Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 9.221 mal aufgerufen
 Gesundheitstipps
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Inessi Offline



Beiträge: 4.790

07.11.2007 07:40
#31 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

moin @all,

Pflanzenpräparat bringt nichts => KLICK

liebe grüße.


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

08.11.2007 19:40
#32 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

hallo "mädels" mit hitzewallungen-erfahrung,

seit ca. 3 wochen plagen auch mich diese. extremes schwitzen und mehrmaliges aufwachen in der nacht, hitzewallungen mit unschöner rotverfärbung , aber meine stimmung ist sonst super. (schilddrüsenwerte okay)

seit heute weniger und nicht mehr so lang andauernden hitzewallungen. die erste nacht durchgeschlafen.

treten diese beschwerden phasenweise / schubweise auf oder ist das eher ein dauerzustand?
hab zwar massig im i-net zum thema wechseljahre gefunden, aber zu meiner frage bisher nicht.

so richtig mag ich noch gar nicht glauben, dass es bei mir schon soweit ist.

um andere ursachen auszuschließen, veranlasste meine ärztin die feststellung einiger blut- und urinwerte.
leber- und eisenwert hat sich dreifach verschlechtert (hab vergessen, wie die heissen, werd da morgen nochmal anrufen)
jetzt wird noch nachgetestet auf rheuma und hepatitis c.

wäre schön, wenn die ein oder andere ihre erfahrung berichten würde. gerne auch per nmail.

liebe grüße.


Bea60 Offline




Beiträge: 2.400

09.11.2007 08:37
#33 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Hallo Inessi,

also begonnen hat es bei mir auch schubweise, aber die Schübe wurden irgendwie immer länger....

Mir geht es nach wie vor gut mit meinen Globuli. Vor allem die Psyche hat sich wieder super eingependelt und schlafen kann ich auch wieder viel besser.

Wünsche Dir auch, dass Du für Dich das Richtige findest.

Lieber Gruß
Beate


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

09.11.2007 11:18
#34 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Zitat
Gepostet von Bea60

Wünsche Dir auch, dass Du für Dich das Richtige findest.



Hallo Beate,

danke dir. Ende Nov. Termin bei meiner Gyn. Mal schauen, was diese so meint.

Zitat
Letzte Woche war ich bei einer Ärztin


Was war diese denn für eine Ärztin?

fragt interessiert
Ines


june66 Offline




Beiträge: 837

06.12.2007 15:14
#35 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Hallo,
noch keine 45,aber so ähnliche probleme...für mich gibts allerdings noch die 2.variante,dass diese hitzewallungen und auch das frieren bei 28 grad auch von der alkoholproblematik kommen könnten.da medikamente oft auch nebenwirkungen bedeuten,versuche ich diese gering zu halten bzw.zu akzeptieren.eigentlich gibt es doch nur eine einfache variante, ablenkung ...beschäftigung...und(lach)irgendwann wird man halt auch oma:grins2schöner gedanke für mich)
june66

Es ist schön, mit den kleinen Dingen glücklich zu sein.

Jeremias Gotthelf


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

06.12.2007 21:45
#36 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

hallo june66,

das kannst du von deiner gyn per blutabgabe für einen hormonspiegel testen lassen. wenn nachts der schweiss in strömen läuft, ich andauernd wach werde, deswegen tagsüber nur noch müde bin und dann auch noch mit 30-40 hitzewallungen zu tun habe; da überleg ich mir, ob ich das aushalte und mir antue, nur weils ja ein natürlicher prozess ist. ablenkung und beschäftigung reichen nicht immer. da beneid ich jede frau, die solche auswirkungen nicht hat.

liebe grüße.


speuzel Offline




Beiträge: 832

06.12.2007 22:01
#37 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

..

Meine Mama hat über ein Jahrzehnt lang Hormontabletten genommen...weil se dat mit dem Schwitzen nicht aushielt (und sie ist wahrhaftig keine wehleidige Person)..sie hatte auch bis zum 65 Lebensjahr die Menstruation ...

Aus irgend einem mir unbekannten Grund (ich glaube..es war null bock auf Menstruation mit 65)...hat sie die Tabletten abgesetzt...sie hielt ein gutes halbes Jahr...die Wasserfälle in der Nacht aus...und nu is vorbei...

Irgendwie hat es für mich so den anschein gemacht..als hätten die Hormontabletten alles nur unnötig nach hinten gerückt...

Nur mal so ein Erfahrungsbericht einer jahrelangen Zuhörerin...

Simone

Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht:ticking:


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

06.12.2007 22:35
#38 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Hallo Simone,

ich z.B. hab nicht vor Hormontabletten zu nehmen, weil ich das für einen Eingriff in den natürlichen Ablauf halte.

Zitat aus einer Broschüre:

"Die Hormonersatztherapie stellt den ursprünglichen Hormonhaushalt wieder her..."

Da passiert dann genau das, was deine Mama erlebt hat. Da hab ich "null Bock" drauf .
Ich möchte "nur" ein Mittel, um die Auswirkungen zu lindern.

Liebe Grüße.

Edit: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag dir noch schnell geschickt.

[ Editiert von Inessi am 06.12.07 22:37 ]


june66 Offline




Beiträge: 837

08.12.2007 18:03
#39 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Hallo Inessi,
ich bin da ein echter Angsthase.seit ich wegen der zirrhose immerzu zum arzt muss,war ich bei keinem anderen doc mehr.ich weiss auch,dass das nicht ok ist, aber momentan hab ich einfach von sprechzimmern die nase voll.wird sich hoffentlich auch noch legen...
LG june66

Es ist schön, mit den kleinen Dingen glücklich zu sein.

Jeremias Gotthelf


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

15.10.2008 10:24
#40 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Mittlerweile bin ich soweit, dass ich alles fressen würd
der 2. Schub seit Ende Juli

Ich sehne den Termin (ENDLICH) nächsten Dienstag herbei,
bei einer Ärztin mit Zusatzausbildung Homöopathie
(bezahlt von meiner KK) @bea

Die Sprüche kann ich nicht mehr hören.
"Da musst du durch", "das macht jede Frau mit"
"wenn sie kommt (die Hitzewallung) tief durchatmen oohhhmm"
blablabla

Ich möcht endlich wieder durchschlafen,
nicht durchgeschwitzt aufwachen,
eine normale Gesichts- und Körperfarbe haben,
keine peinlichen Situationen mehr erleben.
Und die Stimmungsschwankungen erst
könnt flennen wegen jedem Piss, lachen über jeden Scheiss
Ich liebe den warmen Sommer, fühl mich aber wie in den Tropen bei höchster Luftfeuchtigkeit
Nee, muss ich alles nicht haben...

So, ausgekotzt .

Danke fürs zuhören


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

15.10.2008 10:59
#41 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Zitat
Gepostet von Inessi
wieder durchschlafen,
nicht durchgeschwitzt aufwachen,
eine normale Gesichts- und Körperfarbe haben,
keine peinlichen Situationen mehr erleben.
Und die Stimmungsschwankungen erst
könnt flennen wegen jedem Piss, lachen über jeden Scheiss
Ich liebe den warmen Sommer, fühl mich aber wie in den Tropen bei höchster Luftfeuchtigkeit
Nee, muss ich alles nicht haben...

So, ausgekotzt .

Danke fürs zuhören [/b]



vielleicht biste auch einfach nur schwanger


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

15.10.2008 11:42
#42 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

neenee @jörg.


Bea60 Offline




Beiträge: 2.400

15.10.2008 12:49
#43 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Hallo Ines,

dann drück ich Dir mal die Daumen, dass Du mit Deiner Ärztin genauso viel Erfolg hast wie ich mit meiner und ihren Globuli.

Liebe Grüße
Beate


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

15.10.2008 15:43
#44 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

Danke Beate, werde berichten.
Ein bissel Sorge macht mir die sogenannte Erstverschlimmerung . Na ich werd sehen.

Liebe Grüße.


Mary61 Offline




Beiträge: 6.128

15.10.2008 15:57
#45 RE: Mal ne Frage an die Mädels so ab 45.... antworten

trau mich garnicht zu schreiben das ich auch schon in den wechseljahren bin, weill bisher ohne probleme
bei mir bleibt nur langsam die perode weg, bzw wird sehr unregelmäßig und schwächer.
anfangs hab ich auf die hitzewallungen regelrecht gewartet, nun hoff ich das ich vieleicht verschont werd.
ob ich zur hormonpille greifen würde, weiß ich nicht. kommt wohl darauf an wie sehr man darunter leidet.
muß man so ein medikament immer regelmäßig nehmen oder gibt es auch preperate die man nur bei bedarf schluckt?

lg, mary

--------------------------------------------------------------------------------------------------- "Begehe nicht den Fehler, nicht zwischen Persönlichkeit und Verhalten zu unterscheiden.
Meine Persönlichkeit ist wer oder was ich bin.....
..... Mein Verhalten hängt davon ab wer du bist."


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« heilfasten
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen