Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 4.727 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Tele59 Offline




Beiträge: 457

02.06.2010 22:53
#46 RE: Neu hier und hallo antworten

Picolas Thread las ich auch vollständig, Zwerg.

Was würde die Queen of England wohl dazu sagen......genau.

Ich gestehe: Freue mich auf den orgasmusähnlichen Zustand.


Tele59 Offline




Beiträge: 457

02.06.2010 22:58
#47 RE: Neu hier und hallo antworten

@ Obi,

keine so schlechte Idee. Noch kann ich mit einem weiteren Liter Selter auf den Balkon....mal eben gucken, ob der Himmel klar ist......nee, nicht ganz.
Wenn es sich ändert, schaue ich Sterne.....ach mein altes und großes Hobby Astronomie und Astrophysik.....alles weggesoffen.

Dann mülle ich eben dieses Forum zu

Hoffentlich hänge ich morgen 16.30h nicht schlafend auf dem Tisch des Docs...

Bis später
Hannes


Ingwertee Offline



Beiträge: 571

03.06.2010 07:04
#48 RE: Neu hier und hallo antworten

Moin Hannes ,

Zitat
Gepostet von DerZwerg
Hannes
und erstmal willkommen hier.
Und auch das Wissen dass man , auch wenns richtig spät wird , am anderen Morgen ohne Brechreiz , Kopfschmerzen , Schwindel und Scheisse-Aussehen und Fühlen , topfit in den Tag starten kann !

Ich wünsch dir was

LG
Zwerg


für mich ist das auch extrem befriedigend (*hust*, nicht mit Zwergs Orgasmus zu verwechseln) - dafür langts dann doch nicht ganz ), also das Wissen, wenns mal spät wird und ich auch weiß, dass ich zu wenig schlafen werde und so: auch wenn ich unausgeschlafen bin und deswegen neben der Spur, ich fühle mich trotzdem besser.
Wenn mir dann, also am nächsten unausgeschlafenen Morgen, nebenbei einfällt, wie matsche ich verkatert drauf war, dann gehts mir gleich nochmal ein Stück besser --> bombig

Mit dem Zeitfaktor hatte ich anfangs auch Probleme, soooo viel Zeit auf einmal. Sei versichert, das ändert sich dann auch irgendwann wieder. Mein subjektives Gefühl ist zur Zeit nämlich, dass von derselben viel zu wenig da ist.

Lieber Gruß
Ingwertee


Tele59 Offline




Beiträge: 457

03.06.2010 16:00
#49 RE: Neu hier und hallo antworten

Moin Ingwer,

Zeit: Ja, stimmt sicher.....denn es fängt schon an.
Wollte heute noch dies und das und jenes erledigen,
komme nicht dazu.
Doch mir fällt ein: Es gibt ja noch den Abend....

War er doch noch vor einer Woche die Lähmung schlechthin.
LG
Hannes


oktopus Offline



Beiträge: 35

03.06.2010 23:14
#50 RE: Neu hier und hallo antworten

Ich hab ja mal angefangen hier. Vor wenigen Tagen war es, erscheint mir aber, als wäre es Wochen her.

Ich verabschiede mich nun. Von allen, die sich hier austauschen.

Mir bekommen diese ewigen Auseinandersetzungen nicht gut.

Als ich begonnen hatte, hier zu schreiben, war ich vorest unsicher, dann, nachdem ich so herzlich empfangen wurde, fühlte ich mich zunehmend wohler.
Ich engagierte mich da und dort, las alle möglichen Lebensgeschichten durch und gab meinen Senf dazu, wo ich es für angemessen ampfand.

Irgendwann fiel mir ein harter Ton auf. Ich las nach, dachte nach. Stellte fest, dass zuweilen sehr einseitig beurteilt wird. Na und? machen wir ja alle.
Wieder ein ermahnender Zwischenton (remember: Pädagoische Allüren...). Ich werde aufmerksam und erforsche das Forum weiter.
Tatsächlich scheint es zurzeit schwierig zu sein, auf Neuankömmlinge einzugehen. Und ich bin so frech, zu sagen, dass es mir auffällt, dass männliche Exemplare weniger Kritik einstecken müssen!

Bitte, nicht Wörter jetzt umdrehen (das kenn ich schon): Kritik nehm ich gern entgegen, wenn sie konstruktiv ist. Davon habe ich aber, bis anhin, wenig gelesen hier....
Wenn Ihr anderer Meinung seid, erforscht doch die Texte selbst mal. So was kann man auch tun, ohne dass mann verletzt wurde!

Wie auch immer. Es tut mir nicht gut, mich hier für Gesagtes rechtfertigen zu müssen. Ich will meine Meinung haben und äussern dürfen, ohne dass ich sogleich persönlich angegriffen werde. Ich sehne mich nach konstruktivem Austausch.

Das ist einfach meine Begründung, weshalb ich gehe. Sang- und klanglos ist feige. Deswegen schreibe ich nochmals, auch wenn es Euch einen Deut interessiert.

Macht es alle gut
ich für meinen Teil gebe mein Bestes

Esther


trollblume Offline




Beiträge: 3.523

03.06.2010 23:20
#51 RE: Neu hier und hallo antworten

wenn man dem außen soviel macht gibt,bleibt für das innen keine energie mehr übrig.

das hier ist ein reißender wildbach mit all seiner schönheit und seinen stromschnellen, auf dem du das wildwasserfahren besser lernst als in jeder badewanne.

mach dich locker

und bleib hier
liebe grüße vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

03.06.2010 23:23
#52 RE: Neu hier und hallo antworten

Zitat
Gepostet von trollblume
das hier ist ein reißender wildbach mit all seiner schönheit und seinen stromschnellen, auf dem du das wildwasserfahren besser lernst als in jeder badewanne.

mach dich locker



Dem ist nichts hinzuzufügen

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
J. Krishnamurti


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

04.06.2010 07:57
#53 RE: Neu hier und hallo antworten

Zitat
Gepostet von oktopus
Ich hab ja mal angefangen hier. Vor wenigen Tagen war es, erscheint mir aber, als wäre es Wochen her.

Ich verabschiede mich nun. Von allen, die sich hier austauschen.


Esther



moin esther,

ich bin zwar nicht einmal dazu gekommen, dich zu begrüßen, aber verabschieden möchte ich dich schon.
es ist flucht, und das kenne ich von mir. wenns eng wird, einfach die flinte ins korn werfen.
ich halte es übrigens so, wenns mirs zu viel wird, dann lese ich mal ne weile nur mit. es ist ja auch anstrengend hier immer auf dem laufenden zu bleiben. auch mich nervt es, wenn hier erbsenzähler am werke sind, wo man sich besser jedes wort 3 mal überlegen muß, bevor man es schreibt, aber es ist halt, wie im richtigen leben auch.
ich habe nicht alles von dir gelesen, aber du stehst erst am anfang und hier kannste üben. es ist deine chance?

oberlehrerhafte grüße

uwe


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2010 08:10
#54 RE: Neu hier und hallo antworten

Zitat
Gepostet von oktopus
Ich hab ja mal angefangen hier. Vor wenigen Tagen war es, erscheint mir aber, als wäre es Wochen her.

Ich verabschiede mich nun. Von allen, die sich hier austauschen.

Mir bekommen diese ewigen Auseinandersetzungen nicht gut.

Als ich begonnen hatte, hier zu schreiben, war ich vorest unsicher, dann, nachdem ich so herzlich empfangen wurde, fühlte ich mich zunehmend wohler.
Ich engagierte mich da und dort, las alle möglichen Lebensgeschichten durch und gab meinen Senf dazu, wo ich es für angemessen ampfand.

Irgendwann fiel mir ein harter Ton auf. Ich las nach, dachte nach. Stellte fest, dass zuweilen sehr einseitig beurteilt wird. Na und? machen wir ja alle.
Wieder ein ermahnender Zwischenton (remember: Pädagoische Allüren...). Ich werde aufmerksam und erforsche das Forum weiter.
Tatsächlich scheint es zurzeit schwierig zu sein, auf Neuankömmlinge einzugehen. Und ich bin so frech, zu sagen, dass es mir auffällt, dass männliche Exemplare weniger Kritik einstecken müssen!

Bitte, nicht Wörter jetzt umdrehen (das kenn ich schon): Kritik nehm ich gern entgegen, wenn sie konstruktiv ist. Davon habe ich aber, bis anhin, wenig gelesen hier....
Wenn Ihr anderer Meinung seid, erforscht doch die Texte selbst mal. So was kann man auch tun, ohne dass mann verletzt wurde!

Wie auch immer. Es tut mir nicht gut, mich hier für Gesagtes rechtfertigen zu müssen. Ich will meine Meinung haben und äussern dürfen, ohne dass ich sogleich persönlich angegriffen werde. Ich sehne mich nach konstruktivem Austausch.

Das ist einfach meine Begründung, weshalb ich gehe. Sang- und klanglos ist feige. Deswegen schreibe ich nochmals, auch wenn es Euch einen Deut interessiert.

Macht es alle gut
ich für meinen Teil gebe mein Bestes

Esther



Moin,

als ich hier aufgeschlagen bin, war ich 2 Jahre trocken. Und ich hatte Übung aus kleineren Foren.

Am Anfang meiner Trockenheit war ich zuallererst mit mir selbst beschäftigt. Da hätte ich weder Zeit noch Lust gehabt, mich an solchen Diskussionen zu beteiligen.

Insofern versteh ich Dich. Es ist Dir hier aber auch niemand was schuldig, denn für Deine Sauferei wie fürs Aufhören bist Du selbst verantwortlich.

Das Wort "Selbsthilfe" enthält ja nicht ohne Grund das Wort "selbst".

In diesem Sinne - Reisende soll man nicht aufhalten


Ingwertee Offline



Beiträge: 571

04.06.2010 09:28
#55 RE: Neu hier und hallo antworten

Guten Morgen Esther ,

Zitat
Es tut mir nicht gut, mich hier für Gesagtes rechtfertigen zu müssen. Ich will meine Meinung haben und äussern dürfen,


Als ich hier aufschlug war ich im Zustand der nackten, massiven Panik, hatte aber halt eben schon 15 Monate ohne Alkohol gelebt edit - edit2 : (ich hatte im Mai zwei Besäufnisse, also Rückfall, so kam ich hierher).
Ich weiß daher nicht, wie es bei mir gewesen wäre, wenn ich mich direkt nach Saufstopp in einem Forum ausgetauscht hätte. Allerdings erinnere ich mich (zur Zeit auch wieder sehr lebhaft) wirklich ziemlich gut daran, wie dünnhäutig ich war und dass es mir anfangs nur noch darum ging, aufzuhören, zu Diskussionen oder größerem Austausch wäre ich damals vermutlich (Spekulation natürlich) nicht in der Lage gewesen.
Aber, jede Nase ist anders, und ich bin, so wie du bestimmt auch, auf viele Geschichten gestoßen, in denen die Leute nass hier aufschlugen und trocken wurden.

Also, letztlich wirst nur du wissen oder besser, herausfinden können, was gut für dich ist und was du brauchst. Übrigens: würde ich wie du empfinden: früher wäre ich sofort abgehauen, völlig klare Sache, brauche ich gar nicht weiter drüber nachzudenken.
Heute bin ich da aber ein kleines bisschen schlauer (das "schlauer" ist nur auf mich selber bezogen). Bemerke ich heute, dass ich flüchten will, gucke ich heute (meist) vorher kurz nochmal hin, denn oft ist es so, dass mein Fluchtreflex (und der sitzt echt richtig tief) seinen Grund nur darin hat, dass ich mich nicht mit mir auseinandersetzen will --> und ich lerne langsam, dass es reichlich oft lohnt. Naja, damits jetzt nicht zu positiv und erleuchtet rüberkommt --> oft genug nervts mich auch ziemlich (oder: ich bin genervt von mir selber), weil anstrengend und so; hilft mir aber nichts, muss ich durch, das hab ich gecheckt (endlich).
Gleichwohl: manchmal ists dann eben auch so, dass ich feststelle, nö, das hat nichts mit mir zu tun, ist einfach nichts, dem ich mich aussetzen möchte (gesunder Selbstschutz oder auch mal ganz schlicht: der Ort/die Leute sind mir einfach zu doof/fies/langweilig/krass/unsympathisch etc.pp) und mach mich dann natürlich auch vom Acker. Jeden Schei* muss ich mir schließlich auch nicht reinziehen. Auch eine ganz klare Sache.

Das Herausfinden, ob etwas was mit mir zu tun hat oder eben auch mal nicht, ist für mich 'ne ziemlich große Übung *ächz*. Und auch richtig wichtig. Ich fange gerade an, zu lernen, den Fokus nur auf mich gerichtet zu halten. Ein bisschen egoistisch oder egozentrisch fühle ich mich dabei auch, allerdings: Egoismus ist was, was dringend vonnöten ist, denn über den verfüge ich zumindest noch nicht im notwendigen Maße (auch wenn mir früher das genaue Gegenteil eingehämmert wurde).

Mein ungefragtes Feedback: mein ganz subjektives Empfinden ist, dass du deinen Fokus noch nicht ausreichend genug auf dich selbst gerichtet hast?!
Gerade die Boardkabbeleien und das aktuelle Thema harscher Tonfall und so: ich für mich lasse das beiseite, klar, ich könnte mich auch einmischen (ich bin ja ein Mensch, natürlich lässt mich nicht alles komplett kalt), aber: was soll mir das bringen?? Ich weiß genau, warum ich hier bin, und versuche halt mein Ding durchzuziehen. Wie gesagt, ein bisschen egoistisch (in meiner Denke ist das Wort extrem negativ behaftet, aber: nee, genau davon brauche ich mehr) komme ich schon vor, ich bin aber auch zuversichtlich, dass sich das irgendwann mal legt

Vielleicht überlegst du dir nochmal, ob du nicht doch bleibst. Oder halt später wiederkommst.

Ich jedenfalls begrüße dich trotzdem erstmal und wünsche dir, dass du - ähem, weiß gar nicht so genau, was, deswegen (mal das Wichtigste): Leben, richtig leben geht nur ohne Alk - das ist nämlich sehr, sehr toll. Also, was auch immer du tun wirst, geh es an *schubs*.
Ich wünsche dir alles Gute, lieber Gruß von einer weiteren Nase vorm Monitor
Ingwertee

[ Editiert von Ingwertee am 04.06.10 9:35 ]

[ Editiert von Ingwertee am 04.06.10 9:38 ]


F10 2 Offline




Beiträge: 4.350

04.06.2010 09:31
#56 RE: Neu hier und hallo antworten

jo...(gabs da nicht irgendwo eine sinnentleerte Diskussion über das "jo".., wo doch ca 75% MEINER Beiträge mit dem "jo" anfangen:zwinker1

....octopus...

Gestartet, gelesen, gedacht, gefühlt, gewühlt (in älteren Beiträgen)..eingetaucht in andere Lebensgeschichten....mit wissendem , schmerzhaften Kopfnicken, mit Gruseln bei derberen sauforgischen Stories, mit Kopfschütteln über die Arglossigkeit einiger, mit wohligem Schauer, wenn dich geschriebens emotional erreicht??????????

..hast dich angesprochen gefühlt, begrüsst und mit Leuten kommuniziert, die ähnliche Probleme haben wie du.

Auf dem emotionalen Gleis - der Anfangszeit einer irgendwie gelagerten Abstinenz- auf dem du grad´ fährst gibt´s viel zu gucken,.....und deine eigenen Gefühle sind sooo verschieden..und mit der Tagesform und deinem emotionalem Auf und Ab dabei...ändert sich die Inhalte der dir gewidmeten Beiträge in deiner LESEART und Verarbeitung wie Tageszeiten ab..Je nach Stimmung...

obwohl die Aussagen die gleichen bleiben

...und es kommen und gehen so viiiiiele..

und so trifft Minitger Aussage..

Zitat
In diesem Sinne - Reisende soll man nicht aufhalten



auf den Punkt...

Allerdings.......

viel kommen hierher, platzen rein, nehmen angebotene Hilfe, Tipps, Erfahrungen, Warnungen und Unterstützung wahr wie ein Schnäppchen im Supermarkt: (EVENTUELLE ABSTINENZ: Heute im Angebot)

und nehmen es mit, packen es aber nicht aus, lassen es liegen, weil sie meinen es doch nicht zu brauchen oder doch nix damit anfangen zu können....

Sie tauche hier auf voller Euphorie, in Aufbruchstimmung zu neuen Ufern, schreiben, schreien, weinen, toben, hinterfragen und bewerten....und sind auf einmal verschwunden....und das sind die meisten...

Deshalb geht es KEINEM hier besser oder schlechter..

Wer allerdings - wie DU - sich so verabschiedet..mit einem langen Beitrag.....

..der ist schon infiziert....vom SAUFNIX - Virus..

Wer sich Gedanken über Kritik, über geschlechtsspezifische Inhalte..über Gefühle, über Art und Inhalte von Postings macht, der steckt schon drin in dem:

Was passiert hier und was passiert vor allen Dingen mit mir? Warum denk ich soviel drüber nach, haben die Recht, warum sind die so..
Warum regt mich manches auf, warum fühle ich bei NUR Buchstaben , warum lese ich den Beitrag, der mir übergriffig vorkommt 23 x ..warum klick ich nochmal drauf...warum kommt mir der Inhalt jetzt anders vor..
..der/die ist ja das totale Arschloch....und das und das konnte ich soooooo nachvollziehen.....
und vor allen Dingen ...warum klick ich nach der Verabschiedung doch nochmal rein..



In diesem Sinne...HI..


LG Uwe
_________________________________________
"ENSTATION!!" "...JAAAA"

_____________________________________________________________________________________
Wer nach vorne kommen will, muss Regeln brechen. Wer innovativ sein will, muss Konventionen missachten. Wer Kreatives schaffen will, muss Bestehendes vergessen.


karlbernd Offline




Beiträge: 4.425

04.06.2010 09:37
#57 RE: Neu hier und hallo antworten

@ uwe


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

04.06.2010 09:43
#58 RE: Neu hier und hallo antworten

@ Uwe

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Ingwertee Offline



Beiträge: 571

04.06.2010 09:44
#59 RE: Neu hier und hallo antworten

Zitat
von F10 2

Was passiert hier und was passiert vor allen Dingen mit mir?Warum denk ich soviel drüber nach, haben die Recht , warum sind die so..
Warum regt mich manches auf, warum fühle ich bei NUR Buchstaben , warum lese ich den Beitrag, der mir übergriffig vorkommt 23 x ..warum klick ich nochmal drauf...warum kommt mir der Inhalt jetzt anders vor..
..der/die ist ja das totale Arschloch.. ..und das und das konnte ich soooooo nachvollziehen.. ...
und vor allen Dingen ...warum klick ich nach der Verabschiedung doch nochmal rein..


Sehr klasse beschrieben

[ Editiert von Ingwertee am 04.06.10 9:45 ]


DerNick Offline



Beiträge: 641

04.06.2010 09:46
#60 RE: Neu hier und hallo antworten

Bro, ich zieh mal wieder tief den Federhut!

You write'n'rock!

GrinsNick

--------------------------------------
Meine Religion ist die Freundlichkeit.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen