Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Saufnix
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 4.787 mal aufgerufen
 Akute Hilfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Greenery Offline




Beiträge: 5.854

18.11.2006 09:29
#61 RE: Hallo antworten

ANZEIGEN


Lotte01 Offline




Beiträge: 514

18.11.2006 09:42
#62 RE: Hallo antworten

Noch etwas.

Dass Dein "bester Freund" selbst von seinen Eltern mißhandelt wurde, hat nichts, aber auch überhaupt nichts, mit den kleinen , hilflosen Menschen zu tun, die jetzt durch seine Mißhandlungen tiefe schmerzhafte Wunden in ihren kleinen Seelen bekommen werden und schon haben.

Du weißt das und machst Dich einfach mit schuldig, wenn Du diesen Typen nicht anzeigst.


Paphos Offline




Beiträge: 4.057

18.11.2006 09:59
#63 RE: Hallo antworten

Ja ich kann das auch alles nicht verstehen
Wenn ich sowas lese oder höre,klappt mir das
Sprichwörtliche Messer in der Tasche auf..
Was sind das für Menschen,die sich an den wehrlosen Kindern
vergehen
Was dabei raus kommt kann man ja immer wieder in den Zeitungen lesen
Da wird dann wieder ein Kind tot geprügelt und niemand hat was gemerkt oder gesehen

Also Schmelzer,nicht weg gucken...sondern diesen Typen
Sofort Anzeigen!!!


RdTina Offline




Beiträge: 4.304

18.11.2006 10:27
#64 RE: Hallo antworten

Einen Menschen, der sich in dieser Form an seinen Kindern vergreift, als Freund zu betrachten, finde ich schon etwas merkwürdig. Oder kommt jetzt wieder "eigentlich ist er ja ein ganz netter Kerl, er hat halt ein paar Probleme"?
Es ist Deine und jedes anderen Pflicht eine solche Kindesmisshandlung zur Anzeige zu bringen.
Und wenn Du dies getan hast, was ich inständig für die Kinder hoffe, dann kehr zurück zu DEINEM Leben und sieh es als "Mahnung" an, was Alkoholsucht aus einem Menschen machen kann, wenn er es denn zulässt.

Tina


Schmelzer ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2006 10:46
#65 RE: Hallo antworten

Ich habs mir auch schon gedacht.
Habe gerade Anonym bei der Polzei angerufen und zu Anzeige gebracht.

Zittere zwar jetzt wie Espenlaub und mir ist schlecht.


DerZwerg Offline




Beiträge: 899

18.11.2006 12:38
#66 RE: Hallo antworten

Hi Schmelzer ,

Das mit deinem "Feund" ist schon echt ne Sauerei.
Kinder schlagen , da wird der Zwerg zum Monster , hast echt gut getan die Polizei einzuschalten nur hoffentlich bringt's was

Was anderes...

Zitat:
Gestern hab ich ein Bier aufgemacht. Es angeschaut, daran gerochen und es hat mit geekelt von dem Geruch.

Was willst du denn damit bezwecken ? Was bitteschön soll das ?
Glaubst du echt wenn du 2 Tage nichts gerunken hast kannst du dir einen kleinen "Test" erlauben ?

Dann bin ich aufgestanden und hab das Bier weggeschüttet.

??? Hast du das Bier im Bett aufgemacht ?


Buah, nochmal Glück gehabt.


Das Trockenwerden ist kein Spiel , Schmelzer , und mit buah , nochmal Glück gehabt , wirst du nicht weit kommen.

Sorry , aber irgendwie glaub ich dir dein Spiel nicht.
Du trinkst jeden abend 5-6 Bier und 3 Whisky , und nun hüpfst du morgens aus dem Bett mit juchuu keinen Kater.
Habe nichts gegen dich Schmelzer , wirklich nicht , aber wenn ich dich so lese , klingt alles wie ein Theaterstück.
Ich habe auch so komische Darstellungen hier geboten , deshalb schreibe ich dir das , ansonsten wärs mir egal.

Ich kann mich aber auch irren.
Und hoffe das auch

LG
Zwerg


speuzel Offline




Beiträge: 832

18.11.2006 13:39
#67 RE: Hallo antworten

Zitat
Gepostet von Bluetic
ach so, die ist ja auf Arbeit, und kann nicht heimkommen. Wird sie auch bestimmt nicht tun. Er ist ja da. Es sind ja auch seine Kinder. Die Glucke bleibt in der Arbeit. Alles klar.

LG

Toni



Hallo Toni,

also, diese Sätze klingen für meine Ohren sehr zynisch und frauenfeindlich. Falls es von Dir anders gemeint war, dann entschuldige ich mich für meine Worte gleich im voraus.

Also, dem Schmelzer seine Frau geht nach dem ganztäglichen Kinderhüten und Haushalt auch abends noch in die Arbeit, um die Haushaltskasse aufrechtzuhalten bzw. aufzubessern (ich sag nur "Hut ab vor so einem Job"). Der Schmelzer hat abends dann die Aufgabe, auf die Kinder aufzupassen. Wenn Schmelzer und Schmelzerin diese Vereinbarung getroffen haben, dann finde ich, hat Sie das gute Recht, sich darauf verlassen zu können, dass er im ordentlichen Sinne auf die Kleinen aufpasst! Durch seine allabendliche Trinkerei gefährdet er diese Vereinbarung und das Wohl seiner Kinder. Ich hingegen habe so bei Deinen Sätzen das Gefühl, dass Sie für das Hauptwohl der Kinder verantwortlich ist und es wirklich verwerflich ist, wenn sie Ihre Kinder abends zu Hause lässt und nicht Knall auf Fall Ihre Arbeitsstätte verlässt um Ihren Kinder herbeizueilen. Hier soll Sie quasi im gleichem Zeitraum das Wohl die Kinder übernehmen und die Haushaltskasse aufbessern. Ich finde, Du übergibst da Schmelzers Frau zuviel an Aufgaben, die man im gleich Zeitraum gar nicht bewältigen kann!
Ich selbst bin alleinerziehende Mutter, habe nen 16jährigen Hund und nen Job...und ich weiß auch, dass all diese Aufgaben ohne Fremdhilfe (und seis nur mal der Vater bzw. Ehemann) nicht immer zu bewältigen sind.

Also, ich habe mich durch diesen Post von Dir persönlich angegriffen gefühlt..ganz ehrlich.

liebe grüsse
simone


Leah Offline



Beiträge: 109

18.11.2006 20:06
#68 RE: Hallo antworten

Hi Schmelzer,

kann verstehen, dass du nach dem Anruf gezittert hast. Hast du gut und richtig gemacht. Bekannte, Freunde, Nachbarn sind oft die einzigen, die das Elend der geschlagenen Kinder mitbekommen. Selbst noch vielmehr geschlagen worden zu sein, ist keine Entschuldigung. Grad dann wird er ja wissen, wie es ist, und was es macht und schadet.Und hat die verdammte Pflicht sich Hilfe zu holen, wenn er es selbst nicht in den Griff bekommt.

Du hast Recht, wenn du so was weißt und mitbekommst, dann geht es dich was an und du hast auch ein Stück Verantwortung. Berichte mal, wie es weiter geht, und ob es den Kindern geholfen hat. Vielleicht bekommt die ganze Familie jetzt Hilfe, und das wäre gut.

Bleib dir deiner Verantwortung auch für deine Familie bewußt. Auch kleine Kinder spüren, das was mit Papa nicht stimmt.
Ich wünsch euch viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Leah


Lissy01 Offline




Beiträge: 2.780

19.11.2006 20:11
#69 RE: Hallo antworten

Hi Schmelzer,

Zitat
Zittere zwar jetzt wie Espenlaub und mir ist schlecht.



Das glaub ich gerne, daß es Dir nahe geht, Deinen besten Freund bei der Polizei anzuzeigen.

Aber stell Dir mal vor, mit dem Baby passiert sowas, wie Du täglich in der Zeitung lesen kannst.
Tot oder schwer verletzt gefunden.

Dann würdest Du Dir ewig vorwerfen, nichts unternommen zu haben.
So ist es sicher besser!
Gruß, Lissy


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
disconnected Saufnix-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen