Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 11.048 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
Softeis Offline




Beiträge: 624

28.05.2008 17:19
#61 RE: Tönisstein antworten

Moin Rodine,

UMTS KARTE <--KLICK

Gruß
Andi

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Softeis Offline




Beiträge: 624

28.05.2008 17:23
#62 RE: Tönisstein antworten

Zitat
Gepostet von Mizim
Ja Andi,

das Lebeb ist besser geworden, allerdings muß man alles durchleben und kann ( wie ich es gemacht habe ) seine Gefühle nicht mehr mit Alkohol stimulieren in die ein oder andere richtung



Ist das ein Problem?

Fragt
Andi

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Mizim Offline



Beiträge: 5

28.05.2008 17:40
#63 RE: Tönisstein antworten

Ja manchmal,

muss aber jetzt raus. bis dann

"hoffnung ist die gewißheit, das alles im leben einen sinn hat, egal wie es ausgeht"


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

28.05.2008 17:53
#64 RE: Tönisstein antworten

Fernseher auf dem Zimmer, Handy, Internet.....mannomann wie sich die Zeiten doch änderen.

War seinerzeit (1999) in meiner Klinik alles nicht erlaubt. Es sollte damit verhindert werden, dass die Patienten/Klienten zu sehr von dem eigentlichen Grund ihres Aufenthaltes abgelenkt werden. Außerdem barg es die Gefahr, dass sich so mancher lieber in sein "stilles Kämmerlein" zurückzog, statt den Austausch mit den Mitpatienten/-Klienten zu suchen, der für mich einen wesentlichen Anteil an meiner Therapie hatte.

Für mich damals und auch heute eine schlüssige Erklärung und Handhabe

LG, Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Claudia73 ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2008 18:01
#65 RE: Tönisstein antworten

Meine Thera ist ja gerade 2 1/2 Monate her und bei uns waren die ganzen 20 Wochen Handyverbot sowie Inet nur sehr begrenzt auf 2 Std. die Woche am Klinik-PC. Fernseh war im Fersehraum erst ab 18 Uhr erlaubt. Wochentags bis 22 und Wochenende bis 24 Uhr und wurde streng eingehalten.

Wenn ich auf dem Zimmer die Möglichkeit gehabt hätte, hätte ich mich wahrscheinlich noch mehr zurückgeszogen, als eh schon.

LG
Claudia


Helianta Offline



Beiträge: 153

28.05.2008 18:05
#66 RE: Tönisstein antworten

Hallo Ilena!

boah, auch von mir ein Danke für den Bericht, das liest sich ja ziemlich angefüllt - fast wie eine schockartige Therapie!

das mit dem Internet wundert mich auch, habe erst vor wenigen Tagen die Infobroschüren von Tönisstein bekommen, weil ich ja nun auch bald dahin darf - da steht ausdrücklich, Internet sei nicht erlaubt. Ich behaupte einfach mal dass in der Klinik einfach noch keiner Ahnung hat was UMTS überhaupt ist, oder dass das schon jemand nutzen könnte.. Aber es hört sich auch nichht an, als wenn man viel Zeit dafür hätte!

Ilena, dir erstmal alles Gute weiterhin und viel Spaß mit Deinem Besuch am Wochenende!

LG, Helia

:
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
Erich Kästner


Softeis Offline




Beiträge: 624

28.05.2008 18:06
#67 RE: Tönisstein antworten

Moin Tina,

stimme Dir zu.
Wollte nicht die Euphorie von Ilena bremsen.
Jeder machts anders.

Ich habe vor keinen Läppi mitzunehmen, den TV und
das Telefon nicht anzumelden.
Nur mein Handy für "Notfälle".

Ich möchte da mich absolut auf mich konzentrieren und was
da eigendlich los ist warum ich´s nich lassen kann mit dem
Alk.
Da würde soein Internet oder TV gedudel absolut nicht
reinpassen, denk ich.

Aber wiegetippt: jeder machts anders.

Gruß
Andi

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

28.05.2008 18:08
#68 RE: Tönisstein antworten

Andi

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


Ilena Offline



Beiträge: 26

28.05.2008 18:53
#69 RE: Tönisstein antworten

Hallo Mizim,

lustig, bin auch in der E1 (Westerkamp/Brendemühl)!

Zum Thema UMTS-Karte, Handy und Fernsehen: Es stimmt schon, man hat relativ wenig Zeit. Den Fernseher mache ich noch kurz an, wenn wir um 10 aufs Zimmer gehen müssen. Dann guck ich noch eine Stunde oder so, was in der Welt so los ist. Telefon habe ich nicht angemeldet, Handy reicht. Und das ist den ganzen Tag über ausgeschaltet. Abends nach dem Essen haben wir meistens Freizeit, und wir Raucher sitzen natürlich auf dem Raucherplatz, reden, lachen, diskutieren... Ich kann überhaupt nicht sagen, dass ich mich zurückziehe, weil ich einen Internet-Zugang im Zimmer habe (ist übrigens kein Problem laut Therapeuten!). Wenn Du den ganzen Tag reden, denken, erzählen etc. musst, braucht man durchaus auch mal eine halbe Stunde auf dem Zimmer für sich. Und die verbringe ich jetzt gerade hier...

Davon abgesehen müssen wir sehr, sehr viel schreiben: Lebenslauf, Rückmeldungen, Jellinek-Schema ausarbeiten, Nasser Tag, Funktion des Alkohols etc.

Aber trotzdem bleibt noch immer ein Moment zum Kommunizieren.

Heute ist es furchtbar warm und schwül, wir sind alle kaputt und treffen uns jetzt gleich draußen.

Andi, Du musst überhaupt keine Angst haben. Nach ein paar Tagen, wenn man alles kennt, sich nicht mehr verläuft und Kontakte geschlossen hat, ist es wirklich sehr gut hier!

Ilena


Softeis Offline




Beiträge: 624

28.05.2008 19:07
#70 RE: Tönisstein antworten

Moin Ilena,

was machen die Nichtraucher?
oder
Wäre es aus Deiner Sicht sinnvoll auch mit dem Rauchen
aufzuhören?

Gruß
Andi

[ Editiert von Softeis am 28.05.08 19:41 ]

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Softeis Offline




Beiträge: 624

29.05.2008 07:25
#71 RE: Tönisstein antworten

Moin,

ich wollte eigendlich dann auch mitn Rauchen aufhören.
Aber etz denk ich das des doch ned so gut wäre.
Geniese gerade einen guten Kaffee und ne Zigarrette dazu.
Nicht zuletzt hat sich ja auch die Beate Hellmann in dem
Buch "Ich fange nochmal zu Leben an" an die Klimmstengel
geklammert. Hauptsache nimmer saufen.

Naja, noch genau 2 Wochen

Gruß
Andi

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


landgraf Offline




Beiträge: 33

29.05.2008 11:24
#72 RE: Tönisstein antworten

Zitat
Gepostet von Softeis
Moin,
Hauptsache nimmer saufen.

Gruß
Andi




Moin,

sehe ich genauso. Bin selbst Raucher (ca. 20 am Tag) und wollte auch immer mal wieder damit aufhören und dann wieder doch nicht. Wie das halt so ist. Viele sagen zu mir: Du hast es doch geschafft mit dem Trinken aufzuhören (seit drei Jahren trocken:grins2, dann sollte es doch mit dem Rauchen erst recht kein Problem sein.
Aber da hat es bei mir wohl noch nicht Klick gemacht. Finde ich auch nicht sooooooo wichtig (siehe Zitat:gut

Grüsse Thomas

Wirklich reich ist nur der, der das Herz eines geliebten Menschen besitzt :love3:


Softeis Offline




Beiträge: 624

29.05.2008 13:54
#73 RE: Tönisstein antworten

Moin,



Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Ilena Offline



Beiträge: 26

29.05.2008 18:58
#74 RE: Tönisstein antworten

Hallo Andi,

das auf den Fotos ist Kerstin Kluttig, die Aufnahmetherapeutin. Die bisher beste, die ich kennengelernt habe.
Kannst Dich schon drauf freuen!


Softeis Offline




Beiträge: 624

29.05.2008 19:40
#75 RE: Tönisstein antworten

Moin Ilena,

jou, mach ich.
Heute kam das Hörbuch aus Tönisstein an das man auf
der Webseite bestellen kann.
3 CD´s vollgepackt mit Vorträgen und Infos.

Wieweit hattes Du es nach Tönisstein? Von hier aus sind
das rund 500 KM. Muß dann schon um 3:00 Uhr nachts mit
dem Zug losfahren damit ich bis um 11 Uhr da bin.
Bist Du auch mit dem Zug gefahren?

Gruß
Andi

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen