Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 5.010 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
ulliulli Offline



Beiträge: 1.026

30.05.2008 16:51
#46 RE: Gedanken antworten

dann leg halt jetzt los - auf was willst du warten??

"Wenn du laufen willst, lauf eine Meile.
Wenn du ein neues Leben kennenlernen willst, lauf einen Marathon" (Emil Zatopek)


Ruby Offline



Beiträge: 2.697

30.05.2008 17:16
#47 RE: Gedanken antworten

Zitat
Ich hätte es verdammt nochmal damals schon sagen sollen....


damals ist vorbei. Sprich mir deinem Mann und geh in einen Suchtberatungsstelle ausserhalb, wenn du dich damit besser fühlst. Sina, ich bin auch weg aus dem kleinen Dorf wo ich wohnte. Bin auch nicht zu meiner Hausärztin. War nicht besonders tapfer aber ich konnte in dem Augenblick auch nicht anders.
Hauptsache du tust was sina...
Wünsche dir viel Kraft Ruby

es sind die kleinen Dinge im Leben...


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2008 17:26
#48 RE: Gedanken antworten

Hi,
nimm die Erfahrungen an. Lese Ruby`s Post mehrmals, es ist der richtige Weg.

Manfred


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

30.05.2008 17:32
#49 RE: Gedanken antworten

Zitat
Ich hab vor ca. 2,5 Jahren meinem Mann gesagt das ich Alki bin!
Er sagte Quatsch!
Du bist doch kein Alki!



Das sagte mein Mann vor Jahren auch zu mir...als ich schon wußte, wie der Hase läuft und nicht mehr trinken wollte


4 Jahre später habe ich wieder getrunken und das bis 2005
Heute kann er über so viel Dämlichkeit seinerseits nur noch den Kopf schütteln.
Die Fassade konnte ich auch vor ihm lange halten.
Bis er irgendwann mal anfing, sich zu wundern, daß ich nach 2 Glas Wein voll wie eine katholische Kirche war( 1-2 Flaschen habe ich mir in die Wäschetruhe gepsckt und zwischendurch ausgesoffen) , Dramen inszenierte, die bühnenreif waren und er häufiger versteckte leere Flaschen fand...
:slya hatter nicht mehr gesagt. Alki Du doch nicht

Ich schreib Dir das, weil ich noch genau weiß, wie erleichtert ich war, daß er es anfangs nicht so sah, denn im Grunde genommen war ich mit meiner Alk-Karriere noch längst nicht fertig!
Und er hat mir somit ja auch erstmal keine Knüppel zwischen die Beine geworfen...

Du schreibst:

Zitat
Ich hätte es verdammt nochmal damals schon sagen sollen




Warum hast Du es denn damals noch nicht gesagt???

Ich hatte übrigens auch Schiß vor dem, was die Leute denken, wie ich nu dasteh und so weiter
Alles Scheiß sag ich Dir.
Heute weiß ich ,daß dies das Unwichtigste überhaupt ist!
Wichtig ist mir heute, das ich Selbstwertgefühl, zwar langsam aber stetig entdeckt habe und meinen heute erwachsenen Kindern eine Mutter bin, die sie früher so nicht hatten und mich das mittlerweile auch durch Nähe und Vertrauen spüren lassen!


Und nu sag ich Dir auch: Schieß los, worauf willst Du noch warten...
Leben ist so schön echt ohne Alkohol
LG
Dagmar

[ Editiert von Yonka am 30.05.08 17:34 ]

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


Callysta Offline




Beiträge: 8.240

30.05.2008 17:43
#50 RE: Gedanken antworten

Mein Mann hat mir vor 10 Jahren schon gesagt, dass ich Alki bin, und zwischendurch immer wieder. Ich hab "Quatsch" gesagt. Das ist auch schlimm, schlimmer, finde ich! Weil ich wusste, dass er recht hat und trotzdem weitergemacht habe

Wenn die Musik beginnt, dann dreht sich der Tanzbär...


Kleinerfuchs Offline



Beiträge: 3.727

30.05.2008 17:54
#51 RE: Gedanken antworten

@ Yonka

Bist Du auch gar kein Alkie? Hab ich mir heute erst wieder anhören dürfen, als ich meinem Mann sagte, daß ich so froh bin, daß ich Saufnix damals gefunden hab, weil sich sonst nie was in meinem Denken geändert hätte. Da sagte er "Du übertreibst, so schlimm wars ja nun auch nicht, Du bist doch keine Alkoholikerin"

Nee, klar, ich hab auch nur am Ende 3x in der Woche je 3 ltr Bier gesoffen und zuletzt hatte ich schon Probleme, den alkfreien Tag dazwischen noch zum Kopfschmerzen kurieren einzuhalten.


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

30.05.2008 18:11
#52 RE: Gedanken antworten

Hallo Kleinerfuchs !!!
mein Mann vertrat früher die Meinung Alkoholiker sind die, die morgens schlecht riechend an der Bushaltestelle Schnaps saufen.
Wahrscheinlich weil sein eigener " Alkoholgenuß" zu den Zeiten auch nicht unbedingt vertretbar war
(Aber immer hübsch zu allgemein gesellschaftlich vertretbaren Zeiten und Anlässen,hähä...)

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


sina123 Offline



Beiträge: 21

30.05.2008 18:18
#53 RE: Gedanken antworten

ich habe es ihm nun gesagt!
Ihm detailiiert gesagt wie tief ich stecke!
Ihm gesagt das ich damals in der Kliniki Bier im Nachtschrank gehortet hatte!
Er sagte ich habe mich nicht im Griff!
Ich soll Brennesseltee trinken und Hafer essen - das entschlacke und entgifte, sei alles Willensstärke!
Er habe soviel zu tun, und könne sich nicht frei nehmen!
Ich soll mich nicht so hängen lassen und mein Leben endlich in den Griff kriegen!
Es sei nur Willensstärke!
Als ich heulte und sagte das ich es so nicht schaffe sagte er er haue bald alles ins Horn, warum er so gestraft sei.


sina123 Offline



Beiträge: 21

30.05.2008 18:22
#54 RE: Gedanken antworten

und nun hat er mich grad beim Accountändern grad erwischt und fragte mit wem ich nun darüber rumschreiben würde....nun ist er total sauer!


Yonka Offline




Beiträge: 2.822

30.05.2008 18:28
#55 RE: Gedanken antworten

Sina, dem fehlt es an seriöser Info . Die Sage von der Willenskraft zeigt es !

In Suchtberatungsstellen und Gruppen etc.gibt's jede Menge Infobroschüren.
Könntest Du besorgen
Könntest Du so hinlegen, daß er drüber fällt...

„Ein Psychotherapeut ist ein Mann, der dem Vogel, den andere haben, das Sprechen beibringt.“

Wolfgang Gruner


sina123 Offline



Beiträge: 21

01.06.2008 18:03
#56 RE: Gedanken antworten

Hallo Ihr Lieben,
ich wollte nur kurz berichten:
Ich habe seit Freitag mittag nix mehr getrunken!
Nur Wasser!
Gestern war ich extrem unruhig und habe geschwitzt, doch heute ist es schon viel besser!
Mir geht es blendend!
Mein Mann unterstützt mich mittlerweile, ich glaube er war nur extrem überfahren am Freitag!
Ich halte durch!
Ich fühl mich super!
LG Sina


funkelsternchen Offline



Beiträge: 3.815

01.06.2008 19:41
#57 RE: Gedanken antworten

hallo sina,
und, morgen zum doc?

funkelsternchen


MiMie Offline



Beiträge: 29

01.06.2008 21:44
#58 RE: Gedanken antworten

Hallo Sina, ich bin ganz neu hier, habe diese Seite erst vor 2 Tagen entdeckt und hoffe, dass ich auch so lieb aufgenommen werde, wie ich es bei den anderen gelesen habe.

Also zum Thema, das was Du schreibst, könnte aus meiner Feder kommen, nur dass es bei mir weitaus heftiger gekommen ist.Auch ich habe Kinder und immer gedacht, sie merken nichts. Was aber ganz und gar nicht stimmt.Denn auch wenn ich, wie Du nie laut, aggressiv oder anders negativ auffällig geworden bin, so haben sie es an meiner Stimmung gespürt, plötzlich himmelhochjauchzend, zu jedem Spass bereit usw.
Ebenso glaubte auch ich, dass niemand meine Fahne richen würde, stimmt aber nicht, jeder hat es gerochen, nur 2 haben mich drauf angesprochen. M U T I G!!!!
Ich war so geschockt, dass ich zum "Verdrängen" erstmal einen getrunken habe.

Mein Freund hat sich nach 5 Jahren aus diesem Grund von mir verabschiedet.Ich habe heimlich getrunken und gedacht, er merkt nichts. Weit gefehlt.

Plötzlich dann stand das Jugendamt vor der Tür, jemand hat mich angeschwärzt.Super heftig, Heulkrampf bekommen, aus Schock wieder getrunken.Mir natürlich geschworen, dass ab dem nächsten Morgen Schluß ist, aber Pustekuchen, Jugendamt nochmal da. Beim dritten Mal haben sie mir die Kinder genommen, zum Glück war mein Exmann erreichbar, sonst wäre sie irgendwo fremd gelandet.
Ich durfte sie 10 Tage nicht ohne Aufsicht sehen, sie durften nicht zu mir in die Wohnung.
Die Sozialbeamtin war sehr, sehr nett.Es liegt in deren Sinn, das Problem zu beheben und die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung zu lassen.Morgen dürfen sie wieder nachhause, ich freue mich tierisch.

Ich habe seitdem nichts mehr getrunken und werde mich hüten, es nochmal zu tun, auch wenn die Versuchung in Streßsituationen hochkommt..

Will Dir nur sagen, lass es bitte nicht so weit kommen, wie ich es gemacht habe. Es war fürchterlich, ich war mir dabei noch recht egal, aber meine Kinder haben furchtbar geweint, als sie weg mußten. Es waren die schlimmsten Tage meines Leben, aber es hat mir die Augen geöffnet, was ich all meinen Mitmenschen damit antue.

Jetzt werde ich erstmal behandelt, wie eine Drogenabhängig, muss ständig zu Arzt zum kontrollieren.

Mein Tip, gehe dringend zum Arzt und überlege Dir nicht doch, ob Du es nicht irgendwie öffentlich machst, denn es weiß wirklich jeder. Mir hat es geholfen, es war eine Schande, aber jetzt habe ich zusätzlich den Druck von außen, weil alle auf mich "aufpassen", ich sehe das gar nicht als Kontrolle, es unterstützt mich.

Ich wünsche Dir und mir ganz viel Kraft!!!

Zweifel nicht an dem, der Dir sagt, er hat Angst.
Aber hab Angst vor dem, der Dir sagt, er kennt keine Zweifel!(E.Fried)


Grigori Offline




Beiträge: 432

02.06.2008 00:35
#59 RE: Gedanken antworten

Zitat
Gepostet von MiMie

Jetzt werde ich erstmal behandelt, wie eine Drogenabhängig...




Denk' mal über das Sätzchen nach...

[ Editiert von Grigori am 02.06.08 0:35 ]


armin Offline




Beiträge: 387

02.06.2008 07:59
#60 RE: Gedanken antworten

@mimie
und wie gehts jetzt weiter? was tust du wenn du nicht vom bösen amt kontrolliert wirst?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen