Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.572 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3
Sophie69 Offline




Beiträge: 103

19.08.2010 14:11
RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Hallo,

da ich ja heute nach Absprache mit der Ärztin mit dem Entgiften anfangen möchte, wollte ich von euch wissen, ob ihr vielleicht ein paar Tipps für mich habt.

Soll ich mich möglichst viel ausruhen heute Abend? Oder lieber aktiv werden, mich bewegen???

Habt ihr gemerkt, wann es Zeit wurde ein Medikament gegen die Entzugserscheinungen zu nehmen?

Bin grand ziemlich unsicher

Wäre euch für ein paar Ratschläge sehr dankbar!

Gruß
Sophie

Ganz liebe Grüße!
Sophie :wippe:

Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)


Sophie69 Offline




Beiträge: 103

19.08.2010 16:21
#2 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Na ja, dann versuch ich's halt einfach auszuhalten...



Eine doch vielleicht ein wenig enttäuschte Sophie

Heul doch......

Ganz liebe Grüße!
Sophie :wippe:

Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

19.08.2010 16:24
#3 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

du kannst eh nur zuwarten......du merkst dann schon,ob dir nach ins bett verkriechen oder um den block düsen ist wg unruhe
nimms gelassen

es wird!

gruß vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Next Offline




Beiträge: 874

19.08.2010 16:30
#4 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Ich hab die ersten Tage damit verbracht mir eine alte Kinderserie auf DVD anzuschauen die ich zum Geburtagstag bekommen habe und anschliessend Schnulzen auf DVd anzuschauen
Dazu gabs Wasser, Saft, Cola, Schokolade, Kekse, Fleisch und Obst.
Mir tat das damals ganz gut ^^, habe fast alles um mich herum versucht auszublenden und wenn doch mal Suchtdruck hoch kam hab ich hier im Forum geschrieben oder gelesen.

Zu Medis kann ich dir leider nichts sagen, hatte keine.

LG

Next

Ich freue mich über Verleumdungen, denn sie lenken von der Wahrheit ab.
(Marquis de Sade)


Sophie69 Offline




Beiträge: 103

19.08.2010 16:35
#5 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Hallo Vera,
hallo Next,


danke für die Antworten.

Fühle mich gleich schon weniger alleine!!!
Mein Mann kann diesen Zustand ja nicht wirklich nachvollziehen, da er nie süchtig war.

Werde mich jetzt mal mit Unmengen an Fruchtsäften eindecken.

Und vielleicht ein Spaziergang mit Möppi?!?!

Ich schaff das

LG
Sophie

Ganz liebe Grüße!
Sophie :wippe:

Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)


newlife Offline




Beiträge: 3.488

19.08.2010 16:46
#6 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

mir wurde immer sehr warm, fing an zu schwitzen wurde unruhiger und zappeliger und nachts wars ein Drama. Ich fand keine Ruhe, ging mal ne Runde Kotzen und dann was trinken um mich wenigstens ein bisschen zu beruhigen. Ich war sehr schreckhaft. Ich glaube, wenn sich ein Grashalm bewegt hätte, hätte ich wohl geglaubt, da kommt ein Elefant ins Zimmer... :lol:

Enjoy the freedom...


Sophie69 Offline




Beiträge: 103

19.08.2010 17:17
#7 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Hi Newlife,

ich friere gerade ziemlich.

Jetzt ist eigentlich die Zeit, wo ich angefangen habe zu trinken, immer beim kochen!

Deshalb bleibt heute die Küche kalt!!!

Körpelich spüre ich (bis jetzt)nur die übliche Unruhe, die mich um diese Uhrzeit überfällt.

ICH WILL HEUTE NICHT TRINKEN! Und ich will es RICHTIG!!!!

Ganz liebe Grüße!
Sophie :wippe:

Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)


prien42 Offline



Beiträge: 591

19.08.2010 17:22
#8 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Zitat
Gepostet von Sophie69
Hi Newlife,

ich friere gerade ziemlich.

Jetzt ist eigentlich die Zeit, wo ich angefangen habe zu trinken, immer beim kochen!

Deshalb bleibt heute die Küche kalt!!!

Körpelich spüre ich (bis jetzt)nur die übliche Unruhe, die mich um diese Uhrzeit überfällt.

ICH WILL HEUTE NICHT TRINKEN! Und ich will es RICHTIG!!!!



sophie
das mit malkalt und heiss ...hatte ich auch...
beimir war das schon dem entzug zu zurechnen....
auch dasmit der unruhe ist so gewesen....
dauert halt nen paar tage...aber es wird immer besser

was wir zutun haben wissen wir schon,man muss es nur noch anwenden:sly::sly::sly:


prien42 Offline



Beiträge: 591

19.08.2010 17:24
#9 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

miste ich glaube bald brauche ich ne neue tastatur....
mmeine jetzige trennt nicht mehr sauber....

was wir zutun haben wissen wir schon,man muss es nur noch anwenden:sly::sly::sly:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2010 17:44
#10 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Zitat
Gepostet von prien42
miste ich glaube bald brauche ich ne neue tastatur....
mmeine jetzige trennt nicht mehr sauber....

Naja...ob da ne neue Tastatur ein Wunder bewirkt

und......glaubst Du etwa im ernst, getrennt sieht dein Schriftbild schöner aus?



prien42 Offline



Beiträge: 591

19.08.2010 17:47
#11 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Zitat
Gepostet von dry68

Zitat
Gepostet von prien42
miste ich glaube bald brauche ich ne neue tastatur....
mmeine jetzige trennt nicht mehr sauber....

Naja...ob da ne neue Tastatur ein Wunder bewirkt

und......glaubst Du etwa im ernst, getrennt sieht dein Schriftbild schöner aus?




ja glaube ik dry...meine leerzeichentaste hingt!!!!
falls du auf meinen schreibstil zielst.....

was wir zutun haben wissen wir schon,man muss es nur noch anwenden:sly::sly::sly:


newlife Offline




Beiträge: 3.488

19.08.2010 17:51
#12 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

@prien

finde das nicht gut, dass du schreibst "dauert halt ein paar Tage..."

Sophie hat ja Medis bekommen und die soll sie auch nehmen. Nicht falsch verstehen, aber andere Leser könnten meinen, gut da muss ich halt mal wieder durch.

Ich dachte das auch jahrelang, bis ich im Aug. 2009 bald nicht mehr runtergekommen bin. Ich nahm meine Umwelt nur noch schemenhaft war, als ob ich nicht mehr so ganz in der realen Welt stehe. Ein paar Monate später kamen dann extreme Angstzustände, dass ich dachte, ich geb gleich den Löffel ab. Nur mal so zur Info.

[ Editiert von newlife am 19.08.10 17:52 ]

Enjoy the freedom...


prien42 Offline



Beiträge: 591

19.08.2010 18:38
#13 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

dauert nen entzug nicht immer nen paar tage

was wir zutun haben wissen wir schon,man muss es nur noch anwenden:sly::sly::sly:


newlife Offline




Beiträge: 3.488

19.08.2010 19:42
#14 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

klar, dauert 3 -4 Tage. Wichtig ist halt dabei, dass nicht zuhause kalt entzogen wird. Wenn ich was begriffen habe, dann ist es das und wenn ich darüber schreibe, weise ich auch immer darauf hin.
Entzüge sind auch immer unterschiedlich in der Ausprägung der Symptome. Das hängt mit den biochemischen Abläufen im Gehirn zusammen, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. Die auftretenden Symptome sind somit nicht kalkulierbar und deshalb ist es wichtig, Hinweise auf professionelle Hilfe immer mitzugeben.

Enjoy the freedom...


prien42 Offline



Beiträge: 591

19.08.2010 19:43
#15 RE: Brauche vielleicht doch eure Hilfe! antworten

Zitat
Gepostet von newlife
klar, dauert 3 -4 Tage. Wichtig ist halt dabei, dass nicht zuhause kalt entzogen wird. Wenn ich was begriffen habe, dann ist es das und wenn ich darüber schreibe, weise ich auch immer darauf hin.
Entzüge sind auch immer unterschiedlich in der Ausprägung der Symptome. Das hängt mit den biochemischen Abläufen im Gehirn zusammen, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. Die auftretenden Symptome sind somit nicht kalkulierbar und deshalb ist es wichtig, Hinweise auf professionelle Hilfe immer mitzugeben.




ok merk ich mir ....bei nächsten mal...

was wir zutun haben wissen wir schon,man muss es nur noch anwenden:sly::sly::sly:


Seiten 1 | 2 | 3
Klinik »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen