Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 6.354 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
fitti Offline




Beiträge: 2.444

22.09.2008 10:37
#31 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von Peter Gibbons
Moin,

Ich werde berichten, wie es gelaufen ist.

LG
Peter


Es wird nur so gut laufen ,wie du bereit bist von dir zu erzählen,denn selbst belügen bringt nichts.
Kenne ich aus erfahrung.

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Peter Gibbons Offline




Beiträge: 75

22.09.2008 11:25
#32 RE: Jetzt gehts los! antworten

Ich werde auf jeden Fall alles genau so erzählen, wie es ist und was länger vergangene Dinge angeht, so wie ich es erinnere.

Da habe ich eigentlich keine Probleme mit. Meine näheren Bekannten und meine Familie wiess auch genau Bescheid.


Peter Gibbons Offline




Beiträge: 75

22.09.2008 11:31
#33 RE: Jetzt gehts los! antworten

Eine Frage:

Ich lese immer wieder, dass es ganz wichtig sein, genau zu wissen warum man Alkohol konsumiert hat. Ich habe da was meinen Konsum angeht natürlich auch schon drüber nachgedacht und einige Punkte gefunden, die eine Rolle spielen könnten.

Mich würde mal interessieren, was für andere da so entscheidene `Gründe´ waren und was diese Erkenntnis dann im Bezug auf das abstinent werden gebracht hat. Welche Konsequenzen habt ihr aus der Erkenntnis der Gründe ziehen können?

LG
Peter


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

22.09.2008 12:19
#34 RE: Jetzt gehts los! antworten

Nun, der "Grund" warum ich Alkoholiker bin , ist die Tatsache, das ich eine ausgeprägte Suchtstruktur habe Daran ändert sich auch nix.

Anders sieht es mit den "Situationen" aus, in denen ich mein Suchtmittel eingesetzt habe. Das hier aber näher auszuführen, ist mir aber offen gestanden jetzt etwas lästig (wären nämlich einige). Meine Aufgabe, die ich mir für meine Abstinenz gestellt habe, ist es diese speziellen Situationen zu erkennen und eine andere, gesunde Lösung zu finden als mich zuzudröhnen.

LG, Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


fitti Offline




Beiträge: 2.444

22.09.2008 19:20
#35 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von RdTina
Nun, der "Grund" warum ich Alkoholiker bin , ist die Tatsache, das ich eine ausgeprägte Suchtstruktur habe Daran ändert sich auch nix.

LG, Tina


Ich weiß nicht?
Ist es nicht auch teilweise das Umfeld,wo ich aufgewachsen bin?
Die Erziehung der sexuelle missbrauch-und und.Ich kann mir nicht vorstellen das ich auf die welt gekommen bin mit einer Suchtstruktur
Nur hat zum schluß alles irgendwie zusammen gepasstund ich habe den alkohol mißbraucht.

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


zai2feh ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2008 19:26
#36 RE: Jetzt gehts los! antworten

Aber mit einer genetischen Veranlagung.


fitti Offline




Beiträge: 2.444

22.09.2008 19:36
#37 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von zai2feh
Aber mit einer genetischen Veranlagung.


Ist aber nicht amtlich oder suse

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


septembersonne Offline




Beiträge: 5.737

22.09.2008 19:56
#38 RE: Jetzt gehts los! antworten

Doch,uns prägen genetische und familiäre Einflüße, sowie persönliche Erfahrungen. Ein erhöhtes Suchtpotential haben wir also "in die Wiege gelegt bekommen". LG

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von " einfach " war nie die Rede.


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2008 20:10
#39 RE: Jetzt gehts los! antworten

manchmal ja, aber immer?


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

22.09.2008 20:10
#40 RE: Jetzt gehts los! antworten



[ Editiert von Magusa am 22.09.08 20:16 ]


Ralfi Offline



Beiträge: 3.528

22.09.2008 21:01
#41 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi,

wenn die Gene und die Umwelt schuld sind, daß ich gesoffen habe, sind diese dann auch Schuld, daß ich aufgehört habe?

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.007

22.09.2008 21:11
#42 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi Ralfi ,

Zitat
wenn die Gene und die Umwelt schuld sind, daß ich gesoffen habe, sind diese dann auch Schuld, daß ich aufgehört habe?



Das ist Schwarz-Weiss-Denken, meinst du nicht?

Wenn eine genetische Disposition (Gene) vorhanden ist und das soziale Umfeld entsprechend ist/war (Umwelt) kann es doch dazu kommen, dass die Sucht zum Ausbruch kommt!

Ich denke auch, dass diese beiden Faktoren ganz wesentlich zum Zustandekommen/Ausbruch der Alkoholkrankheit sind.
Das hat aber nichts mit einer 'Schuld' bzw. von Schuldzuweisung zu tun!

An einer Krankheit gibt es keine 'Schuld' - es kommt darauf an, geheilt zu werden - in diesem Fall mit aktiven Zutun, sonst geht es nicht.

Liebe Grüße
Werner

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


Ralfi Offline



Beiträge: 3.528

22.09.2008 21:17
#43 RE: Jetzt gehts los! antworten

Hi Werner,

genau darauf wollte ich mit meiner Frage hinaus.

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


marimba Offline




Beiträge: 897

22.09.2008 21:19
#44 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von septembersonne
Ein erhöhtes Suchtpotential haben wir also "in die Wiege gelegt bekommen".



…das Potential wahrscheinlich schon, die Krankheit muß ich mir trotzdem erst ersaufen.

Die Maus steht für den inner groove, für ne einwandfreie Sache, für den Wunsch, daß es einen so richtig erwischt.
aus Koppstoff von Feridun Zaimoglu


HeinerHH Offline




Beiträge: 724

22.09.2008 21:58
#45 RE: Jetzt gehts los! antworten

Zitat
Gepostet von Peter Gibbons
Eine Frage:

Ich lese immer wieder, dass es ganz wichtig sein, genau zu wissen warum man Alkohol konsumiert hat. Ich habe da was meinen Konsum angeht natürlich auch schon drüber nachgedacht und einige Punkte gefunden, die eine Rolle spielen könnten.

Mich würde mal interessieren, was für andere da so entscheidene `Gründe´ waren und was diese Erkenntnis dann im Bezug auf das abstinent werden gebracht hat. Welche Konsequenzen habt ihr aus der Erkenntnis der Gründe ziehen können?

LG
Peter



Hallo Peter,

als ich in 8 Wochen Tönisstein begriffen hatte, welche Funktion der Alk für mich hatte, und warum ich getrunken habe, ( bei mir Verdrängen, nicht annehmen können von Gefühlen), da konnte ich leichter trocken sein.
Entscheiden für mich war aber die Erkenntnis, das ich mit Alk nicht umgehen kann...

Seit dem 10.03.06 trocken...
Immer noch trocken


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
tagesklinik »»
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen