Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 140 Antworten
und wurde 6.833 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Max mX Offline




Beiträge: 5.878

21.02.2007 09:39
#136 RE: Entschuldungig antworten

gepostet von minitiger "ich war aber keine hilflose Person, sondern konnte durchaus noch piep sagen, und ich hab auch nicht erwartet, daß mich andere aus meinen Schwierigkeiten rausholen"
// Da hast du was missverstanden: die bei uns am Tisch sitzen, sind auch ganz normale Alkoholiker, genauso wie ich, genauso wie du. (Und deren Zuhause ist NICHT die Parkbank.) Und da gibt es dann gelegentlich welche, die stehen über den anderen, weil sie ja schon weiter sind (genauso wie hier am Bord), und das drückt sich dann gelegentlich auch in den Tönen bis Untertönen aus. Und genau dieses empfinden wir bei uns als überheblich, und genau darauf bezieht sich das Verhalten unseres Gruppenleiters, mX


minitiger2 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 09:57
#137 RE: Entschuldungig antworten

Hi Max,

in Selbsthilfegruppen mag es sinnig sein, für ein passendes Gesprächsklima zu sorgen. Ich hab das umgekehrt erlebt, daß sich die Mitglieder einer Selbsthilfegruppe in meine Lebenswelt nicht eindenken konnten, weil mein Weltbild irgendwie zu bunt für diejenigen war - und was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht, auch wenn er Alkoholiker ist. Da war ich dann halt auch fehl am Platz, na und, habs überlebt.

Nur ist Saufnix für mich keine Selbsthilfegruppe und unterliegt auch nicht den entsprechenden Regeln, und ich meine auch schon mal gelesen zu haben, daß der Tommie das nicht als solche konzipiert hatte. Reine Hilfeforen gibt es einige, dazu hätte es kein weiteres gebraucht, da stellt sich doch die Frage, warum diejenigen, die hier der Meinung sind, sie wollen eine Art Online-Gruppe, nicht einfach wechseln.

Ich versteh auch nicht, warum Elia mosert, denn sie schreibt, daß sie in ihrer Gruppe Hilfe gefunden hat - ja, reicht das denn nicht?

Aber ich glaub, das ist halt auch einigen zu langweilig, denn Leute zieht es halt dorthin wo was los ist, und wo was los ist, kommt es zu Reibereien. Das gehört für mich zu den Punkten, die ich nicht ändern kann und die ich eben so hinnehme.

der minitiger


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

21.02.2007 10:10
#138 RE: Entschuldungig antworten

hi Rolf,
" . . weil mein Weltbild irgendwie zu bunt für diejenigen war - und was der Bauer nicht kennt . ."
// Davon kann auch ich ganze Arien singen, besonders als Berliner in Heilbronn. Für mich ist es aber relativ gleich ob Gruppe am Tisch oder Forum: das einzige was bei zählt, ist Austausch miteinander, damit der jeweils andere - also auch ich - mir selber weiterhelfen kann. Und es sind bei mir immer die Winzigkeiten, auf welche man life gar nicht achten kann. Dazu gehört aber eine Mindestanerkennung des anderen auch im Ton, als Beitrag zur Hilfe zur Selbsthilfe.
Wenn du z.B. regelmäßig äußerst, dass du keinen bessern willst sondern alleine zählt was dir selber gut tut, dann ist das völlig o.k. weil du damit niemanden 'beschädigen' kannst. Gruß Max


Faust Offline




Beiträge: 5.512

21.02.2007 10:21
#139 RE: Entschuldungig antworten

Da sind wir ja auch gleich bei der aktuellen Umweltpolitik.

Bei Reibung wird Wärme frei gesetzt.
Nun kommt es darauf an, wofür sie verwendet wird...

Ich finde es sehr angenehm,
wenn neue Hilfesuchende in unseren AA-Meetings erscheinen,
denn dann kommt immer sichtlich mehr Leben in die Bude.

Und wenn sie dann noch wieder kommen...

LG
Bernd

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

21.02.2007 11:06
#140 RE: Entschuldungig antworten

Hi, Ihrs,

nun hat Elia dieses Thread ins Leben gerufen, leider hat sie sich nach einigen Posts wieder verabschiedet, ich weiß auch nicht, ob sie hier die eingestellten Posts weiter verfolgt. Ist eigentlich schade, na ja, vielleicht meldet sie sich wieder.

Im Verlauf der letzten Tage hat sich nun eine rege Diskussion über Stil und Ausdruck einiger Beiträge entwickelt, in der doch recht bemerkenswerte Standpunkte vertreten werden. Das ist auch gut so. Das bringt, ich habe das bereits schon mal an anderer Stelle gesagt, Würze ins Tagesgeschehen, denn sonst könnte wirklich das eintreten, was schon mal angedacht wurde, daß sich hier ein "Klüngelverein" mit Labersäcken/innen, entwickelt, in der all' die uns sattsam bekannten Betroffenheitskönige/innen herumseiern (herumeinern!) um ihre heheren Ziele auszuleben, an denen die Welt genesen wird ..., oder auch nicht.

Hier sollen sich ALLE wohlfühlen ... und nicht wohlfühlen dürfen, Bockmist fabrizieren, Scheiße schreien, ärgern, provozieren, herumekeln, bemuttern, ankotzen und wqas sonst noch alles - Hauptsache trocken werden und trocken bleiben ..., und dabei auch noch zufrieden sein.

Das ist gar nicht so einfach und der Weg dahin oftmals sehr steinig. Und wenn mir dann einmal etwas nicht paßt, dann steht es mir ja frei, mich auszuloggen - oder?

Ich find's jedenfalls saugut hier und ich kann meine eigene Befindlichkeit testen. Mir klappt auch mal der Unterkiefer runter und ich möchte dann ganz groß die Freßleiste aufreißen ... und dann hab' ich auch schon auf "Antwort schreiben" geklickt und die ersten Sätze reingetackert ... über meinem Kopf raucht es, ich bin richtig stinkig ... doch dann, oooch, laß man, reg' Dich darüber nicht auf ... ist denn deine Meinung hier sooo wichtig?

Genau, das ist es mit dem Wichtignehmen!?

Das "saufnix" ist ein Übungsfeld, und hier kann ich es ausleben, erleben und mich selber erkennen. Das ist es, was ich hier im Forum auch neben vielen weiteren Aspekten so liebe. Danke fürs zulesen.

VG
Volker

Ein Zuviel an Intellekt ist durchaus geeignet, die Freude am Leben zu trüben.


sissy1606 Offline



Beiträge: 186

21.02.2007 12:43
#141 RE: Entschuldungig antworten

@ volker ,
genauso gehts mir hier auch - der kopf raucht ^^
auch weil man mal einen anderen blickwinkel verpasst bekommt aus dem man noch nie zuvor eine sache betrachtet hat !
mir hilft das sehr ,
denn manchmal verrenne ich mich in meinen gedanken & laufe dann im kreis , was mich ja dann so nicht weiterbringt .

Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen