Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 234 Antworten
und wurde 7.750 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

03.02.2008 17:46
#226 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von TheWidth
Habe mich von kleinauf gefragt, wie man mit einem Balken im Auge den Splitter sehen kann. Aber so ähnlich kam wohl auch die Jungfrau zu ihrem Kinde. [/b]



Und das Wort "Methapher" dürftest du jetzt gerade auch zum ersten Mal hören?


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

03.02.2008 17:48
#227 RE: rückfall antworten

Hi TheWidth,

Zitat
Egoismus ist ein zentraler Zug des Trinkers



Ich glaube, daß Du das zu pauschaliert siehst.

Ich sehe da vor Augen einen bestimmten Typ Alkoholiker, der ständig überaus angepasst reagiert um nur ja nicht aufzufallen und anzuecken.

Ich denke, dieser Typus ist viel häufiger, aber eben angepaßter und unauffälliger als der auffällige Rauschtrinker, der im Suff rumpöbelt.

Das ist dann der Typus, der sich wundert, daß die ganze Welt Bescheid wußte, obwohl er doch immer so gut funktioniert.

Es passiert ja auch nicht selten, daß die Angehörigen den Status Suff noch unterstützen und die größten Probleme erst dann haben, wenn er/sie Trocken wird und sich selbst wieder als Mensch mit eigenem Willen entdeckt.

Wenn der Betroffene als Trinker so egoistisch gewesen wäre, dann wäre doch zu vermuten, daß die Angehörigen grundsätzlich Juhu schreihen wenn er trocken wird.

"Wenn alle an sich selber denken ist auch für alle gesorgt".
@Friesenvolker: Diesen meinen Lieblings-Spruch finde ich überhaupt nicht zynisch.
Es gilt ja nur zu definieren, was für sich selber sorgen bedeutet. Ob damit die Alkoholgrundversorgung für den nächsten Tag gemeint ist oder daß ich mir ein funktionables Umfeld schaffe, in dem alle gut leben können.

Gruß, Lissy


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2008 17:49
#228 RE: rückfall antworten

Ich denke man hat zwei Augen, es wird nicht von Balken in den Augen geschrieben.

Magusa


Grigori Offline




Beiträge: 432

03.02.2008 17:49
#229 RE: rückfall antworten

danke auch.


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2008 18:40
#230 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von TheWidth
Gepostet von Adriana2(...)Warum du hier bist hat sich mir noch nicht erschlossen, ist mir aber auch egal.

Habe ich schon mal erklärt, als es um die Frage nach der Bedeutung meines Nicks ging.



bringt Dich diese Diskussion Deinem Ziel näher?


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

03.02.2008 18:41
#231 RE: rückfall antworten

Zitat
Lissy01:"@Friesenvolker: Diesen meinen Lieblings-Spruch finde ich überhaupt nicht zynisch.
Es gilt ja nur zu definieren, was für sich selber sorgen bedeutet. Ob damit die Alkoholgrundversorgung für den nächsten Tag gemeint ist oder daß ich mir ein funktionables Umfeld schaffe, in dem alle gut leben können."



... diesen Satz:

Zitat
Fv:"Jeder denkt nur noch an sich - und für alle ist gesorgt!"



möchte ich, wie auch geschrieben:

Zitat
Fv:"zynisch/ironisch gemeint"



entsprechend interpretiert wissen. Deshalb habe ich auch so formuliert.

Natürlich ist dieser Satz auch anders interpretierbar.

LG
Fv

Ein Zuviel an Intellekt ist durchaus geeignet, die Freude am Leben zu trüben.


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

04.02.2008 15:51
#232 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von Lissy01
Hi TheWidth,

Zitat
Egoismus ist ein zentraler Zug des Trinkers



Ich glaube, daß Du das zu pauschaliert siehst.

Ich sehe da vor Augen einen bestimmten Typ Alkoholiker, der ständig überaus angepasst reagiert um nur ja nicht aufzufallen und anzuecken.

Ich denke, dieser Typus ist viel häufiger, aber eben angepaßter und unauffälliger als der auffällige Rauschtrinker, der im Suff rumpöbelt.

..




Ich gehöre auch zu diesem Typen. Diese Selbverleugnen und Angepasstsein hat einen großen Teil zu meiner Sucht beigetragen. Mit Alk kann man Gefühle, die nicht angepasst sind, wunderbar verschütten.

Erst jetzt werde ich langsam egoistisch. Und mir ist das wurscht, ob das als schlimme Eigenschaft gilt.

Liebe Grüße
Peregrine


grüne fee Offline



Beiträge: 2.384

04.02.2008 16:03
#233 RE: rückfall antworten

Zitat
Mit Alk kann man Gefühle, die nicht angepasst sind, wunderbar verschütten.





für mich würde zutreffen-den frust,daß ein unangepasstes leben an sich nicht gelebt werden kann,heruntersaufen und die kleine freiheit in mir toben lassen....wirklich blöd..
werch ein illtum...

liebe grüße sabine

there are things known
and there are things unknown.
in between there are doors. william blake


eventually, everything connects. charles eames


Adriana2 Offline



Beiträge: 2.441

04.02.2008 18:33
#234 RE: rückfall antworten

Zitat
Gepostet von Peregrine
Erst jetzt werde ich langsam egoistisch. Und mir ist das wurscht, ob das als schlimme Eigenschaft gilt.
[/b]



Was soll daran schlimm sein? Nur, wenn du dir gerecht werden kannst, kannst du dich auch auf andere Menschen einlassen (soweit du das magst )

Seltsamer weise - ich wurde für etliche Leute umso interessanter, je egoistischer ich wurde

LG Adriana


theodor Offline




Beiträge: 420

05.02.2008 15:37
#235 RE: rückfall antworten

Hallo,
werde ich egoisticher wen ich mehr ins Ich gehe.Ich glaube
wen ich lerne meine Grenzen zu spüren und dis dann auch mitteilen kann werde ich doch wieder viel Greifbarer.
Als ich getrunken habe war ich doch nicht zu fassen
habe mich fast nur um meine Sucht gekümmert war das denn nicht auch Egoistich?

Wer heute den Kopf in den Sand steckt-
Wird morgen mit den Zähnen knirschen :gruebel:


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen