Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 3.425 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Friedi Offline



Beiträge: 2.581

15.02.2007 10:52
#46 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hallo,

Zitat
Es ist passiert,warum,wieso,weshalb, ist doch völlig wurscht!



So wurscht finde ich das nicht. Es gibt einige Gefühle, die den Wunsch zu trinken begünstigen, kurz zusammengefasst als

H hungry (hungrig)
A angry (ärgerlich, wütend)
L lonely (einsam)
T tired (müde)


Diese "Gründe" künftig zu vermeiden, kann beim Trockenbleiben helfen.

Gruß

Friedi

____________________________________________________________________________________________________
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.
Marc Aurel


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

15.02.2007 16:09
#47 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hmmm, ich finde nicht, das man die Gefühle vermeiden sollte. Die Gefühle sind Teil meiner selbst. Ich finde, man sollte lernen, diese (und auch alle anderen) Gefühle anzunehmen. Dann sind die auch keine vorgeschobenen Gründe für einen Rückfall mehr.

Liebe Grüße
Peregrine


Seelchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2007 16:20
#48 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Annehmen und aushalten. Augen zu und durch!


suwe Offline




Beiträge: 956

15.02.2007 16:24
#49 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Zitat
Gepostet von Seelchen
Annehmen und aushalten. Augen zu und durch!



War das jetzt ironisch gemeint?

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.


Seelchen ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2007 16:32
#50 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Nein, das war nicht ironisch gemeint

Ich stehe für mich nur ziemlich am Anfang und versuche für mich den ultimativen Motivationsspruch für sämtliche Lebenslagen zu finden.

Und "aushalten" wird ja hier auch recht häufig propagiert.

Und ich will da jetzt durch, vielleicht sollte ich die Augen aber lieber aufmachen, da hast du schon recht


suwe Offline




Beiträge: 956

15.02.2007 16:43
#51 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hi seelchen,

na "ultimativ" ist der sicher nicht!
Ich denke, da wäre wieder das Ziel zu hoch gesteckt!

Manche Sachen muß man vielleicht aushalten, wie Trauer oder Müdigkeit, aber grundsätzlich sollte man vielleicht versuchen, dem etwas positives entgegenzusetzen!?

Und die Augen aufhalten, sollte man immer, außer beim Schlafen!

LG Su

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.


Grosser Bruder Offline




Beiträge: 5.002

15.02.2007 16:44
#52 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hi du Seelchen ,

mit Gewalt geht das nicht so gut. Mit Geduld und an und wann Sturheit geht es besser.

Sturheit, wenn der Saufdruck kommt, dass du dann sagst :"Nein heute nicht, morgen geht's mir wieder besser !" Wenn 24 Stunden zu lang sind, dann eine Stunde oder auch nur 10 Minuten. Danach die gleiche Zeitspanne ...
Und glaub's, wenn du das "ausgehalten hast", dann geht es dir wirklich besser.

Nicht mit Gewalt. Keine Ultimaten, ausweichen mit Bestimmtheit/Sturheit und den Blick auf das danach richten.


Lieber Gruß
Werner

----------------------------------------------------------------
It's nice to be a Preiss, it's higher to be a Bayer


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

15.02.2007 17:00
#53 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Auch mit Gewalt läßt sich kein Bulle melken: es würde reichen "heute trinke ich nicht", Max


Scratty69 Offline




Beiträge: 20

21.02.2007 09:42
#54 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hallo ihr,

ich melde mich hiermit zurück. Der Umzug war erfolgreich. Ich bin geschafft (körperlich) ABER ich musste nicht trinken.

Heute geht es ab in die AA-Gruppe und dann muss ich mir überlegen, wie ich am Besten weiter vorgehe.

Ich habe noch einen seeehr schweren Weg vor mir und ich weiß auch noch nicht genau WIE ich ihn bewältigen werde ABER ich weiß, dass ich es schaffen WILL - für MICH

Ich fühle mich heute relativ gut, vielleicht zu gut. Also Vorsichtig bleiben und vor allem die nächsten 24 NICHT saufen.

Danke, dass ihr immer da seid

Alles Liebe Scratty!




"Man kann dir den WEG zeigen, aber GEHEN musst du ihn SELBST"


Faust Offline




Beiträge: 5.512

21.02.2007 10:13
#55 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, daß die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. " (Bertrand Russell)

Für alle, die sich noch oder wieder eigene Gedanken machen:
==> KLICK (ganz frisch)


genaro Offline




Beiträge: 5.488

21.02.2007 12:46
#56 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hi scratty,
fühl Dich mal lieb gedrückt!

LG Günter

Du wirst Dich wundern was man alles kann, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht. Juan Matus


sissy1606 Offline



Beiträge: 186

21.02.2007 12:50
#57 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

scratty,
fein zu lesen , das es dir gut geht

Alkohol ist ein prima Lösungsmittel! Er löst Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf. Er löst nur keine Probleme!


Peregrine Offline



Beiträge: 1.056

21.02.2007 16:42
#58 RE: Rückfall - Ich kann nicht mehr!!! antworten

Hi Scratty,

schön, das du wieder da bist und deinen Umzug erfolgreich hinter dir gebracht hast.

Wünsche dir alles Gute auf deinen weiteren Weg.

Liebe Grüße
Peregrine


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen