Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 11.312 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2008 15:36
#31 RE: Tönisstein antworten

Hallo Illena,

erstmal herzlich willkommen hier.

Das du 1000 Fragen hast, ist völlig natürlich. Aber lass es einfach auf dich zukommen. Du wirst überrascht sein,
wie schnell du dich eingewöhnst. Das " ich , der/die alles
im Griff hatte " kenne ich . Aber war es wirklich so ?

Viel Glück und Mut !

LG Manfred


vicco55 Offline




Beiträge: 2.587

11.05.2008 19:18
#32 RE: Tönisstein antworten

Hi Ilena,

wie das heutzutage mit Laptop, Handy etc. ist, weiß ich nicht. Ich war vor 11 Jahren in Tönisstein (alt).

Seit 1.Juli 1997 darf in und am Haus nicht mehr geraucht werden. In TS (alt) gabe es die Raucherhütten, in denen man/frau in den Pausen, bzw. therapiefreien Zeiten rauchen und klönen konnte. Wird wohl heute im neuen Haus nicht anders sein.

Während der ersten Woche waren wir, die "Krabbelgruppe" tatsächlich in der Krankenstation untergebracht. Es laufen medizinische Untersuchungen, es wird von den Aufnahmetherapeuten ein erstes Gespräch mit Dir gemacht (wieviel hast Du getrunken, wie lange ....). Zudem wurden - damals zumindest - die Jellinekpunkte mündlich durchgesprochen. Das ging auch übers erste Wochenende weg. Ab Dienstag werden dann die Leute auf die Stammgruppen verteilt. D.h. Zimmerwechsel, neue Leute.

Ich denke, gerade in der ersten Woche bist Du so voller Eindrücke, daß du weder Schläppi noch sonstwas vermisst.

Ich wünsch' dir einen guten Anfang
LG
Viktor

PS: Frage an die Tönissteiner, die erst vor kurzem dort waren: Lädt eigentlich die Aufnahmegruppe vor Umzug in die Stammgruppen immer noch die neue "Krabbelgruppe" zur "Jellinek-Bowle" o.ä. ein?


*jenny* ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2008 21:21
#33 RE: Tönisstein antworten

Hallo Ilena und Vicco,

ja, die Einladungen sind heute noch. Wir waren in der Bowlingbahn mit dieser Gruppe, die uns eingeladen hat.

Und rauchen kann man auf der "Raucherplattform", eine grosse, teilweise überdachte Terrasse, direkt am Haus.

In der ersten Woche wirst du kaum eine Pause haben, immer mal wieder 15 Minuten zum Rauchen, Zur Mittagszeit ist dann eine längere Pause. Ich war in dieser ersten Woche (die aber wirklich sehr intensiv an Informationen über das Thema Sucht ist, was mir sehr gut gefallen hat) total kaputt am Abend.

Deine geliebte Cola kannst du dir jederzeit am Getränkeautomaten oder im Kiosk im Haus kaufen.

Unser Handy mussten wir gleich am ersten Tag abgeben, bekamen es aber nach einer Woche wieder.

Als "Krankenstation" darfst du dir die Räume, in denen du am Anfang lebst, nicht vorstellen, es sind ganz normale Einzelzimmer, integriert in den restlichen Wohnkomplex. Und nach dieser ersten Woche ziehst du dann in deine "Stammgruppe" um, in der du dann die restlichen sieben Wochen verbleiben wirst. Die Gruppe, in die du dann kommst, wird von den Therapeuten entschieden.

Tönisstein lohnt sich wirklich!


LG Jenny

[ Editiert von *jenny* am 11.05.08 21:28 ]


Softeis Offline




Beiträge: 624

12.05.2008 09:45
#34 RE: Tönisstein antworten

Moin,

Ilona: bei mir gehts in genau einem Monat los, da sehen
wir uns ja sogar
Das mit dem Laptop hat mich auch interressiert, aber wenn
da kein Internetanschluß ist nehme ich meinen warscheinlich
nicht mit. Ich denke das hat schon seinen Grund, das würde
evtl. zu stark ablenken. Soviel ich weiß sind 3 Computer
mit Internetanschluß zur Verfügung, das müsste reichen für
das wichtigste. Später kann man dann auch sicher in ein
Internetcafe.
Warum hörst Du da auch nicht gleich mit dem Rauchen auf?
Das wird unterstützt und ist garnichtmal so verkehrt
denke ich. Weil da bist Du in einem Komplett anderem
Umfeld also fallen die ganzen Gewohnheits Zigarretten
weg.
Ich machs.
Ansonnsten kannst Du es Dir nicht TAGSÜBER abschminken
sondern NACHTS

An die, die schon in Tönisstein waren habe ich ne Frage:
Wie ist das aus eurer Erfahrung mit der Wäsche?
Ich wollte 2 Hosen, 5 T-Shirts, 1 Pullover, für 7 Tage
Unterwäsche + Socken, 2x Strassenschuhe, 1x Joggingschuhe,
1 Badehose, 1x Sportkleidung, 2 Saunatücher, 1 Jacke ein-
packen an Kleidung.
Komme ich da hin mit der Waschmaschine da?
Ist was zuviel oder zuwenig oder habe ich was vergessen?

Sonnigen Gruß
Andi

[ Editiert von Softeis am 12.05.08 9:48 ]

[ Editiert von Softeis am 12.05.08 9:51 ]

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


*jenny* ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2008 10:03
#35 RE: Tönisstein antworten

Hallo Softeis,

du kannst ohne Probleme dort Wäsche waschen, die Gruppe hat einen festen Termin zum Wäschewaschen (ich hab mich allerdings auch öfter mit befreundeten Frauen (zum Teil aus anderen Gruppen) zusammengetan und immer mal wieder was in ihre Waschmaschine dazugetan.

Ob dir das reicht, was du mitnehmen möchtest, kannst nur du beurteilen. (ich hab da schon etwas mehr mitgenommen, aber Männer sind da ja bescheidener :zwinker1

Die Klinik möchte halt nicht, dass man in Jogginganzügen herumläuft ausserhalb der Sportzeiten. Die meisten (ich auch) haben Jeans getragen.


VLG Jenny


mihu ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2008 10:29
#36 RE: Tönisstein antworten

@softeis, denk auch an kurze hosen bei dem wetter.


kranliner Offline



Beiträge: 574

12.05.2008 10:59
#37 RE: Tönisstein antworten

@mihu,

..ruf doch mal da an, ob auch Klopapier vor Ort ist.

Klaus


mihu ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2008 11:28
#38 RE: Tönisstein antworten

@kranliner, neenee, da muß softeis sich schon überraschen lassen


Ilena Offline



Beiträge: 26

12.05.2008 13:59
#39 RE: Tönisstein antworten

Hi,

vielen Dank schon mal für die Antworten. Das beruhigt.

Ja, Andi, dann werden wir uns ja wirklich noch begegnen, was für ein Zufall. Ich hab Dir dann aber immerhin schon 4 Wochen voraus.

Fange heute abend schon mit Koffer packen an, denn Frauen brauchen selbstverständlich ein bisschen mehr Zeug! Ums Waschen hab ich mir bisher noch keine Sorgen gemacht...

Ich möchte wieder viel Sport treiben (wie früher) und hoffe, dass ich so viel Freizeit habe, dass das auch geht. Ich nehme an, man darf sich irgendwann auch ohne Begleitung vom Klinik-Gelände entfernen, um ein paar Kilometer zu joggen??

Ab wann darf man denn nun eigentlich Besuch bekommen?

Schönen Pfingst-Montag wünscht
Ilena


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2008 17:51
#40 RE: Tönisstein antworten

Hi Klaus,
ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.

Manfred


Softeis Offline




Beiträge: 624

12.05.2008 18:32
#41 RE: Tönisstein antworten

Moin Ilena,

Zitat
Gepostet von Ilena
Hi,
Ich möchte wieder viel Sport treiben (wie früher) und hoffe, dass ich so viel Freizeit habe, dass das auch geht. Ich nehme an, man darf sich irgendwann auch ohne Begleitung vom Klinik-Gelände entfernen, um ein paar Kilometer zu joggen??

Ab wann darf man denn nun eigentlich Besuch bekommen?




Ganz bös: Joggen kannst du DANACH Dein Leben lang.
Anders: Du willst Freizeit für Dich (was auch in Ordnung
ist, deswegen auch Einzelzimmer), fragst aber ab wann man
Besuch bekommen darf.
Das wiederspricht sich denke ich.
Klar das viele Gedanken davor durch den Kopf gehen.
Machs einfach wie ich: Ich habe keinen Bock mehr auf dieses
ewige künstliche auf und ab und will endlich LEBEN. So wies
andere tuhn. So wies normal ist. Echte Freude, echtes Leid.
Echte Zufriedenheit.
edit: und das alles ich alleine nicht schaffe aus welchem
Grund auch immer.

Gruß
Andi

[ Editiert von Softeis am 12.05.08 18:45 ]

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

12.05.2008 23:37
#42 RE: Tönisstein antworten

Moin Andi,
ich erinnere mich noch an dich, aus meinen anfangszeiten hier.
Und auf einem anderen board........
So klar, wie du in deinen beiden letzten beiträgen rüberkommst bei mir, kann ich mich so gar nicht an dich erinnern.
Fein das!

Ich wünsche dir von ganzen herzen, dass du viel mitnehmen kannst für dich und dein, dann mit chance so verlaufeldes, leben:

Zitat
Echte Freude, echtes Leid.
Echte Zufriedenheit.


Lieben gruss und netten traum dir
Esther

Mein Selbstbetrug endete in einer Sackgasse.
Meine Selbstbestimmung zeigt mir viele neue
Wege in eine bunte Welt.


Softeis Offline




Beiträge: 624

13.05.2008 09:08
#43 RE: Tönisstein antworten

Moin Esther,

das freut mich. Hatte schon die Befürchtung das das
was ich schreibe zu hart ist.
Welches andere Board meinst Du? Gehts da auch um Alkohol?
Eigentlich schreibe ich nur hier, kann mich dunkel an ein
anderes Alkoholboard erinnern. Aber da war ich nicht der
"Softeis".
Naja, egal.

Gruß
Andi

Der einzige Respekt der zählt ist der Respekt vor Dir selbst.


Hermine 2 Offline




Beiträge: 3.177

13.05.2008 10:00
#44 RE: Tönisstein antworten

Moin Andi,
Atlantis meine ich.
Schönen tag dir und nen lieben nordisch sonnigen gruss
Esther

Mein Selbstbetrug endete in einer Sackgasse.
Meine Selbstbestimmung zeigt mir viele neue
Wege in eine bunte Welt.


Funny015 Offline



Beiträge: 23

13.05.2008 11:16
#45 RE: Tönisstein antworten

Hallo an die bald Tönissteiner,
keine Angst, sowohl Sport könnt ihr machen als auch nach einer gewissen Zeit Besuch empfangen (am Wochenende). Freizeit wird auch vorhanden sein, in der Regel nach 19.00 Uhr oder am Wochenende. Genug Zeit um Sport zu treiben wie joogen oder schwimmen im Hallenbad. Während der Therapie werdet ihr auch an diversen Sportlichen Gruppen teilnehmen müssen.
Zeitpunkt des Angehörtigenseminares ist von der Gruppe abhängig. Sollte es Dir aber in Deiner Gruppe zeitlich nicht passen kannst man auch in einer anderen Gruppe teilnehmen. Seminar ist von Mittwochs bis Freitags 17.00 Uhr.
Computer auf dem Zimmer ist erlaubt, es ist nur kein Internetzugang auf dem Zimmer vorhanden.

Also viel Erfolg


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 11
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen