Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 234 Antworten
und wurde 7.734 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 16
paula Offline



Beiträge: 2.202

01.02.2008 11:36
#76 RE: rückfall antworten



Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn andere mir ihr Wissen/ihre Erfahrungen mitteilen und/oder auch Ratschläge geben.
Im Gegenteil...... ich profitiere oft vom Wissen anderer - manchmal auch 'nur' in Form eines neuen Impulses, der mich auf meinem eigenen Weg weiterbringt.

Ich entscheide zudem auch immer selbst, ob ich etwas annehmen möchte - insofern kann ich manche Kritik an manchen Ratgeber/innen auch nicht nachvollziehen ...

Paula

"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.02.2008 11:38
#77 RE: rückfall antworten

Zitat
[i]Gepostet von Juma63

Oh Mann....welches fundierte, medizinische Fachwissen willst Du jetzt damit wieder vermitteln???
[/b]



Selbst informieren, nicht gelesen?

Zitat
[i]Gepostet von Juma63
Homöopathie: Hypothalamus ????????? Was meinst Du damit???

[/b]



Es gibt ein Mittel, das so heißt.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.02.2008 11:42
#78 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von Juma63(...)
So,so....... Wissen ist gut...es nützt Dir nur reichlich wenig, wenn Du es nicht anwendest.
(...)



Wo liest du eigentlich Hochmut?

Bist du da nicht eher selbst hochmütig?

Muss man in der Gosse liegen und Misere weinen, um nicht als hochmütig zu gelten?

Ich kann dir überhaupt nicht folgen. In einem Forum trägt halt jeder so viel und so gut bei, wie und was er kann.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


grüne fee Offline



Beiträge: 2.384

01.02.2008 11:46
#79 RE: rückfall antworten



ich schließe mich meinen vorpostern an-
was mein interesse weckt,kann ich recherchieren,1:1 würde ich es auch nicht übernehmen.
vielleicht ist es bequemer,andere auf ihre lücken und fragwürdigkeiten hinzuweisen-
es füllt aber nicht die eigenen wissenslücken....
und nachfragen ist konstruktiver,wenn es neutral formuliert wird und nicht ein bild des posters reflektiert,das naturgemäß nur lückenhaft sein kann und oft die eigenen blinden flecke betrifft...
sabine

there are things known
and there are things unknown.
in between there are doors. william blake


eventually, everything connects. charles eames


paula Offline



Beiträge: 2.202

01.02.2008 11:52
#80 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von grüne fee

was mein interesse weckt,kann ich recherchieren,1:1 würde ich es auch nicht übernehmen.
vielleicht ist es bequemer,andere auf ihre lücken und fragwürdigkeiten hinzuweisen-
es füllt aber nicht die eigenen wissenslücken....
und nachfragen ist konstruktiver,wenn es neutral formuliert wird und nicht ein bild des posters reflektiert,das naturgemäß nur lückenhaft sein kann und oft die eigenen blinden flecke betrifft...


"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.02.2008 12:07
#81 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von Grigori(...) „Der Idiot trinkt noch!“, (...)]




Besonders intelligent ist Trinken jedenfalls nicht, auch wenn das Trinken selbst keinen Rückschluss auf die Intelligenz des Trinkers erlaubt. Wenn du das verinnerlichert hast, warum sollst du dich dann als "hochmütig" sehen? Wichtig ist nicht zu trinken, ob du dich zu diesem Ziel ans Kreuz nageln lässt oder arrogant in der U-Bahn sitzt, ist doch wurst.

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


Grigori Offline




Beiträge: 432

01.02.2008 12:47
#82 RE: rückfall antworten

Wenn ich trinke, kann ich mich legitim als "Idiot" bezeichnen, wenn ich lustig bin. Aber das über andere zu denken, ist meiner Meinung nach "hochmütig". Und selbst wenn ich der Ansicht wäre, dass dies nicht zum Fall, beziehungsweise Rückfall führen würde, ist es doch schlicht und einfach ein übler Charakterzug, den ich für meinen Teil nicht annehmen möchte und soweit vorhanden ablegen möchte - besonders in Bezug auf Alkohol. Wer das anders sieht, dem gestatte ich auch diese Ansicht, ich will ja nicht hochmütig sein...

Grigori


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

01.02.2008 13:32
#83 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von TheWidth

Zitat
Gepostet von Juma63(...)
So,so....... Wissen ist gut...es nützt Dir nur reichlich wenig, wenn Du es nicht anwendest.
(...)



Wo liest du eigentlich Hochmut?

Bist du da nicht eher selbst hochmütig?

Muss man in der Gosse liegen und Misere weinen, um nicht als hochmütig zu gelten?

Ich kann dir überhaupt nicht folgen. In einem Forum trägt halt jeder so viel und so gut bei, wie und was er kann.




Hi,

ich bezog mich mit meinem Beitrag nicht auf den davor zur Sprache gekommenen Hochmut, sondern auf die Anwendung von erworbenem Wissen.

Insofern habe ich Dir auch keinen Hochmut unterstellt. Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt.

Was ich allerdings als störend empfinde, wenn ich Deine Beiträge lese, ist, dass Du unaufhörlich mit medizinischem (Halb-)wissen aufwartest und Dich damit teilweise ziemlich aufspielst.

Außerdem gibst Du aus Deinem - ohne Zweifel - reichlich erworbenem Erfahrungsschatz eines Alkoholikers ständig Ratschläge, ohne selber an der Umsetzung Deines Wissens konsequent zu arbeiten - darauf bezog sich die von mir blau markierte Aussage!

Mich stört halt die Art und Weise, wie Du Dich hier präsentierst. Das ist meine Meinung, mein Problem und ich kann Dich daran auch nicht hindern.

Dieses Forum lebt u.a. von den vielen unterschiedlichen Charakteren. Mir fällt nur auf, dass immer wieder mal jemand hier aufschlägt, der zwar meint, Vieles zu wissen , jedoch nicht in der Lage ist, dieses Wissen auch nur ansatzweise umzusetzen.

Will heißen: Du trinkst noch, bzw. immer wieder mal. Viele andere hier, die vermeintlich weniger wissen, sind trocken. Woran das liegt?? Vielleicht, weil sie nicht über Hochmut philosophieren, sondern ihr Wissen anwenden. Nur mal so am Rande.....

Gruß,

Sabine

Liebe bedeutet, jemanden zu haben, der unsere Vergangenheit versteht, an unsere Zukunft glaubt und uns heute so annimmt wie wir sind. :love3:




Komm auf die Hufe, die ersten Hände, die helfen können, stecken in den eigenen Hosentaschen! Zitat Nonick


TheWidth Offline




Beiträge: 579

01.02.2008 13:47
#84 RE: rückfall antworten

Zitat
[i]Gepostet von Juma63 (...)

Was ich allerdings als störend empfinde, wenn ich Deine Beiträge lese, ist, dass Du unaufhörlich mit medizinischem (Halb-)wissen aufwartest



Was nun, Wissen oder Halbwissen? Wer ist schon 100% Wissender?! Es geht nun mal hier um eine Krankheit, und da kommt Medizinisches eben zur Sprache. Über Fehler in meinen Ausführungen lasse ich mich gerne aufklären. Ansonsten gebe ich halt meine Erfahrungen wieder.

Zitat
[i]Gepostet von Juma63
Außerdem gibst Du aus Deinem - ohne Zweifel - reichlich erworbenem Erfahrungsschatz eines Alkoholikers ständig Ratschläge,



Ich weiß gar nicht, ob ich Alkoholiker bin. Allerdings nehme ich es zur Sicherheit einfach an.

Zitat
ohne selber an der Umsetzung Deines Wissens konsequent zu arbeiten -(...)



Wie kommst du darauf?

[ Editiert von TheWidth am 01.02.08 13:51 ]

The piano keys are black and white
But they sound like a million colours in my mind (Katie Melua)


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2008 13:57
#85 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von Adriana2

Als ich hier eintraf, dachte ich auch "hier ich und dort die Alkis"


*lach* schön, dass Du jetzt "dort" angekommen bist.


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

01.02.2008 14:24
#86 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von TheWidth

Zitat
[i]Gepostet von Juma63 (...)

Was ich allerdings als störend empfinde, wenn ich Deine Beiträge lese, ist, dass Du unaufhörlich mit medizinischem (Halb-)wissen aufwartest



[color=blue]Was nun, Wissen oder Halbwissen? [/color]Wer ist schon 100% Wissender?! Es geht nun mal hier um eine Krankheit, und da kommt Medizinisches eben zur Sprache. Über Fehler in meinen Ausführungen lasse ich mich gerne aufklären. Ansonsten gebe ich halt meine Erfahrungen wieder.

Zitat
[i]Gepostet von Juma63
Außerdem gibst Du aus Deinem - ohne Zweifel - reichlich erworbenem Erfahrungsschatz eines Alkoholikers ständig Ratschläge,



Ich weiß gar nicht, ob ich Alkoholiker bin. Allerdings nehme ich es zur Sicherheit einfach an.

Zitat
ohne selber an der Umsetzung Deines Wissens konsequent zu arbeiten -(...)



Wie kommst du darauf?

[ Editiert von TheWidth am 01.02.08 13:51 ]




[color=blue]Beides. Steht doch da. Nicht gelesen?[/color]

Deswegen: Ich weiß gar nicht, ob ich Alkoholiker bin. Allerdings nehme ich es zur Sicherheit einfach an.

Liebe bedeutet, jemanden zu haben, der unsere Vergangenheit versteht, an unsere Zukunft glaubt und uns heute so annimmt wie wir sind. :love3:




Komm auf die Hufe, die ersten Hände, die helfen können, stecken in den eigenen Hosentaschen! Zitat Nonick


Grigori Offline




Beiträge: 432

01.02.2008 14:26
#87 RE: rückfall antworten

[quote]Gepostet von TheWidth

Ich weiß gar nicht, ob ich Alkoholiker bin. Allerdings nehme ich es zur Sicherheit einfach an.
[/quote

Hallo Width,

mir hat es sehr geholfen, diese Frage für mich eindeutig zu beantworten. Wie bei vielen (siehe zahlreiche Einträge hier) hat das etwas gedauert, bis ich mir das eingestehen konnte. Im Hinterstübchen saß die Antwort schon lange, polterte gegen die Tür uns schrie: "Ist doch klar, lass mich endlich raus hier". Bis ich es mir wirklich eingestand (Kapitulation), gingen nochmal so vier Jahre ins Land und einige Kästen Bier die Kehle runter.

Heute ist mir klar wie Kloßbrühe: Ich bin Alkoholiker. Das hat vieles einfacher gemacht - nicht zuletzt das Aufhören.

Alles Gute und weiterhin viel Engagement hier wünscht -
Grigori


Grigori Offline




Beiträge: 432

01.02.2008 14:27
#88 RE: rückfall antworten

ups da ging wohl was schief mit dem Einfügen, aber man erkennt doch, was von mir ist und was eingefügt hoffe ich.


Angsthäsin Offline




Beiträge: 2.029

01.02.2008 14:47
#89 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von TheWidth

Ich weiß gar nicht, ob ich Alkoholiker bin. Allerdings nehme ich es zur Sicherheit einfach an.



Hm, ich bin über ähnliches gestolpert. Meine Ärztin sieht mich nicht als Alkoholikerin sondern als jemanden der "Schädlichen Umgang mit Alkohol" betreibt im Sinne von "Erleichterungstrinken", "Trinken unter Druck". Und ich war wirklich sehr ehrlich zu ihr.
Sehr hilfreich finde ich das für mich nicht, vor allem, da sie mir den Unterschied zum Alkoholiker auch nicht wirklich erklären konnte
Da stecke ich mich doch lieber selbst in die Alki-Schublade und fühle mich auf der sicheren Seite. Die Therapeutin bei der Suchthilfe sieht es übrigens genauso wie ich.

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt. :zwinker1:


Grigori Offline




Beiträge: 432

01.02.2008 14:57
#90 RE: rückfall antworten

Hm, da könnte man wirklich darüber nachdenken einmal einen anderen Arzt aufzusuchen. Eine zweite Meinung einholen kann in Bezug auf Ärzte manchmal wirklich hilfreich sein - nicht nur zum Thema Alkohol. Kost ja nix, Dich zumindest nicht.

Grigori wünscht Gesundheit!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 16
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen