Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 6.346 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
PeWe ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2008 16:33
#61 RE: Jetzt gehts los! antworten


HeinerHH Offline




Beiträge: 724

23.09.2008 16:40
#62 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von Magusa
Hi,

Heiner, das Suchtgedächnis hat nichts mit den Meos ( zusätzliche, alkverarbeitende Leberzellen )zu tun.
Britta, so viel ich weiss, bilden sie sich nicht zurück, sie bleiben ein Lebenlang erhalten. Deshalb - so einige
Wissenschaftler - wird bei einem Rückfall auch nach sehr langer Abstinenz sehr schnell der Level - der Stand vor der Entgiftung - wieder erreicht.

Nach meinem Verständnis ist das Suchtgedächnis - na ja,
eine nicht mehr löschbare Datei im Gehirn, die in bestimmten,der Datei bekannten Situationen, darin erinnert,
das Alk die Situation erträglicher machen. (könnte)
Genau ist das aber noch nicht erforscht, je länger die Abstinenz andauert umso " schwächer" soll das Gedächnis
werden.
Aber gänzlich verschwinden wird es nie.


Manfred



Hm

ich hatte das als Craving verstanden und das gedächtnis mit den MEOS gelichgestezt sorry...

Seit dem 10.03.06 trocken...
Immer noch trocken


paula Offline



Beiträge: 2.202

23.09.2008 17:10
#63 RE: Jetzt gehts los! antworten

Suchtgedächtnis funktioniert lange nach dem Entzug
---> [URL]http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/bstuecke/105451/index.html[/URL]

Das Suchtgedächtnis löschen
---> [URL]http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/cstuecke/20644/index.html[/URL]

[color=blue]>[/color] Prof. Wolffgramm:

"Aber im Prinzip bin ich davon überzeugt, das Sucht heilbar ist."

Paula

"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2008 17:17
#64 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi Paula,
sehr gute Link`s,

so habe das ich noch nicht gelesen.

Manfred


paula Offline



Beiträge: 2.202

23.09.2008 17:25
#65 RE: Jetzt gehts los! antworten

Moin Magusa,

gab hier auch schon mal 'ne ganz interessante Diskussion zum Thema:

--> topic.php?id=299621

Grüßle
Paula

"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


Lauralisja Offline




Beiträge: 1.651

23.09.2008 17:34
#66 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi,

vor einiger Zeit habe ich die Heftigkeit meines eigenen Suchtgedächtnisses erfahren.

Es war um die Weihnachtszeit, es ging mir gut, nicht einen überflüssigen Gedanken habe ich an Alkohol verschwendet.
Ich griff zu einer Tafel Schokolade die zu hause rumlag, neue Sorte, brav habe ich die Inhaltsangaben gelesen und das Naschwerk als ungefährlich erkannt.

Das erste Stück und .... RUMMMMS ...... Der Geschmack erinnerte mich stark an Strohrum - das letzte was ich in meinem Leben getrunken habe, und wie aus dem Nichts gingen alle Lampen an/aus - wie auch immer. Mein Körper (den ich nie für so abhängig gehalten hatte wie meine Seele) wollte Alk. Schweißausbrüche, zittern, an nix vernünftiges mehr denken können, das ganze Programm.

Ich habe in den Fernseher geglotzt und bin stur sitzen geblieben, ich wusste nicht wo ich hingehen würde wenn ich mich bewege, nach einer halben Stunde und einem Matheproblem meines Sohnes wars endlich vorbei, ich bin noch immer schwer beeindruckt von dieser Heftigkeit

Pawlowscher Hund trifft es wohl am besten, ich glaube es is eine Mischung aus klassischer Konditionierung und einem zu viel an Dopaminrezeptoren, dieses Suchtgedächtnis, nicht zu unterschätzen.

Viele Grüße
Lauralisja

"Großer Gott, laß meine Seele zur Reife kommen, ehe sie geerntet wird!" Selma Lagerlöf


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2008 17:55
#67 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi @all,

ich glaube, die Unterschätzung des Suchtgedäch. ist eine üble Falle, in der viele zunächstmal reinfallen. Doch für jede Grube gibt es eine Leiter, mann/frau muss sie nur nutzen.
Also, wer eine Grube gräbt, muss nicht ein Bauarbeiter sein,
sondern mann/frau, wird diese Grube gegraben, nur sollte mann/frau sie rechtzeitig erkennen.

Manfred


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

23.09.2008 21:10
#68 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von Magusa
Hi @all,
Also, wer eine Grube gräbt, muss nicht ein Bauarbeiter sein,
sondern mann/frau, wird diese Grube gegraben, nur sollte mann/frau sie rechtzeitig erkennen.



Da das ja @all ist, nutze ich mal die Gelegenheit, dir mitzuteilen, dass es mich bei deinem Schreibstil gelegentlich echt schüttelt

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
J. Krishnamurti


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2008 21:23
#69 RE: Jetzt gehts los! antworten

Schüttel dich ruhig


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.007

23.09.2008 23:06
#70 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi Paula ,

richtig gute Links, auch den zum Thread von Adriana.
Danke.

Liebe Grüße
Werner

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


Peter Gibbons Offline




Beiträge: 75

30.09.2008 11:43
#71 RE: Jetzt gehts los! antworten

Moin zusammen,

wie schon erwähnt wollte ich am Montag ja mal zur Suchtberatung gehen und habe dies dann auch getan. Ums kurz zu machen: Besonders informativ war es nicht. Ungewöhnlich fand ich allerdings, dass der nette Herr tendenziell versucht hat mir zu erklären, dass ein kontrolliertes Trinken für mich wohl möglich sei ... Ich habe immer wieder betont, dass ich mich entschieden habe gar keinen Alkohol mehr zu trinken und dass das bestimmt für mich die einfachere Variante ist mit dem Problem umzugehen. Er hat dann immer seine Antworten damit eingeleitet, dass er meinen Wunsch gar nicht in Frage stellen wolle, aber dass es eben auch erlernbar sei, kontrolliert Alkohol zu trinken. Komisch. Naja - mir solls egal sein. Mein Entschluss steht fest.

Dann habe ich ihm auch noch erzählt, dass ich wohl mal eine SHG aufsuchen werde. Davon hat er mir dann auch abgeraten, weil ich da dann Menschen mit einer wohl krasseren Alkoholkarriere antreffen würde, was mich dann dazu veranlassen könnte mir zu sagen, dass es bei mir ja gar nicht so schlimm sei. Dann bestünde die Gefahr, dass ich wieder anfangen würde Alkohol zu trinken.

Was soll ich dazu sagen? Ich bleibe natürlich bei meinem Entschluss und genieße die vielen positiven Seiten des nicht trinkens. Grundsätzlich ist der Besuch einer Suchtberatung bestimmt ein sehr wichtiger Schritt um ein Alkoholproblem in den Griff zu bekommen. Mein besuch war leider jedoch nicht besonders erbaulich und die erhofften neuen Anstöße habe ich nicht bekommen. Weh getan hats allerdings auch nicht.

LG
Peter


PeWe ( gelöscht )
Beiträge:

30.09.2008 12:19
#72 RE: Jetzt gehts los! antworten

Frag doch den netten Herrn mal, wie er es so mit seinem Alkoholkonsum hält...


Peter Gibbons Offline




Beiträge: 75

30.09.2008 12:21
#73 RE: Jetzt gehts los! antworten

Er hat so Sätze gesagt wie "Für die Leute die gerne mal ein Glas Wein oder Bier trinken wie ich ..."


june66 Offline




Beiträge: 837

30.09.2008 12:23
#74 RE: Jetzt gehts los! antworten

wenn ich das schon immer höre:....die Leute...

Ich mach nix für die Leute,ich machs für mich!

june66

Es ist schön, mit den kleinen Dingen glücklich zu sein.

Jeremias Gotthelf


sole Offline




Beiträge: 2.289

30.09.2008 12:25
#75 RE: Jetzt gehts los! antworten

Ach Du Sch....

Was war das denn für ne Suchtberatung?

Tja, so ist das halt mit den Beratungsstellen - sie sind immer nur so gut wie die Leute, die darin arbeiten. Ein Studium der Sozialarbeit, und schon darf man Süchtige beraten Was Sozialarbeiter von der Ausbildung her von Sucht verstehen, das erlebe ich im Kollegenkreis jeden Tag Die wenigsten würde ich auf einen Suchtkranken loslassen.

Lass Dich nicht beirren, Peter. In meiner SHG bin ich bei Weitem nicht die Einzige, die ohne sozialen und beruflichen Abstieg davon gekommen ist. Und die wenigen anderen, die schlimmer dran waren, motivieren mich nun auch nicht gerade zum Wieder-Anfangen. Sie zeigen mir nur, wo ich lande, wenn ich saufe.

Gruß von sole

"Der Rasse meines Vaters ist die dubiose Wirkung von Alkohol erspart geblieben." (Mr. Spock)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
tagesklinik »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen