Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.269 mal aufgerufen
 Computer, Internet, Handy, Smartphone - Tipps, Probleme ...
Seiten 1 | 2
Prot Offline




Beiträge: 176

23.11.2009 08:36
RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Mit Interesse Verfolge ich wie alle Möglichen Informationsquellen Windows 7 loben. Warum ? Letztlich ist es so schnell wie XP. Oh ja es kann mehr Arbeitspeicher verwalten, aber das in der 64bit Version vor allem. Das wäre nett wenn es nicht das berüchtigte aber gäbe, es gibt fast keine 64bit Software aktuell. So spare ich mir die Ausgabe und meine Empfehlung heißt bis das besser wird Ubuntu 9.10 Karmic Koala einfach zu bedienen und kostenlos. Bis Microsoft vielleicht mal wieder was so Interessantes wie XP zustande bringt. Denn was ich von Windows 7 sah ist, es ist das aufpolierte Vista. Das nach dem Release gerade mal so schnell wie XP läuft, wow dafür die nächste Lizenzgebühr berappen. Nein Danke XP hat ja auch noch Support bis 2014

Ich ging in die Wälder,denn ich wollte Leben wohl überlegt Leben. Damit ich in der Stunde meines Todes nicht inne würde, das ich nicht gelebt habe.(H.D. Thoreau)


Prot Offline




Beiträge: 176

25.12.2009 10:39
#2 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Nachtrag:
Jetzt hat mir doch jemand einen Gefallen tun wollen und zu Weihnachten Windows 7 geschenkt.Das habe ich dann mit niedrigen Erwartungen, nach allem was ich gelesen habe auf meinen schnellsten Rechner installiert.
Und da ist es nun mein Dilema.Ich finde es nach ausgiebigen testen sehr angenehm.Wobei besonders das kalibrieren des Monitors für mich Fotografie Fan ein echt gelungene Neuerung ist.Tja, auch alles was Vista zum üblen Vertreter als Betriebssystem machte ist wieder entfernt worden.
Ich hätte es sicher nicht gekauft,aber es ist deutlich angenehmer als ich es erwartet habe.
Über den Hardware Hunger kann ich nichts aussagen, es läuft hier auf einen Rechner mit AMD Phenom 925 mit 8GB DDR3 RAM.
Manchmal kommt es anders als man denkt.

Ich ging in die Wälder,denn ich wollte Leben wohl überlegt Leben. Damit ich in der Stunde meines Todes nicht inne würde, das ich nicht gelebt habe.(H.D. Thoreau)


tommie Offline




Beiträge: 10.571

04.05.2010 15:54
#3 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Ubuntu 10.04 Lucid Lynx ist da

http://wiki.ubuntuusers.de/Lucid_Lynx


tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


Ralfi Offline



Beiträge: 3.522

04.05.2010 17:15
#4 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Hi tommie,

ist bereits auf meinem Rechner.

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


ADAD ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2010 02:46
#5 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Guten Abend


Ich habe ebenfalls gerade ein Upgrade auf Xubuntu 10.04 durchgeführt.

Scheint bislang ohne größere Probleme zu laufen JEDOCH :

1. XFCE braucht ca. 30 Sekunden mehr zum Starten
(Ich muss mal die Logfiles durchlesen und schauen woran dies liegen könnte)

2. Mein Eclipse mit PERL:EPIC für die Entwicklung hat es irgendwie zerschossen.
D.h ich kann zwar Projekte anlegen aber Eclipse erkennt keine Module,Funktionen u.s.w mehr.

Ab 100 Zeilen Code wird dies doch ziemlich unübersichtlich.
Normalerweise kann man links im Editor sehen in welcher Funktion oder welchem Modul man gerade aktiv ist.

Muss Morgen mal nachschauen was da schief gelaufen ist


Es erfreut mich aber,dass auch noch andere hier Linux benutzen

Ich nutze es seit fast 2 Jahren ausschließlich.
Windows (Davor VISTA) und nun Windows 7 welches bei meinem neuen Laptop dabei war boote ich nur wenn ich mal eine Runde spielen will.
Kommt aber sehr selten vor (Etwa alle 2-3 Wochen).

Lieben Gruß aus Luxemburg


Faust Offline




Beiträge: 5.512

10.05.2010 05:48
#6 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Bei mir erkennt es , obwohl die 9er es konnte, das WLAN-Device nicht.

Nachfriggeln im Jahr 2010 ist einfach nur lästig!

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


Faust Offline




Beiträge: 5.512

05.11.2010 20:00
#7 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Habe die 10.10 ==> Maverick Meerkat
jetzt auf zwei Notebooks installiert,
wirklich problemlos - endlich!

Sehr zu empfehlen,
da (zum Probieren)
gleich in die Windows-Partition installiert werden kann.

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


newlife Offline




Beiträge: 3.488

25.11.2010 13:37
#8 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Empfehlen kann man diesen Monat die DVD-Ausgabe der Zeitschrift com! Da ist Ubuntu 10.10 dabei, außerdem befinden sich noch iso-Images der Variationen Xubunu, Kubuntu und noch alles mögliche andere aus dem Linux-Bereich.

Enjoy the freedom...


yossarian Offline




Beiträge: 49

13.10.2011 15:29
#9 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Der thread verdient es, mal wieder nach vorn geholt zu werden. Heute sollte eigentlich Oneiric 11.10 veröffentlicht werden, doch bisher tut sich nichts. Ich warte auf Gnome 3, dieses Unity ist m. E. nur Murks. Gnome 3 für Natty zickt ein wenig, weil der Grafikchip meines Laptops zu neu ist.

Für eine Multimediaanwendung habe ich noch Win7 auf dem Desktop, wenn ich die gleichwertig ersetzen kann, dann ist fast Feierabend für die Produkte der Firma Kleinweich. "Fast" schreibe ich deswegen, weil ich manchmal nicht auf (hüstel) AnyDVD verzichten kann. Aber für die wenigen Fälle reicht eine virtuelle Maschine für das Windoof auf meinem Laptop.

Grüße an alle Anwender eines richtigen Betriebssystems.

Yossarian

Seitdem Siegfried Kauder sich zum Internet äußert, da bekommt der Begriff "Kauderwelsch" eine völlig neue Größenordnung.


Prot Offline




Beiträge: 176

07.11.2011 15:52
#10 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Tja ich habe nun 11.10 auf dem Desktop. Und was Gnome3 angeht muss man schon auf Classic schalten, damit es dem was man kennt ähnelt. Und mit Effekte ist es hässlicher als Unity. Und was nun alles im Hintergrund ohne Infos zu zeigen läuft. Ehrlich, noch ein Schritt und es ist wie bei Windows. Ich meine in dem Sinne das alles im Hintergrund läuft. Ist ja Open Source. Die Fonts sehen nun auch wieder schlechter aus.
Ich meine das Linux niemals reif für den Desktop wird. Immer wenn es gut aussieht das die es schaffen, wird solange gemurkst bis man sich eine neue Distribution sucht. Und die wiederholen das Spiel. Mal sehen wie lange ich mir das noch antue.

Ich ging in die Wälder,denn ich wollte Leben wohl überlegt Leben. Damit ich in der Stunde meines Todes nicht inne würde, das ich nicht gelebt habe.(H.D. Thoreau)


Ralfi Offline



Beiträge: 3.522

07.11.2011 17:35
#11 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Hi Prot,

ich habe die 11.10 auch auf dem Rechner und finde die GUI nach einer Eingewöhnungsphase gar nicht mehr so schlecht.

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

16.11.2011 00:10
#12 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Hi ,
ich habe immer noch das gute 10.10 . Hatte desöfteren auf 11.04 aktualisiert , aber danach lief es nicht mehr rund und hat Scanner und andere Geräte nicht mehr erkannt . Das 10.10 ist bei mir immer ohne Probs gelaufen . Parallel hab ich XP für das Zune und paar Spiele .
Ciao Zwi

Ciao Zwi


Prot Offline




Beiträge: 176

09.04.2012 10:25
#13 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

So ich habe mich mal an 12.04LTS gesetzt, habe wohl zu viel Zeit
Was ich zuerst mal sagen muss, ist das es eben noch keine aktuell erschienene Version ist. Für ein produktiv System sollte es noch nicht eingesetzt werden.
Die neue Version von Unity kann nun endlich leicht die Symbol Größe im Starter einstellen. Das finde ich gelungen. Auch wirklich toll finde ich das es jetzt auch unter Ubuntu ein Kinderspiel ist das Farbprofil des Monitors einzubinden. Hier läuft ansonsten alles schon jetzt wie es soll, der Rechner an dem ich sitze ist aber auch eine Kiste die ich meistens nur für Experimente verwende. Trotz oder wegen guter und schneller Hardware, ist aber auch nicht das aller neuste verbaut.
Warum ich mich noch mal auf Ubuntu einlasse? Weil die Desktop LTS Version nun auch 5 Jahre Support hat. und ich so der Idee nicht nach geben will alle 6 Monate die neue Version an zu sehen. Weil eben oft in dem schnellen Zyklus weitere Fehler ins System wandern. Na wer neugierig ist und Linux schon länger kennt kann ja mal einen Blick riskieren. Offizell geht diese Version aber erst in 17 Tagen an den Start, und ganz sicher was die Stabilität angeht ist man auch erst mit der 12.04.1 LTS Installations- CD.

Ich ging in die Wälder,denn ich wollte Leben wohl überlegt Leben. Damit ich in der Stunde meines Todes nicht inne würde, das ich nicht gelebt habe.(H.D. Thoreau)


Zwitscherer Offline




Beiträge: 1.703

09.04.2012 11:33
#14 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Hi Prot ,
hab ja seit paar Monaten die 11.10er am Laufen und finde die Oberfläche mit Unity sehr gelungen . Die anfänglichen Schwierigkeiten wegen des Fehlens der Anwendungsleiste waren schnell überwunden . Manchmal nervt noch ein bisschen bei Arbeiten im Browser das ungewollte Sichtbarmachen der Starterleiste , aber man kann ja nicht alles haben Sie verschwindet ja auch genauso schnell wie sie gekommen ist . Die zusätzliche Mailanzeige-Funktion rechts oben ist auch ganz brauchbar .

Ciao Zwi


Gmoastier Offline




Beiträge: 2.175

09.04.2012 13:01
#15 RE: Ubuntu Linux statt Windows antworten

Böse Zungen behaupten ja,man könne Windows mit einem U-Boot vergleichen
"Wenn man ein Fenster öffnet,fangen die Probleme an!"

Gruß

Alle glaubten es geht nicht,bis einer kam und es einfach tat!


Seiten 1 | 2
bilder-fotos »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen