Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.828 mal aufgerufen
 Board - Chat
Seiten 1 | 2 | 3
Guido2 Offline



Beiträge: 81

06.01.2008 00:01
#16 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hallo "liebe" PeWe,

erstmal danke für Deine Antwort, auch wenn sie ausser Frechheiten nichts zu meiner Fragestellung beitrug: Wer hat Erfahrung mit Hundeallergien.

Aber ich will gerne auf deine Äusserungen eingehen, wenn ich auch zurzeit mehr als gefrustet bin darüber , dass es nicht klappen wird, und ehrlich gesagt nicht so gut drauf bin.

Also:

Erstens poste ich hier nicht seit Monaten, dass es nichts schöneres für mich gibt als Hunde, sondern erst seit relativ kurzer Zeit, obhwohl ich natürlich schon immer ein Tierfreunnd bin.

Zweitens hat die Dame sicherlich auch weiterhin Lust zum Gemeinsamen Gassigehen und ich finde es recht schleierhaft was du dir da gerade für Denkgebäude aufbaust!

Drittens: Ja meine Exfreundin hatte zwei Hunde und ich hatte mich auch damals schon testen lassen, und zwar negativ.

Nur bin ich von Kindesbeinen Allergiker, früher mit relativ ausgeprägter Neurodermitis, später ab ca 30 mit ausgeprägter Gräser und Pollenallergie und daraus entwickelt ein allergisches Asthma, diese Beschwerden sind nur mit dauernder Einnhame von Medikamenten erträglich zum Teil nur unter Gabe hoher Dosen Kortison.

Mein Allergologe meinte nun diesbezüglich, das ich als stark allergiebehafteter Mensch , wohl mit an Sicherheit grenzenende Wahrscheinlichkeit auch eine Hundehaarallergie entwicklen werde, die zwar im Moment nicht vorliegt, aber gegen Katzen bin ich hochgradig allergisch . und er stellte mir die Frage , was ich dann mit dem Hund machen würde , wennn es dazu käme. eine Hundehaarallergie kann jetzt negativ getestest werden und in ein paar Wochen oder später positiv, bei intensivem Kontakt mit dem Tier, sein.

Das und nur das sind die Gründe für meine Entscheidung, die mir sicherlich nicht leicht fiel, aber nur zum Wohle des Hundes ausfiel, und nicht aus Gründen wie du schreibst:..."des Schwanzeinziehens"...was ich gelinde gesagt eine ungeheure Frechheit finde, da mich ja im Grunde nicht kennst und daher einfach nicht wissen kannst ,d ass ich meine Entscheidungen, besonders wenn es um so tiefgreifende geht, wie hier und jetzt, sehrr sehr gründlich überdenke, bis ich zu einem Entschluss komme. Mein Fehler war sicherlich , dass ich meinen Emotionen zu schnell nachgab und mich für das Tier entschiede, aber jetzt nach reiflicher Überlegung der gesundheitlichen Voraussetzungen dem Hund ersparen will, durch mich eventuell über kurz oder lang ncoh einmal ins Tierheim zu müssen.

Dies zu deiner, wie ich meine und ich kanns einfach immer noch nicht glauben einfach nur frechhen und bornierten Antwort , auf mein letztes Posting

Dir trotz allem alles Gute

Wolfgang


PeWe ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 10:55
#17 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Was ich aber sehr wohl von Dir weiß mein liebe Wolfgang ist, dass Du mich kurz nachdem ich auf dem Board war angemailt hast, mir dein "Leid" über deine Ex-Beziehung eklagt hast, mir erzählt hast, dass Du umbedingt einen Hund möchtets und ganz neben bei auch Bilder von mir wolltest....mit und ohne Hunde...und das obwohl ich bisher weder ein post geschweige denn einen nmail mit dir gewechselt hatte...

Sorry...aber wenn Du dann mal wieder mit dieser Hundestory im Borad landest kann ich nur milde lächeln!

Und dafür, dass ich ja mit meinem Post offenbar voll daneben liege, regst du dich aber mächtig darüber auf...


Ralfi Offline



Beiträge: 3.522

06.01.2008 11:26
#18 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hi Petra,

Zitat
neben bei auch Bilder von mir wolltest....mit und ohne Hunde...



das gibt es wirklich?

Warum will niemand Bilder von mir?

Gruß Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


vicco55 Offline




Beiträge: 2.562

06.01.2008 11:28
#19 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hi Ralfi,

ganz einfach, auf der saufnix-Bilder-Tauschbörse gibt es halt 10 Ralfis für eine Pewe. Sozusagen inflationär

Duck und wech
Viktor


Ralfi Offline



Beiträge: 3.522

06.01.2008 11:47
#20 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hi Viktor,

damit kann ich gut leben.

Ich habe schon 12 Viktor für einen Poldi geboten bekommen.

Grüßle Ralf

Zufriedenheit hängt nicht davon ab, wer du bist oder was du hast;
es hängt nur davon ab, was du denkst.


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

06.01.2008 12:07
#21 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Zitat
Gepostet von Ralfi
Hi Petra,

Zitat
neben bei auch Bilder von mir wolltest....mit und ohne Hunde...



das gibt es wirklich?

Warum will niemand Bilder von mir?

Gruß Ralf




wer sagt das denn? Schick doch mal dem Guido2 welche. Vielleicht ist ja euch beiden damit gedient, hä,hä

Hach, ich sollte ne Partnerbörse aufmachen. So a la " Spielers Spielebörse"


Elefantino Offline




Beiträge: 4.207

06.01.2008 12:09
#22 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Elefantinos gibt es aber nur fünf Stück für eine PeWe! Zwar ist das Objekt keineswegs wertvoller als der Ralfi, aber die Produktionskosten sind wegen des benötigten Breitbild-Formats erheblich größer......


LG

Christoph

Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche


F.W. Bernstein


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.002

06.01.2008 13:03
#23 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hi Petra ,

Zitat
Was ich aber sehr wohl von Dir weiß mein liebe Wolfgang ist, dass Du mich kurz nachdem ich auf dem Board war angemailt hast, mir dein "Leid" über deine Ex-Beziehung eklagt hast, mir erzählt hast, dass Du umbedingt einen Hund möchtets und ganz neben bei auch Bilder von mir wolltest....mit und ohne Hunde...und das obwohl ich bisher weder ein post geschweige denn einen nmail mit dir gewechselt hatte...

Dein Wissen hast du ja aus einer persönlichen Nachricht, die du via nmail von Wolfgang erhalten hast.

Befürchtest du nicht, da du den Inhalt dieser privaten Nachricht jetzt hier und in diesem Zusammenhang 'veröffentlichst' , dass du so etwas wie einen Vertrauensbruch begehst?


Fragt der
Werner

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


Guido2 Offline



Beiträge: 81

06.01.2008 14:01
#24 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Danke Pewe,

für Deine Antwort, aber auch mit dieser verstehst Du es wieder, ist wohl eine Eigenart von Dir, nicht auf mein Posting einzugehen, sondern Du vesuchst auf Nebenschauplätzen Giftpfeile abzuschiessen, die nichts aber auch garnichts zum Ursprungsthema beitragen. Sicher hab ich Dich angeschrieben, weil mir Deine Postings zu der Zeit gut gefielen, Deinen Angaben in Deinem Profil nett waren sowie dass Du sogar neben Deiner Berufsttätigkeit zwei Hunde hast, fand ich sehr symphatisch, darum hab ich Dich auch um Fotos von Dir und Deinen Hunden gebeten.
Das hier jetzt von Dir öffentlich zu machen, macht mir keine Probleme, eher sehe ich bei Dir eine Veranlagung, dich nicht mit den Dingen an sich auseinandersetzen, sondern Deine offensichtliche Unfähigkeit, wie hier auf zwei Postings meinerseits, auf Deine Umwelt sachlich einzugehen, und Dir statt desssen auch welchen Gründen auch immer, ein Feindbild eines Gegenübers aufzubauen, der ja wohl in Deinen Augen dann eh nur alles falsch macht. Wie Du es mir ja in Deinen zwei Antwortpostings zu verdeutlichen versuchst.

Was ich aber so bei aller mir eigenen Fähigkeit zur Selbstreflexion und -kritk so nicht annnehmen will und kann.

Im Übrigen werde ich diesen Dialog nun für mich abschliessen, da ich mich momentan ob meiner Entscheidung natürlich nicht so wohl fühle, da ich die "Kleine" schon sehr gerne für immer bei mir gehabt hätte.

Aber ich denke im Sinne des Hundes und um ihn vor einer erneuten eventuellen


Guido2 Offline



Beiträge: 81

06.01.2008 14:03
#25 RE: Wer hat einen Hund? antworten

sorry , hab zu früh abgeschickt,

Neuvermmittlung zu bewahren,muss ich davon absehen in aus egoisischen Motiven wider besserem Wissen zu mir holen zu wollen.

Liebe Grüsse

Wolfgang


grüne fee Offline



Beiträge: 2.384

06.01.2008 14:11
#26 RE: Wer hat einen Hund? antworten

ich seh das ähnlich wie GB-
ich behandle meine nmails vertraulich,und frage lieber nach,bevor ich antworte,wenn etwas mißverständlich rüberkommt bzw. mir schräg erscheint.
dabei spielt es keine rolle,wie gut ich jemanden bereits kenne-ich würde nicht etwas posten,von dem ich nicht weiß,ob die person dies mir mit bedacht als nmail sendet,weil sie/er dies nicht öffentlich posten möchte.

soeben habe ich auch etwas vertrauliches gemailt,das ich hier nicht öffentlich posten möchte.
ich wäre superstinkig,wenn dies in (m)einen thread einfließen würde,der mit meiner mitteilung nicht das geringste zu tun hätte,sondern nur einer vermeintlichen beweisführung mit den mitteln einer bloßstellung diente.
sabine

there are things known
and there are things unknown.
in between there are doors. william blake


eventually, everything connects. charles eames


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.002

06.01.2008 14:12
#27 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hallo Wolfgang ,

Zitat
...weil mir Deine Postings zu der Zeit gut gefielen, Deinen Angaben in Deinem Profil nett waren sowie dass Du sogar neben Deiner Berufsttätigkeit zwei Hunde hast, fand ich sehr symphatisch, darum hab ich Dich auch um Fotos von Dir und Deinen Hunden gebeten.



Da schließ' ich mich doch mal glatt dem Ralfi an: ob dir meine postings gefallen haben, kann ich natürlich nicht beurteilen, mein Profil (also mein Benutzerprofil) halte ich dagegen für informativ und z.T. für lustig, aber ganz bensonders, 2 Hunde hab ich auch!

Aber von mir wolltest du kein Bild haben .


Mokiert sich der
Werner

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 14:45
#28 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Nu ja, ich finde Deine Entscheidung, den Hund nicht zu nehmen sehr vernünftig. Ich hatte lange Katzen - trotz diagnostizierter Allergie und hatte über 10 Jahre kein Problem mit Katzen. Und dann musste ich meine Kätzchen letztes Jahr abgebeben, weil innerhalb eines Viertel Jahres ich massive gesundheitliche Probleme bekommen habe. Und das tut heute noch weh - ich meine, dass ich die Katzen weggeben musste. Die allergischen Reaktionen sind mit den Katzen verschwunden.

Allerdings würde ich kein Tier mehr an mich gewöhnen und kurz vor knapp dann feststellen, dass es nicht geht.

Die Mitte liegt - so meine ich - irgendwo zwischen Dir und PeWes Ansicht.

Grüße
Suse


PeWe ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 15:14
#29 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Ja, Werner und Grüne Fee,

ihr habt recht...das war nicht ok von mir!

Da sind die Pferde mit mir durchgegangen! Ich kann es einfach nicht haben, wenn (in meinen Augen) auf Kosten von Tieren aggiert wird! Ähnlich verhält sich das mit Kindern!

Aber es stimmt natürlich...ich hätte das per nmail an Wolfgang schreiben müssen und nicht ins Borad stellen sollen!

PeWe


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 15:19
#30 RE: Wer hat einen Hund? antworten

Hi PeWe und Werner,

dann löscht doch den Kram raus, was aus der PN ist. Werner, bei Dir meine ich das Zitat. Dann ist es wenigstens nicht für die Ewigkeit dokumentiert.

Grüßle
Suse



PS: Ich hab's ja schon gelesen.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen