Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.876 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
rotgänger Offline



Beiträge: 7

12.02.2008 23:36
RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und heisse Lars, bin Alkoholiker.

Morgen gehts in die Entgiftung die "Tausendste", aber nachdem ich bislang immer alle nur verarscht hatte, bin ich diesmal wirklich am Ende und motiviert.

Ich habe extremen Bockmist veranstaltet: Im Suff meine Freundin betrogen und fremdgevögelt.

Tja, bin ich ein Arsch.

Mir tut das alles nur noch Leid und ich bin tieftraurig. Aber ich werde die Entgiftung (in einem Allgemeinkrankenhaus morgen) motiviert wahrnehmen, aus letzter Kraft heraus.

Habe seit einer Woche nix mehr essen können und bin entsprechend schlapp.

Aber diesesmal solls hinhauen mit dem Nüchternwerden, meine Freundin hats doch auch hingekriegt.

Vielleicht antwortet ja hier noch jemand, ab morgen bin ich dann offline, im Kranknehaus, wie gesagt.

Würde mich über einen "Ratschlag" oder so sehr freuen.

Lars


sole Offline




Beiträge: 2.257

12.02.2008 23:45
#2 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Hallo Lars,

einen "Ratschlag" zu später Stunde hab ich nicht für Dich, aber ich wünsche Dir



möge die Tausendste dann auch wirklich die letzte sein.



sole

"Der Rasse meines Vaters ist die dubiose Wirkung von Alkohol erspart geblieben." (Mr. Spock)


wolkenreich Offline




Beiträge: 272

12.02.2008 23:47
#3 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

vor 4 Wochen bin ich zu meiner ersten Entgiftung. ich würde dir ans Herz legen ganz viel von den Therpeuten zu fordern. Alles ernst nehmen und Einzelgespräche, erstmal an das "Glauben" was die so erfahren haben in ihrem jahrelangen Umgang mit Süchtigen. ich schreibe Dir das, weil ich bei eben dieser meiner "ersten Entgiftung" den Eindruck hatte, daß die vielen, die ihre Ehrenrunde drehten, recht unmotiviert am Therapieprogramm teilnahmen.

ja.
sonst wünsche ich Dir viel Erfolg.
ich genieße die trockene Zeit (jetzt: 21 Tage) gerade sehr. abgesehen vom entgifteten Körper, ist mein Denken ganz anders geworden. Für mich persönlich das Schönste: ich bin ruhiger, ausgeglichener.

ja. paß auf dich auf.

______________________________________________
Es kann mich niemand daran hindern, über Nacht klüger zu werden. (Konrad Adenauer)


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

12.02.2008 23:59
#4 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Hallo Rotgänger!

Mach Dir keinen Kopf. In meiner nassen Zeit war ich auch ein Arsch.

Einen Rat so spät am Abend????????

Ja....Nutze die Zeit in der Entgiftung, um dir Gedanken zu machen, wie es danach für Dich weitergeht. Nur mit "Nicht trinken" ist es, wie du vermutlich schon weisst, nicht getan. Also suche Dir am besten noch aus dem Krankenhaus eine SHG und/oder Beratungsstelle, wenn Du denn Hilfsangebote in Anspruch nehmen möchtest.

Ansonsten erstmal viel Glück und

herzlich bei saufnix!


LG

Christoph

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


TheWidth Offline




Beiträge: 579

13.02.2008 00:07
#5 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von rotgänger(...)
Tja, bin ich ein Arsch.(...)



Mein Ratschlag: Hoffe nicht darauf, dass du trocken ein besserer Mensch wirst. Ich bin zum Beispiel nüchtern das volle Super-Arschloch, wäre es nicht so, tränke ich (vielleicht). Und: Wenn schon fremdvögeln, dann wenigstens nüchtern, erspart einigen Ärger!

[ Editiert von TheWidth am 13.02.08 0:25 ]

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

13.02.2008 00:16
#6 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von TheWidth
[quote][i]

Ich bin zum Beispiel nüchtern das volle Super-Arschloch



Danke für diesen Hinweis, aber das haben die meisten hier ohnehin schon bemerkt....

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

13.02.2008 06:02
#7 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von Elefantino

Zitat
Gepostet von TheWidth
[quote][i]

Ich bin zum Beispiel nüchtern das volle Super-Arschloch



Danke für diesen Hinweis, aber das haben die meisten hier ohnehin schon bemerkt....




Nicht ganz, mir ist z.B. nicht klar gewsen, dass der hier nüchtern postet.
Hmm, was bedeutet das der Begriff "Superarschloch" noch einer Steigerungsform bedarf


fitti Offline




Beiträge: 2.444

13.02.2008 06:24
#8 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von rotgänger




Mir tut das alles nur noch Leid und ich bin tieftraurig. Aber ich werde die Entgiftung (in einem Allgemeinkrankenhaus morgen) motiviert wahrnehmen, aus letzter Kraft heraus.

Vielleicht antwortet ja hier noch jemand, ab morgen bin ich dann offline, im Kranknehaus, wie gesagt.

Würde mich über einen "Ratschlag" oder so sehr freuen.

Lars



Die frage ist nur ob deine freundin dich motiviert hatund was die entgiftung in einem normalen krankenhaus bringen soll,
Oder schämst du dich in eine fachklinik zu gehen?
Mit zahnschmerzen gehe ich auch nicht zum autoschlosser

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


rotgänger Offline



Beiträge: 7

13.02.2008 07:49
#9 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Danke für die Anregungen, es waren einige gute Denkanstösse dabei!

Nicht gefallen hat mir der Kommentar von Fitti dass es falsch wäre, ins Allgemeinkrankenhaus zu gehen.

Im Anschluss ist ja eine LZ-Therapie geplant, und für die Entgiftung habe ich mir bewusst keine Suchtstation ausgesucht, weil ich das Gerede der Junkies im Aufenthaltsraum nicht ertragen kann. Und das ist nicht mein Niveau. Die haben nur ihr Methadon im Kopf, das war zumindest meine Erfgahrung. Alkis und Drogis passen einfach nicht zusammen und sollten nicht auf einer Station untergebracht werden, finde ich.

Etwaige Drogis hier die das lesen, mögen es mir nachsehen.

So, noch zwei Stunden, dann muss ich da sein.

Macht es gut!

Lars


joli Offline



Beiträge: 159

13.02.2008 07:55
#10 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

ich wünsche Dir und deiner Freundin viel Kraft.

sobald du zurück bist, melde dich. Kopf hoch!


fitti Offline




Beiträge: 2.444

13.02.2008 08:01
#11 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von rotgänger
Danke für die Anregungen, es waren einige gute Denkanstösse dabei!

Nicht gefallen hat mir der Kommentar von Fitti dass es falsch wäre, ins Allgemeinkrankenhaus zu gehen.

Im Anschluss ist ja eine LZ-Therapie geplant, und für die Entgiftung habe ich mir bewusst keine Suchtstation ausgesucht, weil ich das Gerede der Junkies im Aufenthaltsraum nicht ertragen kann. Und das ist nicht mein Niveau. Die haben nur ihr Methadon im Kopf, das war zumindest meine Erfgahrung. Alkis und Drogis passen einfach nicht zusammen und sollten nicht auf einer Station untergebracht werden, finde ich.

Etwaige Drogis hier die das lesen, mögen es mir nachsehen.

So, noch zwei Stunden, dann muss ich da sein.

Macht es gut!

Lars


Tja Lars, da hast du teilweise recht, nur abhängig sind wir alle ,du wirst in deiner LZt,menschen kennen lernen die mehrfach abhängig sind .
Und meine Erfahrung die alkis haben nur ihren alk inm kopf .
Im normalen Krankenhaus war ich auch mal echt geil.
Morgens 3distra mittags3 und zum abendbrot 3stück und dies war alles .
Kein Gespräch nichts,ich war mir selbst überlassen.
Aber bitte ist deine Entscheidung

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Bea60 Offline




Beiträge: 2.400

13.02.2008 08:22
#12 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von rotgänger
Nicht gefallen hat mir der Kommentar von Fitti dass es falsch wäre, ins Allgemeinkrankenhaus zu gehen.
Lars



Hallo Rotgänger,

ich muss Fitti leider Recht geben. Habe auch mal eine Entgiftung im normalen Krankenhaus gemacht. Dort wurde ich nur auf eine hohe Dosis Distra gestellt, die nach und nach abgebaut wurde. Am letzten Tag hat der Arzt gefragt: "Und wie geht es nun für Sie weiter?" Das wars zur Betreuung.

Vielleicht läuft es ja bei Dir anders. Ich drück Dir die Daumen.

Beate


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

13.02.2008 08:30
#13 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Moin Lars,

ich schließe mich Fitti und Bea an. Eine Entgiftung in einer speziellen "Suchteinrichtung" ist nun einmal qualifizierter als in einem "normalen" KH.

Und Dein "elitäres" Denken über Abhängige von anderen Stoffen/nicht Stoffen als Alk kenne ich auch von mirhabe aber Gott sei Dank lernen dürfen, dass ich damit schwer daneben lag. In meiner LZT war alles vertreten und hat meinen "Horizont" diesbezüglich doch erheblich erweitert und mir ermöglicht solche "Vorurteile" abzulegen.

LG, Tina

Alles im Leben hat seinen Sinn



Über die Steine, die ich mir HEUTE in den Weg lege, werde ich MORGEN stolpern


rotgänger Offline



Beiträge: 7

13.02.2008 09:07
#14 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Danke nochmals für die Rückmeldungen, freue mich aufs Distra (ja damit sind sie dort nicht so geizig).

Werde mich in ca.zehn Tagen hier wieder melden.

Habe übrigens einen "Abschiedsong", den ich mir jetzt zum zehnten und jetzt letzten mal reinziehe, für alle die das hier lesen und mit Soundkarte ausgestattet sind:

http://de.youtube.com/watch?v=ydepr6e9nto

Bis dann

Lars


fitti Offline




Beiträge: 2.444

13.02.2008 09:10
#15 RE: Morgen gehts in die Entgiftung antworten

Zitat
Gepostet von rotgänger
Danke nochmals für die Rückmeldungen, freue mich aufs Distra (ja damit sind sie dort nicht so geizig).

Werde mich in ca.zehn Tagen hier wieder melden.

Habe übrigens einen "Abschiedsong", den ich mir jetzt zum zehnten und jetzt letzten mal reinziehe, für alle die das hier lesen und mit Soundkarte ausgestattet sind:

http://de.youtube.com/watch?v=ydepr6e9nto

Bis dann

Lars


Jo bis dann

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen