Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 760 Antworten
und wurde 28.611 mal aufgerufen
 Gesundheitstipps
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 51
tommie Offline




Beiträge: 10.571

04.01.2008 21:22
#46 RE: abnehmen mit WW antworten

... abnehmen mit WW ...

ich kenne zwar WW nicht, ist das der Wilde Werner? , aber ich weiss, nicht aus eigener Erfahrung, sondern u.a. auf Grund meiner Ausbildung, dass ein vernünftiges, "erfolgreiches" und gesundes Abnehmen mindestens 3 Faktoren beinhalten muss:

- ärztliche Kontrolle
- dauerhaftes Ändern von Essverhalten und -gewohnheiten
- sportliche Betätigung/körperliche Anstrengung/Bewegungsprogramm

Alles andere führt zu .... nichts ... ausser zum Jojo-Effekt oder anderen netten Begleiterscheinungen.

So ist das mit der Abnehmerei. Ganz einfach "eigentlich"


tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.002

04.01.2008 21:39
#47 RE: abnehmen mit WW antworten

Hi ST (Super Tommie oder auch Spargel Tarzan :rofl,

Zitat
Gepostet von tommie
... abnehmen mit WW ...

ich kenne zwar WW nicht, ist das der Wilde Werner? , aber ich weiss, nicht aus eigener Erfahrung, sondern u.a. auf Grund meiner Ausbildung, dass ein vernünftiges, "erfolgreiches" und gesundes Abnehmen mindestens 3 Faktoren beinhalten muss:

- ärztliche Kontrolle
- dauerhaftes Ändern von Essverhalten und -gewohnheiten
- sportliche Betätigung/körperliche Anstrengung/Bewegungsprogramm

Alles andere führt zu .... nichts ... ausser zum Jojo-Effekt oder anderen netten Begleiterscheinungen.

So ist das mit der Abnehmerei. Ganz einfach "eigentlich"


tommie



meiner eigenen Erfahrung nach klemmt's bei mir an Punkt Nummer 2, das wichtigste für das 'halten'.
Zum Abnehmen probier' ich gerade, dass ich (nur) heute nicht nasche. Woher kenn' ich das nur . Geht im Moment aber ganz gut

Zu Punkt 1: hab' ich mal (m)einen Arzt befragt. Der sagte ich soll's machen und mir Allopurinol angeboten, weil ich mich proteinreicher ernährt hatte und viel Sport getrieben.

zu Punkt 3: Ich werd' täglich 5815 m (ausgemessen !) von einem meiner Hunde durch die Pampa gezerrt mit zusätzlich ca. 100 m Höhenunterschied. Dauert ca. 1 Stunde. Im Moment hab' ich wegen Urlaub sogar 2 solcher Spaziergänge.


Schau' 'mer mal
Werner

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


tommie Offline




Beiträge: 10.571

04.01.2008 21:46
#48 RE: abnehmen mit WW antworten

Werner

ich präzisiere Punkt 3: ausgewogene sportliche Betätigung mit körperlicher Anstrengung im Rahmen eines individuell abgestimmten Bewegungsprogrammes.

Punkt 1, der Arzt, sollte zur allgemeinen körperlichen Untersuchung und Kontrolle evtl. vorhandener "Handicaps" herangezogen werden.

tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2008 21:52
#49 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von Grosser Bruder
zu Punkt 3: Ich werd' täglich 5815 m (ausgemessen !) von einem meiner Hunde durch die Pampa gezerrt mit zusätzlich ca. 100 m Höhenunterschied.



mit Verlaub...das lauf ich als Schonprogramm, solang mir der Halswirbel wehtut...

Bewegung ist aus anderen Gründen gut, aber der zusätzliche Kalorienverbrauch fällt bei den Kalorienbomben von heute kaum ins Gewicht. 50 km Radfahren...ne halbe Tafel Schoki.


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

04.01.2008 22:14
#50 RE: abnehmen mit WW antworten

Wie war das gleich in Ka, tommie? Baucheinziehend, damit durch zwei Stuhlreihen passend???

[ Editiert von Miss_Rossi am 04.01.08 22:20 ]


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

04.01.2008 22:30
#51 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von relaunch
hab yonka und dich gelesen, rossifrau.

wenn ich eins hasse, dann sind es frauen, die sporteln mit um den letzten negativhype konkurrieren verwechseln....

sowatt von heftig...

wenn ich eines lernen durfte dann dieses:

du bist genau das wert, was du bist, und nicht, was du scheinst oder gerne sein würdest.

Du bist Knochen, Haut, Fett, Sehnen, Muskeln,-...- alles, was du dir erlaubst zu sein.

Aber deine Seele ist das, was du wünschst, sehnst, trachtest, verlangst..was dir fehlt, was dir schmerzhaft fehlt...



Und du liebe Marianne machst mich wirklich wütend, weil du nämlich nicht zu verstehen scheinst, dass es Menschen gibt, die Leidenschaften leben und für diese Leidenschaften präsent sein wollen. Egal wohin, egal woher! Du machst mich einfach nur schrecklich wütend!! Warum werden sich einige hier fragen. Ich weiß, warum ich grade schrecklich wütend bin und wer mich ausser Mariannchen so schrecklich wütend macht. Ich mich selbst. Aber fragt mich lieber nicht im Detail. Ich werde berichten, vielleicht.

Missi


tommie Offline




Beiträge: 10.571

04.01.2008 22:34
#52 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von Miss_Rossi
Wie war das gleich in Ka, tommie? Baucheinziehend, damit durch zwei Stuhlreihen passend???


... ...

passt du denn zwischen 2 Stuhlreihen, die gerade einmal 20cm Abstand haben? Eher nicht, und wenn "wir" schon beim Fragen sind ... ... passt dir deine KA-Hose noch (?) ... niemals nie nicht

Ich habe mit meinem Gewicht NullProblemo, konstant bei 80 kg / 1.80 m ... ich esse was ich will und halte mein Normalgewicht .


... aber ich denke, du wolltest einfach nur a Spässle macha ...


tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


PeWe ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2008 22:40
#53 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von tommie

Ich habe mit meinem Gewicht NullProblemo, konstant bei 80 kg / 1.80 m ... ich esse was ich will und halte mein Normalgewicht .

tommie


Und Du wagst Dich tatsächlich so etwas in einen WW Thread zu schreiben...in einem Thread wo die Damen schon "von de Wassersupp" zunehmen...bäh...hast Du ne fiese Charakter...


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

04.01.2008 22:41
#54 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von tommie

Zitat
Gepostet von Miss_Rossi
Wie war das gleich in Ka, tommie? Baucheinziehend, damit durch zwei Stuhlreihen passend???


... ...

passt du denn zwischen 2 Stuhlreihen, die gerade einmal 20cm Abstand haben? Eher nicht, und wenn "wir" schon beim Fragen sind ... ... passt dir deine KA-Hose noch (?) ... niemals nie nicht

Ich habe mit meinem Gewicht NullProblemo, konstant bei 80 kg / 1.80 m ... ich esse was ich will und halte mein Normalgewicht .


... aber ich denke, du wolltest einfach nur a Spässle macha ...


tommie




KA-Hose? Welche war das gleich nochmal?? Na klar wollt ich nur ein Spässle machen, sonst würde es ja schon seit langem heißen "Moderator Dickerchen". Aber für alle die dich noch nie persönlich kennen und mich auch net, muss es jetzt wohl für mich zumindest heißen: Miss_Dickerchen ...

[ Editiert von Miss_Rossi am 04.01.08 23:04 ]


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2008 22:43
#55 RE: abnehmen mit WW antworten

Jetzt muss ich mal meinen Senf dazu geben.

Ich bin weiß Gott/Göttin übergewichtig. So etwa um 30 Kilo. Bei meiner Größe (oder besser Kleine) ist das 'ne ganze Masse. Mir gefällt nicht wirklich, was ich sehe - da bin ich schon ehrlich.
ABER: Jetzt kommt das große Aber. Vermutlich durch die ADs habe ich endlich Mal ein entspanntes Verhältnis zum Essen. Ich denke nicht mehr bei einem Duplo wieviele beschissene Kalorien es hat und bei einem Apfel nicht mehr, dass er (nur?) gesund ist und mir gut tut. Ich kann endlich essen, wonach mir ist und schäme mich auch nicht für den Schmeckriegel, den ich vor anderen esse - und siehe da. Ich esse wesentlich weniger. Ich beginne endlich wieder ein Sattheitsgefühl zu verspüren. Ich nehme nicht ab - aber auch nicht zu. Essen schmeckt mir wieder.
Ich bin froh, dass ich endlich mal nicht über Kalorien (oder bei WW über Punkte) nachdenke.
Und endlich habe ich mal Anfang des Jahres keinen Vorsatz, der irgendwas mit Essen zu tun hat. Sei es weniger, was anderes, gesünder, fleischlos, kohlehydrat arm, Glyxig oder wie auch immer. Ein sehr befreiendes Gefuhl.


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

04.01.2008 22:46
#56 RE: abnehmen mit WW antworten



Muss ich einfach so sagen, denn mir ist es mittlerweile ebenfalls scheißegal, hauptsache es geht mit einigermaßen gut .....


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

04.01.2008 22:48
#57 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von zai-feh
Essen schmeckt mir wieder.
Ich bin froh, dass ich endlich mal nicht über Kalorien (oder bei WW über Punkte) nachdenke.
Und endlich habe ich mal Anfang des Jahres keinen Vorsatz, der irgendwas mit Essen zu tun hat. Sei es weniger, was anderes, gesünder, fleischlos, kohlehydrat arm, Glyxig oder wie auch immer. Ein sehr befreiendes Gefuhl.



yep. liebe suse

dafür kriegst nen bussi.

liebe grüße.


Ruby Offline



Beiträge: 2.696

04.01.2008 22:58
#58 RE: abnehmen mit WW antworten

moin
wer mich persönlich kennt weiß, dass ich kein wirkliches Problem mit meinem Gewicht habe und trotzdem....ich lese diesen Fred eifrig mit und finde ihn auch spannend.
Ich persönlich mag diese Aufbruchstimmung die von denen rüber kommt, die sich damit auseinandersetzen, etwas für Ihr Wohlbefinden zu tun. Sich um sich selber zu kümmern und sei es, die schlechten Essgewohnheiten abzulegen...
Darum an alle die es für sich brauchen weiter so, auf das die Pfunde purzeln
Ruby

es sind die kleinen Dinge im Leben...


Friedi Offline



Beiträge: 2.581

04.01.2008 23:37
#59 RE: abnehmen mit WW antworten

Hallo,

wenn’s Recht ist, schließe ich mich euch an. Die Aufnahmebedingungen erfülle ich bestimmt. Hier meine Gewichtsentwicklung:

Zu Trink- und Rauchzeiten: 60-63 kg

Nach dem Aufhören mit dem Trinken hatte ich mich auf Sahnetorte, Eisbecher und Schokolade verlegt und war schnell bei 69 kg. Oweia, das durfte aber nicht sein. Wollte 6 kg abnehmen, schaffte das nicht allein und ging zu WW. Ruckzuck hatte ich 11 kg runter, wog wie in jungen Jahren wieder 58 kg. Mit diesem Gewicht wurde ich Goldmitglied und hielt es bis zum Herbst 2005.

Damals fing ich an, mich gedanklich aufs Nichtrauchen ab 01.01.2006 vorzubereiten. Mit Rauchen aufhören hatte ich bereits einige Erfahrungen und wusste, dass ich ohne Zigaretten immer zugenommen hatte. In der Vorbereitungszeit habe ich das Nichtrauchen schon so verinnerlicht, dass ich ganz nebenbei schon mal 5 kg zugelegt habe, bevor ich tatsächlich aufhörte. Mein 1. Nichtraucherjahr begann also mit 63 kg, und da habe ich in 12 Monaten noch mal 19 kg draufgepackt.

Anfang 2007 habe ich dann wieder bei WW angefangen, mit 82 kg. Die Abnahme lief so gut, dass ich um Ostern herum meinte, für Osterhasen und –eier eine Pause einlegen zu können Von dieser Pause habe ich erstmal den Absprung nicht mehr geschafft und bis auf 2 kg alles wieder zugenommen. Vor einigen Wochen endlich habe ich mich wieder motivieren können und bin heute bei 74 kg. Als erstes Ziel habe ich mir jetzt 5 kg vorgenommen, um die 7 vorne weg zu bekommen, und dabei wird’s dann wohl auch bleiben.

Gruß

Friedi

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


*Gudrun* ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2008 23:56
#60 RE: abnehmen mit WW antworten

Zitat
Gepostet von Yonka
Ich mach nix mehr in Sachen abnehmen !

Da nehm ich doch im Schweiße meines Angesichts 10 kilo ab, seh sozusagen gaaanich mal so übel aus,da kommt doch vorhin ein Freund, der mich ca. ein halbes Jahr nicht mehr zu Gesicht gekriegt hat, nimmt mich herzhaft in den Arm, quetscht ein bißchen an mir rum und fragt dann.
" Sach mal, hast Du zugelegt ??? Du fühlst Dich so schön kuschelich an..."

Der hat jedenfalls jetzt einen schönen blauen Fleck am Schienbein





Ne, Yonka, das ist schon wirklich ganz doll gemein. Dem hätt ich auch eine verpasst, jawoll!
Andererseits:
vielleicht hat der was anderes gemeint und hat sich nur ungeschickt ausgedrückt???


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 51
«« Fettlogik
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen