Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.773 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2
Alkopop Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 05:58
RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Hi ich trinke Alkohol nur um besoffen zu sein.Mein Leben ist scheisse habe keine eigene familie da ich für niemanden verantwortlich sein will da ich für denjenigen nicht die finanziellen Mittel habe.Möchte kein Kind in diese Scheiss Welt setzen.Bin jede woche einmal besoffen
was 2 jahre ca täglich war bis ich zusammenbrach und versuchte alles neu zu regeln was ich auch gesundheitlich musste.Amphetamine etc haben meine Schleimhäute usw entzündet.Als es mir besser ging hab ich aber wieder irgendwas gebraucht das mich wegballert.Denke darüber nach wieder zu kiffen das ist gesünder als ein kasten bier pro tag.Bin aber momentan wieder dicht da ich nix zu kiffen habe .Ich habe keine Zukunft.Jo und wenn ich ein Bier oder sonstwas an alk saufe zu feier oder egal was ich bin am abend dann dicht kann das nicht kontrollieren bzw ist mir dann egal.Man fühlt sich halt kurz gut nach ein paar biers oder sekt vino egal.Morgen bin ich wieder tot fühl mich beschissen aber das ist mein Kackleben.Saufe eher aus langeweile und wegen dem Kick.Habe schon oft versucht dies mit sport wie joggen etc auszugleichen aber ich bin zu schwach nach einer kurzen Zeit kack ich wieder ab.
Dazu hänge ich noch zuviel am pc ab mir fehlt ein aktiver freundeskreis oder sowas da ich alleine nicht die Motivation habe irgendetwas zu unternehmen.Jo und wenn ihc mit paar leuten zusammen bin die irgendws unternehmen und danach ein Bierchen zischen bin ich dabei und baller mich danach ins Koma versuchte es manchmal arbeitsbedingt zu kontrollieren aber mittlerweile als 400euro job depp scheis ich wieder drauf.Denke ich werde mir den Scheiss Suff wieder mit kiffen abgewöhnen da ich durch Alkohol schon früh beschwerden hatte.Da habe ich kein Kater stinke nicht wie Sau und weis noch was ich tue.sry wegen rechtschreibung usw.Kiffen ist auch keine Lösung aber als ALternative zu empfehlen wenn man nicht grad n strohrumjunki ist.


Bauigel Offline




Beiträge: 116

24.02.2007 07:19
#2 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Hallo Alkopop,

sei gegrüßt.
Bei deinem Konsumverhalten würde ich mir Hilfe von außen suchen; Selbsthilfegruppe oder ähnliches.
Kiffen ist nicht die Lösung deines Problems.
Schreib doch nochmal etwas, wenn du wieder nüchtern bist.

Und ein warmer Spruch zum Abschluß:

Es gibt kein richtiges Leben im Falschen.

Grüße
Bauigel


Alkopop Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 08:06
#3 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Würde gerne aus dem Fenster springen aber das kann ich niemandem antuen.


fitti Offline




Beiträge: 2.444

24.02.2007 08:19
#4 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

moin
dann tus
fitti

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Alkopop Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 08:34
#5 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

habe genug gründe aber eher schmeiss ich fitti raus


Dona Offline



Beiträge: 31

24.02.2007 08:43
#6 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Ne tus nicht, Aufschlagen tut weh!

Irgendwann hilft dann kiffen auch nicht. Hol Dir lieber von ner Suchtberatung Hilfe. Versuchs einfach. Schlechter wirds Dir dadurch nicht gehen und vielleicht ist es ja auch für Dich ne Alternative zum Wegdröhnen.

Alles Gute, gib nicht auf!


fitti Offline




Beiträge: 2.444

24.02.2007 08:45
#7 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

moin
geh erst mal ins bett
und wenn du dann noch lust hast zu schreiben,dann schreib

mit freundlchen grüßen
fitti

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Alkopop Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 09:03
#8 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Thx dona den suchtberatungskack brauch ich nicht
Mir fehlt der Wille und der Sinn.
Kenne nur leute die zugeballert sind oder auch irgendwelche probs haben.Kann noch nicht pennen


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

24.02.2007 09:10
#9 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Zitat
Gepostet von Alkopop
Thx dona den suchtberatungskack brauch ich nicht
Mir fehlt der Wille und der Sinn.
Kenne nur leute die zugeballert sind oder auch irgendwelche probs haben.Kann noch nicht pennen




na, wenn du eh nicht pennen kannst und dir womöglich langweilig ist, dann mach doch mal nen Probesprung.
Schau aber vorher nach, dass der fiti nicht unten drunter steht


Dona Offline



Beiträge: 31

24.02.2007 09:25
#10 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Es gibt doch eigentlich nur drei Wege für Dich momentan:
Entweder zuballern oder nicht zuballern oder erstmal gucken warum Du Dich zuballern musst,dann kannst Du Dich ja immer noch "verabschieden". Wenn Du weißt, warum Dein Leben für Dich unerträglich ist dann wärs vielleicht nicht schlecht, wenn Du für Dich erstmal überlegst, ob Du für Dich was ändern kannst.
Wenn nicht, dann bleibt Dir wahrscheinlich kein anderer Weg als entweder jemanden zu suchen, der Dir zeitweise hilft. Andernfalls kannst Du wahrscheinlich nur aufgeben und weitersaufen (kiffen). Das ist dann Deine Entscheidung.
Alles Gute


Alkopop Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 09:31
#11 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

habe die möglichkeit mein leben zu ändern aber relativ gesehen im negativen sinn.Wenn ich zuviel Geld hab schade ich mir mehr als pleite


Greenery Offline




Beiträge: 5.854

24.02.2007 09:33
#12 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Zitat
Gepostet von Dona
Es gibt doch eigentlich nur drei Wege für Dich momentan



Nö, einen. Den ins Bett

It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
J. Krishnamurti


Alkopop Offline



Beiträge: 7

24.02.2007 09:41
#13 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

thx 4 help bin pennen


sissy1606 Offline



Beiträge: 186

24.02.2007 09:52
#14 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Alkopop ,
na so einen scheiß hab ich ja lang nicht gehört

geh doch mal zu den AA , da lernste mal neue leute kennen , die ebend nicht zugeballert sind !!!
das allein könnte schon einen sinn ergeben .

das könnte dann auch dein neuer aktiver freundeskreis werden - der dich dann auch mal aus deiner isolation rausholt !

dann haste schon mal 2 probleme weniger ...

einen versuch ist das doch wert !!!
niemand wird dich dort anbinden , im falle es ist wirklich nicht dein ding , kannst du ja jederzeit wieder gehen .
ich frag mich echt wovor du angst hast ?

einige wünsche im leben hast du doch sicher noch ...

Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!


fitti Offline




Beiträge: 2.444

24.02.2007 09:57
#15 RE: 1 Bier und dann Exzess antworten

Hi alkopop
du darfst es mir glauben was ich jetzt schreibe! es ist nicht so einfach sich selbst das leben zu nehmen,ich selbst war auch eimal soweit nur etwas älter glaube ich?komme nach hause wohnung leer familie weg,was nun ich bin in den garten gefahren habe natürlich weiter gesoffen,alle hatten mich ja verlassen und ich konnte in meinem selbstmidleid richtig zerfliessen,ja dann habe ich mir einen strick genommen und mich aufgehängt,strick ist aber gerissen und denke heute der da oben wollte mich noch nicht,aufgewacht bin ich in der klinik pheuchatri und habe noch geschümft das ich sogar dafür nichts tauge,Schmeiß dein leben nicht weg ist viel zuschade dass kanst du nur eimal tun aber aufhören immer

grüße fitti

Liebe Grüße Friedhelm:Ich bin ein Mensch und nicht der Alkoholiker:gut:
:grins2:und schreibfehler bei eby versteigern:sly:


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen