Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.186 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
lillis enkelin Offline




Beiträge: 49

31.08.2010 00:26
RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Guten Morgen, ich hoffe, dass ich meine Frage sinnvoll eingebe -bin eine Frischlingsnutzerin; also ggf. meinen Irrläufer bitte entschuldigen!

Hat eineR hier irgendwelche persönlichen Erfahrungen mit der deutschen Betty-Ford-Klinik -und kann dementsprechend auch die Selbstzahlerkosten einschätzen?

Ich wünsch Euch eine angenehme Nacht-
Herzlichst! Lilli jun.


karlbernd Offline




Beiträge: 4.415

31.08.2010 06:33
#2 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

hallo lillis enkelin

eine durchschnittliche langzeit therapie (2-4 monate)
wird mit ca 15- 25 000 € gegenüber dem kostenträger abgerechnet.

es gibt einige privatkliniken, die für ca 2-3 wochen zwischen 7500 und 13 000 € berechnen.

ruf doch da einfach an. du bekommst bestimmt ein unverbindliches angebot!


ps willkommen auf sn.

kb


lillis enkelin Offline




Beiträge: 49

31.08.2010 10:31
#3 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Hollaaa! Dankeschön KB für die Info!

Lieben Gruß Lilli jun.


karlbernd Offline




Beiträge: 4.415

31.08.2010 11:00
#4 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

...und magst du mir mal verraten,wieso und warum es eine betty ford klinik sein soll?


lillis enkelin Offline




Beiträge: 49

31.08.2010 11:38
#5 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Ach KB, das ist echt nett, dass Du fragst! Nun, vermutlich vielleicht genau aus den Gründen, die Dich fragen lassen... Würd mich gerne auf Rosen betten lassen, während ich in völliger Anonymität geborgen und ohne die anstrengende Realität gesund würde...Beherrsche leider die Emoticons hier noch nicht, hier würde sonst definitiv eins hingehören! Dass die Betty-Ford-Klinik außer ihrem fast absurd-snobistischem Ansatz eine VT-Behandlung anbietet, macht sie für mich außerdem interessant. Aber offen gesagt ist dasnatürlich nicht der Punkt!


Logo Offline



Beiträge: 556

31.08.2010 13:43
#6 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Servus lillis enkelin,

sag mal, an welchen Zeitraum hattest Du denn gedacht, um gesund zu werden?

Ich frag deshalb so unverblümt, weil ich den Eindruck gewinne, dass Du eigentlich gar nicht aufhören möchtest, sofern das Arbeit an sich selbst bedeutet, quasi nur, wenn "andere" das "für Dich" erledigen. Und das muss dann so in ein oder zwei Wochen "erledigt" sein.

Oder täuscht mich mein Eindruck?

LG
Logo


lillis enkelin Offline




Beiträge: 49

31.08.2010 17:29
#7 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Das täuscht Logo. Hatte gedacht die beabsichtigte Selbstironie wäre ganz deutlich. Also nix für ungut & unverblümt fragen find ich immer gut!
Beste Grüße Lilli jun.


karlbernd Offline




Beiträge: 4.415

31.08.2010 17:53
#8 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Zitat
Gepostet von lillis enkelin
. Aber offen gesagt ist dasnatürlich nicht der Punkt!




was ist denn offengesagt der punkt?

nu mal butter bei die fische!


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

31.08.2010 18:19
#9 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Zitat
Gepostet von lillis enkelin
VT-Behandlung



VT steht hier jetzt aber nicht für "veterinär", oder?

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


karlbernd Offline




Beiträge: 4.415

31.08.2010 18:21
#10 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

klar betty ford ist eine tierklinik!


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

31.08.2010 18:49
#11 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Ach klar, für Schnapsdrosseln

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


obi68 Offline



Beiträge: 2.165

31.08.2010 18:56
#12 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

lol @ kb und callysta.

Ich hab neulich mal diese "Säuferbiographie" gelesen:

KLICK

Und die Autorin lässt ja kein gutes Haar an dem Laden.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

crissy09 Offline



Beiträge: 661

31.08.2010 19:03
#13 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

Zitat

Zitat
Gepostet von obi68
lol @ kb und callysta.

Ich hab neulich mal diese "Säuferbiographie" gelesen:

KLICK

Und die Autorin lässt ja kein gutes Haar an dem Laden.




Vor einigen Jahren gelesen, dachte ich, was hat die nur.
Jahre später nach( leider) psychologisch Klinikerfahrungen, kann ich sie sowas von verstehen.

Ich weiss, Gruppe hin und her ist üblich bei psy.Kh und Lzt.
aber ich habe da immer noch grosse Probleme alles gezwungen mit der Gruppe machen zu müssen.
Jetzt verstehe ich was sie meinte.

LG c.

Man fällt nicht über seine Fehler,
man fällt immer über seine Feinde,
die diese Fehler ausnutzen.

Kurt Tucholsky


lillis enkelin Offline




Beiträge: 49

31.08.2010 20:26
#14 RE: Betty-Ford-Klinik antworten

@KB: der Punkt ist, dass ich -wie die Rheinländerin sagt- "drupp wie Jupp" bin und entschlossen, meine Gesundheit, Freiheit, Selbstachtung und alle anderen schönen Dinge zurück zu gewinnen. Hab irgendwann Eure Seite entdeckt -und der mitunter rauhe, aber herzliche Ton macht mir Mut. Brauche aber noch einen Moment, um mich wirklich vorzustellen.

@Alle Anderen: Hab tatsächlich den Eindruck, dass mir neben verhaltentherapeutischen Maßnahmen, auch die Veterinärmedizin momentan vielleicht nicht schaden könnte...

Bin außerdem nicht so der Beate-Hellmann-Typ, sondern hab eher was am Hut mit Simon Borowiak & Patrick Meninga.


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen