Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 609 Antworten
und wurde 55.924 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
Seiten 1 | ... 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

15.04.2015 20:32
#556 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

11.07.2015 11:54
#557 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Die Sonne scheint vor meinem Fenster, die Fenster und Balkontür stehen offen,
ich höre das Rauschen der Blätter,
das friedliche summen meiner Balkonbienen und im Hintergrund läüft Lhasa de sela,die Gute (R.I.P)



https://www.youtube.com/watch?v=j46E3Myuyeg
Geiler und weiser Text


Ich bin gerade so froh zu leben und zu erleben,
jeden Augenblick zu genießen,bis es mal endet,

randvoll mit Dankbarkeit
und der Gewissheit,
das noch so viel mehr möglich wird in den nächsten Jahren,
angestoßen durch anhaltende Abstinenz,
die mein wahres Potential wieder zum Vorschein bringt.


Ich genieße ja nun schon mehrere Wochen ein dreitägiges Wochenende,durch das Verteilen meines Jahresurlaubs auf Montage.

Genialkann ich nur sagen.....das hat echten Erholungswert....eben auch gerade,
weil die malschnellinderFreizeitnochdringendtodo-list dadurch wesentlich entspannter angegangen werden kann

Heute früh lungere ich sei Stunden schön im Bett mit BananenApfelBirnenHaferZitronenflockenZimtWasser-smoothi
.......und ner Kanne Kaffee also nur gesund wär zu gesund
und sinniere über meine nächsten Aktivitäten.



Ich weiß jetzt genau,was mein Ding ist in der nächsten Zeit.

Das Projekt Überlebensgarten für Tier und Mensch nimmt Form an, jetzt wo ich klotzen statt kleckern kann und es macht dermaßen Spaß,alles gedeihen zu sehen.

War neulich bei der Stadt, um das Nachbargrundstück dazuzuholen,die haben mein Intersse an die Eigentümer weitergeleitet.

Dafür brauch ich mal n geballtes daumendrück


Dann hab ich zu nem Ökoverband Kontakt aufgenommen,
wg Zertifierung meiner Imkerei und Unterstützung,
da ich ernsthaft erwäge mein Hobby zum Nebenerwerb umzubauen
und weniger Zeit "in der Höhle" zu verbringen

.......obwohl an meiner Arbeit nix auszusetzen ist
-im Gegenteil: Der beste Job meines Lebens-nach wie vor!!!

......es ist nur das ich noch mehr brenne für mein Landprojekt

und mich die tausend kleinen und großen Wunder,die ich da draußen täglich erleben darf
in meine Mitte und zur Ruhe bringen wie nix anders.


Ganz nebenbei hab ich mich von überflüssigem Ballast befreit und hab jetzt mein absolutes Wohlfühlgewicht erreicht
..... obwohl ich viiiiel esse zwischendurch
....da wird auf mal ne Tafel Schokolade eingeatmet.
Das einzige was nicht mehr stattfindet ist Fleisch und Weizenmast,
dafür viel frisches direkt aus dem Garten
.....es ist als ob langsam letzte Schutzschichten abfallen dürfen...




Dieses juhuuuu Leben wollte ich nur mal ins Wochenende rufen
auch gerade für Neulinge, die noch kein Land sehen,
wenn sie nüchtern auf die Ruinen ihres bisherigen Lebens blicken


auferstehen ist möglich.....mit Geduld und Spucke
packts an


vera


https://www.youtube.com/watch?v=KmipW6tWP9s

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


17 Mitglieder finden das Top!
Ivvan ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2015 13:05
#558 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Dein Beitrag ist zwar schon etwas her, habe ihn aber erst jetzt gelesen.
Sehr schön!
Die entspannte, ruhige Atmosphäre ist so deutlich zu spüren. Farben und sogar Gerüche kann ich fast wahrnehmen.
Hört sich so gut an - da will ich auch hinkommen!

Gruß
Ivvan

P.S.: Was sind denn Zitronenflocken?????


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

06.08.2015 15:01
#559 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Öööööm .....sollte eigentlich Haferflocken und Zironenschale(geraspelt) heißen da sind die Finger nicht so schnell hinterhergekommen

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

04.09.2015 08:40
#560 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

yip Angemeldet zum Kettensägenführerschein im Brandenburger Forst
Bekommt der Liebste zum Geburtstag
.....damit wir mal wieder was gemeinsam machen


Große Freude,damit darf ich dann als "Selbstwerber" im Wald Holz holen

Wieder ein Baustein in Richtung Autarkie



Anbei noch mein neuestes Smoothirezept:



aus dem Garten

4 weißfleischige Pfirsiche
eine Hand Aroniabeeren
eine Hand Sanddorn
ein Zweig Orangenminze
ein paar Blatt Salbei

von den Bienen 2 TL Honig

aus dem Bioladen 3 Bananen

aus dem Hahn 1 Liter Wasser



zmmmmkrachpolterrühr-ich liebe laute Maschinen


boah war der lecker!!


Nen schönen Tag
wünscht vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


3 Mitglieder finden das Top!
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

04.09.2015 08:54
#561 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

06.09.2015 08:15
#562 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

was für eine kluge Musik
und so hörbar dazu

nicolás miquea

https://www.youtube.com/watch?v=PXQZx-ZJzo4

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

14.04.2016 17:27
#563 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Angeregt durch einige Beiträge hier (huhu stella luna und rainer)
möchte ich auch mal wieder was schreiben zum Verlauf eines Lebens ohne Alkohol,den Aufs und Abs wie sie jedes Leben zu bieten hat

Gab ja Zeugnisse am 4.4. mal wieder: Bin versetzt nach Klasse sieben
Hab mir an dem Tag nochmal ne Assistenz beim Berufsimker gegönnt!

War ein schöner und lehrreicher Tag,allerdings anders als erwartet:
Bin mir seitdem darüber im klaren,das ich das so (zumal alleine) nicht gestemmt bekomme.

Fehlt einfach an allem(Geld,Zeit,Infrastruktur und Energie)


Bin auch immer mehr ausgebrannt in letzter Zeit, bedingt durch viiiiel Arbeit und noch mehr hausgemachter Arbeit die kein Ende nehmen will,hab mich verzettelt und selbst ausgebeutet mit unzureichendem Ergebnis.

Zum Höhepunkt kam es dann letzten Samstag,
war schon fast auf dem Weg zur Arbeit,als ich noch "schnell" den vergessenen Arbeitsplan
(müssen immer für vier Monate im voraus unsere Arbeitswünsche auflisten)
vom Schreibtisch ziehen wollte und dann die Kurve ums Bett etwas zu schneidig nahm.

Fazit:
mit dem kleinen Zeh kann man kein massives Holzbett verrücken,wenn es im Weg stehtalso nicht nachmachen
sah ziemlich Scheiße aus, wie der Zeh dann so abstand im 45 gradwinkel.
Davon mal abgesehen das es gut gezwiebelt hat
....und ich "eigentlich" jede Menge mit gehen,heben und schleppen auf dem Plan hatte in den vergangenen Tagen.


Nu ja,gebrochen,gerichtet,getaped
nun darf ich mal wieder die Füße still halten!

.....und überlegen wie es weiter geht.
So offensichtlich nicht!
das merke ich ja schon länger.
Schlafstörungen,Panikanfälle,Gereiztheit,Überempfindlichkeit,Vergesslichkeit
und extreme Zukunftsängste sind seit Monaten zunehmend Begleiter geworden.
Ebenso das Gefühl der Sinnlosigkeit und des nicht mehr könnens aber trotzdem durchhaltens

je mehr ich recherchiert hab
um nach Einkommensquellen und beruflichen Alternativen zu schauen,
was mich zufriedener machen könnte im Verhältnis Arbeitsaufwand und Entlohnung
desto mehr hat sich rausgestellt,wieviel Steine da überall im Weg liegen,
die ich mir nicht (mehr) zutraue aus dem Weg zu räumen.

Nun hat das Bett dem ganzen Irrsinn ein Ende gemacht.

Pause
eine Woche


und besinnen auf das Wesentliche
schlafen-kochen-essen-sichwaschen-ausruhen-lesen

Danke Körperchendas es so glimpflich abgelaufen ist (sozusagen "nur" ein Miniunfall)

Nach Unfall kommt Einfall
Eine Idee hätte ich schon, um nochmal was rumzureißen

warum nicht noch ne staatlich anerkannte Ernährungsberatung draufsatteln auf meine Qualifikationen.

Wäre überschaubar vom Lernaufwand und verspricht eine zukünftige Entlastung,
was die schwere körperliche und hauptsächlich stehende Arbeit angeht.

Das würde auch viel von dem verbinden,was ich eh schon gelernt und gearbeitet hab.

Der Bedarf an Fachleuten im Bereich Ernährung scheint ja lange über meine Restarbeitszeit hinaus gesichert
wenn man sich die Folgen moderner Eßkultur mal genau betrachtet....

Die zunehmende Berichterstattung : von den Folgekosten im medizinischen Bereich begonnen
über die ebenso nicht zu unterschätzenden Arbeitsausfälle

....und die zunehmende allgemeine Erkenntnis, das alles mit allem zusammenhängt
und somit auch verändert werden kann,wenn man/frau aktiv an ein paar Stellschrauben zu drehen anfängt
....da würde ich doch gerne bei behilflich sein in Zukunft

Ich weiß ja das es so funktioniert

also


erstmal weiter montags frei

draußen alles runterfahren auf das Nötigste.

mich pflegen und versorgen

netzwerken

den alten unbenutzten Besitzstand weiter verringern

viele Pausen einlegen

achtsamer werden



vera

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


6 Mitglieder finden das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.490

14.04.2016 17:57
#564 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hi Vera,

du bürdest dir schon recht viel auf. Bei dir hab ich aber irgendwie auch den Eindruck, dass dir das so gefällt. Ist ja so dein Ding und tolle Ideen hast du ja, keine Frage. Alles gut und schön, aber jeder Körper und jeder Geist braucht Erholung und auch mal weniger Arbeiten hat einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert.

LG
Dirk

Enjoy the freedom...


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

14.04.2016 19:56
#565 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

hi Dirk

das mußt Du mir mal genauer erklären bei Gelegenheit
......das mit dem Mehrwert mein ich

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


grufti Offline




Beiträge: 3.484

14.04.2016 20:13
#566 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hallo Trollblume,

"und auch mal weniger Arbeiten hat einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert."

Ich versteh das mit dem Mehrwert: "Faulenzen macht Spaß", steht da...

Unabhängig davon:

Herzlichen Glückwunsch zur Versetzung in die 7. Klasse. Warst bestimmt wieder Klassenbeste...

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


1 Mitglied findet das Top!
newlife Offline




Beiträge: 3.490

14.04.2016 20:55
#567 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hi Vera,

ist gerade bei mir aktuell gewesen. Ich habe gerade meinen Urlaub beendet und bin die erste Woche wieder am arbeiten. Ich habe das Gefühl einfach wieder ein gutes Stück relaxter und widerstandsfähiger zu sein, als zuletzt. Ich war zu lange am Stück da und bin so in den Sog gekommen, dass es mich mal wieder ganz gewaltig ankotzt. Mit dem gewonnenen Abstand gehts einfach wieder besser, weil ich mich erholt habe.

Pausen und sich mal wieder zurücknehmen können sind für meine Ausgeglichenheit einfach wichtig. Ich muss nicht immer direkt überall hier schreien. Ab und zu mal genussvoll faul zu sein hat schon was in unserer oft zu schnell gelebten Zeit.

Alles Gute zur 7

Enjoy the freedom...


trollblume Offline




Beiträge: 3.423

14.04.2016 21:35
#568 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

hi Dirk

so ist`s recht.
Dann weiterhin geruhsames ankommen und danke !



....sind übrigens sechs Volle ohne Gift aber jetzt wird schon fleißig am siebsten gebastelt

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


2 Mitglieder finden das Top!
Ilo132 Offline




Beiträge: 1.442

15.04.2016 06:45
#569 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Hallo Vera,
super mit den 7 Jahren
Pass auf dich auf .

LG Ilo

Der Tag strahlt
in den schönsten Farben,
es duftet nach Leben,
und die Luft
schmeckt nach Glück.

Lieblingsspruch von der kleinen Ilo


1 Mitglied findet das Top!
trollblume Offline




Beiträge: 3.423

15.04.2016 07:39
#570 RE: wie komm ich raus aus der sucht,ohne... antworten

Danke ilo

sind aber immernoch erst sechs
erst?
schon!

sechs ohne - mit neuem Lebensgefühl





werde heute Abend in ein Meeting gehen,war lange nicht mehr
besinnen
zuhören

Wer seinen Hafen nicht kennt,für den ist jeder Wind der falsche
(Seneca)


Seiten 1 | ... 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen