Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 7.909 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 13:37
#16 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Zitat
Gepostet von Jetzt
[b]Stimmt, geschenkt gibt´s nix....auch hier net! Warm angezogen bin ich schon lange! Ihr habt natürlich RECHT, jammern über den eigenen Zustand ist angemessener und bringt auch viel mehr nette Willkommensworte!

Jo...ich merke schon, Du weißt genau wo´s lang gehen muss!


Also dann noch mal ...und einen hilfreichen Austausch gewünscht


Gruß
Dirk


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

11.01.2011 14:31
#17 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Zitat
Gepostet von Jetzt
Ihr habt natürlich RECHT, jammern über den eigenen Zustand ist angemessener und bringt auch viel mehr nette Willkommensworte!



Hallo Jetzt,

dafür, dass Du ganz neu bist, kennst Du Dich schon sehr gut aus...
Anyway, etwas Selbstironie statt zu viel Jammern gefällt mir persönlich gut!
Also herzlich und einen gewinnbringenden Austausch hier wünscht

Chris

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


katha82 ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 22:43
#18 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Ja, Selbstironie ist super und es ist wichtig, dass man sich mit einer Portion Humor betrachten kann...

Trotzdem, liebe Jetzt, ich finde, dass deine Geschichte schon ziemlich hart klingt und bin froh, dass du zumindest schon mal den Schritt gemacht hast, dich hier anzumelden. Hast du denn zumindest die letzten Tage die Finger vom Alokhol gelassen?


katha82 ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2011 22:47
#19 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

PS: habe eben deinen Beitrag nochmals genau durchgelesen...dieses Gefühl, dass ich saufen, rauchen, bis zum Umkippen feiern muss um zu spüren, dass ich am Leben bin kenne ich auch. Ohne den Exzess habe ich mich irgendwie wie tod gefühlt. Aber schon paradox oder? Man spielt mit seinem Leben um zu merken, dass man es hat?!


Jetzt Offline



Beiträge: 29

12.01.2011 10:46
#20 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Hallo Zusammen,

danke Euch für die netten Worte und das Willkommenheißen!!!!
Check hier noch nicht alle Funktionen und muß erstmal "REINKOMMEN" !

Tja und....gestern war es dann wieder so weit! Wie bescheiss ich mich am besten selbst....!!! Ich weiß, wie es geht!!! Habe am Freitag einen Termin in der Klinik und soll auf neue Medis eingestellt werden (wird dringend Zeit, da mein Motor obertourig läuft ohne Ende, stehe unter Starkstrom sozusagen). Und da hatte ich ihn dann auch schon, den Grund! Wenn Medis - dann kein Alk mehr, bis dahin könnt ich ja nochmal nippen! SCHEISSE, wie blöd bin ich eigentlich. Häng heute natürlich in den Seilen und könnte k.....!!! Ich weiß nicht, ob ich das schaffe. So viele nette, tolle Momente, Erlebnisse...waren/sind mit Alkohol verbunden. Im Sommer am Lagerfeuer- ohne FlaschBier.

Feiger Gedanken, bängliches Schwanken, ängstliches Klagen wendet kein Elend, macht Dich nicht frei. Allen Gewalten zum Trutz sich erhalten, nimmer sich beugen, kräftig sich zeigen; rufet die Arme der Götter herbei. J.W. Goethe


klara himmel Offline



Beiträge: 158

12.01.2011 10:52
#21 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Zitat
So viele nette, tolle Momente, Erlebnisse...waren/sind mit Alkohol verbunden. Im Sommer am Lagerfeuer- ohne FlaschBier.



Im Sommer am Lagerfeuer - ohne Flasche Bier .. bei mir war es Wein... also ohne Wein: Das ist Lebensqualität pur !

ehemals Bordeauxnixe von 2004 - 2010:hallo1:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2011 10:53
#22 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Zitat
Gepostet von Jetzt
...Im Sommer am Lagerfeuer- ohne FlaschBier.[/b]

...Du wirst es kaum glauben, aber auch das sind ohne FlaschBier (oder sonstigen Alk.) tolle Momente, Erlebnisse



newlife Offline




Beiträge: 3.490

12.01.2011 11:10
#23 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Im Sommer am Lagerfeuer,...

ja und genau das sind die Dinge, die in meine Birne nicht reingehen. Ich weiß nicht, wie ich dahinkommen kann, dass ich ehrlich sagen kann, sowas ist ohne Alk klasse.

Ich habe auch mal gegrillt am Lagerfeuer mit Freunden im Sommer und es war tatsächlich auch nicht schlecht. Ich bin sogar bis nachts geblieben, weil ich mich ganz nett unterhalten habe. Ich bleibe trocken, weil ich begriffen habe, was abgeht, wenn ich saufe. Aber von Euphorie und Ausgelassenheit kann ich leider nicht berichten. Irgendwie sitzt die Sucht mir immer im Nacken.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


Dorte Offline



Beiträge: 357

12.01.2011 11:12
#24 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Jetzt und willkommen!
...alles im Leben hat seine Zeit.
Bei so einigen Veränderungen in meinem Leben hat mir dieser Spruch sehr geholfen.
Es wurde bei mir mit Sicherheit einiges anders, aber nicht schlechter, sondern immer besser.
Viele Grüße
Dorte

Es gibt keine größere Vergeudung, als zu ignorieren, wonach man sich sehnt.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2011 11:23
#25 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Zitat
Gepostet von newlife
...Aber von Euphorie und Ausgelassenheit kann ich leider nicht berichten.

...ja, das kommt natürlich immer ganz darauf an, was "man" für eine Erwartungshaltung hat.

Ein Lagerfeuer kann die "euphorische Ausgelassenheit" einer Kiste Bier natürlich nicht ersetzen


Gruß
Dirk


klara himmel Offline



Beiträge: 158

12.01.2011 11:24
#26 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Also ich empfinde es als sehr angenehm,wenn die Gespräche immer schlechter werden .... ich über die "ach so tollen" Witze nicht lachen kann und weiß am nächsten Tag: bin ich fit, kein schlechtes Gewissen und weiß noch, was ich so von mir gelassen habe....und das Beste ist:
Ich krieg was vom Lagerfeuer mit: kann träumen, philosophieren, einfach glücklich sein und genießen, wenn ich so in die Flammen schaue.

ehemals Bordeauxnixe von 2004 - 2010:hallo1:


Jetzt Offline



Beiträge: 29

12.01.2011 11:27
#27 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Danke Leute, ihr wisst, von was ich schreibe, bingo! Ja ich kenne viele tolle, schöne, unglaubliche Momente, natürlich ohne Alkohol! Keine Frage, aber es gibt Momente im Leben...da ist es dann eben der absolute Kick, das Sahnehäubchen eben! Ich habe es mir selbst versaut, diese Sahnehäubchen wird es für mich nicht mehr geben können, wenn ich wirklich ERNST mache, mich ERNST nehme!!! Verdammt, war kürzlich auf ner Party, habe nicht garsoviel getrunken, "viel" mache ich nur zu hause, und es war klasse...geplaudert, getanzt, Witzlegemacht.....
Ich fang an zu jammmern, nein Jammern geht garnicht! Und ich saß auch schon Nächte am Lagerfeuer ohne FlaschBier! War schön...ja,ja...aber!

Feiger Gedanken, bängliches Schwanken, ängstliches Klagen wendet kein Elend, macht Dich nicht frei. Allen Gewalten zum Trutz sich erhalten, nimmer sich beugen, kräftig sich zeigen; rufet die Arme der Götter herbei. J.W. Goethe


Jetzt Offline



Beiträge: 29

12.01.2011 11:31
#28 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Klara, ja das kenne ich auch...aber richtig prickelnd ist eigentlich nur, dass frau sich am nächsten Tag fit fühlt und die blassen Gestalten um einen rum...ne lieber nicht. Und Gespräche von Leuten die reichlich getrunken haben, nein die höre ich mir sowieso nicht so gerne an...

Dank Dir!

Feiger Gedanken, bängliches Schwanken, ängstliches Klagen wendet kein Elend, macht Dich nicht frei. Allen Gewalten zum Trutz sich erhalten, nimmer sich beugen, kräftig sich zeigen; rufet die Arme der Götter herbei. J.W. Goethe


newlife Offline




Beiträge: 3.490

12.01.2011 11:34
#29 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Zitat
Ich krieg was vom Lagerfeuer mit: kann träumen, philosophieren, einfach glücklich sein und genießen, wenn ich so in die Flammen schaue



Das sind alles Dinge, die bei mir durch Suchterinnerungen belegt sind. Grillen, absaufen, zelten und morgens Reste saufen. Mittags dann Nachschub kaufen, so dass ich auch daheim noch genug hab...
Mir geht es nicht gut, wenn ich mich ständig daran erinnere und irgendwann gehts auch daneben.

Philosophieren, einfach glücklich sein und genießen...

Das kann ich auch. Wenn es Dinge sind, die ich zur Saufzeit nicht gemacht habe, ist das leichter für mich. Deshalb gehe ich gerne in die Sauna, lieg Ewigkeiten im Whirlpool und mache genau diese Dinge. Wunderschön.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


Jetzt Offline



Beiträge: 29

12.01.2011 11:35
#30 RE: Wo ist die Tür....bitte? antworten

Und Leute, ganz schräg ist, dass ich im Gegenzug sauviel Sport mache, in die Sauna gehe, mich gesund ernähre und auch nur rauche, wenn ich SAUF.....

Feiger Gedanken, bängliches Schwanken, ängstliches Klagen wendet kein Elend, macht Dich nicht frei. Allen Gewalten zum Trutz sich erhalten, nimmer sich beugen, kräftig sich zeigen; rufet die Arme der Götter herbei. J.W. Goethe


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen