Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 829 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
zhig Offline




Beiträge: 22

12.01.2008 12:28
RE: Hallo antworten

Hallo!
ich bin Siggi,hab schon mal einen Entzug gemacht und war lange trocken...habe das Problem,dass ich bei grösseren Schwierigkeiten in meinem Leben dazu neige,wieder zu trinken...bin gerade 44 geworden und mein Leben ist Ok...schuldenfrei,grosse Liebe gefunden...der Alkohol steht mir echt im Weg!
Vielleicht mag jemand antworten...
l.G.
Siggi


Elke2311 Offline



Beiträge: 389

12.01.2008 14:17
#2 RE: Hallo antworten

Hallo Siggi,
willkommen bei saufnix. Hol dir Hilfe, besuch eine Gruppe, hol dir Rat bei einer Beratungsstelle, mach eine Therapie (geht auch ambulant), es gibt viele Möglichkeiten und viele Stelle die dir Hilfe anbieten.
Viel Erfolg weiterhin
Elke


katinka66 Offline



Beiträge: 38

12.01.2008 19:03
#3 RE: Hallo antworten

hallo sigi
wenn du schon einen entzug gemacht hast und lange trocken warst,kennst du den weg doch den du gehen mußt oder gefällt dir dein zustand,so wie er jetzt ist
gruß katinka

Gott,gebe mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann,den Mut Dinge zu ändern,die ich ändern kann,und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden


zhig Offline




Beiträge: 22

16.01.2008 11:19
#4 RE: Hallo antworten

Hallo noch mal!
hab gleich einen Termin bei der Suchtberatung...meine Freundin wird mitkommen...bin seit fünf Tagen trocken und hoffe,das Alles ohne Krankenhausaufenthalt hinzubekommen...bei meinem Hausarzt war ich auch schon,der war ganz offen und unterstützt mich...bei einer SG in der Nähe war ich im letzten Jahr schon,aber das mir persönlich nicht viel gebracht...ist wohl Ansichtssache...vielleicht sollte ich mich hier mit Euch mehr austauschen...
l.G.
Zhig


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

16.01.2008 11:25
#5 RE: Hallo antworten

Zitat
Gepostet von zhig
Hallo noch mal!
hab gleich einen Termin bei der Suchtberatung...meine Freundin wird mitkommen...bin seit fünf Tagen trocken und hoffe,das Alles ohne Krankenhausaufenthalt hinzubekommen...bei meinem Hausarzt war ich auch schon,der war ganz offen und unterstützt mich...bei einer SG in der Nähe war ich im letzten Jahr schon,aber das mir persönlich nicht viel gebracht...ist wohl Ansichtssache...vielleicht sollte ich mich hier mit Euch mehr austauschen...
l.G.
Zhig



find ich gut, was Du da unternimmst.

Wie lange warst Du denn trocken?

Wenn Du willst, erzähl doch dann mal, wie das bei der Suchtberatungsstelle war.

Austausch hier "on board", o. k. Ist aber kein Ersatz für SHG, oder doch?

Wir lesen uns.

LG
Fv

Ein Zuviel an Intellekt ist durchaus geeignet, die Freude am Leben zu trüben.


Vollmond62 Offline




Beiträge: 75

16.01.2008 19:51
#6 RE: Hallo antworten

Zitat
Gepostet von Friesenvolker
Austausch hier "on board", o. k. Ist aber kein Ersatz für SHG, oder doch?



Hallo zusammen...

... na, ein Ersatz für die reale SHG kann ein Board nie sein, aber eine sinnvolle Ergänung.

@ zhig - na, toll, dass Deine Freundin mit geht zur Suchtberatung. Dennoch würde ich eine wirkliche Gruppe suchen, wenn Du schon schreibst, dass Du Probs hast, wenn Schwierigkeiten auftreten. Dort hast Du ja die Möglichkeit, die die "Seele" frei zu reden, und auf Reflektionen zu warten, die Du sicher bekommst.

Und wenn die eine Gruppe nicht so toll war - suchst Du Dir ne andere. Ich hoffe, dass es bei Dir in der Umgebung noch weitere Gruppen gibt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg - und bleib gesund!

Grüße aus dem Sauerland
Frank


Alles wird gut! ~ Euer Frank ~

"Ich liebe mein 2. Leben. Also BIN ich wieder." Frank Mächtlinger


JREWING ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2008 02:01
#7 RE: Hallo antworten

Hi Siggi, willkommen zum Start in ein neues Leben. Nach ein paar Wochen werden sich dein Denken über Alkohol und das Verlangen danach sich bestimmt ändern. So war das bei mir.
Eine SHG wäre echt ratsam um die neu erworbene Trockenheit auch zu erhalten, zumindest habe ich ohne nur ein vierteljahr geschafft; mit Gruppe klappts ohne Rückfall bei mir bisher.

Für uns Alkoholiker bzw. Leute mit Alkoholproblemen gibt es sehr viele Hilfen(Gruppen, Therapien); das Schöne ist, wir haben die Chance eine chronische tödliche Krankheit zumindest zu stoppen. Das ist doch eine gute Nachricht.

Lieben Gruß, JR


zhig Offline




Beiträge: 22

17.01.2008 11:56
#8 RE: Hallo antworten

Hallo!
War gestern bei der Suchtberatung...mit meiner Freundin,siehe da,zum erstenmal hab ich das Gefühl,verstanden worden zu sein...kein blödes Gerede,sondern wirklich konkrete Vorschläge,Aufzeigen der Möglichkeiten,Ansprechpartner(auch für meine Freundin)...Es gibt dort auch die Möglichkeit,eine ambulante Therapie mit Therapeuten etc. zu machen...hab gleich einen Termin für nächste Woche bekommen...absolut positiv!(für mich...)Kann ich nur empfehlen...weiss nicht,warum ich mich davor gescheut habe...
l.G.
Zhig


 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen