Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.201 mal aufgerufen
 Deine eigene Alkoholkarriere
leonie2005 Offline



Beiträge: 7

02.01.2009 22:55
RE: Nochmal von vorn antworten

Hallo zusammen


Ich bin Silvia und heute den 7 Tag trocken.Ich war zwei tage in der Klinik wegen Engiften,ich weis das reicht nicht.Aber meine kleine hat es nicht ohne mich ausgehalten und umgekehrt natürlich auh.Es ist nicht leicht alles zusammen auszuhalten,aber ich weis es lohnt sich.Ich war schon mal fast vier Jahre trocken naja.Und ich kenne auch diese Seite ich weis wieschön ein Leben ohne Alk sein kann.

Ich nehme mir nicht zu viel vor und bin stolz über jeden trocken Tag.

Das nur ganz kurz LG Silvia
Muß erst wieder lernen mehr aus mir raus zu kommen aber es ist ein Anfang


fallada Offline



Beiträge: 2.386

02.01.2009 23:39
#2 RE: Nochmal von vorn antworten

Willkommen zurück!

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


Ruby Offline



Beiträge: 2.697

03.01.2009 09:50
#3 RE: Nochmal von vorn antworten

Hallo Leonie,
auch von mir hier.
Wünsche dir alles Gute für deinen Weg. Hast du schon mal überlegt was du anders machen willst als zuvor?
Gehst du in eine Gruppe? Hast du Hilfe?
Wir lesen uns Ruby
Sei einfach mal stolz auf dich den Weg gewählt zu haben

es sind die kleinen Dinge im Leben...


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

03.01.2009 09:57
#4 RE: Nochmal von vorn antworten

hallo silvia

du fängst ja nicht bei null an, möchte mich sonst ruby anschließen.
seh genau hin woran es lag und ändere es.
gruppe und/oder therapie sind gute hilfsmittel.

gruß, mary

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


Elke2311 Offline



Beiträge: 389

03.01.2009 11:45
#5 RE: Nochmal von vorn antworten

Hallo Silvia,
auch von mir ein willkommen.
Du hast ja schon den ersten Schritt getan, nun musst du weiterlaufen.
Hol dir Hilfe, beim Arzt, bei der Beratungsstelle und in einer Gruppe.
Es gibt auch Kliniken für Mutter und Kind, dort wird dein Kind beaufsichtigt während du deine Therapie machst.
Wäre das nicht eine Möglichkeit???
Wünsche dir weiterhin alles Gute
Elke


leonie2005 Offline



Beiträge: 7

03.01.2009 17:49
#6 RE: Nochmal von vorn antworten

Hallo

Ja was ist anders als bei meinen letzten Versuchen:

Ich bin bedingt durch meinen Job jezt in unmittelbarer Verbindung mit der Suchtberatung,dort laufen Einzel und Gruppengespräche.

Dann habe ich vorgestern den ersten Kontakt mit einer Selbshilfegruppe aufgenommen,und da gehe ich am Mittwoch zum ersten hin.

Und der ausschlggebende Punkt ist wohl der das ich meiner Familie das Weihnachtsfest bedingt durch meine Suff so richtig schön versaut habe.

LG Silvia


leonie2005 Offline



Beiträge: 7

03.01.2009 17:50
#7 RE: Nochmal von vorn antworten

Hallo

Ja was ist anders als bei meinen letzten Versuchen:

Ich bin bedingt durch meinen Job jezt in unmittelbarer Verbindung mit der Suchtberatung,dort laufen Einzel und Gruppengespräche.

Dann habe ich vorgestern den ersten Kontakt mit einer Selbshilfegruppe aufgenommen,und da gehe ich am Mittwoch zum ersten hin.

Und der ausschlggebende Punkt ist wohl der das ich meiner Familie das Weihnachtsfest bedingt durch meine Suff so richtig schön versaut habe.

LG Silvia


justcinderella2000 Offline



Beiträge: 118

03.01.2009 20:12
#8 RE: Nochmal von vorn antworten

Nein!!!!!!!!!!!!!!

Der ausschlaggebende Punkt ist der, dass du zwar gestrauchelt aber s-o-f-o-r-t wieder aufgestanden bist!!!!!

Sei stolz darauf...

Sobald du dich auf den Weg machst, öffnet der Horizont seine Grenzen


leonie2005 Offline



Beiträge: 7

03.01.2009 21:23
#9 RE: Nochmal von vorn antworten

Ja und nun habe ich Tag acht auch ganz gut rum gebracht,heute war ich bei meinem Vater erist schwer krank.
Wuste vorher nicht wie es läuft wenn ich Ihn gesehen habe.
Aber erstaunlicher Weise war es ganz anders als erwartet ich dachte danach muß ich mir gleich etwas holen,aber nein irgentwie komisch.

Die Gefühle lagen ganz anders ich habe mir gesagt nein nicht trinkebn wenn jetzt etwas mit ihm ist und ich bin voll nein,und ich freu mich das es so gekommen ist.

Ich hoffe das es so bleibt naja keiner von uns weis wie es kommen wird aber jeder Tag ohne ist ein kleiner Schritt auf meinem Weg.

LG Silvi


Rüdiger Offline




Beiträge: 39

06.01.2009 19:46
#10 RE: Nochmal von vorn antworten

Hallo Leonie,

jeder Tag zählt, den jeder einzelne Tag ist ein grosser Schritt in die an einen steinigen Weg,darum sei stolz auf jeden Tag.


Wenn man einen Weg geht,sollten nicht
die Schritte die man zu gehen hat
entscheident sein.
Sondern das man den Weg immer mit auf-
richten Kopf zu ende geht.Egal wieviele
Paar Schuhe man braucht.



Lg

:hallo1:Rüdiger,:hallo1:
ein trockener Alkoholiker


fallada Offline



Beiträge: 2.386

24.02.2009 23:21
#11 RE: Nochmal von vorn antworten

Und, leonie,

wie gehts?

"Wenn das das berühmte 'lange Glück' sein soll, dann lass ich meine Fenster lieber ungeputzt und beschäftige mich mit mir oder meinem Mann." -- 'Saftnase'


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen