Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.272 mal aufgerufen
 Meckern, Toben, Alltagsfrust
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

28.01.2007 20:43
#16 RE: Sentimental? antworten

Ich würd versuchen, beides zu bekommen!!

Sorry, Gurke.


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

28.01.2007 20:45
#17 RE: Sentimental? antworten

Zitat
Gepostet von pulsatille
Ich würd die Gurke nehmen und nicht den Mann...

Sorry Jungs.



hä,hä, kommt auf die Gurke an. Die holländischen sind doch arg wässerig.
Aber, wenn Frau sich dran gewöhnt hat, ist es vielleicht ganz okay

Und jetzt erwarte ich von der männlichen Boardbelegschaft ein gemeinschaftliches, entsetztes Aufstöhnen, dass Frau unsere Dienste hinter denen einer Salatgurke einordnet.
Aber wahrscheinlich kriegt das mal wieder keiner von den hiesigen Schwanzträgern mit.. Die Schweizer pennen eh noch oder schon wieder und die anderen gucken Tatort
So, dann werd ich auch mal. Nacht


polar Offline




Beiträge: 5.749

28.01.2007 21:00
#18 RE: Sentimental? antworten

Zitat
Und jetzt erwarte ich von der männlichen Boardbelegschaft ein gemeinschaftliches, entsetztes Aufstöhnen, dass Frau unsere Dienste hinter denen einer Salatgurke einordnet




na und, vegetarier halt, was solls.


Faust Offline




Beiträge: 5.512

28.01.2007 21:08
#19 RE: Sentimental? antworten

Also, ich hab's gerade mit Äpfeln...

LG
Bernd


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

28.01.2007 21:29
#20 RE: Sentimental? antworten

Mal ganz bescheiden und mit gesenktem Kopfe nachgefragt... reden wir hier von Leidenschaften, gemüsetechnisch, oder von Leidenschaft....????


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

28.01.2007 21:45
#21 RE: Sentimental? antworten

Hallo Herr S. Pieler!

Nö, die haben alle heimlich die Rosamunde Pilcher aufm Zweiten geguggt. Wetten das sich gleich die Einlogg-Rate dramatisch erhöhen wird??

M_R


polar Offline




Beiträge: 5.749

28.01.2007 21:47
#22 RE: Sentimental? antworten

Zitat
Rosamunde Pilcher



ist das eine gurkengrosshändlerin?


fitti Offline




Beiträge: 2.444

28.01.2007 22:08
#23 RE: Sentimental? antworten

Hallo suwe
ich bin ein mann aber die selben gefühle kann ich als mann auch haben.ich habe dann den kontackt aus eifersucht oder gegrängter eitelkeit abgebrochen.was mir heute nach 3jahren trockenheit erst recht weh tut.das mit dem loslösen ist nicht wirkklich einfach gesagt als getan heute nach 25jahren scheidung ist sie mir mal über den weg gelaufen oho,ist ales wieder hoch gekommen?warum wohl ich denke weil wir nie über die trennug geredet haben obwohl es für sie und die kinder besser wahr.aber um eine neue beziehung einzugehen solltest du erst mit der alten fertig sein
ps:red doch mal mit deinem mann,vieleicht gibt es noch einen neuen anfang?
aber eine schüssel kann man flicken -aber der riss bleibt
viele grüße und viel glück
fitti


Miss_Rossi Offline




Beiträge: 3.901

28.01.2007 22:32
#24 RE: Sentimental? antworten

Ja, definitiv eine Gurkengrosshändlerin. Die mit den wässrigen Gurken...


suwe Offline




Beiträge: 956

28.01.2007 23:14
#25 RE: Sentimental? antworten

Ihr seid ja sowas von albern!
Meine Antwort darauf:http://orphelins.blog.de/2006/08/10/vort..._gurken~1029253

Meine Antwort auf das letzte ernstgemeinte post:
@fitti

Das glaube ich gerne, dass es einem Mann auch so gehen kann, warum auch nicht?

Ich bin jetzt seit 2Jahren geschieden und ich glaube auch, dass die Risse zu groß sind.
Außerdem möchte ich dieses Risiko unserem Sohn nicht zumuten, ganz mal davon abgesehen, dass mein Ex sich da auch wohl gar nicht drauf einlassen würde!

LG Su


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

29.01.2007 07:59
#26 RE: Sentimental? antworten

Hi suwe,

nun biste - wie Du schreibst, seit 2 Jahren geschieden, inkl. oder excl. Trennungsjahr? Laß' man erst mal ruhig ein bißchen Zeit ins Land ziehen und leg's nicht drauf an, einen Männe kennenzulernen. Das kommt automatisch irgendwann (Gemüsetheke im SB? und dann ist's um Dich geschehen ("Flugzeuge im Bauch"). Wie ich schon ähnlich hier im Thread schrieb: "Das Glück hat die unangenehme Eigenschaft, dem Suchenden auszuweichen". Und mit der hier kürzlich erwähnten Leidenschaft muß ich wieder sagen: "Leidenschaft is' was Leiden schaft". Wieder "dumme" Sprüche, aber hier postet eben Fv.

Alles Gute weiterhin.

Wir lesen uns
VG
Volker


pulsatille Offline




Beiträge: 635

29.01.2007 09:12
#27 RE: Sentimental? antworten

off topic:

Sag mal Friesenvolker, leidest du unter einer Persönlichkeitsspaltung? Dr Jekyll und Mr Hyde? Stellst Du Dich grundsätzlich erstmal als Mr Hyde vor? Deine Beiträge werden mir jedenfalls immer sympathischer.


Gruss von Birgit


Spieler Offline




Beiträge: 7.879

29.01.2007 09:15
#28 RE: Sentimental? antworten

Zitat
Gepostet von pulsatille
off topic:

Sag mal Friesenvolker, leidest du unter einer Persönlichkeitsspaltung? Dr Jekyll und Mr Hyde? Stellst Du Dich grundsätzlich erstmal als Mr Hyde vor? Deine Beiträge werden mir jedenfalls immer sympathischer.


Gruss von Birgit



liegt vielleicht daran, dass der FV Gurkenträger ist. Ist ja fast sowas wie diese englischen Hosenbandträger.
Braucht auch keiner, aber missen will Frau es dann doch nicht, wenn schon mal da


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

29.01.2007 09:23
#29 RE: Sentimental? antworten

Hi, suwe,

nochmal ich, mir sind da noch so'n paar Gedanken durch'n Kopf gegangen.

Fiti ist da schon d'rauf eingegangen, es stimmt, der Kopf sollte auch erst mal frei sein für eine neue Beziehung. Unvernünftig wie ich nun mal bin, habe ich mich gleich nach meiner Trennung auch gleich wieder in neue Beziehungen eingelassen. Männer sind da wohl irgendwie "unterleibsgesteuert". War aus heutiger Sicht unsinnig, aber damals meinte ich, mir so zu helfen, sexuell aber auch mental - und ich habe mir auch entsprechend helfen lassen. "Helferinnen", die mir den Tennungsschmerz "überdeckeln" halfen und die sich mit ihren eigenen Problemen auch wiederum an mich "krallten", gab es eine Reihe. So haben wir viel geredet und unsere einzelnen aber auch gemeinsamen Probleme abgearbeitet. Und leid getan haben wir uns - ordentlich! Auch eine Art "Zusammenleben", aber keine, auf die ich bauen möchte. Das weiß ich heute - aber damals?

Innerhin bin ich um einige Erfahrungen reicher.

Aprospos Partnerschaften. Das mit dem Beispiel "Gemüsetheke" ist ein Schmarren, da kannste auch ewig warten, bis Dir da wirklich einmal ein akzeptabler Männe über'n Weg läuft, obwohl Freitagnachmittag oder an Wochenenden männliche, berufstätige Singles auch meistens unterwegs sind, um sich zu Versorgen. Aber ob die dann immer auch zugänglich sind, ich weiß nicht. Der zeitgemäße Weg wäre eine Kontaktanzeige, eine Partnerbörse oder so. Dieser Weg ist nicht schlecht, letztlich habe ich meine Frau auf auf diesem Wege kennengelernt. Das ganze Procedere ist - so wie ich das erlebt habe - zeitintensiv, anstrengend und nicht immer lustig, um es salop auszudrücken. Ich bin sehr vielen partnersuchenden Menschen begegnet, da gibt es Charektere von ... bis ... . Und 'ne ganze Menge Blender(innen), Betrüger(innen) und Ar...lö..... . Aber das ist wieder ein Thema für sich, vielleicht einmal etwas für's Forum?

Suwe, ich würde heute nach einer Trennung die Chance suchen, mich selbst erst einmal wieder neu zu positionieren und erst dann eine neue Partnerschaft eingehen, wenn ich fest mit beiden Beinen wieder auf dem Boden stehe, um mit meinem neuen Partner, dem es ähnlich gehen sollte, ein breites Fundament für ein gemeinsames Leben zu bilden.

Mir war jetzt so danach, Dir das einfach mal so rüberzuposten.

Viele Grüße
Volker


Friesenvolker Offline




Beiträge: 2.907

29.01.2007 09:30
#30 RE: Sentimental? antworten

Hi, Spieler,

daß mit den Gurken is' nu' schon auch zu breitgetreten, irgendwie is' da auch schon die Pointe raus, wie wär's mal mit wat Neuem?

Hi, pulsatille,

ich mag auch mal'n Lob, danke.

VG
Volker


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen