Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.723 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2
paula Offline



Beiträge: 2.202

20.03.2009 16:04
#16 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Zitat
Gepostet von zai-feh

Ob es bei Sucht hilft - keine Ahnung.
Ob es bei jedem hilft - erst recht keine Ahnung.
Bei MIR hatte die Übung eine positive Wirkung. Und erinnert mich gerade daran, dass ich damit vielleicht auch mal meine Selbstheilungskräft etwas aktivieren sollte.




... ähnlich die Anwendung bestimmter Affirmationen (positive Glaubenssätze),
die etwas für die Zukunft Gewünschtes zum Inhalt haben; das soll auch funktionieren -
eine für Abnehmwillige wäre zB:

Mein Idealgewicht beträgt ... kg und genau das wiege ich

Ich habe das mal einige Tage probiert -
und während dieser Zeit hatte ich sehr wenig Hunger!

Zufall?

"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


mihu ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2009 16:08
#17 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

@zai-feh, also zettel und stift am bett, dann aufschreiben und dann schlafen? vielleicht klappts ja. sozusagen mit dem wissen, gestern nicht geraucht zu haben den nächsten tag ohne schmachter aufzuwachen. ich denke, das probier ich mal aus.


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

20.03.2009 17:00
#18 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Zumindest ist es ein absolut unschädlicher Versuch.


Kleine Lokomotive Offline



Beiträge: 63

20.03.2009 17:49
#19 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Mal für die Skeptiker von zai-feh's Vorschlag :

natürlich ist das Unterbewusstsein umzuprogrammieren und dieses Tagebuch, was eigentlich ein Drehbuch ist, ist nicht die schlechteste Methode.

Ob es nun eine Lüge ist oder nicht, kann das Unterbewusstsein nicht unterscheiden. Wir gruseln uns ja auch bei Horrorfilmen, selbst wenn wir 100mal wissen, das nichts davon real ist.

Auch das der Glaube Berge versetzt, ist eine Tatsache.
Wovon ich im innersten überzeugt bin, tritt in die Realität.

(Selbst)versuch macht klug

Lieben Gruß
Eso-Emma

[ Editiert von Kleine Lokomotive am 20.03.09 17:49 ]

Früher, da ich unerfahren und bescheidener war als heute,
hatten meine höchste Achtung andre Leute.
Später traf ich auf der Weide außer mir noch mehrere Kälber
und nun schätz ich, sozusagen, erst mich selber.
(Wilhelm Busch)


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

20.03.2009 17:51
#20 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Also...mit Affirmationen kann ich persönlich gar nix anfangen,das wirkt bei mir nicht.

Was bei mir am schnellsten und effektivsten wirkt,ist die Nachahmung.

Ich schau mir den Bereich an,den ich ändern will und such mir ein "Vorbild".
Das kann irgendwer sein...manchmal sind es auch nur Personen,die ich mir im Internet erlesen habe oder Figuren aus Büchern ect.

Es reicht für mich,dem Hirn ein Ziel zu geben.Es wird dann im Autopilot darauf hinarbeiten.
Das geht zwar auch nicht von heute auf morgen,aber wenn ich stur beim Thema bleibe,dann wirds auch was.
Sachen,die am Vorbild nicht gefallen werden selbstverständlich ausgeblendet.
Es geht halt nur um diese eine Eigenschaft oder das Ziel,das mich grade interessiert.

LG,Roswitha

Man sollte auch aus den Fehlern anderer lernen, denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen!


Kleine Lokomotive Offline



Beiträge: 63

20.03.2009 17:54
#21 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Noch eine tolle Anregung, Roswitha!

Realitätsgestaltung ist soo eine spannende Sache.

Schöpferische Grüße
Emma

Früher, da ich unerfahren und bescheidener war als heute,
hatten meine höchste Achtung andre Leute.
Später traf ich auf der Weide außer mir noch mehrere Kälber
und nun schätz ich, sozusagen, erst mich selber.
(Wilhelm Busch)


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

20.03.2009 18:03
#22 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Zitat
Realitätsgestaltung ist soo eine spannende Sache.



Stimmt.

Hier noch ein interessanter Link dazu

KLICK

LG,Roswitha

Man sollte auch aus den Fehlern anderer lernen, denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen!


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.007

22.03.2009 10:00
#23 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Hallo und WB Birgit

Zitat
- Obwohl, das warum stell ich erstmal hintenan. Die Koenigsfrage ist: Wie?



Leider falsch, die Königsfrage ist nicht wie sondern Warum willst du dein Leben ändern (nicht mehr trinken ?)!

Um eine Änderung duchzuführen brauchst du in allererster Linie erst einmal Vertrauen.

Du verlässt eingefahrene Pfade und beschreitest neue Wege. Das erzeugt erst einmal Unsicherheit und Angst, weil du ja nicht weißt, was auf dich zukommt. Auf diesem Weg liegen sicherlich auch Hindernisse und es wird zum Teil schwer oder leidvoll für dich, diese Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Wenn du dann nicht weißt, warum du dieses "Leid" auf dich nimmst, wirst du nicht weiter gehen sondern wieder umkehren.

Sicher, du möchtest eine Änderung, weil du von andern gehört hast, dass es ihnen hinterher besser geht als vorher. Aber wer gibt dir die Garantie, dass das auch für dich zutrifft? Die Garantie kann dir (natürlich) niemand geben.

Zum WIE:
Die Strategie der "kleinen Schritte" halte ich am erfolgsversprechenden - diesen Weg bin ich letztendlich selbst gegangen. Kleine, erreichbare Ziele stecken und durch das Erreichen der Ziele das Vertrauen in den Weg (und in dich selbst) stärken. Wenn du das Ziel mal nicht erreicht hast, einen anderen Weg einschlagen.
Auch etwas unangenehmes tun und hinterher froh und erleichtert sein, es erledigt zu haben gehört dazu (so was mach' ich gleich selber). Mit den "kleinen Schritten" kannst du auch viele "kleine Erfolgserlebnisse" erfahren und so Vertrauen in dich aufbauen.

Das kann ein langwieriger Weg sein, auch mal von Misserfolgen begleitet. Wie schon gesagt, wenn du dann Zweifel an dem Warum auftauchen und du kein Vertrauen (in dich selbst) hast, wirst du umkeheren.


Liebe Grüße
Werner

P.S. Nicht umsonst heißt's bei den AA : gute 24 Stunden

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


Biene2 Offline




Beiträge: 4.231

22.03.2009 10:38
#24 RE: Wie aendere ich mein Leben? antworten

Moin,


nicht zu vergessen beim Änderungswillen ist auch der eingebaute "innere Schweinehund",der wohl evolutinär bedingt dafür sorgt,daß Mensch seine Energien nicht sinnlos verschleudert.
Der ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausgeprägt.

Offen gestanden,bei mir etwas mehr.

Um den zu überlisten ist es von Nöten sich immer wieder neue Belohnungen vor Augen zu halten,denn für "Nix" bewegt der sich nicht. /blockiert die Anstrengungen.
Z.B. hasse ich es Sport zu treiben und befürchtete schon in absehbarer Zukunft zum Gehbehindertenfall zu werden.
Um trotzdem in Bewegung zu kommen,hab ich mir nen Nebenjob gesucht,bei dem ich täglich 2 Stunden unterwegs bin.

Jetzt werde ich fürs Laufen noch bezahlt.
Anders gings auch nicht.
"Freiwillig" hätte ich mich nie bewegt.

LG,Roswitha

Man sollte auch aus den Fehlern anderer lernen, denn kein Mensch hat so viel Zeit, sie alle selbst zu machen!


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen