Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 3.102 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
joli Offline



Beiträge: 159

28.10.2010 12:06
#16 RE: neu dazugekommen antworten

da kommt wieder die frau mit der keule


joli Offline



Beiträge: 159

28.10.2010 12:08
#17 RE: neu dazugekommen antworten

entschuldihe Klaus,

herzlich

ich musste ja sofort mary begrüssen


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

28.10.2010 12:12
#18 RE: neu dazugekommen antworten

Moin Moin Klaus,

und herzlich willkommen "on board"

Super, das Du einen neuen Anlauf startest. Deine eher negativen Erfahrungen der Vergangenheit können Dir auf dem Weg in die Zukunft eventuell behilflich sein.

Zum Thema SHG möchte ich Dir auch empfehlen, geh in so viele unterschiedliche Gruppen wie Du kannst. Das Prinzip und das Ziel ist bei allen Gruppen das Selbe. Ob Du Dich dort "richtig" fühlst hängt aber in erster Linie von den dort anwesenden Menschen und der Atmosphäre ab. Und was das "Blaue Kreuz" anbelangt. Ich bin dort viele Jahre gewesen und werde auch wiedernach einem Abstecher zu einer anderen Organisation dorthin zurückkehren. Und ich kann Dir versichern, ich bin alles andere als "heilig"

LG, Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

28.10.2010 12:16
#19 RE: neu dazugekommen antworten

zai-feh

eigendlich auf alle drei beiträge,
aber im besonderen auf das zitat.




Zitat
Gepostet von kurt feilich

mittlerweile weiss ich aber das "Freund"Alkohol daran "schuld" ist und nicht ich oder die anderen[/b]

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


acqua Offline




Beiträge: 897

28.10.2010 12:48
#20 RE: neu dazugekommen antworten

Hallo Klaus,

ich bin Teilnehmerin einer SHG des Blauen Kreuz.
In meiner Gruppe geht es überhaupt nicht um christliche Rituale.
Über die Mitgliedschaft im Blauen Kreuz bekommt die Gruppe jedoch einen Gruppenraum der Kirche kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ich würde einfach mal schnuppern.

LG

- sprudeln statt plätschern -
Nichts existiert, das von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.

(Buddha)


newlife Offline




Beiträge: 3.490

28.10.2010 13:55
#21 RE: neu dazugekommen antworten

@KleinerFuchs

Damit ist das Alter gemeint. Es ist eine Gruppe für junge Erwachsene und wir sind zwischen 7 und 9 Teilnehmer zur Zeit.

Enjoy the freedom...


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

28.10.2010 14:07
#22 RE: neu dazugekommen antworten

@ Newlife: Irgendwie freue ich mich gerade darüber, daß ich nach den Maßstäben deiner Gruppe als junger Erwachsener durchgehe.

*Rollator in die Ecke werf*
*in den Garten geh*
*Baum ausreiß*


Sophie69 Offline




Beiträge: 103

28.10.2010 14:15
#23 RE: neu dazugekommen antworten

Zitat
*Rollator in die Ecke werf*
*in den Garten geh*
*Baum ausreiß*



Ganz liebe Grüße!
Sophie :wippe:

Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)


Agua Offline



Beiträge: 543

28.10.2010 14:34
#24 RE: neu dazugekommen antworten

Hallo Klaus, richtig gut, dass Du Dir hier den Teil der Unterstützung suchst, den Du hier finden kannst.

Als ich vor Jahren aufhören wollte bat ich meine Ärztin um ein entsprechend linderndes Medikament, da ich Angst vor dem langen Weg hatte. Sie riet mir in eine Engiftung zu gehen, was ich nicht wollte, so habe ich noch ein paar Jahre getrunken. Heute kommt mir das unrealistisch, dumm vor.

Wie das beim Kassenpatienten mit der Suchtbetreuung ist, weiss ich nicht, aber die Gruppen stehen jedem offen. Du must wollen, keiner wird Dich an die Hand nehmen, aber der Weg aus dem Alkohol lohnt sich.

Eine vernünftige Gruppe wird Dir auch helfen, die richtigen Ansätze zu finden. wohlmöglich kann Dir auch Deine Krankenkasse über einen Vertrauensarzt helfen.

Ich wünsche Dir Glück und Ausdauer, jeder Tag an dem Du nicht trinkst zählt.

LG Agua


newlife Offline




Beiträge: 3.490

28.10.2010 15:05
#25 RE: neu dazugekommen antworten

@obi

ich denke da passen wir alle rein. Ein paar ältere kommen auch, die sich noch jung und dynamisch fühlen, seit dem sie nicht mehr trinken.

Enjoy the freedom...


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

28.10.2010 18:52
#26 RE: neu dazugekommen antworten

hallo Klaus,
auch von mir ein Willkommen.
Im Gegensatz zu Mary hatte ich nicht den Eindruck, dass du mit dem Wort "Schuld" diejenige mit tiefem Kniefall pathetische SCHULD gemeint hattest, sondern dass wohl eher "die Ursache Alk" gemeint sein dürfte.
- Jeder Alki muss seinen tiefsten Punkt finden: das ist aber nicht sozial gemeint, sondern ganz schlicht "ich kann mich selber nicht mehr ertragen, auch nicht 2 Minuten lang". Und bis dahin hatte ich alles gehört (4 Monate Therapie), alles verstanden usw. Und dennoch soff ich weiter. Bis ich an mit selber zerbrochen bin, erst ab da konnte ich dann auch echt die Hilfe der Gruppe annehmen.
Dir wünsche ich einen möglichst kurzen Weg bis dahin.
- Max

[ Editiert von Max mX am 28.10.10 18:54 ]


kurt feilich Offline




Beiträge: 72

28.10.2010 18:57
#27 RE: neu dazugekommen antworten

vielen dank für die netten Begrüssungen.
Ich habe mir heute sehr viele Gedanken gemacht und bin auch
wie ich finde weitergekommen...
Zu erst einmal tut es mir leid so über die shg geredet zu haben .Wahrscheinlich haben die die meinen ich sollte die "Schuld"bei mir suchen sogar Recht aber es gibt immer noch die Krankheit und da sollte auch ein bisschen Schuld hängenbleiben...
Aber mir wurde etwas klar ich habe das Aufhören falsch angefasst es war für mich wohl immer eine Art Willensübung so in etwa wer hält am längsten die Luft an...Irgendwann muss man aber wieder Athmen da hilft keine Willenskraft.
Es ist halt so das ich früher wohl immer noch eine Fassade des Stolzes aufgesetzt hatte die mir half immer noch ein bisschen mein "Gesicht"zu wahren...und ein Rückfall lies diese Fassade bröckeln was mich dann dazu brachte einen Rückzieher zu machen damit keiner hinter meine wand sehen konnte.(das ich ein Kranker bin)
Ja Lippenbekennnisse ich bin Alkoholiker ich bin krank...
erzeugten bei mir immer noch Stolz(schau dir den MANN an was der sich traut zuzugeben(Respekt))
Zu Anfang meiner "alkoholkarrerie"hat mich meine Trinkfesigkeit auch mit Stolz erfüllt ich konnte endlich mal was wofür andere mir Anerkennung zollten.
Aber jetzt ist der Stolz weg was bleibt ist ein Mensch der
ein Problem eine Krankheit,Alkoholsucht hat.Ganz schön weit unten gewiss es geht noch tiefer (da will ich aber nicht hin).Ich habe Fehler gemacht das tut mir leid aber herumjammern bringt mich jetzt auch nicht weiter.Was ich jetzt brauche ist jemanden der mir daraus hilft.Ich werde die mir angebotene Hilfe annehmen.Morgen ist Termin beim Artzt ich freue mich darauf hoffentlich wird alles wieder gut.

Sieh niemals auf jemanden herab,es sei denn,du willst ihm aufhelfen.:augen:


kurt feilich Offline




Beiträge: 72

28.10.2010 19:02
#28 RE: neu dazugekommen antworten

eine Frage beim Blauen Kreuz kann man da einfach so zum
Meeting kommen wie bei den Anonymen Alkoholikern oder muss
man dort vorher anrufen(Termin ausmachen)?

Sieh niemals auf jemanden herab,es sei denn,du willst ihm aufhelfen.:augen:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2010 19:18
#29 RE: neu dazugekommen antworten

Zitat
Gepostet von kurt feilich

Aber mir wurde etwas klar ich habe das Aufhören falsch angefasst es war für mich wohl immer eine Art Willensübung so in etwa wer hält am längsten die Luft an...Irgendwann muss man aber wieder Athmen da hilft keine Willenskraft.

...ein sehr schöner Vergleich, finde ich

Zitat
Gepostet von kurt feilich
Ich werde die mir angebotene Hilfe annehmen.Morgen ist Termin beim Artzt ich freue mich darauf hoffentlich wird alles wieder gut.[/b]

Jou...liest sich gut und so gar nicht nach Willensschwäche.

Noch was zum Stolz:
Angebotene Hilfe ablehnen wäre sowas von falscher Stolz - oder auch: Stolz an der falschen Stelle - nenne es wie du willst.

Viel Glück und gutes Gelingen für Morgen und für die nächste Zeit.


Gruß
Dirk


Nonick Offline




Beiträge: 1.102

28.10.2010 19:42
#30 RE: neu dazugekommen antworten

Hallo Kurt/Klaus

Nicht alles was ein Kreuz im Namen hat hat mit Religion zu tun.
Mein Mann geht in eine SHG des Blauen Kreuzes. Dort ist ihm bisher nichts religiöses untergekommen.
In seine Gruppe kann jeder unangemeldet kommen, das wird aber von Ort zu Ort verschieden gehandhabt.

Anrufen und fragen ist die simpelste Variante.

LG

Tina

Laut Miracoli bin ich 2 bis 3 Personen.:zwinker1: Ich selbst bin sicher das ich noch viel mehr bin. :zwinker1:


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen