber Wasser, Limonaden oder Säfte stellen für mich bei einem gehobenen Essen keine Alternative dar.


...solche unqualifizierten Aussagen, die mit dem[ >Unwort des Jahres< ] eng verknüpft sind ...und m.E. schon deshalb von vorn herein zum scheitern verurteilst!


Meine Meinung!


Gruß
Dirk


swajj14 Offline




Beiträge: 793

01.02.2011 11:50
#5 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Grade Wasser finde ich ein sehr gute Alternative, weil es den Geschmack eines "gehobenen Essen" (was immer das ist....:frage3 nicht beeinflusst.

Aber ich denke, Du meinst ein Essen in der gehobenen Gastronomie..... wo man mich sicherlich nicht finden wird. Diese Dekadenz ist nicht meine Welt, da ziehe ich ne gute Imbissbude vor.

Aber zu Dir passt`s..... "mit den großen Hunden....."

Zur Zeit steht Apfelsaftschorle ganz hoch auf meiner (Gourmeggele-Liste).

Liebe Grüße
swajj14


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

01.02.2011 12:00
#6 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Zitat
[i]Gepostet von dry68
Jo...der erneute Versuch eines Diskussionstrheads (mittlerweile der 4.) auf sachlicher Ebene...?!



Suchtverlagerung?

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 12:33
#7 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Genau dieses Diskussion hab ich mal in einem Feinschmeckerforum geführt. Und die waren doch tatsächlich der Meinung, dass jemand, der keinen Wein trinkt, vom guten Essen keine Ahnung haben kann.

Ich finde es auch unbefriedigend gelöst..wird aber besser. Der Markt ist nämlich da.


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

01.02.2011 12:44
#8 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

bei einer solchen gelegenheit
bestellte ich kürzlich mein wasser
mit der bitte
möglichst aus einer sonnigen südlage und leicht prickelnd im abgang.

bekommen hab ich volvic
und das verdutzte gesicht des kellners

wasser geht immer
ist dazu noch geschmacksneutral.

in bar`s gibt es die tollsten alk-freien fruchtcocktels,
die meist auch optisch viel mehr hermachen
als die mit alk

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 12:49
#9 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Zitat
Gepostet von minitiger2
...Und die waren doch tatsächlich der Meinung, dass jemand, der keinen Wein trinkt, vom guten Essen keine Ahnung haben kann.


Ich finde ja, genau das Gegenteil ist der Fall.

Wenn man nur genug Wein dazu säuft, schmeckt einem nahezu jedes Essen



minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 12:59
#10 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Ich hab halt die Frage gestellt, wieso man zu ner kilometerlangen Weinkarte nicht eine ebensolange Alternativkarte haben kann.

Das fanden sie nicht so lustig.


Virgil Hilts Offline




Beiträge: 131

01.02.2011 13:24
#11 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Ausdrücke wie "gehobenes Essen" verwenden eigentlich nur Leute, die sowas sonst nicht kennen, aber was solls...

Da Du ja Wert auf Dein Image legst, solltest Du San Pellegrino, Perrier, etc. trinken. Wasser für "gehobene Ansprüche".

Weißer oder grüner Tee ist für den Kenner auch okay. Aber darum gings ja nicht, die Betonung lag auf "gehoben"...

Wir kommen alle in die Hölle...aber durch den Personaleingang!!! :firedev:


tommie Offline




Beiträge: 10.571

01.02.2011 15:12
#12 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten



Seit ich Wasser zum Essen trinke, schmecke ich erst so richtig, was ich da esse.
Und seit ich nicht mehr rauche, hat sich das mit dem Schmecken noch verstärkt. .


tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


Virgil Hilts Offline




Beiträge: 131

01.02.2011 15:42
#13 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Stimmt, Henniez hatte ich in der Auflistung oben vergessen...

Wir kommen alle in die Hölle...aber durch den Personaleingang!!! :firedev:


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

01.02.2011 16:11
#14 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Zitat
Gepostet von Angsthäsin
Auf ein "gehobenes Essen" habe ich mich immer gefreut, da konnte ich Wein zu trinken. Gehörte ja dazu und gehört sich so.

Heute trinke ich bewußt Wasser, das verfälscht den Geschmack der Speisen nämlich nicht und ich kann das Essen voll und ganz genießen.
Einen Saft o.ä. gibts dann hinterher.






so isses
vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 16:11
#15 RE: Ersatz für Wein und Bier bei "gutem" Essen und... antworten

Zitat
Gepostet von tommie

Und seit ich nicht mehr rauche, hat sich das mit dem Schmecken noch verstärkt. .


tommie [/b]

...da hätte ich persönlich aber zu viel Angst, dass ich nach dem Essen Verdauungsprobleme bekäme.



Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen