Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.955 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
aser Offline




Beiträge: 26

28.12.2010 23:05
RE: Hallo antworten

Hallo ihr
Bin neu hier und lese seit einigen Tagen in diesem Forum mit.
Bin durch Zufall bei euch gelandet,manche Beiträge haben mich
ganz schön aufgewühlt und nachdeklich gemacht.

Zu mir bin Alkohliker seit September trocken,und zur Zeit in Thera.
In festen Händen zwei Kinder.
Arbeit genug.
Sress genug.
Alk.keiner Mehr.

Versuche auf diese Weise mich auszutauschen und Erfahungen mit der Krankheit zu sammeln auf meinem Weg in ein alk.Freies Leben.

LG aser


Elke2311 Offline



Beiträge: 389

29.12.2010 08:44
#2 RE: Hallo antworten

hallo aser,
willkommen bei saufnix,
wünsche dir eine erfolgreiche Zeit in der Thera, nimm dort alles mit was du kannst und suche dir im Anschluß eine SHG, dort kannst du dich dann auch weiter real austauschen und dir schnell mal hilfe holen wenn was ist.
Viel Erfolg weiterhin
Elke


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

29.12.2010 08:50
#3 RE: Hallo antworten

Zitat
Gepostet von aser

Zu mir bin Alkohliker seit September trocken,und zur Zeit in Thera.
In festen Händen zwei Kinder.
Arbeit genug.
Sress genug.
Alk.keiner Mehr.



moin aser und herzlich willkommen,

arbeit und streß und keinen alk mehr, das ist ne schöne scheiße.
was willst du ändern? das klingt mir so, als beschwerst du dich über arbeit und streß. streß löst ja bekanntlich saufdruck aus, arbeit, wenn sie keinen spass macht, auch.

fragende grüße

uwe


funkelsternchen Offline




Beiträge: 3.794

29.12.2010 09:39
#4 RE: Hallo antworten

hallo aser,
willkommen hier.

@uwe, was ist daran scheiße keinen alk zu trinken?

funkelsternchen

_______________________________________________

Die Mutter der Idioten ist immer schwanger


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

29.12.2010 09:54
#5 RE: Hallo antworten

moin aser,

herzlich willkommen und guten austausch hier gewünscht.

gruß vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

29.12.2010 09:58
#6 RE: Hallo antworten

Moin aser,

und hier.
Vielleicht magst Du beizeiten ein wenig mehr über Dich schreiben.

Auf jeden Fall wünsch ich Dir ein regen, gewinnbringenden Austausch hier.

LG, Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

29.12.2010 09:58
#7 RE: Hallo antworten

Zitat
Gepostet von funkelsternchen

@uwe, was ist daran scheiße keinen alk zu trinken?

funkelsternchen[/b]



habe ich nicht geschrieben. nur wenn man die umstände nicht ändert, sich z.b. unnützen streß aussetzt, kann ich auf den saufdruck warten. das war damit gemeint.
ich habe bei mir auch einiges ändern müssen, das wollte ich wissen. habe meine firma aufgegeben, sonst würde ich heute noch am saufen sein.denke ich mal. das war kein leichter entschluß, zumal es keine finanziellen gründe waren. ich habe den ständigen druck nicht mehr abgehalten, es war ganz einfach zu viel für mich.(und das nach 15 jahren selbstständigkeit)
das für sich zu erkennen, über den eigenen schatten springen, war wohl das schwerste gang überhaupt an meiner trocknung.

lg uwe


grufti Offline




Beiträge: 3.482

29.12.2010 10:02
#8 RE: Hallo antworten

Hallo aser,

herzlich willkommen hier!

Soweit ich das lese, bist du auf einem guten Weg.

"Zu mir bin Alkohliker seit September trocken,und zur Zeit in Thera.
In festen Händen zwei Kinder.
Arbeit genug.
Sress genug.
Alk.keiner Mehr."


Das hätte ich zum Jahresende 2006 auch schreiben können.

Also, brauchst es mir nur nachmachen

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


aser Offline




Beiträge: 26

29.12.2010 11:57
#9 RE: Hallo antworten

Hi euch
Danke für die Begrüßungen

Elke das mit der SHG ist so ne Sache da ich auf dem Dorf Wohne!
Hab mich aber auch noch nicht genau Informiert.

Uwe zu Arbeit und Stress da ich noch Berufstätig bin und meine Arbeit auch weiterhin erledigen möchte, werde ich um Sress nicht herumkommen

Ohne mos nix los !!!

Tja Funkelsternchen über den Satz "das ist ne schöne Scheiße"
Zerbreche ich mir seit 20 Wochen Thera. den Kopf.

Bin aber zu der Erkentnis gekommen dass es Scheiße ist welchen zu trinken.

Hollo Vera

Meld mich später noch mal.

Gruß aser


newlife Offline




Beiträge: 3.488

29.12.2010 15:27
#10 RE: Hallo antworten

@uwe

ich denke mal, dass kommt auf den Trinkgrund an. Bei mir war es überwiegend die Einsamkeit und das Gefühl nicht genügend Anerkennung zu finden.

Stress habe ich auch, wenn nicht durch mein Engagement in der Sucht-Selbsthilfe noch mehr.

Stress war und ist für mich kein Saufgrund.

Enjoy the freedom...


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

29.12.2010 15:39
#11 RE: Hallo antworten

stimmt schon, aber wie ich heute mit dem streß umgehe, steht auf einem anderen blatt.
ich für mich habe erstmal lernen müssen mit dem positiven streß umzugehen. das heißt z.b. das sich belohnen müssen nach getaner arbeit. das war bei mir besonders stark ausgeprägt. ich konnte mich nicht so richtig freuen, wenn ich dazu nicht saufen konnte. das war bei mir ein großes problem und ist es heute noch. nur heute kaufe ich mir was schönes.


newlife Offline




Beiträge: 3.488

29.12.2010 15:56
#12 RE: Hallo antworten

Zitat
das sich belohnen müssen nach getaner arbeit. das war bei mir besonders stark ausgeprägt. ich konnte mich nicht so richtig freuen, wenn ich dazu nicht saufen konnte. das war bei mir ein großes problem und ist es heute noch. nur heute kaufe ich mir was schönes.



Das wiederum kann ich auch nachempfinden. Fällt mir auch nicht immer leicht. Wenn was gut gelungen war, musste ich immer noch was draufsetzen (Saufen). Das führte oft zu völlig unkontrollierten Abstürzen.
Das mit dem Kaufen funktioniert bei mir nicht so. Ich habe auch zur Saufzeit stapelweise CDs gekauft und die Mucke angemacht und noch mehr gesoffen. An Kohle hat es mir nicht gefehlt.
Es muss was anderes sein. Entspannend und wohltuend. Mit Sauna klappt das bei mir ganz hervorragend.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


newlife Offline




Beiträge: 3.488

29.12.2010 16:12
#13 RE: Hallo antworten

jetzt kam mir noch ein Gedanke.

Ich glaube, dass Stresstrinker wohl eher in Richtung Delta tendieren. Stressabbau mit Alk, es geht mit einem Schluck eben leichter von der Hand.
Der Typ bin ich nicht gewesen. Gehöre ja zur Gammafraktion. Ich finde kein Ende und wenn ich saufe will ich saufen und Punkt. Ich kann dann auch nix mehr arbeiten.
Ich war nach ein paar derben Abstürzen hintereinander oft so am Ende, dass ich dann auch mal weniger trank. Also nur soviel um nicht allzu entzügig zu sein. Aber der große Knall kam immer wieder und immer öfter.
Ich wäre heute kaputti oder in der Klapse, wenn ich nicht aufgehört hätte. Gerade dieses gespaltene Denken. Einerseits der Drang perfekt zu sein und ohne Alk funktionieren zu wollen und dann die immer übler werdende Sucht machten mich wahnsinnig. Ich dachte lange Zeit, sowas kann doch nicht in einem Mensch drinne sein. Ich wurde eines besseren belehrt. In der Therapie und auch hier im Forum.

Gruß
Dirk

Enjoy the freedom...


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 17:02
#14 RE: Hallo antworten

Mit Stress musste ich auch erst umgehen lernen.

Wobei Stresstrinken für mich Belohnungstrinken nach überstandenem Stress ist. Im späteren Zustand auch die einzige Möglichkeit, überhaupt wieder runterzukommen. Oder auch das Einzige, für das die Energie noch reicht.

Auf jeden Fall Feierabendtrinken und genauso ungebremst, wie der Stress davor war.

In der Stressituation selbst hätte ich gar nicht trinken können. Kann ich mir bis heute nicht vorstellen, wie das geht.


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2010 17:23
#15 RE: Hallo antworten

Zitat
Gepostet von newlife

Stress habe ich auch, wenn nicht durch mein Engagement in der Sucht-Selbsthilfe noch mehr.

Stress war und ist für mich kein Saufgrund.



in meiner Lesart würde das heissen, dass Du heute nach dem Stress nicht mehr in so ein Loch fällst, weil Du dafür sorgst, dass der Stress nicht aufhört.

Das ist aber auch ne Form der Suchtverlagerung.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen