Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.067 mal aufgerufen
 Kochrezepte aller Art
Seiten 1 | 2
Maja82 Offline




Beiträge: 5.093

19.11.2007 17:52
RE: Grünkohl... Antworten

...ich liebe Grünkohl gibt es heute


meine mama macht den am besten


AUF gehts in die neue saison...

Liebe Grüße Maja


Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

19.11.2007 18:42
#2 RE: Grünkohl... Antworten

Hallo Maja!

Dann sind wir schon zwei!

Kannst du mir vielleicht sagen, wie deine Ma den Grünkohl zubereitet?

Ich mache ihn immer so, wie ich es von meiner Mutter kenne, eine ziemlich langwierige Prozedur, wobei man anschließend nicht mehr erkennt, was eigentlich im Topf war..

LG

Sabine

Liebe bedeutet, jemanden zu haben, der unsere Vergangenheit versteht, an unsere Zukunft glaubt und uns heute so annimmt wie wir sind. :love3:




Komm auf die Hufe, die ersten Hände, die helfen können, stecken in den eigenen Hosentaschen! Zitat Nonick


Ingmarie Offline




Beiträge: 3.831

19.11.2007 19:11
#3 RE: Grünkohl... Antworten

Im wohl nördlichsten Teil des wilden Westens wissen gewisse Kuhhirten
Grünkohl gar vortrefflich (ganz ohne Lagerfeuer) zuzubereiten.

Als bajuwarische Gesandte kannt ich das bis dato noch gar nicht...
Doch seitdem bin ich ihm vollends und restlos mit Leib und Ssele verfallen.

Dem Grünkohl. Natürlich.

Lecker!

Wie er das macht, weiß ich nicht.
Aber ich lass immer nix übrig von ihm.

Vom Grünkohl. Natürlich.

Verfressene Grüße

Ingmarie

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Einfach tun.
Der beste Zeitpunkt dafür: immer genau jetzt.


grüne fee Offline



Beiträge: 2.384

19.11.2007 19:26
#4 RE: Grünkohl... Antworten



.............Rezepte wären prima....

gibts welche?
wird doch sicher regional unterschiedlich gegrünkohlt.
liebe grüße
sabine

there are things known
and there are things unknown.
in between there are doors. william blake


eventually, everything connects. charles eames


malo Offline




Beiträge: 1.777

19.11.2007 19:27
#5 RE: Grünkohl... Antworten

jap...ich freu mich schon auf unser jährliches grünkohlfuttern
bei sehr guten freunden die jetzt unsere nachbarn sind...

sie dänin und er dänisch angehaucht...also mit lecker süsse
bratzkartoffel so richtig karamellisiert und so...

nur den dänischen magenbitter am ende werd ich wohl dankend ablehnen...
wobei...die letzten 5jahre wird er mir nicht mal mehr angeboten...
wirklich gute freunde eben...

lg malo...der gerade 2 portionen rübenmuss mit kassler und
kochwurst verschlungen hat...

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


Friedi Offline



Beiträge: 2.603

19.11.2007 19:53
#6 RE: Grünkohl... Antworten

Hallo,

hier

topic.php?id=269396

wurde mal ein sehr üppiges Grünkohlrezept gepostet.

Meine sich anschließende Magerversion (bin Veggie mit Gewichtsproblemen nach Rauchstopp) wurde verschmäht.

Habe meine Version gestern - und heute den Rest - mit geräucherten Veggie Würstchen gegessen und wie immer genossen.

Guten Appetit

Friedi

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


malo Offline




Beiträge: 1.777

19.11.2007 20:20
#7 RE: Grünkohl... Antworten

also...hab ma nachgefragt...

frischen grünkohl auf schweinebacke kochen mit salz und gaaanz
viel sahne abschmecken...kasseler und kochwurst extra kochen...
wichtig...keine kartoffeln in den kohl stampfen oder schnippeln...

mutters bratkartoffeln mit zwiebeln und geräuchert durchwachsenen
speck dazu servieren...

für die süssen kartoffel zucker in der pfanne flüssig werden lassen...
dann kleine pellkartoffeln so lange im zucker schwenken bis sich
eine dunkelbraune karamellschicht gebildet hat...

guten appetit oder wie die danskes sagen...god apetit

lg malo

wer jeden tag kämpft
muss eines tages verlieren


F10 2 Offline




Beiträge: 4.550

19.11.2007 20:56
#8 RE: Grünkohl... Antworten

Zitat
Gepostet von Ingmarie
Im wohl nördlichsten Teil des wilden Westens wissen gewisse Kuhhirten
Grünkohl gar vortrefflich (ganz ohne Lagerfeuer) zuzubereiten.

Als bajuwarische Gesandte kannt ich das bis dato noch gar nicht...
Doch seitdem bin ich ihm vollends und restlos mit Leib und Ssele verfallen.

Dem Grünkohl. Natürlich.

Lecker!

Wie er das macht, weiß ich nicht.
Aber ich lass immer nix übrig von ihm.

Vom Grünkohl. Natürlich.

Verfressene Grüße

Ingmarie




jo....etwas Schmalz im Topf und ne Menge Zwiebeln glasig werden lassen...ich lege dann die Kohlwürste ne Minute rein (auf Schweinebacke steh ich nich´so...:licht und lass die äußere Haut etwas knackig werden..
flugs mit viiiel Brühe aufgiessen und lange zeit schmurgeln lassen..nachwürzen mit Pfeffer und ´nem Esslöffel -scharfem - Senf......

Bratkartoffeln wie von malo beschrieben....

nix für Asketen und Kalorienerbsenzähler...

_____________________________________________________________________________________
Wer nach vorne kommen will, muss Regeln brechen. Wer innovativ sein will, muss Konventionen missachten. Wer Kreatives schaffen will, muss Bestehendes vergessen.


Ruby Offline



Beiträge: 2.697

19.11.2007 22:14
#9 RE: Grünkohl... Antworten

also ich mache nich diese "süße" Variante
Fange mit Zwiebeln und Kassler in Schmalz an, dazu Grünkohl mit lecker Brühe und dazu Weizengrütze (macht das Ganze schön sämig). Dann angepickte Bregenwürstchen und schön lange schmoren. Zum Schluss Bremer Pinkel dazu wenn denn erhältlich.
Alles mit normalen Kartoffeln, die ich gern fest mag, viele schwören auf mehlig...
alles ne niedersächsische Variante (ausser die Pinkel)
Ruby

es sind die kleinen Dinge im Leben...


paula Offline



Beiträge: 2.202

19.11.2007 22:48
#10 RE: Grünkohl... Antworten

Zitat
Gepostet von Ruby

Fange mit Zwiebeln und Kassler in Schmalz an, dazu Grünkohl mit lecker Brühe und dazu Weizengrütze (macht das Ganze schön sämig). Dann angepickte Bregenwürstchen und schön lange schmoren. Zum Schluss Bremer Pinkel dazu wenn denn erhältlich.
Alles mit normalen Kartoffeln, die ich gern fest mag, viele schwören auf mehlig...
alles ne niedersächsische Variante (ausser die Pinkel)
Ruby


"Lass' Dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken",
sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf einen Baum.

Japanisches Sprichwort


grüne fee Offline



Beiträge: 2.384

19.11.2007 22:53
#11 RE: Grünkohl... Antworten

was issn pinkel??
kann ich das essen?
gibts bilder?

ansonsten klingt das hjam....

sabine

there are things known
and there are things unknown.
in between there are doors. william blake


eventually, everything connects. charles eames


sunny05 Offline




Beiträge: 85

19.11.2007 22:57
#12 RE: Grünkohl... Antworten

Genau Ruby.So kenn ich das auch.
Vor Jahren habe ich den Grünkohl noch frisch beim Gemüsebauern gekauft. In Mengen. Gewaschen dann in der Badewanne. Natürlich mit kaltem Wasser. Planscherei hoch drei - und fürchterlich kalte Hände waren nicht zu vermeiden. Dann wurde alles abgestrippelt und in großen Töpfen abgekocht. Den "tollen" Geruch hatte man dann tagelang im Haus. Na ja - die gute alte Zeit.
Heute: Dose auf - und gut is.
Inge


Ruby Offline



Beiträge: 2.697

19.11.2007 22:59
#13 RE: Grünkohl... Antworten

Zitat
was issn pinkel??


Grützwurst...ne Mischung aus Weizengrütze, Schmalz und Speck...mit anderen Worten lecker....

es sind die kleinen Dinge im Leben...


Maja82 Offline




Beiträge: 5.093

20.11.2007 12:58
#14 RE: Grünkohl... Antworten

ich sehe sie übermorgen dann bringe ich das rezept mit

Liebe Grüße Maja


fitti Offline




Beiträge: 2.444

01.12.2007 06:55
#15 RE: Grünkohl... Antworten

Maja82
Übermorgen iss aber schon lange vorbei.

LG FITTI

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz