Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.071 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
sissy1606 Offline



Beiträge: 186

26.02.2007 18:52
#46 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

bist doch ein lieber mensch
das hab ich grad sowieso gedacht!!!
alle sorgen sich um dich so süß ... & machen sich einen kopf!!!
obwohl dir ihre tollen ideen nicht helfen werden , bedankst du dich dennoch ...

ich hoffe ernsthaft , die ärzte können dir wirklich helfen !!!
& auch das alles gut wird für dich !

Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

26.02.2007 19:02
#47 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

Zitat
Gepostet von sissy1606
inessi,

der fitti hat da was krasseres ...
da helfen nur noch hardcore - medikamente oder eine op



Hallo sissy1606,

wow, was du alles weisst

da steht doch gar nicht, daß dieses Tensgerät nicht bei Schmerzen wegen verengter Spinalkanälen hilft

da steh auch nicht, daß dieses Tensgerät nicht bei Schmerzen ausgelöst durch Knochennekrose (hab ich) hilft.

Dieses Tensgerät funktioniert natürlich auch ohne Gürtel.

Bis eine wirksame Behandlung für den Fitti gefunden wird (egal ob OP oder Medikamente) würde ich an seiner Stelle mal eine Profi fragen.

Liebe Grüße.


sissy1606 Offline



Beiträge: 186

26.02.2007 19:20
#48 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

jap, ich weiß das, da natter das eindrucksvoll erklärt hat !

klick

aber lass mal , mein finalgon - auf das ich sehr schwöre , weils auch extrem durchblutungsfördernd & somit heilend ist ... hilft ihm leider genauso wenig

ps:
bei Knochennekrose gibts ja auch verschiedene stadien

[ Editiert von sissy1606 am 26.02.07 19:37 ]

Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

26.02.2007 19:42
#49 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

Zitat
Gepostet von sissy1606
jap, ich weiß das, da natter das eindrucksvoll erklärt hat !



Hallo sissy1606,

Ja, hat natter gut erklärt, aber die Frage:

Zitat
was ja wohl keine zufriedenstellige Analgesie (mehr) bringt), dass man jetzt ein Treppchen höher auf der Leiter steigen muss ?



hat meiner Meinung der Fitti noch gar nicht beantwortet

HIER steht

Zitat
Mittels elektrischer Stimulation anderer Reizrezeptoren wird die Weiterleitung des Schmerzreizes an die Sinneszentren gehemmt und der Schmerz weniger deutlich wahrgenommen. Es wird spekuliert, dass ein Wirkmechanismus der Akupunktur auf diesem Prinzip basiert.



So wie ich meine Orthopädin verstanden hatte, macht dieses Tensgerät genau das.

Solange ich eine OP verhindern kann, würde ich alles probieren. Meiner Erfahrung mit Ärzten ist, daß diese oft gleich mit irgendwelchen "Keulen" kommen, ohne nach Alternativen zu schauen. Auch die Akupunktur wird doch vom typischen Schulmediziner abgelehnt.

Letztendlich muss der Fitti wissen, was ihm gut tut. Und dazu auch meine Info zum Tensgerät.



Hallo Fitti,

ich hab im August 05 irre Schmerzen gehabt, komplette rechte Seite (vom Kiefer bis zum Fuss), wochenlang alle möglichen ambulante Untersuchungen, bäh nicht nochmal.
Damals beschloss, bekomm ich nochmal solche Schmerzen fahr ich gleich ins Krankenhaus und lass mich da aufnehmen. Dort geht alles schneller.

Liebe Grüße.


Nachtrag:

Das ist 1,5 Jahre her, die Ärzte wissen ja immer nicht die Ursache. Ich glaub ich sitz eher im Rollstuhl
Blad hab ich Kontrol-MRT, mal sehen wieweit das fortgeschritten ist.

[ Editiert von Inessi am 26.02.07 19:45 ]


fitti Offline




Beiträge: 2.444

26.02.2007 19:43
#50 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

Ihr beiden
was in drei teufelsnamen ist denn Knochennekrose--aber der neurochirog wird nächste woche schon wissen was er tut hoffe ich!
gruß fitti

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


sissy1606 Offline



Beiträge: 186

26.02.2007 19:50
#51 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

klar fitti
der bekommt dich schon wieder hin

ist das beste , wir überlassen das den spezialisten , die wissen am ehesten was gut ist für dich .

Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

26.02.2007 19:50
#52 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

Zitat
Gepostet von fitti
Ihr beiden
was in drei teufelsnamen ist denn Knochennekrose--aber der neurochirog wird nächste woche schon wissen was er tut hoffe ich!
gruß fitti



Hi Fitti,

ausgelöst durch einen Knocheninfarkt (bei mir). Es stirbt Knochengewebe ab, das heisst dort findet keine Durchblutung mehr statt. Warum aber Knocheninfarkt, wissen die Ärzte noch nicht. Schlimm ist der 2. Lendenwirbel, der ist mind. zu Hälfte tot.

Aber zur Zeit (auch dank Gymnastik) gehts mir relativ gut.

naja Unkraut vergeht nicht, sag ich mir immer

Ich drücke dir die alle meine Daumen, daß bald was passiert bei dir und endlich besser wird!


fitti Offline




Beiträge: 2.444

26.02.2007 21:02
#53 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

inessi
sag mal dann hast du doch bestimmt schmerzen?was tust du dagegen,ich frage mich immer mit diesen schmerzen zufrieden leben wahr ja auch mit ein grund zum trinken dann mal für ein paar stunden keine schmerzen und heute naja ist manchmal auch eine frage des wetters und meiner verfassung
schönen abend
fitti

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Inessi Offline



Beiträge: 4.790

27.02.2007 07:22
#54 RE: mein rücken ? FRAGE? antworten

Hallo Fitti,

ich habe das Glück, daß ich "nur" ganz leichte Dauerschmerzen hab und bei mir Paracetamol ganz gut helfen. Um akuten Schmerz zu verhindern, vermeide ich gewisse Bewegungsabläufe, wie z.B. Strecken (hab manchmal richtig Lust, mich zu recken und strecken, geht aber nicht :traurig1. Mache Rückengymnastik, soweit es geht. Und ich glaube (hört sich vll komisch an), daß mein Schmerzempfinden anders (weniger) ausgeprägt ist wie bei anderen. Zufrieden bin ich damit nicht, aber ich bin (wie schon geschrieben) in Behandlung. Der Anfangsverdacht Tumor hat sich gottseidank nicht bestätigt .

Liebe Grüße.

Nachtrag:
zur Verfassung, ich versuche irgendwie immer positiv zu denken. In den 4,5 Jahren meiner Trockenheit hat sich soviel zum Positiven verändert, da lass ich mich nicht durch negative nachrichten schocken, sondern versuche, irgendwie das beste daraus zu machen.

[ Editiert von Inessi am 27.02.07 7:25 ]


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen