Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 328 Antworten
und wurde 12.527 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 22
Manfred1111 Offline



Beiträge: 29

04.09.2010 10:18
RE: Mag nicht mehr! antworten

Hallo Leute,
ich bin neu hier, obwohl ich schon eine zeitlang hier ab und zu mitlese.Mein Problem: Ich trinke gerne, aber kontrolliert ist nicht möglich. Abends nach dem Dienst gehts mit einem Gläschen Rotwein los, dann folgen noch eine paar mehr und zum Schluß gibts als Betthupferl noch einen Schnaps. Es gibt Tage da trinke ich weniger und auch Tage wo ich nix trinke. Jetzt mag ich aber überhaupt nicht mehr. Gleich fängt mein langer Dienst an und ich weis heute Abend bin ich wieder gefährdet. Gestern war ich schon Alk.frei und möchte es bleiben. Bitte ein paar Motivationsschübe. Bevor ich etwas trinke, werde ich erst hier im Forum eure Antworten lesen.
Ganz, ganz lieben Dank!
Wolfgang


septembersonne Offline




Beiträge: 5.735

04.09.2010 10:26
#2 RE: Mag nicht mehr! antworten

Hallo, Manfred-Wolfgang und

Freu Dich auf einen angenehmen,entspannten Feierabend, ohne Alkohol.

Überleg, wie Du Deinen Abend ausklingen lassen willst, was Du Dir Gutes tun kannst.


LG

Manuela

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


Ralfi Offline



Beiträge: 3.522

04.09.2010 10:34
#3 RE: Mag nicht mehr! antworten

Hi Wolfgang,

Zitat
Ich trinke gerne



dann wird es schwer aufzuhören. Welches ist deine Motivation zu saufen?

Zitat
aber kontrolliert ist nicht möglich...gibt Tage da trinke ich weniger



Die Kontrolle scheint teilweise noch zu funktionieren.

Was ist den so schlimm an ein paar Gläschen Rotwein und einem Betthupferl?

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2010 10:53
#4 RE: Mag nicht mehr! antworten

Zitat
Gepostet von Manfred1111
Mein Problem: Ich trinke gerne...

Zitat

Gepostet von Manfred1111
Jetzt mag ich aber überhaupt nicht mehr.

...merkst was??


Zitat

Gepostet von Manfred1111
Bevor ich etwas trinke, werde ich erst hier im Forum eure Antworten lesen.

...verstehe ich das richtig?
Du machst es von den Antworten hier abhängig, ob Du weitertrinkst?
Wie kommen wir denn so schnell zu dieser Ehre

Ein erster guter Vorsatz wäre z.B: -selber Verantwortung für Dein Tun zu übernehmen!


Willkommen hier, Wolfgang


Gruß
Dirk


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

04.09.2010 11:14
#5 RE: Mag nicht mehr! antworten

Zitat
Gepostet von Manfred1111
Bitte ein paar Motivationsschübe.



Hallo Wolfgang,

Die Motivation zum Aufhören sollte schon aus Dir selbst kommen...
Wenn Du Dich hier ein wenig durchliest, wirst Du allerdings auf allerlei Geschichten von Menschen stoßen, die deutlich machen, dass es sich gelohnt hat, trocken zu werden. Das kann sicherlich auch motivierend wirken.

Zitat
Bevor ich etwas trinke, werde ich erst hier im Forum eure Antworten lesen.
Ganz, ganz lieben Dank!



Und wenn die Antworten dann nicht zu Deiner Zufriedenheit ausgefallen sind, hast Du einen klasse Saufgrund, und wir sind schuld, was? Kann wohl nicht Dein Ernst sein...


LG

Christoph

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


kranliner Offline



Beiträge: 572

04.09.2010 11:18
#6 RE: Mag nicht mehr! antworten

Zitat

Gepostet von Manfred1111
Bevor ich etwas trinke, werde ich erst hier im Forum eure Antworten lesen.



Ist das denn begleitetes trinken..

Auf jeden Fall mal was neues

Prost

Klaus


Ingwertee Offline



Beiträge: 571

04.09.2010 11:25
#7 RE: Mag nicht mehr! antworten

Hallo Manfred,

und vielleicht gelingt es dir ja, deine Motivation, die dich ja schon gestern erfolgreich! vom Trinken abgehalten hat, auch in den heutigen Abend zu transportieren.
Hier Lesen und Schreiben kann da bestimmt sehr hilfreich sein, auch um insgesamt mehr über die eigene Situation und dem, was dann zu tun wäre, aufzudröseln und gezielt anzugehen

Grüßle von Ingwer

[ Editiert von Ingwertee am 04.09.10 11:25 ]


Manfred1111 Offline



Beiträge: 29

04.09.2010 21:56
#8 RE: Mag nicht mehr! antworten

Hallo,
vielen Dank für die nette Aufnahme und die zahlreichen Postings. Ist mir schon klar, daß es nur mit eigenem starken Willen geht, denn es ist nicht das erste Mal, daß ich dem Alkohol entsagen will. Es waren immer wieder Jahre dazwischen wo ich keinen Tropfen Alkohol angerührt habe. So war es auch mit meinem Zigarettenkonsum, von dem ich jetzt seit 13 Jahren befreit bin. Ich habe mich heute auch nach dem Dienst sogar in die Höhle des Löwen gewagt (eine meiner Stammkneipen), weil da eine Musikveranstaltung war. Nach 2 Cola light und einem anschließenden Eis vom Italiener konnte ich auch ohne irgendwelchen "Saufdruck" nach Hause gehen. Zum Glück habe ich auch jetzt noch kein Verlangen nach Alkohol. Hoffe das es die nächsten Tage so bleibt, da auch Morgen wieder streßiger Dienst bevorsteht. Bisher habe ich immer geglaubt nach ein paar Tagen Abstinenz sei ich gefestigt und könnte kontrolliert dem Alkohol zusprechen. Wurde aber dann von Tag zu Tag immer mehr und deswegen will ich jetzt eigentlich ganz verzichten.
Nochmals Danke!


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

04.09.2010 22:24
#9 RE: Mag nicht mehr! antworten

Zitat
Gepostet von Manfred1111
Bisher habe ich immer geglaubt nach ein paar Tagen Abstinenz sei ich gefestigt und könnte kontrolliert dem Alkohol zusprechen. Wurde aber dann von Tag zu Tag immer mehr und deswegen will ich jetzt eigentlich ganz verzichten.



Hallo Wolfgang,

wenn Du magst, kaufe ich dir das "eigentlich" ab und entsorge es für Dich. Bei Deinem löblichen Vorhaben stört das sowieso nur.

Im Ernst, schön dass du heute nicht trinkst (richtig?), ich wünsche Dir einen gewinnbringenden Austausch hier bei Saufnix!

LGs und einen schönen abstinenten Abend!


Christoph

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2010 22:42
#10 RE: Mag nicht mehr! antworten

Zitat
Gepostet von Manfred1111
Zum Glück habe ich auch jetzt noch kein Verlangen nach Alkohol. Hoffe das es die nächsten Tage so bleibt...

...und wenn nicht?

Glaub Mir eins, wenn Du wirklich ein ernstes Alk-Problem hast, kommt das Verlangen genauso wieder, wie sonst auch immer. Schöner reden, als es sowieso kommt, bringt da garnichts!


Da reicht es auch nicht, solche halbherzigen Entscheidungen:

Zitat
Gepostet von Manfred1111
...will ich jetzt eigentlich ganz verzichten.
Nochmals Danke![/b]

...zu treffen!

Jo Wolfgang...Entschlossenheit klingt für Mich anders.

Wie Anfangs schon vermutet, glaube ich, Du weißt selber noch nicht so recht was Du willst

Is nicht böse gemeint, aber so wird das nix

Hoffentlich irre ich Mich.
Wenn nicht, wirst Du mit der jetzigen Einstellung wohl oder übel noch´ne Runde drehen müssen...bis Du endgültig die Schnauze voll hast

Is ja auch nicht wirklich schlimm...ging Mir und vielen Anderen hier auch so.
Gehört ja irgendwie dazu.

Viel Kraft weiterhin!


Gruß
Dirk


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

05.09.2010 10:46
#11 RE: Mag nicht mehr! antworten

Zitat
Gepostet von Manfred1111

Wurde aber dann von Tag zu Tag immer mehr und deswegen will ich jetzt eigentlich ganz verzichten.
Nochmals Danke![/b]




und uneigendlich?

aber erst mal bei saufnix manfred

so ganz hab ich noch nicht verstanden warum du ( eigendlich ) aufhören willst zu trinken
und auch nicht wie du das bewerkstelligen willst.

einfach nur abends zu lesen " trink nicht, das tut dir nicht gut"
wird dich dauerhaft wohl kaum trocken legen,
auch find ich es nicht besonders hilfreich für dich,
die entscheidung ob du trinkst oder nicht
von andworten auf saufnix abhänig zu machen.

erst mal die andworten abwarten
ist doch die entscheidung darüber an andere abzugeben

warum möchtest du aufhören?
da muß es doch noch mehr gründe geben als nur gelegendlicher kontrollverlust.
und hast du einen plan wie du aussteigst?
warst du schon mal bei deinem hausarzt oder der suchthilfe?

lg, mary

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


Manfred1111 Offline



Beiträge: 29

05.09.2010 14:30
#12 RE: Mag nicht mehr! antworten

Hallo Mary,
danke für die nette Begrüßung.
Nur mal ein kleiner Abriß von meinem heutigen Tag, der noch lange nicht zu Ende ist. Ich habe meinen Dienst beendet und bin zu meinem Lieblingsitaliener in den Biergarten und habe eine Pizza gegessen. Dazu gehört bei diesem strahlenden Sonnenschein und der Feierabendathmosphäre "normalerweise" einige Gläaser Wein und zum Abschluß einen oder mehrere gemeinsame Schnäpse mit dem Besitzer des Lokals. Ich habe mich aber nur meinem momentanen Lieblingsgetränk Cola light hingegeben. Den Schnaps habe ich dankend abgelehnt und er hat zum Glück nicht gefragt warum. Und jetzt sitze ich vor dem PC und habe das Feierabendritual ohne Alk durchgeführt. Ist mir aber auch nicht besonders schwer gefallen, da ich heute Morgen, infolge des gestrigen Alkoholverzicht, mit einem klaren Kopf belohnt wurde.
Nun zu deinen Fragen!
Warum ich aufhören will zu trinken und wie ich das bewerkstelligen will?
Ganz einfach. Ich überschreite täglich die empfohlene Menge Alkohol obwohl ich unter Bluthochdruck leide und auch Psychopharmaka (wenn auch in geringen Dosen) zu mir nehme.
Zudem bin ich ohne Alk. wesentlich aktiver und das schon ab dem frühen Morgen. Da ich ein Mensch mit sehr starkem Willen bin und mir das schon öfters bewiesen habe, denke ich das ich es auch diesmal schaffen werde. Mit einem Unterschied zu früher, daß ich den klaren Vorsatz habe, den Alkohol, wie den Nikotin, nie mehr in mein Leben zu lassen.
Bisher habe ich das ohne Hilfe geschafft. Zudem habe ich dieses tolle Forum entdeckt und wenns nicht funktioniert kann ich immer noch weitere Schritte gehen.
Liebe Grüße!


Tele59 Offline




Beiträge: 457

05.09.2010 15:04
#13 RE: Mag nicht mehr! antworten

Moin Manfred,
das nenne ich doch optimistisch.
Wenn Du magst, sag doch mal etwas zur Hypertonie.
Höchstwerte?
Interessiert mich, weil ich auch jahrelang heftig hohen
BD (morgens 180 : 100 und mehr) hatte.
Ohne Alkohol (heute 100 Tage) konnte ich dauerhaft senken
in eine milde Hypteronie (150 : 90 und weniger).
Grüße aus Pinneberg
Hannes


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

05.09.2010 15:22
#14 RE: Mag nicht mehr! antworten

Moin Wolfgang,

Zitat
Gepostet von Manfred1111
Ich überschreite täglich die empfohlene Menge Alkohol obwohl ich unter Bluthochdruck leide...


...obwohl Du unter Bluthochdruck leidest?

Ääh...was wäre denn für Dich die "täglich empfohlene Menge Alkohol" bei einem gesunden Menschen?...würde Mich mal interessieren


Gruß
Dirk


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

05.09.2010 16:20
#15 RE: Mag nicht mehr! antworten

hi manfred

ich will deinene guten vorsätze nicht madig machen
glaube aber das du etwas " blauäugig" an das vorhaben ran gehst.

sicher gibt es menschen die sich einfach nur vornehmen nichts mehr zu trinken
und das dann ein leben lang durchziehen
aber in der regel klappt sowas leider nicht.

mit willensstärke hat das übrigens wenig zu tun,
eher damit das wir hier von einer suchterkrankung reden.
allein schon das es sauf nix und ähnliche foren gibt
genauso wie die vielen beratungsstellen kliniken, therapie einrichtungen und reale selbsthilfe gruppen usw
zeigen dir das es ohne hilfe sehr schwer ist.


wie siehst du dich selber?

bist du alki, nur gefährdet oder eigendlich noch normaltrinker der nur die handbremse anziehen muß?

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 22
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen