Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 609 Antworten
und wurde 55.828 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41
Biene Offline




Beiträge: 352

15.04.2016 09:09
#571 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hallo Vera,

beste Genesungswünsche und einen guten Start in deine vielleicht neue berufliche Zukunft.Und natürlich herzlichen Glückwunnsch zu 7 trocknen Jahren.

Wenn man sein Lebensunterhalt durch selbstständige Arbeit erbringen muss und nicht 50 Angestellte hat dann ist dieser Spruch von Dirk:

"Ab und zu mal genussvoll faul zu sein hat schon was in unserer oft zu schnell gelebten Zeit."

natürlich für jeden Einzelkämpfer eine Klatsche.

Ich war selbst 3 Jahre selbstständig und habe jetzt noch ein Teilgewerbe. Ich weiss wie das ist wenn jede staatliche Instution auf dein Konto zugreift und es abräumt.
Da kannst du dich anstrengen wie du willst die verdienen immer mit.
Ich hab mir dann einen Job gesucht und bin damit viel glücklicher.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende

Biene


1 Mitglied findet das Top!
Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

15.04.2016 12:32
#572 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hi Vera,
in der Religion sagen sie, dass eine Krankheit dazu da ist, um sich zurückzuziehen und mit Gott zu sprechen. Kann man natürlich auch anders interpretieren, dass man nämlich mal mit sich selbst sein muss, um sich über vieles mehr im Klaren zu sein. In Deinem Fall könnte ich mir vorstellen, dass Du jetzt mehr Zeit hast, um verändernde Entscheidungen in Deinem Leben zu treffen. Eine richtige Entscheidung hast Du schon vor langer Zeit getroffen, Glückwunsch dazu

Ciao Zwi


1 Mitglied findet das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.488

15.04.2016 13:24
#573 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hi Biene,

obwohl ich nie einer selbständigen Tätigkeit nachgegangen bin, tue ich mich sogar schwer damit, mich bewusst mal zurückzunehmen und mich zu erholen. Oft genug geistert mir auch alles mögliche im Kopp rum. Deshalb muss ich auch fort im Urlaub, sonst krieg ich das nicht hin. Ich bürde mir ja selbst auch oft genug noch Arbeit auf, die ich aber gar nicht machen muss bzw. dafür bezahlt werde auch wenns nur irgendwelche Sachen am PC sind.

So wirklich abschalten ist nicht leicht, aber für meine Begriffe ein wertvolles Gut, wenns gelingt. Das ist für mich auch der wesentliche Grund, warum ich fast jede freie Zeit verreise. Woanders klappt es einfach besser und es hat einen Nährwert, der mich anschließend wieder ruhiger und gelassener ans Werk gehen lässt.

Enjoy the freedom...


1 Mitglied findet das Top!
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

15.04.2016 14:35
#574 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Danke für die wertvollen Anregungen und Meinungen bislang,hilft mir gerade sehr



gleich werde ich noch im kino die Füße hochlegen vor der SHG

Der film ist bestimmt ein Highlight
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ki...k-14174607.html


Freude

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Ilo132 Offline




Beiträge: 1.442

15.04.2016 23:00
#575 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Ups,ja stimmt Vera ,meine Konzentration war auch schon mal besser .
Bin mir aber sicher das du auch das nächste Jahr schaffst......
LG Ilo

Der Tag strahlt
in den schönsten Farben,
es duftet nach Leben,
und die Luft
schmeckt nach Glück.

Lieblingsspruch von der kleinen Ilo


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

26.06.2016 10:06
#576 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Kleines update
aufregende Woche gehabt

Letztes Wochenende gabs ein großes Happening daraußen auf dem Acker

Alles fing letzes Jahr ganz harmlos an mit der Frage eines Stammkunden: Brauchst Du was für Deine Bienen?
In unserer Schule haben die Kinder gerade Bauwochen und da suchen wir ein sinnvolles Projekt.

Ich dachte kurz nach und sagte na klar!
so ein kleines Schleuderhäuschen wär was feines,
da kann ich auch Futter und leergeschleuderten und von den Bienen ausgeleckten Waben über den Winter lagern,
statt alles nach Hause zu schleppen.

Jetzt sind die Drittklässler samt ihren Eltern angerückt und haben mir das in Teilen vorgefertigte Häuschen dort aufgebaut,
inklusive Richtkranzbasteln und Gedicht beim aufhängen,
und nein: ihren Namen haben sie nicht getanzt
aber:
sie haben Bienenportraits auf kleine Pappelbrettchen gemalt zum Schmücken des Raums,
ein Theaterstück aufgeführt,
die Tiere in den Tümpeln betrachtet,
Butterstullen mit Honig verspeist
Erdbeeren,Himbeeren und Kirschen geerntet,
die Walderdbeerbeete plattgerampelt
die Königin gesucht in der vorbereiteten Minibeute,
fußball und Verstecken gespielt,
mit Klamotten unter der Gartendusche getobt sehr zum Leidwesen der Eltern

...und zum Schluß jeder ein Gläschen frischgeschleuderten Honig mit persönlicher Widmung
und aufgemalter Biene mit nach Hause genommen.

Das Wetter hat sich brav gehalten bis alles fertig war,dann gabs den ersten Guß
und später,als alle weg waren gabs dann richtig Wolkenbruch.

ein rundum gelungener Tag

Am nächsten Tag hab ich alles rings ums Häuschen entkrautet,gbegradigt und eingesäät,so das bald eine lila Phazeliawiese rings herum grünt
tag drauf Auto geliehen,Winterfutter im verein geholt und rausgefahren,Honig geerntet und nach Hause gebracht.

Dann täglich arbeiten gewesen und danach oder davor geschleudert
Freitag wie immer mein geliebtes Yoga vor der Arbeit,gestern um 19.00 aus dem Laden gefallen.
Heute Aufräumtag zu Hause...oha ne Chilli con carne aus allm was da ist gekocht,


https://www.youtube.com/watch?v=Ms4Or1llVpA

https://www.youtube.com/watch?v=yEm3RG6zhx0
https://www.youtube.com/watch?v=of9t1H1cUFA

ne Runde Frühgymnastik
mit bewährter Stimmungsmucke

...noch ein paar Sachen packen und dann gehts wieder raus

Soll mal einer sagen nüchternes Leben sei langweilig

Nen schönen Sonntag
wünscht Vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


11 Mitglieder finden das Top!
grufti Online




Beiträge: 3.482

26.06.2016 10:40
#577 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hallo trollblume,

ich habe eben diesen Thread von Anfang an nochmal etwas quergelesen und mir deinen Weg wieder in Erinnerung gerufen.

Respekt!!!

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


Boe Offline



Beiträge: 1.809

27.06.2016 10:54
#578 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

... Großstadtneurotiker wah?


...ne ehrlich, Dein Garten ist im meiner Vorstellung gerade auf die Fläche zweier Fußballfelder angewachsen. Wenn ich die paar Quadratmeter betrachte, die mich bereits zu überfordern drohen ... Respekt (auch ein bischen Neid)

...................................
Leichtigkeit


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

29.07.2016 09:09
#579 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Bodhisattva Online




Beiträge: 1.048

29.07.2016 10:06
#580 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hi Vera,

hähä, da hast ein schönes Thema - frage mal meine Freundin, die den Tolle sehr mag und vor Jahren live im Vortrag war, bei mir isses so, dass er mich manchmal nervt und dann lese ich ihn doch wieder und es tut einfach gut.

Grüße, Bodhi


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

12.08.2016 07:20
#581 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

booaah

gerade den ultimativen Geschmacksorgasmus gehabt:


ab in den Mixer:

drei voll-/überreife Bananen (außen dunkelbraunfleckig)
1 Tl Lebkuckengewürz(Zimt war alle)
Prise Aniskörner
10 bis 15 Tropfen ätherisches Biozitronenöl
nen guten Schluck Milch 300 bis 400ml (Rettung vorm sauerwerden)

......und die noch lauwarme Tasse Roibush-Vanilletee von Ökotopia, die auf dem Tisch daneben stand


und ab dafür rrrrrrrrrrrrh

Der Knaller manchmal,sone Mußweg-smoothie

nen schönen Tag allerseits
wünscht vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


1 Mitglied findet das Top!
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

18.08.2016 23:56
#582 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

GuteNachtGeschichte von Onkel Eckhart

.....nebenwirkungsfrei

https://www.youtube.com/watch?v=zP3s6l3IKVA#t=1517.627604

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


sole Offline




Beiträge: 2.257

19.08.2016 06:57
#583 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Trolli, erzähl mal, was findest du an dem?
Ich war neugierig und hab mir einiges von Onkel Eckhard angehört.
Einzig die Ideen, was das ständige Denken mit uns macht, finde ich hilfreich und interessant.
Ansonsten kommt mir das schon sehr esoterisch-verschwurbelt vor, ich verstehe weder die "tiefere Dimension des Seins" noch das "Unmanifeste".
Und wie mir das gegen Depressionen helfen soll, schon zwei mal nicht.
Aber vielleicht bin ich ja zu unbewusst :-)

"Der Rasse meines Vaters ist die dubiose Wirkung von Alkohol erspart geblieben." (Mr. Spock)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

19.08.2016 07:22
#584 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

moin sole.


ist eigentlich ganz einfach:

Was ich da raus ziehe ist folgendes:

Ich bin

entweder ein kleiner armer Mensch im großen Universum getrennt von allem und von allem ungrecht behandelt und leidend deswegen,
endlos mein fieses schicksal und alle damit verbundenen folgen wiederkäuend und mein Verharren in diesem Zustand rechtfertigend


oder ich erkenne:
ich bin das Universum
bin doch bereits mittendrin im Leben und allen seinen Ausdrucksformen
...ich darf und kann alles ausprobieren und erfahren

...und kann mich lächelnd wundern über meine Befindlichkeiten,
meine Dramen,
mein Streben und Scheitern,
mein Wirren und Irren
.....aber auch um so mehr erfreuen an all dem Schönen, das das Leben für mich bereit hält........ wenn ich bereit bin hinzusehen!

Es braucht kein aufgeblähtes Ego, keine erfolgreiche, wichtige wie auch immer Person, um ein erfülltes glückliches Leben zu leben.
Im Gegenteil:
Je mehr ich an meinem Image bastel und auf meine Außenwirkung achte,darauf was die Leute denken und ob ich das erreiche was die Gesellschaft vorgibt,umsomehr verpasse ich das Leben selbst

Mein Körper ist der empfängliche Kanal
jederzeit bereit das Leben in vollen Zügen auszukosten

Achtsamkeit
- mehr braucht es nicht

Kurzum ich nehme mich und meine Geschichte nicht mehr so wahnsinnig wichtig und ernst....das macht Leben einfach ma viiiiel entspannter und schöner.


vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


3 Mitglieder finden das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.488

19.08.2016 07:42
#585 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

jau. Ein recht esoterisch angehauchter in unserer Gruppe fährt auch auf den Eckhardt ab. Hat mich ein wenig neugierig gemacht, hab mich aber noch nicht damit beschäftigt. Wenn der jetzt hier bei sn auch die Runde macht, muss da ja was dran sein. Glaube aber eher, dass mir das als einfach denkender Mensch wohl zu hohe Kunst ist.

Enjoy the freedom...


Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen