Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.532 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3
Schnitzelpizza Offline



Beiträge: 294

21.05.2007 20:52
RE: Rotweinkuchen ? antworten

Is in so nem Kuchen eigentlich noch Alk drin oder verkocht der sich total ?
Eigentlich is es mir ziemlich Wurscht, da ich wegen einem bisschen Alk im kuchen sicher ne gleich n Fas sBier aufmachen würde, aber interessiert mich mal


funkelsternchen Offline



Beiträge: 3.802

21.05.2007 20:53
#2 RE: Rotweinkuchen ? antworten

da ist nichts mehr drin. außer dem aroma, und das kann dir schon reichen, mein liebes schnitzelchen.

funkelsternchen


Schnitzelpizza Offline



Beiträge: 294

21.05.2007 21:00
#3 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Harg, das wird ja immer schlimmer mit meinem Namen du Sternchen ^^
Aber nee, so arg isses bei mir nicht mit der Sucht, das vertrag ich schon.
Sonst hätt ich heut auch im Geschäft umfallen müssen weil da jemand aus Jux ne Flasche Rumaroma verschüttet hat


funkelsternchen Offline



Beiträge: 3.802

21.05.2007 21:02
#4 RE: Rotweinkuchen ? antworten

na warts nur ab - das kommt ganz schleichend. du hast ja das aroma nur eingeatmet. das dauert jetzt stunden, bis es über die lungenbläschen ins blut und von dort ins hirn ...

du armer, armer schnitz

funkelsternchen


Schnitzelpizza Offline



Beiträge: 294

21.05.2007 21:05
#5 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Da mach dir mal keine Sorgen, mein Hirn ist vom restlichen Körper total entkoppelt Funkelchen

So, ich geh jetzt King of Queens schauen, neue Staffel kommt um 21.15 ^^


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

21.05.2007 21:05
#6 RE: Rotweinkuchen ? antworten

uhuhu schnitzel so würde ich aber nicht rum experemintieren...

Liebe Grüße Maja


Bancha Offline




Beiträge: 59

21.05.2007 21:07
#7 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Hallo Schnitzelpizza,

ich persönlich lasse alles weg, was wie Alkohol aussieht, wie Alkohol schmeckt, wie Alkohol riecht. Und natürlich erst recht alles, was auch nur ansatzweise so wirkt.

Ich bin auch überzeugt davon, dass das allermeiste davon mir nicht wirklich gefährlich werden könnte. Aber ich habe nicht die geringste Lust darauf auszutesten, wie nah ich denn nun an den Abgrund herandarf, ohne abzustürzen.

Erst ist es ein Stückchen Rum-Trauben-Nuss-Schokolade, garantiert nur mit Aroma, ganz ohne Rum. Beim nächstenmal dann schon ein Amaretto-Eis oder ein Rinderbraten mit Rotweinsauce. Und irgendwann wird mir doch auch ein Stück Schwarzwälder Kirsch bestimmt nicht schaden, und dann vielleicht mal ein Cognac zum Kaffee? Konjäckchen ist das wärmste Jäckchen...

Und vielleicht ginge das sogar noch gut, nach einem Konjäckcken wäre Schluss. Erstmal. Für die nächsten paar Monate oder sogar Jahre. Und dann könnte ich auf die Idee kommen, so schlimm sei das alles ja gar nicht, und nun könne ich es mal wieder mit kontrolliertem Trinken versuchen.

Und wie es dann weiterginge, will ich uns lieber gar nicht erst ausmalen.

Weil ich das nicht erleben will, erlaube ich mir gerade noch, nach sehr reiflicher Überlegung, ein alkoholhaltiges Rasierwasser. Bei Lebensmitteln fange ich mit dem Pokern gar nicht erst an.

Und übrigens: Mit allerlei Alkoholaromen in Kuchen, Desserts, Schokoladen, Eis, Saucen und wo auch immer kannst Du mich mittlerweile jagen. Das schmeckt mir überhaupt nicht mehr. Ich glaube, da gehts mir wie einem Brandverletzten, der keine rechte Freude mehr an Gegrilltem hat.

Gruß,

Bancha


funkelsternchen Offline



Beiträge: 3.802

21.05.2007 21:08
#8 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Zitat
Gepostet von Maja82
experemintieren...



uppsi, maja, selber??


grufti Offline




Beiträge: 3.543

21.05.2007 21:09
#9 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Hi Schnitzel,

"Da mach dir mal keine Sorgen, mein Hirn ist vom restlichen Körper total entkoppelt Funkelchen"

Da wärst du der Erste, bei dem das so ist...

Liebe Grüße vom Grufti!
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

21.05.2007 21:11
#10 RE: Rotweinkuchen ? antworten

hä?

Liebe Grüße Maja


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

21.05.2007 21:11
#11 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Zitat
Gepostet von Bancha
Und wie es dann weiterginge, will ich uns lieber gar nicht erst ausmalen.



Och, mal doch nur - ich würd's gern' lesen

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
J. Krishnamurti


Maja82 Offline




Beiträge: 5.091

21.05.2007 21:13
#12 RE: Rotweinkuchen ? antworten

experimentieren

Liebe Grüße Maja


funkelsternchen Offline



Beiträge: 3.802

21.05.2007 21:15
#13 RE: Rotweinkuchen ? antworten

na geht doch

funkelsternchen


funkelsternchen Offline



Beiträge: 3.802

21.05.2007 21:17
#14 RE: Rotweinkuchen ? antworten

mann, schnitzel, scheißfernsehn!! ich geh jetzt ins bett. hab migräne. wirklich, heute schon den 2 tag. also wünsch euch allen eine gute nacht. nüchtern. bis morgen

funkelsternchen (schädelbrummenderweise)


Weeda Offline



Beiträge: 327

21.05.2007 21:23
#15 RE: Rotweinkuchen ? antworten

Da mich zur Zeit eine fiese Erkältung heimsucht und mein Hals aus Stacheldraht besteht, hab ich mir Halsbollos geholt. Die hab ich heut so einen nach dem anderen vertilgt bis ich mal auf die Packung nach den Kalorien schaute (so typisch Frau).
Dabei las ich dann so nebenbei, dass den Viechern verschiedene Alkohole beigemengt sind .
Sind gleich in die Tonne gewandert.
Glaub nicht, dass mir das jetzt geschadet hat, weil ich es nicht wusste, aber wenn man dann weiß, dann muss man den Alkoholexzess ja nicht weiterbetreiben.
In solche kleinen Fallen wird man wohl noch so manches mal tappen.

So - *hust* *schnief* -
das Bett ruft.

Weeda

Carpe diem - pflücke den Tag


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen