Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 996 mal aufgerufen
 Kochrezepte aller Art
Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

07.12.2009 07:44
RE: blumenkohlauflauf Antworten

ganz lecker, leider sehr kalorienreich:

1 blumenkohl, putzen, blätter und strunk entfernen und in salzwasser 15 min vorkochen

500 gramm gehacktest mit einem aufgeweichten brötchen, 1 ei, salz und pfeffer vermischen

das vorgekochte blumenkohl mit der hackmischen füllen und in einem feuerfesten auflaufform legen

250 ml sahne und 250 ml milch langsam erwärmen, salz, pfeffer, 2 teelöffel zucker und 3 chillies (zerkleinert) hinzufügen. 1 kleines päckchen schmelzkäse unterrühren und kurz aufkochen.

die sosse über den blumenkohl verteilen, mit 100 g geriebener käse bestreuen und dann im backofen 170 grad überbacken bis die kruste goldgelb wird.

dazu passen sehr gut salzkartoffeln oder einfach ein baguette.

lecker

top of the morning to you.... :zwinker1:


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

07.12.2009 12:19
#2 RE: blumenkohlauflauf Antworten

ergänzung:

der blumenkohl wird als ganzes gekocht und nicht in stücke geschnitten...

beim füllen, das fleisch dann zwischen den röschen stopfen.. ist ein bischen aufwendig, lohnt sich aber

top of the morning to you.... :zwinker1:


Bea60 Offline




Beiträge: 2.426

07.12.2009 15:13
#3 RE: blumenkohlauflauf Antworten

Schmeckt wirklich lecker!

Ich kenne das Rezept noch aus meinem Kochunterricht in der Schule.
Das Rezept heisst: "Schöne Melusine" - den Namen fand ich schon immer lustig.


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.574

07.12.2009 15:55
#4 RE: blumenkohlauflauf Antworten

...also ich kannte bis dato nur diese "Schöne Melusine"

Das Rezept werde ich aber sicher mal machen,
mutet schmackhaft an.

Grüssle
Patricia

•✿•ڿڰۣ✿• J E T Z T •✿•ڿڰۣ✿•


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

07.12.2009 17:27
#5 RE: blumenkohlauflauf Antworten

hallo bea

das finde ich echt interessant

ich hab das rezept vor jahren mal von meiner freundin bekommen, sie hat allerdings statt meine variante eine bechamel sauce mit käse verwendet und ohne chillies

ich mag aber gern den kontrast süss, scharf und hab das rezept ein wenig abgeändert.

es ist sooo lecker, ich könnte es jeden tag essen.
ich finde es passt zur kalten jahreszeit.

lg
amanda

top of the morning to you.... :zwinker1:


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.442

13.12.2009 18:04
#6 RE: blumenkohlauflauf Antworten

Hi Amanda!

Super-lecker!
Habs gestern gemacht, heut war noch was über, einfach nur gut!

Aber ich hab die Röschen nachher zerteilt... einen ganzen Blumenkohl zu füllen (der hat doch gar keine Löcher zwischen den Röschen??), ne, dazu hatte ich einfach keine Geduld.

Zitat
Gepostet von Lulu4
ergänzung:

der blumenkohl wird als ganzes gekocht und nicht in stücke geschnitten...

beim füllen, das fleisch dann zwischen den röschen stopfen.. ist ein bischen aufwendig, lohnt sich aber



Noch was: hab gleich die doppelte Menge gemacht, aber nicht die Chillies verdoppelt, sonder 4 insgesamt.
Schärfe war sehr ausgewogen (was aber auch Geschmackssache ist).


LG Adriana


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

14.12.2009 06:32
#7 RE: blumenkohlauflauf Antworten

hallo adriana,

ja das stopfen finde ich auch immer nervig, aber vom geschmack her ist es wohl unbedeutend ob er ganz bleibt oder nicht

ich wollte es eigentlich letzer woche mittwoch kochen und ein foto reinstellen, hab mich aber dann umentschieden und schweinefilets mit pfeffersosse gekocht... wird nachgeholt.

bei uns im aldi gibt es schweinefilets zum kleinen preis und die sind wirklich lecker

lg
amanda

top of the morning to you.... :zwinker1:


fitti Offline




Beiträge: 2.444

16.02.2010 04:11
#8 RE: blumenkohlauflauf Antworten

??????????????
was kommt zuerst in die auflaufform,doch bestimmt gehagtes oder???????blumenkohl u der rest oben auf.

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

16.02.2010 06:40
#9 RE: blumenkohlauflauf Antworten

morgen fitti

also ich lasse den blumenkohl im ganzen stück. schneide den strunk so gross wie möglich ab und stopfe das gehacktes dann in den hohlräumen.

geht aber auch wenn du unter das gehacktes in der form und blumenkohl in röschen geschnitten oben drauf gibst.

ich werde doch mal ein foto machen, allerdings koche ich dieses rezept nicht so oft, weil mein freund kein blumenkohl mag.

lg
amanda

ps. es schmeckt wirklich sehr lecker, ist aber auch keine leichte kost

top of the morning to you.... :zwinker1:


fitti Offline




Beiträge: 2.444

16.02.2010 11:02
#10 RE: blumenkohlauflauf Antworten

Zitat
Gepostet von Lulu4
morgen fitti

lg
amanda

ps. es schmeckt wirklich sehr lecker, ist aber auch keine leichte kost


Danke amanda ,leichte kost kann ich mit 80essen

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

16.02.2010 19:53
#11 RE: blumenkohlauflauf Antworten

top of the morning to you.... :zwinker1:


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen