Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 4.126 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Tom188 Offline




Beiträge: 299

04.01.2008 13:52
#31 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hallo...

...war gestern bei meinem ersten AA-Meeting und bin sehr positiv überrascht... Hatte ja bisher meine Zweifel, aber allen waren sehr nett und ich konnt endlich richtig offen über mein Problem reden...
Heut Abend geh ich noch zu einer anderen Gruppe, aber das dienstags abend Meeting halte ich auf jeden Fall bei.
Ansonsten geht es mir gut - 11 Tage trocken, momentan keinen Saufdruck (hat in den letzten Tagen eh sehr nachgelassen), trotzdem nicht euphorisch, da ich durch dieses Forum und die Meetings immer daran erinnert werde, dass ich keinen Alkohol mehr trinken darf und will...

Euch allen einen schönen Tag...

Gute 24 Stunden...

Tom

"How much can you really know about yourself if you've never been in a fight?"
Tyler Durden


Ruby Offline



Beiträge: 2.696

04.01.2008 13:58
#32 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Zitat
aber das dienstags abend Meeting halte ich auf jeden Fall bei....


Hi Tom
du meinst jetzt Donnerstag oder mein Denkfehler?Ist doch schon mal Klasse das es dir so gut gefallen hat....
Ich persönlich war auch in einigen AA Meetings und habe mich da sehr wohl gefühlt.
g24 Gruß Ruby

es sind die kleinen Dinge im Leben...


Faust Offline




Beiträge: 5.512

04.01.2008 14:01
#33 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hallo Tom188,

mit der Hilfe der AA-Freunde und Freundinnen
bin ich trocken geworden und bisher geblieben.
Alle Vorurteile, die ich vorher hatte,
haben sich als falsch heraus gestellt.

Bleib' dran, es lohnt sich.

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


Tom188 Offline




Beiträge: 299

04.01.2008 14:02
#34 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

...oh, ja, donnerstags meinte ich - hab wohl noch im Kopf, dass dienstags auch noch ein Meeting ist, das bei mir leider nicht möglich ist - gab da ein Seminar ...

"How much can you really know about yourself if you've never been in a fight?"
Tyler Durden


Ruby Offline



Beiträge: 2.696

04.01.2008 14:08
#35 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Ruby<-----furchtbar so pingelige Leute ....sorry

es sind die kleinen Dinge im Leben...


ulliulli Offline



Beiträge: 1.026

04.01.2008 14:26
#36 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

ich bin nach meiner therapie zum "freundeskreis" gegangen, auch ne selbsthilfegruppe und dachte, das würde nichts bringen.
es ist jedes mal jedoch wieder interessant mit den anderen zu reden und sich auszutauschen.
ich halte es mittlerweile für mich schon wichtig. anfangs dachte ich, ich mache das bis ich meinen führerschein wieder habe (sieht gut aus bei der mpu), habe aber vor, auch danach weiter teilzunehmen.

"Wenn du laufen willst, lauf eine Meile.
Wenn du ein neues Leben kennenlernen willst, lauf einen Marathon" (Emil Zatopek)


Tom188 Offline




Beiträge: 299

05.01.2008 19:28
#37 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hallo...

...ja, Ruby - aber ich bin, was Orthographie und Textverknüpfung angeht, acuh so einer ...muss mensch durch ...
War gestern wieder bei den AA und werde morgen wieder hin gehen - tut mir einfach gut, so viel von anderen zu hören und meinen Teil raus zu ziehen. Genauso scheint es mir aber auch ganz wichtig, mein Inneres, vor allem meine Sauf(v)erfahrungen, kund zu tun - und da hilft mir schon diese Anonymität, die Ungezwungenheit und Menschen, die mich verstehen und mein Alkoholiker-Sein akzeptieren - viele, die meinen, mich zu kennen, tun das eben nicht (wie, Du? Du spinnst, kriegst doch immer alles auf die Reihe. - Das mit dem Führerschein passiert doch vielen! - usw.)...

Ansonsten geht's mir gut - I'll keep working

Euch allen einen schönen Samstag Abend...

Tom

[ Editiert von Tom188 am 05.01.08 19:28 ]

"How much can you really know about yourself if you've never been in a fight?"
Tyler Durden


Tom188 Offline




Beiträge: 299

07.01.2008 08:09
#38 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hallo,

nach außen hin Alkoholiker zu sein, fällt mir doch noch sehr, sehr schwer. Zwar wissen meine besten Freunde, meine Familie, meine Freundin Bescheid, aber wie geh ich mit den anderen um?!
Heute morgen traf ich zum Beispiel eine "Freund" von mir an der Bushaltestelle, wir kamen so ins Gespräch - und er meinte dann "Komm, lass uns heut abend mal ein Bier trinken gehen." Als ich ihm dann sagte, ich tränke keinen Alkohol mehr, war er etwas verblüfft und meinte "Das geht auch vorbei.".
Wenn ich das jetzt so schreibe, kommt es mir gar nicht mehr so schlimm vor, aber irgendwie war ich heut morgen echt zwischen bedrückt und aggressiv gefangen...

Wie macht Ihr das so? Kann schon sein, dass ich es am besten auch nach aussen Alkoholiker wäre, das schaff ich leider momentan aber noch nicht...

Euch einen schönen Tag (auch, wenn's in Freiburg schifft wie die Hölle :motz...

Tom

[ Editiert von Tom188 am 07.01.08 8:09 ]

"How much can you really know about yourself if you've never been in a fight?"
Tyler Durden


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

07.01.2008 08:37
#39 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Zitat
Gepostet von Tom188

Heute morgen traf ich zum Beispiel eine "Freund" von mir an der Bushaltestelle, wir kamen so ins Gespräch - und er meinte dann "Komm, lass uns heut abend mal ein Bier trinken gehen." Als ich ihm dann sagte, ich tränke keinen Alkohol mehr, war er etwas verblüfft und meinte "Das geht auch vorbei.".



Hallo Tom188,

nimm dir die Reaktion des "Freundes" nicht so sehr zu Herzen. Viele sind eben einfach nur verblüfft, weil "man" (früher auch ich) mit dem Bild eines Alkoholikers = Säufers etwas ganz anderes verknüpfte. Wer sich mit der Thematik Alkoholismus / Suchtkrankheiten noch nie beschäftigen musste, weiss erstmal nicht, wie damit umgehen.
Vor Einladungen zum Bier von diesem Freund biste ja nun erstmal sicher .

Liebe Grüße.


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2008 08:42
#40 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Zitat
Gepostet von Tom188

Heute morgen traf ich zum Beispiel eine "Freund" von mir an der Bushaltestelle, wir kamen so ins Gespräch - und er meinte dann "Komm, lass uns heut abend mal ein Bier trinken gehen." Als ich ihm dann sagte, ich tränke keinen Alkohol mehr, war er etwas verblüfft und meinte "Das geht auch vorbei.".



Kommt drauf an, was Du für ein Typ Mensch bist und ob Du persönlich es brauchst, Dich als Alkoholiker zu outen. Will sagen, mach, wie es für Dich am Besten geht.

Ich persönlich bezeichne mich fast nie als Alkoholiker...und wenn, dann hab ich den Eindruck, daß mir das die Leute gar nicht glauben und es für ne scherzhafte Begründung halten, warum ich keine Lust habe, mit anzustoßen.

Wie dem auch sei...ich hätte dem Bekannten gesagt "Wir können uns treffen, Du kriegst Dein Bier und ich trink was anderes"...wo ist das Problem? Darf doch jeder das trinken, was ihm schmeckt.


Kleinerfuchs Offline



Beiträge: 3.724

07.01.2008 08:43
#41 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Moin Tom,

siehst Du eine Veranlassung, überall nach aussen hin Alkoholiker zu sein?

Daß die Situation Dich belastet hat, klingt für mich danach, als wäre sie geeignet dazu, bei Dir Saufdruck auszulösen, einfach, weil vielleicht irgendwas in Dir die Idee ganz im Geheimen gar nicht so schlecht fände (ist nur ne Vermutung aus eigener Erfahrung). Du wirst solchen Situationen aber nicht permanent ausweichen können, auch nicht, wenn der letzte in Deinem Umfeld bescheid weiß.

Sag ihm doch beim nächsten mal einfach, Treffen wäre ne gute Idee, aber Du hättest mehr Lust auf ne Runde Squash.

LG, Britta


Tom188 Offline




Beiträge: 299

07.01.2008 08:49
#42 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hallo Britta,

Squash kann ich doch gar nicht ...
Aber mal ernsthaft - Saufdruck hat es nicht ausgelöst, aber irgendwie die Angst, dass ich in einem Moment, in dem es mir nicht so gut geht und ich vielleicht auch nicht die Stärke von heute besitze, einfach ja sagen könnte - und wieder in dem aletn Strudel lande...

Vie4lleicht sollte ich doch Squash lernen ...

Tom

"How much can you really know about yourself if you've never been in a fight?"
Tyler Durden


zai-feh ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2008 09:27
#43 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hi Tom,

das wird Dir noch öfter begegnen - und Dich jedesmal ein Stück weniger belasten. Und dazu ist egal, ob Du nach außen trägst, ob Du Alki bist oder nicht.
Ob Du das machst, ist wirklich typabhängig. Ich mache es, habe aber halt auch den Background, dass niemand aus meinem Bekanntenkreis mich je mit Alk erlebt hat. Klingt vielleicht komisch, aber es ist dadurch einfacher für mich, weil ich durch die lange Abstinenz eher den Eindruck "starker Mensch" vermittle. (Wobei ich mal ganz dahingestellt sein lasse, ob dem wirklich so ist und ob man das an der Länge der abstinenten Zeit bemerken kann - ich meine eher nicht).

Also: Anfangs ist es noch sehr unangenehm auf sowas zu reagieren, irgendwann ist Dir das so wurscht wie der viel zitierte Reissack in China, der umfällt.

LG
Suse


Tom188 Offline




Beiträge: 299

10.01.2008 07:41
#44 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Hallo...

...gestern bin ich mit Halsweh und Fieber aufgewacht, und obwohl sich die Tage davor der Saufdruck in Grenzen hielt, war er gestern enorm... Ich bin trocken geblieben, aber es war übelst anstrengend.
Mir ist mal aufgefallen, dass ich früher bei jedem kleinen Weh-Wehchen gleich die Flasche ansetzte und den Bakterien eine tödliche Alkoholvergiftung zugeführt habe - grauenhaft
Naja, jetzt geht's mit Antibiotika schon besser und der Saufdruck ist auch runter...

Euch alles Gute...

Tom

"How much can you really know about yourself if you've never been in a fight?"
Tyler Durden


Friedi Offline



Beiträge: 2.581

10.01.2008 07:49
#45 RE: Ich will, weil ich kann, was ich muss antworten

Zitat
Gepostet von Tom188

Mir ist mal aufgefallen, dass ich früher bei jedem kleinen Weh-Wehchen gleich die Flasche ansetzte und den Bakterien eine tödliche Alkoholvergiftung zugeführt habe - grauenhaft



Hallo Tom,

war bei mir genauso. Mein Spruch war immer:

Alkohol desinfiziert!

Weiterhin gute Besserung!

Friedi

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen