Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.152 mal aufgerufen
 Alkoholfreie Getränke
Seiten 1 | 2
u1953we Offline




Beiträge: 4.223

17.08.2009 18:57
RE: ingwer antworten

Ingwerwurzel mit der Knoblauchpresse zerdrücken und ins Mineralwasser oder Eistee geben. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Herrlich erfrischend!


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

18.08.2009 10:21
#2 RE: ingwer antworten

und auch gleichzeitig noch eine lindernde wirkung gegen gelenkschmerzen

top of the morning to you.... :zwinker1:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2009 12:14
#3 RE: ingwer antworten

Zitat
Gepostet von Lulu4
und auch gleichzeitig noch eine lindernde wirkung gegen gelenkschmerzen


isses wahr Lulu??? Danke

Hilft Ingwer wirklich bei Gelenkschmerzen? Hab ich noch nicht gewusst

Hmm..da muss ich mir doch glatt auch öfter mal Ingwer zu Gemüte führen


Gruß
Dirk


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

18.08.2009 12:22
#4 RE: ingwer antworten

Hallo Dirk,

ja es ist wahr
ingwer hat eine medizinische wirkung und wird bei tieren auch als heilmittel eingesetzt.

zu beachten ist, das ingwer möglichst frisch verwendet werden sollte, und auch nicht gerade billig ist.

und auch in grösseren mengen auf den magen "schlagen" kann.

bei pferden mit degenerative knochenveränderung wird es sehr oft angewendet.

lg
lu

nachtrag:
hauptsächlich sind die stoffe gingerole und shogaelo wohl für die wirkung verantwortlich. sie wirken schmerz und entzündungshemmend. ich weiss aber nicht, in wie weit, eine dauereinnahme vielleicht eine anhängigkeit herbeiführen könnte!!

[ Editiert von Lulu4 am 18.08.09 12:26 ]

top of the morning to you.... :zwinker1:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2009 13:12
#5 RE: ingwer antworten

Zitat
Gepostet von Lulu4


bei pferden mit degenerative knochenveränderung wird es sehr oft angewendet.

Ist das so was wie Gicht beim Menschen?? Sorry..ich kenne mich da absolut nicht aus...habe aber besonders in meiner nassen Zeit fast regelmäßig alle 2 bis 3 Monate einen Gichtanfall bekommen.

3 Tage lang höllische Schmerzen...meistens im großen Zeh. Habe damals ein Dauermedikament (Alluporinol 100) verschrieben bekommen.
Natürlich sollte ich den Alkoholgenuss meiden, weil Alk. (wie alle meine Krankheiten damals:sprachlos, auch die Gicht begünstigte...aber dafür waren die Schmerzen dann doch noch nicht groß genug.

Seit dem ich trocken bin habe ich das Medikament einfach weggelassen. (Ich verzichte aus Überzeugung auf jegliche Medikamente) ...habe meinem Körper schon genug angetan...und hatte auch noch nie wieder Probleme

Aber falls sich doch mal wieder so´n Gichtanfall ankündigt wäre das bestimmt eine Variante, oder zumindest werde ich zur Vorbeugung eines Anfalls jetzt Ingwer mit auf meinem Speiseplan haben
..was übrigens bis jetzt noch nicht der Fall war....hmm...warum eigentlich nicht


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

18.08.2009 13:13
#6 RE: ingwer antworten

hier noch einen Link

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaeh...2afd9dd36fbef58

ich will doch hundert Jahre werden


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

18.08.2009 13:22
#7 RE: ingwer antworten

Ingwer soll auch hervorragend als Aphrodisiakum zu verwenden sein. Und man kann sich ein hübsches Pflänzchen daraus ziehen.

Ich persönlich mag den Geschmack leider überhaupt nicht.

Missi


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

18.08.2009 13:26
#8 RE: ingwer antworten

mönsch, jetzt habe ich wieder hoffnung


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

18.08.2009 13:26
#9 RE: ingwer antworten

Auf ne neue Zimmerpflanze??


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

18.08.2009 13:27
#10 RE: ingwer antworten

nö auf die wirkung


Lulu4 Offline



Beiträge: 3.165

18.08.2009 13:35
#11 RE: ingwer antworten

hallo dirk,

gegen den schmerz hilft es bestimmt, auch die entzündung sollte davon besser werden. ich weiss allerdings nicht die dosierung beim menschen, kann mich aber schlau machen.

was auch auf jedenfall empfehlenswert wäre, ist eine entschlackungskur.

dafür würde ich dir mariendiestelsamen empfehlen.
normaler weise ist auch phönix solidago das optimale mittel, aber leider wegen 25% alk nicht für uns.

mariendiestel haben einen sehr positiven effekt, sie helfen die leber sich zu regenarieren.
dadurch werden giftstoffe besser abgebaut, also auch beim gichtanfall empfehlenswert.

mein tierheilpraktiker hat ein pferd gerettet, die leberwerte waren so drastisch hoch, dass er geschlachtet werden sollte.
bei diesem pferd wurde eine schafslauskur gemacht. wird bei menschen mit leberkrebs auch oft angeboten.

heute ist der hengst 25 jahre alt, top in form und hat etliche schöne fohlen gezeugt.

lg
amanda

[ Editiert von Lulu4 am 18.08.09 13:42 ]

top of the morning to you.... :zwinker1:


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2009 13:39
#12 RE: ingwer antworten

Zitat
Gepostet von u1953we
nö auf die wirkung

nicht dass du Ingwer jetzt mit Selleri verwechselst Uwe...dem wird eine andere (deinem Alter entsprechende:sly magische Wirkung nachgesagt

[ Editiert von dry68 am 18.08.09 13:46 ]


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

18.08.2009 13:48
#13 RE: ingwer antworten

gut das du mir das sagst, ich bin dann mal weg sellerie kaufen


dry68 ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2009 14:00
#14 RE: ingwer antworten

Zitat
Gepostet von u1953we
gut das du mir das sagst, ich bin dann mal weg sellerie kaufen

versprich Dir aber nicht zu viel Uwe

magische Wirkung heißt nicht, dass es Wunder bewirkt

Wenn´s schon so schlimm ist, dass Du gleich losrennst und Selleri kaufen willst, dann hilft bei Dir ja vieleicht nur noch ein Wunder

Aber, nur zu Uwe einen Versuch isses wert...


u1953we Offline




Beiträge: 4.223

18.08.2009 14:05
#15 RE: ingwer antworten

wir reden jetzt aber vom schuhe zu binden


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen