Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.630 mal aufgerufen
 Kochrezepte aller Art
Seiten 1 | 2 | 3
Yonka Offline




Beiträge: 2.822

28.05.2010 22:09
#16 RE: Tannenschösselehonig antworten

Nonick hör auf zu grübeln, wie man günstig meuchelt
Eibe kannste heutzutage nachweisen

[ Editiert von Yonka am 28.05.10 22:10 ]

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


uta111 Offline



Beiträge: 2.325

28.05.2010 22:20
#17 RE: Tannenschösselehonig antworten

Zitat
Gepostet von Yonka
Nonick hör auf zu grübeln, wie man günstig meuchelt
Eibe kannste heutzutage nachweisen

[ Editiert von Yonka am 28.05.10 22:10 ]



Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.


Nonick Offline




Beiträge: 1.102

28.05.2010 22:23
#18 RE: Tannenschösselehonig antworten

Wer braucht schon Bücher???

28 Giersch Rezepte

....und ich brauch keine günstige Meuchelmethode, sondern eine Unauffällige

LG

Tina

Laut Miracoli bin ich 2 bis 3 Personen.:zwinker1: Ich selbst bin sicher das ich noch viel mehr bin. :zwinker1:


Theo45 Offline




Beiträge: 1.959

29.05.2010 02:20
#19 RE: Tannenschösselehonig antworten


Tinaaaaaaaaaaaaaaaa......so was kannst du doch nicht machen ....menno
Giersch gehört zur Zeit zum Feindbild und demnach zu meinen Haubt-bekämpfungsgegenern ....
Wenn nun jeder Gartenbesitzer dieses Wildkraut für den Suppen-Kochtopf züchtet...dann hab ich bald keine Arbeit.
Damit ich dem Giersch und seinen anderen Freunden äh den Unkäutern noch schneller zu Leibe rücken kann hab ich mir doch gerade erst so was bestellt.
Guß
Theo

Lebe den Tag und las den Tag dich leben.


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

29.05.2010 06:17
#20 RE: Tannenschösselehonig antworten

Tina,schöne Rezepte, aaaaaber... den Sirup haben wir immer noch nicht

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


septembersonne Offline




Beiträge: 5.744

29.05.2010 07:01
#21 RE: Tannenschösselehonig antworten

Ja, dann werde ich wohl mal experimentieren, mal schauen ob´s was wird.

Mit Giersch mache ich recht viel, denn unser Vorbesitzer hat wohl mal ein Gierschbeet angelegt

Überall wo Kräuter verwendet werden kommt auch Giersch mit hinein, sogar in Brot.

Besonders aber in der Gründonnerstagssuppe

Auch bei Aufläufen nehm ich ihn gern, aber er wächst schneller nach, als ich ihn verwenden kann und so landet mehr in der Tonne...

LG

Manuela

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

29.05.2010 07:44
#22 RE: Tannenschösselehonig antworten



Klasse, wie informativ sich dieser Tannenschösselehonig entwickelt hat.

Herzlichen Dank auch für den Tipp mit der Eberesche,
sowas ist immer gut im Hinterhalt z haben, Tina!

Mit Giersch habe ich noch nie etwas gemacht, mir war diese Bezeichung nicht mal bekannt, geläufig hingegen
Ziegenkraut und Wiesenholler.

Mein Grossvater war studierter Botaniker und pfegte zu sagen: "Unkraut gibt es nicht!" und ich finde, er hatte recht!

Schönen Samstag bei herrlichem Wetter.

Patricia

P.S.:
Da fällt mir der Sauerampfer ein. Ich mach damit gerne
mal eine köstlcihe Suppe.

•✿•ڿڰۣ✿• J E T Z T •✿•ڿڰۣ✿•


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

29.05.2010 08:22
#23 RE: Tannenschösselehonig antworten

hüstel...Eibe, Pat...Eibe, nicht Eberesche


Kuck ma, ist gar nicht mal so uninteressant...

Hier findest Du sowohl Eibe als auch und Eberesche------------Klick

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

29.05.2010 08:38
#24 RE: Tannenschösselehonig antworten

Danke, Yonka.

Stimmt.

•✿•ڿڰۣ✿• J E T Z T •✿•ڿڰۣ✿•


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

29.05.2010 12:57
#25 RE: Tannenschösselehonig antworten

Zitat
Da fällt mir der Sauerampfer ein. Ich mach damit gerne
mal eine köstlcihe Suppe.



Gibt's da auch ein Rezept?

Liebe bedeutet, jemanden zu haben, der unsere Vergangenheit versteht, an unsere Zukunft glaubt und uns heute so annimmt wie wir sind. :love3:




Komm auf die Hufe, die ersten Hände, die helfen können, stecken in den eigenen Hosentaschen! Zitat Nonick


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

29.05.2010 16:43
#26 RE: Tannenschösselehonig antworten

Zitat
Gepostet von Juma63

Gibt's da auch ein Rezept?



Hi Juma,

sowas mache ich ausm Kopf und pi mal Geschmack und Laune.

Ein paar Zwiebeln anschwitzen, die zerkleinerten Blätter dazu, leicht mehllieren, etwas Brühe zum Ablöschen und Verfeinern mit Crème Fraiche, wahlweise Sahne oder Schmand.
Pfeffer, Salz, Knofi ist eh klar.

Wer mag kann auch ein wenig Speck, repkt. Schinken mit anbraten, muss aber aufpassen, dass der ursprüngliche Geschmack des Ampfers nicht überdeckt wird.

Petersilie rühre ich am Ende noch gerne unter.

Sehr Vitamin c reich, sowohl Sauerampfer, als auch Peterle!

Grüße
Patricia

P.S.:
Dieser Kochsmiley sieht aus, als würde er mit nem Presslufthammer arbeiten.

•✿•ڿڰۣ✿• J E T Z T •✿•ڿڰۣ✿•


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

29.05.2010 18:06
#27 RE: Tannenschösselehonig antworten

Zitat
Gepostet von StellaLuna
Dieser Kochsmiley sieht aus, als würde er mit nem Presslufthammer arbeiten.



Ich finde ja, der sieht aus, als ob sich der "Koch" einen runterholt

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
J. Krishnamurti


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

29.05.2010 18:34
#28 RE: Tannenschösselehonig antworten

•✿•ڿڰۣ✿• J E T Z T •✿•ڿڰۣ✿•


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

29.05.2010 19:27
#29 RE: Tannenschösselehonig antworten

Pat

Irgendwann Anno Tuck hast Du hier mal ein Suppenrezept reingestellt.Brennsuppe hast Du sie glaub ich genannt?

ist ja auch wurscht, auf jeden Fall habe ich die damals nachgekocht und bis heute gibt es sie in regelmäßigen Abständen

Bei uns hier heißt sie übrigens "Stellasuppe"


( Ich werde die Sauerampfersuppe auch probieren)

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


DerZwerg Offline




Beiträge: 899

29.05.2010 19:51
#30 RE: Tannenschösselehonig antworten

Yonka ,

Wollte mich noch für den Link bedanken

LG
Zwerg

Wenn der Baum keine Früchte trägt, fälle ihn am Fuß.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen