Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 191 Antworten
und wurde 9.190 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Ingmarie Offline




Beiträge: 3.829

31.01.2008 18:49
#76 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Seh ich genau wie Beachen:
Alkohol weglassen ist nicht alles was zu tun ist um das trockene Leben zu mögen.
Aber ohne Alkohl weglassen ist alles nix.

LG
IngMarie

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Einfach tun.
Der beste Zeitpunkt dafür: immer genau jetzt.


Magusa ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2008 19:25
#77 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Hey Samadhi,

vor 4 Jahren hast du also deine Berufung gefunden, die du
ja auch leben willst.
Nur dein " Freund " Alk lässt das nicht zu, warum ist
denn dein Freund gegen deine Berufung, warum hat er soviel
Macht.
Wenn du das herausfindest, ist es vielleicht mit der
Macht vorbei.

Manfred


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

31.01.2008 21:12
#78 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Zitat
samadhi:"Ich habe irgendwann gespürt, genau das ist meines, jetzt bin ich angekommen, habe es gefunden, was mich erfüllt. Dabei ist es völlig unerheblich was es ist, denn es kann für jeden Menschen ganz etwas anderes sein."



... und was ist es jetzt (das hast Du immer noch nicht gesagt)? Möchtest Du das nicht? Dann sag's doch einfach, dass Du's für Dich behalten möchtest.

Ist's denn ein Geheimnis?

LG
Fv

Ein Zuviel an Intellekt ist durchaus geeignet, die Freude am Leben zu trüben.


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

31.01.2008 21:26
#79 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Hi samadhi,

Zitat
Ich habe irgendwann gespürt, genau das ist meines, jetzt bin ich angekommen, habe es gefunden, was mich erfüllt.



Kann es sein, daß Du damit gar nicht wirklich klar kommst?
Das ist jetzt eine Westentaschen-Psychologie-Frage.

Aber mir ging's so, daß ich mir erst richtiggehend erlauben mußte, daß ich das machen darf, was ich gerne machen möchte.

Das ist ja auch mit einer gewissen Erwartungshaltung verbunden.
Solange ich fremdgesteuert durchs Leben renne, finde ich immer jemanden, dem ich die Verantwortung dafür aufs Auge drücken kann, wenns mir Scheiße geht.

Wenn ich meine Bestimmung gefunden habe und auch lebe, dann geht das nicht mehr so leicht.
Dann muß ich plötzlich zu dem stehen, was ich mache.

Könnte sein, daß das für Dich auch nicht sooo easy ist, wie es sich erst mal anhört.

Hat aber mit dem Alkohol nur zweitrangig zu tun!
Trockenwerden sollte sicher Deine Hauptbaustelle sein.

Gruß, Lissy


samadhi Offline



Beiträge: 56

02.02.2008 10:06
#80 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Hallo zusammen

wieder ein DANKE für Eure Beiträge.

Die letzten Tage waren sehr anstrengend, beruflich gesehen und ich freue mich jetzt auf mein freies Wochenende.
Aber frei zu haben, heißt für mich auch immer zu trinken.

Für heute habe ich mir ganz bewusst einen Freund für den Abend eingeladen und vielleicht wird er der Erste sein, dem ich mich offenbare. Ich weiß es nicht. Ich weiß aber daß unser Beisammensein sehr lange dauern kann und dann kann ich nicht trinken.
Ich habe keinen Alkohol hier und lebe in einem kleinen Ort, in dem ich ab 21 Uhr auch keine offene Tankstelle mehr finde.
Vielleicht gelingt es mir, den heutigen Abend wieder einmal bewusst zu geniessen, mich an meinem freien Abend anders zu erfreuen.

Momentan befinde ich mich in einem ganz schönen Tief, in dem sich mir auch viele neue Fragen stellen.
Unternommen habe ich noch nichts, keine Hilfen geholt.
Telefonnummern habe ich vorliegen, aber den nächsten Schritt bin ich noch nicht gegangen.

Friesenvolker
Ich weiß nicht warum es so wichtig ist, aber es sind ganzheitliche Massagen.
Da gibt es nichts zu verheimlichen.

Lissy
Die Erlaubnis dazu, gab ich mir schon vor einiger Zeit, nur klappt die Umsetzung eben nicht. Nicht im Suff.

LG
samadhi


Grigori Offline




Beiträge: 432

02.02.2008 10:41
#81 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Hallo Samadhi,

ich finde, Du machst das schon alles ganz gut. Lass es langsam angehen und gehe den nächsten Schritt, wenn Du Dich dazu bereit fühlst.

Viel Erfolg heute,
Grigori


samadhi Offline



Beiträge: 56

02.02.2008 16:24
#82 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Grigori
danke.

Mein Zustand hat sich nicht geändert, bin heute ziemlich am Boden und fühle mich auch körperlich so richtig ausgepowert.

Der nächste Schritt steht an, aber ich weiß nicht, wann ich ihn gehen kann. Momentan habe ich das Gefühl, ich kriege gar nichts mehr auf die Reihe.
Gehe in die Arbeit, danach wieder die Gedanken an den Alkohol. Was sonst noch so geschafft werden muß, geht nicht mehr. Für alle anderen Verpflichtungen hat sich ein "Leck mich am Arsch-Gefühl" eingestellt. Einfach alles laufen lassen.
Kein Interesse mehr.

Oh ja, heute geht`s mir so richtig mies, könnte nur noch heulen.
Ich weiß....jammern nutzt da nix.

Vielleicht hilft mir dieser Zustand aber dabei, endlich den Ar... in Bewegung zu setzen.

samadhi


samadhi Offline



Beiträge: 56

02.02.2008 18:49
#83 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Ich bin den nächsten Schritt gegangen.
Habe gerade mit meiner alten SHG Kontakt aufgenommen, konnte mich aussprechen und mich zeigen.
Nächster Donnerstag.....jetzt muß ich es noch schaffen, auch hinzugehen.

Für mich ein riesen Schritt, denn einfacher wäre es gewesen, mich den bekannten Leuten nicht stellen zu müssen, sondern eine neue Gruppe aufzusuchen. Nein, so war es gut, das spüre ich.

Und jetzt freue ich mich auf meinen Besuch.
Wer weiß, vielleicht kann ich den nächsten Schritt gehen.

samadhi


Grigori Offline




Beiträge: 432

02.02.2008 18:52
#84 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

SUPER!!!


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

02.02.2008 19:11
#85 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Zitat
samadhi:"Habe gerade mit meiner alten SHG Kontakt aufgenommen ..."





LG
Fv

Ein Zuviel an Intellekt ist durchaus geeignet, die Freude am Leben zu trüben.


samadhi Offline



Beiträge: 56

02.02.2008 20:20
#86 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Auch hier möchte ich mich einfach zurückmelden.
Ich bin`s, Seele62.
Die große Scham hat mich dazu bewogen, mich erstmal nicht zu erkennen zu geben, aber jetzt fühle ich mich wieder zu Hause und finde es schön, wieder da sein zu dürfen.

Vieles werde ich jetzt anders sehen können und gerade jetzt in diesem Moment stehe ich vor einer großen Herausforderung und brauche Euch ganz arg. Meinem Freund ist etwas dazwischengekommen und ich habe kein Bier im Haus. Und die Tanken schließen gleich.
Will nicht trinken, aber der Druck ist da.

Bleibe jetzt noch eine Weile hier und hoffe irgendwann vor Müdigkeit, in`s Bett zu fallen.

samadhi


Grigori Offline




Beiträge: 432

02.02.2008 20:26
#87 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Na, das schaffst Du heute!!! Der Druck wird nicht vielleicht nicht verschwinden heute, aber wenn Du ehrlich bist, tut er ja auch nicht weh - oder? Also tapfer aushalten! Nur wenn Du heute trinkst, dann tut es weh - morgen! Also harre aus, ich (und ich bin sicher alle anderen hier) drücken Dir die Daumen.

Grigori


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2008 20:27
#88 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Zitat
Gepostet von samadhi
Will nicht trinken, aber der Druck ist da.



denk einfach dran, was ich dazu sagen würde

Du hättest nämlich auch keine bessere Meinung davon


samadhi Offline



Beiträge: 56

02.02.2008 20:32
#89 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

minitiger
Danke!


samadhi Offline



Beiträge: 56

02.02.2008 20:35
#90 RE: Immer wieder Rückfälle antworten

Grigori,
er tut nicht weh und ist auszuhalten.
Ich denke, ich werde es schaffen und kann mich dann morgen an einem klaren Kopf erfreuen.

Samadhi


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen