Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 5.767 mal aufgerufen
 Ganz, ganz viele Fragen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Juma63 Offline




Beiträge: 2.638

08.02.2007 12:03
#46 RE: Besoffene Frauen antworten

Miss Rossi, mein erster Gedanke war: Ja, aber nur mit sich selbst, wenn die Arme lang genug sind....

Liebe bedeutet, jemanden zu haben, der unsere Vergangenheit versteht, an unsere Zukunft glaubt und uns heute so annimmt wie wir sind. :love3:




Komm auf die Hufe, die ersten Hände, die helfen können, stecken in den eigenen Hosentaschen! Zitat Nonick


suwe Offline




Beiträge: 956

08.02.2007 12:16
#47 RE: Besoffene Frauen antworten

Miss Rossiiiiiiiiii!

Also als ich mal so eine Wampe hatte, gegen Ende meiner letzten Schwangerschaft, konnte ich mir noch nicht mal mehr die Schuhe alleine zubinden!

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

08.02.2007 12:28
#48 RE: Besoffene Frauen antworten

... und die Arme wachsen lassen erstrecht nicht ....


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

08.02.2007 15:32
#49 RE: Besoffene Frauen antworten

Vrollein Rossi wird wieder keck, gut so! Max


StellaLuna Offline




Beiträge: 3.572

08.02.2007 15:36
#50 RE: Besoffene Frauen antworten



Zu den 'besoffenen Frauen' fällt mir noch ein Mensch ein, der mir kopfschüttelnd zuraunzte: "Du als Frau ist ja schon schlimm, aber als Mutter erst! Wie kannst du nur....!"



Gruss
Patricia

•✿•ڿڰۣ✿• J E T Z T •✿•ڿڰۣ✿•


pulsatille Offline




Beiträge: 635

09.02.2007 20:21
#51 RE: Besoffene Frauen antworten

Hallo Leute,

trotz der ganzen Anekdoten, witzigen Geschichten etc. pp. gibt es ja doch einen ernsten Hintergrund bei meiner Frage: Frauen trinken (hier, außer in Irland oder UK) immer heimlich, sie schämen sich mehr für ihr Trinken und sie suchen später Hilfe, wie Ame schon erwähnte. Was ihnen nicht hilft, Unterstützung eher zu suchen oder vom Alk wegzukommen.

Das ist Diskriminierung - wie soll man das sonst nennen. Ich oute mich hiermit als Feministin.

Gruss Birgit

Wenn der Mensch voll ist, geht sein Blick ins Leere.


Max mX Offline




Beiträge: 5.878

09.02.2007 20:29
#52 RE: Besoffene Frauen antworten

hi Birgit,
dann ist das hier zu boarde aber anders, gell? Hier wird jeder gleichermaßen angenommen, angefragt, ob Frau oder Mann. Max


tommie Offline




Beiträge: 10.571

09.02.2007 20:36
#53 RE: Besoffene Frauen antworten

Zitat
Gepostet von pulsatille
Das ist Diskriminierung - wie soll man das sonst nennen.


Birgit

"man" sollte das vielleicht erst einmal gar nicht benennen wenn "man" selbst erst fragt wie "man" das nennen sollte ...?

Die einfachste Antwort auf die Frage "wieso machen Frauen das so" ist : "weil es Frauen sind" ... *Deckung*


tommie

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

09.02.2007 22:33
#54 RE: Besoffene Frauen antworten

Hi Birgit,

ich denke, die Mädels die hier lieber heimlich saufen diskriminieren sich selbt. Wobei ich sagen sollte, jeder Säufer diskriminiert sich auf sein Art und Weise. Jede Frau hat das Recht, sich offiziell in eine Bar zu stellen und dort Gas zu geben.

Wobei, alles Schwachsinn, Diskriminierung wegen der isolierten Sauferein im Bezug auf Mann oder Frau. Jeder Säufer isoliert sich ab einem gewissen Moment, einfach, um nicht peinlich aufzufallen. Dann irgendwann nicht mehr, weil nix mehr peinlich erscheint...

???

Die Rossi


suwe Offline




Beiträge: 956

09.02.2007 22:59
#55 RE: Besoffene Frauen antworten

Hi Birgit,

Diskriminierung heißt doch, von mir getz ma so frei interpretiert:

Einen Menschen aufgrund seiner Herkunft, Geschlecht, Bildung, geistigen oder körperlichen Gesundheit, Alter etc.

zu benachteiligen, nicht für voll zu nehmen, abzugrenzen...

Was möchtest Du denn?

Dass man Dich als saufendes Mitglied des "schwachen Geschlechts" für voll nimmt?

Wenn Du besoffen bist, kann das eh keiner!

Ich bin auch so ´ne verkappte Feministin (out, out), aber ich denke doch, das müssen die Frauen dann schon selber in die Hand nehmen!

Sie können schließlich nicht erwarten, dass die Caritas ankommt und sagt: "Ihr armen Frauen, da ihr euch ja nicht traut, laßt euch helfen!", oder???

LG Su

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.


LailasMann Offline




Beiträge: 38

09.05.2007 09:13
#56 RE: Besoffene Frauen antworten

In unser ach so beschissenen Gesellschaft ist halt ein Mann der einen STIEFEL vertragen kann halt immer noch ein KERL.

Eine besoffene Frau wird dagegen immer noch als peinlich angesehen.

Ein Alkoholiker ist einmal ein kranker Mensch der von seiner Sucht beherrscht wird.

Es spielt auch keine Rolle welchem Geschlecht oder welcher Rasse er angehört.

Meine Frau hat jahrelang gesoffen.
Mein Vater hat den Alkohol missbraucht.
Mein Schwager fängt erst nach dem 10. halben Bier erst an zu zählen, aber laut meiner Schwiegermutter säuft er ja nicht und ein Mann dürfe sowieso ab und zu eh besoffen sein.

Mein Neffe hat den Führeschein wegen 1,8 promiile abgeben müssen. erst beim 3. Mal die MPU geschafft und meine "liebe Schiegermutter sagte dazu: Die machen den armen Jungen zum Alkoholiker wo er doch garnichts trinkt.
Er hat übrigens aus der ganzen Sache nichts gelernt, hat zwar den Führerschein wieder und säuft weiter. Regelmässig besoffen idt ja nicht schlimm......

Gerd


Loli1968 Offline



Beiträge: 59

10.05.2007 17:16
#57 RE: Besoffene Frauen antworten

Hallo, ich bin ganz neu, aber das mit den besoffenen Frauen habe ich von meinem Mann auch schon zu oft gehört. Er meint, besoffene Frauen sind ekelhaft, weil sie nicht mehr wissen, was sie tun und sich von den Männern anmachen lassen. Wobei ich eigentlich finde, dass die anmachenden Männer viel ekelhafter sind, diese Situation auszunutzen. Naja, ich hoffe, das mein Mann bei mir bald oder jetzt schon nicht mehr so oft die Gelegenheit bekommt, mir dies persönlich vorzuhalten.


Weeda Offline



Beiträge: 327

10.05.2007 17:58
#58 RE: Besoffene Frauen antworten

Ich find trinkende Frauen auch abartig - mich ganz besonders (so rückblickend).

Carpe diem - pflücke den Tag


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen