Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.945 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
swajj14 Offline




Beiträge: 793

08.09.2010 15:37
#31 RE: schlafstörungen antworten

Zitat
Gepostet von Callysta

Zitat
Gepostet von obi68

Zitat
Gepostet von twinkie73
ich glaube Du kannst nicht schlafen, weil Du zuwenig Alkohol intus hast.



Was ne Aussage!



Habe ich auch gedacht

Bei mir war´s am Ende so, dass ich nciht schlafen konnte, egal, wieviel ich drin hatte (bis zur Ohnmachtsgrenze eben)...grauenvoll! Und das dann aus lauter Verzweiflung mit Schlaftabletten (rezeptfreie, was es kaum besser macht) kombiniert, da habe ich zum ersten mal echte Halluzis gehabt - übel....




Manchmal finde ich es schon traurig, was für Reaktionen kommen, wo man doch eindeutig lesen kann, dass es anders gemeint war. Anstatt twinkie auf die etwas unglückliche Ausdrucksweise hinzuweisen, wird sich weggelacht...... toll.
Anstatt noch mal zu fragen, wie es wirklich gemeint ist, wird sich lustig gemacht...... besser kann man nicht für Missverständnisse sorgen....

Liebe Grüße
swajj14


Tele59 Offline




Beiträge: 457

08.09.2010 15:39
#32 RE: schlafstörungen antworten

Saaach ich doch, Mary. Genau aus diesem Grund habe ich's ja einigermaßen geduldig durchgehalten.

Lieber total müde durch den Tag torkeln - dafür trocken.


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

08.09.2010 15:40
#33 RE: schlafstörungen antworten

Na komm swaij, manche Dinge muss man auch nicht doppelt erklären und der da --> muss nicht immer auslachen bedeuten...

Ich gehe mal davon aus, dass twinkie von alleine klar ist, warum wir uns über ihre Ausage amüsiert haben

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


swajj14 Offline




Beiträge: 793

08.09.2010 15:42
#34 RE: schlafstörungen antworten

Zitat
Gepostet von Callysta
Na komm swaij, manche Dinge muss man auch nicht doppelt erklären und der da --> muss nicht immer auslachen bedeuten...

Ich gehe mal davon aus, dass twinkie von alleine klar ist, warum wir uns über ihre Ausage amüsiert haben



ehm... meinst Du mich jetzt, ich frag nur wegen "Laura"...



.... alles klar... schon erledigt....

ich hoffe mal, dass twinkie es auch so sieht.... ich war anfangs arg empfindlich.... und bin das heute manchmal noch...

[ Editiert von swajj14 am 08.09.10 15:44 ]

Liebe Grüße
swajj14


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

08.09.2010 15:43
#35 RE: schlafstörungen antworten

Zitat
Gepostet von swajj14
Manchmal finde ich es schon traurig, was für Reaktionen kommen, wo man doch eindeutig lesen kann, dass es anders gemeint war. Anstatt twinkie auf die etwas unglückliche Ausdrucksweise hinzuweisen, wird sich weggelacht...... toll.
Anstatt noch mal zu fragen, wie es wirklich gemeint ist, wird sich lustig gemacht...... besser kann man nicht für Missverständnisse sorgen....[/b]



Ach was - ich fand das sprachlich einfach sehr schön ausgedrückt, gerade im Hinblick darauf, daß das Forum Saufnix heißt.

Mein Komikzentrum wurde getroffen und dann lache ich selbstverständlich.


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

08.09.2010 15:44
#36 RE: schlafstörungen antworten

Wie Du an deinem eigenen Beitrag siehst, hab ich mich vertan und rechtzeitig editiert

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


swajj14 Offline




Beiträge: 793

08.09.2010 15:45
#37 RE: schlafstörungen antworten

ja... aber Du warst schneller.... Callysta...

Liebe Grüße
swajj14


silvi82 Offline



Beiträge: 5

08.09.2010 18:42
#38 RE: schlafstörungen antworten

@Mary61

was heisst unerwünschte antworten? bloß weil ich mit der antwort nicht übereinstimme kann trotzdem jeder äussern was er dazu denkt.

ich habe nicht im geringsten vor mir wieder einen rausch anzutrinken. ich weiß genau dass ich dann diese ganzen schlimme dinge innerhalb kürzester zeit wieder zurückbekomme.
ich fühle mich momentan körperlich und geistig so gut wie seit jahren nicht mehr, das gebe ich sicher nicht auf.

für mich ist die schlafstörung in folge von langem exzessivem alkoholmissbrauch eben dass was mich im moment viel mehr quält.
wenn ich dass nicht in den griff bekomme, habe ich momentan keine vorstellung wie ich dass mit der arbeit hinkriegen soll.

@Tele59
ja wenn der schlaf dann eintritt ist er sehr erholsam und angenehm. war anfangs ein "komisches" gefühl garnicht mit nem dicken kopf aufzuwachen.

(schöner ava, ich bevorzuge aber meine ibanez ^^)

[ Editiert von silvi82 am 08.09.10 18:45 ]


Tele59 Offline




Beiträge: 457

08.09.2010 19:29
#39 RE: schlafstörungen antworten

Zitat
Gepostet von silvi82

(schöner ava, ich bevorzuge aber meine ibanez ^^)

[/b]



Wow, Gitarreros mehren sich hier.


newlife Offline




Beiträge: 3.810

19.10.2010 08:37
#40 RE: schlafstörungen antworten

Ich schlief gar nicht mehr. Habe mir auch rezeptfreie Antihistaminika reingezogen und Vitamin-B-Komplex gefressen. Und diese ekliken Schweissausbrüche...

Ich bin doch nicht bekloppt. Ich wusste doch, dass es am fehlenden Stoff liegt, suchte aber nach Alternativen um nicht aufzufallen.

Na ja, ich hätte besser gleich Tavor nehmen sollen, dass hilft gut bei Entzug und führt dich gleich in die nächste derbe Sucht.

on the way...


joyak Offline



Beiträge: 2

27.10.2010 17:19
#41 RE: schlafstörungen antworten

hi silvi,

ich bin seit ca. 20 jahren alkoholiker. seit etwas ueber einem jahr trocken.

ich hatte schon waehrender zeit, als ich getrunken habe, sehr grosse einschlafprobleme.

vor einem jahr, bin ich ins krankenhaus gegangen und habe dem arzt gesagt, dass ich alkoholiker sei, es mir sehr schlecht ginge und ich ueberhaupt nicht mehr schlafen kann.

der arzt hat mir Diphenhydramin verschrieben. ich konnte damit endlich wieder gut schlafen.

ich nehme das mittel nun seit einem jahr, was sicher nicht gut ist. da auch hier eine abhaengigkeits gefahr besteht. allerdings hab ich die dosis nicht erhoeht in einem jahr.
fuer eine kurze periode kann es aber nuetzlich sein.

nachdem ich wieder schlafen konnte, habe ich auch aufgehoert zu trinken. ich muss dazu aber sagen, dass ich damals bereits ziemlich am ende war.

ich denke auch das ich mit dem arzt darueber geredet habe das ich alkoholiker bin, hat mir geholfen mit dem trinken aufzuhoeren.

alles gute fuer dich.

[ Editiert von joyak am 27.10.10 17:26 ]


Tele59 Offline




Beiträge: 457

27.10.2010 20:48
#42 RE: schlafstörungen antworten

Moin,
Twinkie war am 19. September hier zuletzt online.

*Klopf Klopf* ....Twinkie, schläfst Du?
Dein Schlafproblem müsste sich jetzt nach relativ vielen Tagen drastisch reduziert haben.
Gemäss Tagebuch gab mir das Körbchen nach ca. 4 Wochen wieder das, wozu es gedacht ist.

Telefastsechzig


trollblume Offline




Beiträge: 3.523

27.10.2010 20:50
#43 RE: schlafstörungen antworten

moin tele,

seltener gast

wie gehts??

gruß
trolli

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

27.10.2010 20:51
#44 RE: schlafstörungen antworten

Zitat

Telefastsechzig





Moin Chef, alles Roger?


Tele59 Offline




Beiträge: 457

27.10.2010 21:01
#45 RE: schlafstörungen antworten

Hallo Ihr 2,
freut mich, Euch zu lesen.
Gut geht's.
Bis auf ein paar Materialermüdungserscheinungen.
Z.B. dental und was sich sonst noch so darauf reimt.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen